Acyclovir während der Schwangerschaft: Indikationen, Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Symptome

Während der Geburt werden die Schutzkräfte des weiblichen Körpers deutlich reduziert, weshalb das Risiko einer Infektion oder Verschlimmerung von Viruserkrankungen steigt. So erinnert die Herpesinfektion während der Schwangerschaft oft an sich. Acyclovir, ein wirksames und ziemlich sicheres Medikament, wird die zukünftige Mutter und das Baby schützen.

Wie funktioniert die Droge?

Acyclovir ist ein beliebtes Medikament mit antiviraler Wirkung. Das Medikament wirkt selektiv und zerstört so weit verbreitete Viren wie:

  • Herpes Typ I und II;
  • Pathogen Windpocken;
  • Epstein-Barr-Virus;
  • Cytomegalovirus.

Die therapeutische Wirkung der Verwendung des Arzneimittels wird durch die Wirkung seines Hauptwirkstoffs Acyclovir erreicht, der in den vom Virus betroffenen Zellen eine Art "subversive" Aktivität ausübt.

Nach dem Eintritt in den menschlichen Körper unterliegt der Wirkstoff einer Reihe chemischer und biologischer Veränderungen und wird in den Metaboliten Aciclovir-Triphosphat umgewandelt. Diese Verbindung wird in die Struktur des viralen Genoms eingeführt und verändert die DNA der pathogenen Zelle.

Der große Vorteil des Medikaments ist seine hohe Selektivität, die nur die mit dem Erreger infizierten Zellen beeinflusst, ohne die absolut gesunden zu zerstören. Aus diesem Grund wird Acyclovir als schwach toxisch und ziemlich sicher betrachtet.

Viruspartikel verlieren ihre Fähigkeit, sich zu teilen, und werden weniger „aggressiv“, und Immunzellen schließen die Arbeit von Acyclovir sehr schnell ab. Infolgedessen hört die Ausbreitung der Infektion auf und die klinischen Symptome der Krankheit verschwinden allmählich.

Formen der Freigabe

Pharmafirmen stellen verschiedene Sorten antiviraler Medikamente her:

  • 5% Salbe zur äußerlichen Anwendung;
  • Creme, auch mit einer 5% igen Konzentration von Acyclovir;
  • Tabletten zur oralen Verabreichung;
  • Lyophilisat zur Herstellung von Injektionen.

Creme oder Salbe - was ist der Unterschied?

Viele Patienten verstehen den Unterschied zwischen den beiden äußeren Dosierungsformen Creme und Salbe nicht, zumal beide beide die gleiche Wirkstoffmenge enthalten. Der Hauptunterschied zwischen diesen Sorten der Droge besteht in der Basis - einer speziellen Substanz, die für die optimale Verteilung des Wirkstoffs erforderlich ist.

Salbe Acyclovir wird auf Fettbasis hergestellt, die Creme enthält auch deutlich weniger Fettbestandteile.

Aufgrund der verschiedenen Hilfskomponenten wirken diese Darreichungsformen unterschiedlich:

  • Eine dickflüssigere Salbe dringt sehr lange in den Körper ein, meistens über die Haut verteilt und befeuchtend;
  • Das cremige Substrat zieht viel schneller ein und hinterlässt keinen öligen Untergrund auf der Oberfläche.

Aufgrund dieser Unterschiede wird Salbe für die Anwendung in offenen, entzündeten Körperbereichen vorgeschrieben. Die Creme wird auch zur Behandlung von Hautinfektionen verwendet, bei denen sich die Läsionen in geschlossenen Bereichen in Kontakt mit der Kleidung befinden.

Dosierungsformen von Acyclovir, die für werdende Mütter verwendet werden können - Galerie

Ist das Medikament während der Schwangerschaft erlaubt?

Im medizinischen Handbuch für das Medikament können Sie die Formulierung erkennen, die werdende Mütter kennen: Die Verwendung von Acyclovir ist akzeptabel, wenn der potenzielle Nutzen für den weiblichen Körper höher ist als der mögliche Schaden für das Kind. Diese Anmerkung gilt für alle Medikamentendosierungsformen.

Bevor Sie antivirale Mittel für schwangere Frauen verwenden, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten:

  1. Der Wirkstoff des Arzneimittels überwindet mühelos alle physiologischen Barrieren im weiblichen Körper, einschließlich des Schutzes der Plazenta im fötalen Blutsystem. Acyclovir kommt auch in der Muttermilch vor.
  2. Die US-amerikanische Food and Drug Administration ordnete Acyclovir die Kategorie B zu. Studien an Versuchstieren bestätigten das Fehlen einer negativen Wirkung auf den Embryo.
  3. Während der gesamten Dauer der Anwendung von Acyclovir durch zukünftige Mütter (einschließlich des ersten Trimesters) haben Wissenschaftler keine Verletzungen bei Neugeborenen aufgedeckt. Diese Beobachtungen wurden jedoch nicht systematisiert, daher wurden die Sicherheitsinformationen für den Fötus nicht in den offiziellen Anweisungen angegeben.

In der Praxis verschreiben Ärzte häufig Acyclovir-Salbe und Creme, da die topische Komponente bei topischer Anwendung praktisch nicht in den Blutkreislauf absorbiert wird und das Kind nicht einmal hypothetisch schädigen kann. Die Verwendung von Tabletten und Lyophilisaten - Dosierungsformen der systemischen Wirkung - ist jedoch nur nach Abwägung aller möglichen Risiken und im Falle einer Gefährdung der Gesundheit einer Frau oder eines Kindes zulässig.

In den frühen Stadien der Herpesinfektion ist die Infektion besonders gefährlich, da sie die Bildung der Organe des Babys und die Entwicklung seines Nervensystems stören kann. Die Verschlimmerung der Krankheit in den letzten Wochen der Schwangerschaft ist mit einer Infektion des Kindes verbunden, wenn es sich entlang des Geburtskanals bewegt. Deshalb kann der Arzt eine Ausnahme machen und einer Frau eine Pille oder eine Injektion von Acyclovir verschreiben.

Indikationen zur Verwendung

Da der Wirkstoff Acyclovir selektiv wirkt und nur bestimmte pathogene Partikel betrifft, wird das Medikament für Infektionskrankheiten verschrieben, die durch Mikroorganismen der Herpesvirus-Familie verursacht werden.

Am häufigsten wird das Medikament werdenden Müttern verschrieben, wenn:

  • durch Herpesvirus Typ I und II verursachte Infektionen der Haut und der Schleimhäute;
  • Herpes genitalis-Infektion;
  • Verschlimmerung von Herpes mit primärer oder sekundärer Immunschwäche;
  • Schindeln;
  • Windpocken;
  • herpetische Hornhautläsionen.

Bei der Wahl der bevorzugten Darreichungsform von Acyclovir berücksichtigt der Arzt die Schwere der Symptome der Erkrankung. Wenn die Prozesse in kleinen Bereichen der Haut und der Schleimhäute lokalisiert sind, verschreiben Sie eine Salbe oder Creme.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Acyclovir ist bei individueller Intoleranz der Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert. Außerdem kann sich der Wirkstoff bei ungenügender Funktion des Harnsystems im Körper anreichern, so dass das Medikament den werdenden Müttern, die eine Nierenerkrankung haben, mit Vorsicht verschrieben wird.

Aciclovir und Schwangerschaft.

Auf den Projektseiten von Mail.Ru Children sind keine Kommentare zulässig, die gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, Beleidigungen der Autoren von Publikationen, andere Diskussionsteilnehmer und Moderatoren. Alle Nachrichten mit Hyperlinks werden ebenfalls gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden blockiert und alle Nachrichten werden gelöscht.

Sie können die Redakteure des Projekts über das Feedback-Formular kontaktieren.

Acyclovir während der Schwangerschaft

Acyclovir während der Schwangerschaft, kann ich verwenden?

Ich ging in Woche 13 mit einem großen Ausschlag von Fieberbläschen ins Krankenhaus.

Sie stellten sich in der Gynäkologie unter Quarantäne, Acyclovir für 3 Tage intravenös, Salbe und eine weitere Woche zur Einnahme von Acyclovir-Tabletten ergaben 1200 mg.

Jetzt habe ich gelesen, dass die Leute sogar Angst haben, Salbe zu schmieren. Wahrscheinlich ist der Schaden durch die Herpesinfektion schlimmer als die Folgen der Medikamente, da ich so verschrieben wurde.

Vergessen Sie nicht, dass der Hautausschlag der elendste ist, die Hauptzerstörung tritt im Körper auf.

Und der Arzt erlaubte mir, sie zu behandeln. Aber ich habe oft ihren Wald in der regionalen Zahnmedizin. Ozon Sie 'verschwindet' vor ihren Augen. Machen Sie eine Reise dorthin und fragen Sie nach einem physischen Raum.

Salbe Aciclovir während der Schwangerschaft

Oksolinka ist nutzlos, aufgrund der öligen Zusammensetzung verhindert es mechanisch, dass Viren weiter durch die Nase gelangen. Nun, es ist nutzlos, Herpes zu schmieren.

Ich werde nach der Geburt nur abschmieren, leider sind mir die Aciclovir-Tabletten nicht hilfreich: Acyclovir-Tabletten sind bereits die dritten Byaka, wenn die Rötung mit Panthenol beim Röter ausgeht und nichts

Acyclovir während der Schwangerschaft

Acyclovir während der Schwangerschaft

Es ist möglich, dass Sie es nicht im Inneren verwenden, zumal Sie lange Zeit alle Organe eines Kindes gebildet haben

Vorgestern habe ich mir eine Salbe auf die Lippe aufgetragen... sie sagt, dass sie im ersten Trimester nicht angewendet werden kann, jetzt können Sie dies sicher tun

Sie können, die Anweisungen sagen, dass das Blut nicht eindringt. Ich darf als Arzt.

Drogen während der Schwangerschaft, Teil 2

Aciclovir während der Schwangerschaft

Ich selbst habe mir in diesem Jahr die Mühe gemacht. Ich habe einen amerikanischen Artikel gefunden, ich habe ihn in einen Übersetzer getrieben: Studien über Frauen fanden nicht statt, aber diejenigen, die ihn aufgenommen haben, wie man sie repariert und die Kinder bis zu 3 Jahre lang beobachtet hat. Und die Kinder waren nicht anders, die Häufigkeit der Abweichungen war nicht höher als bei B..., bei der Acyclovir nicht von Frauen im Frühstadium genommen wurde. Nach diesen Schlussfolgerungen also nichts Schreckliches.

Ich habe nicht klargestellt: Neben der Verwendung der Salbe habe ich auch Acyclovir in Pillen gesehen, ich habe auch verschiedene Artikel zu diesem Thema gelesen, sie schreiben nirgends irgendetwas, und ich hoffe wirklich, dass dies keine Auswirkungen auf das Baby hat.

Vielleicht hat jemand etwas Ähnliches gefunden, bitte teilen.

Heute habe ich gelesen, dass Zovirax und Acyclovir eine geringe Resorbierbarkeit haben, so dass sie Herpes während der Schwangerschaft behandeln können.

Salbe Aciclovir während der Schwangerschaft

Der Arzt sagte mir zu Zavirax, 2 Mal sprang Herpes während der Schwangerschaft auf und beide Male im ersten Trimester. Das zweite Trimester ist weniger gefährlich

Ich habe nur Alkohol am Anfang oder mit Wodka verbrannt. Und es ging schneller und krabbelte diesen Bjaka nicht.

Es ist unmöglich, aber bei mir hilft keine Salbe nicht von Herpes. Was ist mit der Salbe, das heilt gleichermaßen.

Aciclovir während der Schwangerschaft

Ärzte verboten mir. sagte, dass Salben eine teratogene Wirkung haben. also auf eigene Gefahr. Die Anweisungen kontraindizieren auch die Schwangerschaftskosten.

Salbe Aciclovir während der Schwangerschaft kann sein?

Übrigens habe ich geboren)

Acyclovir während der Schwangerschaft, die verschrieben wurde?

In meiner Schwangerschaft wurde alles gefunden, was gefunden werden konnte. Herpes und Kind können später greifen, und dann wird der Träger mein ganzes Leben sein, bei Acyclovir gibt es nichts Schreckliches, übrigens, als ich zur Welt kam, hatte ich sofort alle Tests normal, immer noch im Krankenhaus

Nein, ich könnte nur Salbe sagen, und das, Viferon und Kerzen, sie sind während B erlaubt

Trinken Sie weg von der Sünde, Gott verbietet, dass das Baby, das sich in Wehen befindet, aufnimmt

Acyclovir während der Schwangerschaft

Soweit ich weiß, kann man weder trinken noch schmieren. Sogar Anweisungen sind schriftliche Gegenanzeigen

Wurde bei Verdacht auf intrauterine Infektion verschrieben, 5 Tage lang 4-mal täglich getrunken

Trinken Sie wie Sie nicht können

Acyclovir während der Schwangerschaft?

Warum trinken, besser salben. Glückwunsch, einfache Schwangerschaft.

Warum etwas trinken? Schmiere Sahne und das war's.

Acyclovir während der Schwangerschaft!

Gib Blut, wie hoch die Virustiter im Blut sind! Lassen Sie einen Infektionskrankheitenarzt bestehen! Dies ist ein Virus, es ist nicht so harmlos

Ich habe die Salbe benutzt, die Hebamme sagte 'keine große Sache'. Ich hoffe, sie hat recht

Nichts wird passieren! Risiken bei Herpes mehr als bei Pillen

Herpes während der Schwangerschaft

Ich klettere oft auf meine Lippen, ABER da war es nie, ugh ugh

Artikel,, Herpis während der Schwangerschaft,,

Herpes genitalis während der Schwangerschaft

Ich hatte einen Freund. Sie nahm Acyclovir vor der Geburt. Wenn es während der Geburt keine Wiederholung gibt, dann gebären Sie sich selbst. Bei Hautausschlägen handelt es sich in jedem Fall um einen Polizisten.

Ich hatte sowohl Herpes als auch b eingefroren (ich habe es mit Zovirax gesalbt, aber sie können nicht verkieselt werden

Sag mir bitte, was hast du während der Schwangerschaft mit Herpes gemacht?

Kann man während der Schwangerschaft Acyclovir trinken und Zovirax-Salbe einreiben?

Hi! Wenn das Infa-Gel oder Virus-Merz bereits stark aufgebläht ist, ist es mit Corvalol auch sehr gut, nur im Anfangsstadium, als ich es sofort bemerkte. Danach wird etwas Wasser in die Bläschen freigesetzt und es entsteht eine Wunde durch Kauterisation. Und auf Kosten von B wird nichts Schreckliches passieren, Kontraindikationen gelten nur für die frühen Bedingungen von B, wenn das Lesezeichen intern ist. Organe des Fötus, also habt keine Angst)) Ich möchte bald die geliebten zwei Streifen sehen))

Trinken ist es nicht wert. Sie können es verschmieren. Im Allgemeinen „klettert“ Herpes mit geschwächter Immunität... und wenn Sie es nicht sicher haben, werde ich nicht beruhigen (nur aaappppchhhhhhiii ist krank schwanger), vielleicht ist es das...

Ich leide auch an Herpes ((während B es früher mit Wodka verbrannte und versuchte, es trocken zu halten, heilt es so schnell. Ich rette es einfach, selbst wenn ich heißen Tee trinke, lege ich einen Becher darauf).

Herpes während der Schwangerschaft - ist das gefährlich?

Hallo an alle!
Also, zukünftige Mumien, ich möchte dir meine Geschichte erzählen, die für jemanden lehrreich sein kann. Ich konnte lange Zeit nicht schwanger werden (die erste Schwangerschaft endete mit einer Fehlgeburt), aber Hurra! Nach einer Reihe von Untersuchungen, Behandlungen und einer Operation war es ein Erfolg!
Und plötzlich, während meiner Schwangerschaft, wurden Antikörper gegen Herpes und Cytamegalovirus im Blut gefunden, und außerdem Antikörper gegen das Papilomavirus (ich erinnere mich nicht an die Zahl). Das habe ich gar nicht erwartet. Während der ersten Schwangerschaft wurde nichts dergleichen gefunden. Ich hatte angst Und sie haben es bei mir gefunden! Ich habe eine vorbildliche Muttertochter und eine ehrliche und anständige Frau! Fast die gesamte Schwangerschaft, die ich am Wissenschaftszentrum für Geburtshilfe, Gynäkologie und Perinatologie nach dem Akademiker V.I. Kulakov, weil Ich hatte auch andere Probleme mit der Schwangerschaft (Probleme mit Hormonen, die ganze Schwangerschaft sah meticred). Es gibt erstklassige Experten!
Das haben sie mir Ärzten und Professoren der Medizinwissenschaften über die in mir gefundenen Viren empfohlen: Das Wichtigste ist, dass es während der Schwangerschaft keine Rückfälle / Verschlimmerungen dieser Krankheiten gab, und dafür wurde ich verschrieben und ich verwendete Viferon 4-Kerzen (drei oder vier Gänge) (Ich erinnere mich nicht), dann wurde mir nach einiger Zeit ein Tropfenzähler mit Human Immunglobulin verschrieben.

Als Ergebnis dieser Fürsorge brachte ich ein Mädchen zur Welt. Gesund! Auf der Apgar-Skala erzielten wir 9 Punkte (was heutzutage sehr selten ist). Ich weiß nicht, mein Schatz, das hat mir geholfen... Wahrscheinlich der Herr, GOTT!
Ich möchte niemanden erschrecken, aber ich kenne immer noch sehr viele Mädchen, Träger von Herpes und Cytomegalovirus, die einen schlechten Schwangerschaftsverlauf hatten - Kinder mit einer Zerebralparese und vielen anderen schrecklichen Krankheiten.
Wer würde nicht was sagen, ich rate Ihnen nicht, sich zu entspannen und alles von selbst loszulassen. Sprechen Sie mit Ihren Ärzten, vielleicht sollten Sie Ihren Körper etwas vorbeugen.

Mädchen möchten meine traurige Geschichte mit Herpes teilen, die sich auf den Lippen befinden. Hat für den ersten Planungszyklus gedacht. Zuvor hatte der Arzt, den ich konsultierte, nichts über die TORCH-Infektionstests gesagt. Die Empfehlungen lauteten wie folgt: Trinken Sie drei Leute vor der Konzeption des Monats, und das ist alles... Sie sind in Ordnung. Der Beginn der Schwangerschaft hat nichts als geschwollene Brüste und brutalen Appetit befriedigt. In der 10. Woche ging ich zur Anmeldung. Der Arzt sah auf den SPIEGEL-Stuhl und sagte, dass irgendwo wie Blut ein Tropfen oder ein Streifen war. Und nichts weiter. Und ich hatte einige Tage, bevor der Herpes auf meine Lippe gegossen wurde. Die Wavka war klein und zwei Tage später verstorben. Der Arzt bemerkte dies und sagte gleichgültig: Waren Sie erkältet? Na ja Ich hatte Ausschläge während meiner ersten Schwangerschaft und wurde 10 Jahre lang als gesunde Puppe geboren. Er kommentierte nicht, in welcher Richtung HFM-Analysen durchgeführt werden sollten, aber er sagte mir, dass ich generell weitergeben sollte. Der nächste Tag begann zu schmieren. Wir nennen sie Peytetutrik 200 Ich trinke 2 weitere Tage für 3 Tage, der Magen schmerzt den armen Skandal und folglich die Fehlgeburt am Abend am Abend. Gereinigte Ärzte spreizten die Hände und sagten, dass es passiert. Die Analysen, die ich nach der Fehlgeburt gegeben habe, sind alle gut. Sie sagten, wir würden in einem halben Jahr planen. Nur der Grund für mich, niemand und sagte. Die Mädchen suchen also nach normalen Ärzten, denen man vertrauen kann, aber Sie selbst sollten noch einmal zum Arzt gehen. Herpes wirkt sich immer noch nicht auf das erste Mal aus, Sie erhalten also das nächste Mal und Sie werden es nicht wissen.

Wie wird Acyclovir während der Schwangerschaft angewendet?

Aufgrund der verminderten Immunität während der Schwangerschaft tritt das Herpesvirus häufig wieder auf. Die Behandlung wird dadurch erschwert, dass nicht jede Medizin der werdenden Mutter entspricht. Es ist notwendig, ein Medikament zu wählen, das dabei hilft, die Reproduktion des Virus zu unterdrücken, aber es schadet dem Kind nicht. Für Herpes empfehlen Ärzte oft Acyclovir.

Aktion Acyclovir

Eine Person kann Träger eines der acht Herpesviren sein. Acyclovir gilt auch als wirksames Medikament gegen vier von ihnen:

  • Herpes Simplex Typ I - Hautausschläge erscheinen im Gesicht;
  • Herpes simplex Typ II - Blasen treten auf den Genitalien auf;
  • Varicella zoster - dieses Virus verursacht Windpocken bei einem Kind und Gürtelrose bei Erwachsenen;
  • Epstein-Barr-Virus - Läsion der Mandeln.

Der Hauptwirkstoff ist Aciclovir. Es dringt in die Herpesvirus-DNA ein und hemmt seine Reproduktionsfähigkeit.

Schwangere Frauen können Acyclovir nur auf Empfehlung eines Arztes anwenden.

Acyclovir ist in Form von Tabletten, Salben, Cremes und Injektionen erhältlich. Jüngste zukünftige Mutter kontraindiziert.

Eine intravenöse Medikamentengabe wird von schwangeren Frauen wegen der hohen Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nicht praktiziert.

Ärzte verschreiben Acyclovir Frauen, die auf ein Kind warten, nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Die Hauptbedingung ist, dass das potenzielle Risiko für das Baby und seine Mutter viel geringer ist als der erwartete Effekt der Behandlung.

Regeln für die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft

Herpes gilt nicht für Krankheiten, deren Behandlung bis zur Geburt verzögert wird. Die Krankheit ist nur auf den ersten Blick harmlos. Das Virus kann fötalen Tod, Fehlgeburt oder Frühgeburt verursachen. Die Absage der Therapie kann für zukünftige Babys in Tränen enden. Bei ihnen werden häufig Herzkrankheiten, ZNS-Schäden, Erblindung, Taubheit, Entwicklungsverzögerung, Hepatosplenomegalie, Epilepsie diagnostiziert.

Es ist wichtig! Acyclovir kann nur zur Behandlung von Herpes während des zweiten und dritten Trimesters angewendet werden. In den ersten 3 Monaten ist es kontraindiziert.

Tabletten, Salben, Sahne: Was tun wann?

  1. Sahne Direkt auf den Ausschlag auftragen. Alle 4 Stunden ist eine Schmierung erforderlich. Die Behandlung dauert durchschnittlich eine Woche.
  2. Salbe Mit Augenschaden auftragen. Dazu muss das Medikament auf die Konjunktiva gedrückt werden und schnell blinzeln - dann wird Acyclovir gleichmäßig in den Schleimhäuten verteilt. Während des Tages wird der Vorgang 5-6 Mal wiederholt. Der Kurs dauert 10 Tage.
  3. Pillen Nur im dritten Trimester zulässig. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 10 Tage.

Während der Stillzeit ist Acyclovir nicht anwendbar. In diesem Fall stoppt die Frau entweder während der gesamten Behandlungsdauer das Stillen, oder es wird ein anderes Medikament ausgewählt.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen

Die Hauptkontraindikation für die Behandlung von Herpes Acyclovir ist eine Allergie gegen den Hauptwirkstoff. Wenn sich ein Juckreiz oder ein Hautausschlag auf der Haut entwickelt, steigt die Temperatur, der Kopf beginnt zu schmerzen - das Mittel sollte verworfen werden.

Acyclovir kann nur im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft angewendet werden.

Sie können das Medikament auch nicht bei Dehydrierung, Neurologie, Nieren- oder Leberversagen verwenden.

Die Wirkung des Medikaments auf die Gesundheit der werdenden Mutter und ihres Babys ist nicht vollständig verstanden. Daten für Statistiken reichen nicht aus. Es ist jedoch authentisch bekannt, dass Acyclovir die Plazentaschranke durchdringt.

Sie können das Medikament nicht mit Medikamenten kombinieren, die sich negativ auf die Arbeit der Nieren auswirken - dies führt zu Komplikationen.

Salbe und Creme können verursachen:

  • Schmerzen und Brennen der Haut;
  • Hautausschlag, Rötung der Hautpartie;
  • Vulvitis bei Anwendung auf die Schleimhautgenitalien;
  • Blepharitis oder Konjunktivitis - bei der Verwendung in der Augenheilkunde.

Acyclovir-Tabletten können verursachen:

  • Übelkeit, Bauchschmerzen;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • Sensibilitätsstörungen in den Gliedmaßen;
  • Muskelschmerzen

Was kann Acyclovir ersetzen: Analoga zur Behandlung von Herpes

Der Arzt verschreibt Acyclovir schwangeren Frauen nur, wenn dies dringend erforderlich ist. Besonders bevorzugt sind Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung.

Tabelle: Medikamente, die Aciclovir ersetzen

  • Überempfindlichkeit gegen Valacyclovir, Acyclovir und andere Hilfskomponenten, die Bestandteil des Arzneimittels sind;
  • Kinderalter bis zu 12 Jahre bei der Prävention von Infektionen durch Cytomegalovirus (CMV) und Krankheiten nach der Transplantation fester Organe;
  • Kinderalter bis 18 Jahre für alle anderen Indikationen (aufgrund unzureichender Daten zu klinischen Studien für die angegebene Altersgruppe);
  • HIV-Infektion mit CD4 + -Lymphozytengehalt unter 100 / µl
  • Überempfindlichkeit gegen Famciclovir oder einen der Bestandteile des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Penciclovir
  • HIV-Infektion, wenn der Gehalt an CD4 + -Lymphozyten weniger als 100 in 1 μl beträgt;
  • das Alter der Kinder (bis zu 12 Jahre bei der Prävention einer Cytomegalovirus-Infektion nach der Transplantation bis zu 18 Jahren - für andere Indikationen);
  • Überempfindlichkeit gegen Valacyclovir, Acyclovir und andere Bestandteile von Valcicon.
  • Das Arzneimittel sollte bei Leber- / Nierenversagen, Hypohydratation und bei älteren Patienten mit Vorsicht angewendet werden, während Nephrotoxika eingenommen werden
  • Überempfindlichkeit gegen Valacyclovir, Acyclovir oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels;
  • Kinderalter bis zu 12 Jahre mit der Prävention von Cytomegalovirus (CMV) -Infektionen nach Transplantation;
  • Kinderalter bis 18 Jahre für alle anderen Indikationen (aufgrund unzureichender Daten zu klinischen Studien für die angegebene Altersgruppe)
  • Alter unter 12 Jahren;
  • individuelle Intoleranz gegenüber einer der inaktiven Komponenten des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Famciclovir oder Penciclovir
  • Pillen
  • Sahne 5%.
  • Ophthalmische Salbe 3%.
  • Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung in Ampullen

Fotogalerie: alternative Präparate zur Behandlung von Herpes

Frauen Bewertungen

Frauen zufolge empfahlen viele Frauenärzte Acyclovir während der Schwangerschaft. Praktisch niemand hatte Komplikationen, die Kinder wurden gesund geboren.

Mit 34 Wochen wurde sie krank mit Windpocken. Während ich im Krankenhaus war, nahm ich Acyclovir 400mg viermal täglich.

Julia

https://www.babyblog.ru/community/post/happypregn/1862069

Ich hatte während der Schwangerschaft 6 Mal Rezidive von Herpes genitalis. Mit Acyclovir und Oxolinsalbe geschmiert. Nicht mehr behandelt.

Kleo84

https://forum.9months.ru/viewtopic.php?t=4575start=140

Bei einer Schwangerschaft, etwa 2 Monate später, hatte ich Herpes an der Lippe. Der Frauenarzt sagte, dass es besser ist, sich nicht zu berühren und nichts zu verschmieren. Nach 4-5 Tagen ist er verstorben.

Annika

http://www.babyplan.ru/forums/topic/4420-gerpes-pri-beremennosti/

Ich bin in der 27. Woche. Kürzlich erkältet. Sie kühlte aktiv mit gekochten Eiern, atmete Kartoffeln ein, trank Limette und Milch mit Honig. Es dauerte 2 Tage, aber an Tag 3 stieg Herpes auf die Lippe (er war vor der Schwangerschaft herausgesprungen).

Übergabe an Herpesvirus 1 und Typ 2 - negativ! Der Arzt zuckt mit den Schultern, sagt eine Abnahme der Immunität. Vorgeschriebene Salbe Acyclovir. Jetzt geht Herpes vorbei.

Lelchik

http://www.babyplan.ru/forums/topic/4420-gerpes-pri-beremennosti/page__st__40

Herpes-Rezidiv trat in der 7. Schwangerschaftswoche auf (der Frauenarzt verschrieb die Behandlung mit Acyclovir [Tabletten + Salbe]). Wiederholter Rückfall war nach 30 Wochen (nur mit Salbe behandelt). Und es war bereits auf natürliche Geburt eingestellt, wie 7 Tage vor der erwarteten Geburt eine weitere Wiederholung. Dies war letztendlich ein Hinweis auf die COP.

Es ist nichts Schreckliches in der COP, aber das Baby wurde völlig gesund geboren (ich stelle fest, dass es während der Schwangerschaft keine Anzeichen für einen schlechten Gesundheitszustand des Kindes gab).

Nach der Operation vergingen 2 Monate und an der Einschnittstelle ein dünner rosafarbener Streifen. Alles heilt sehr schnell

Aksinia

https://www.baby.ru/community/view/73449/forum/post/312376321/

Video: Dr. Komarovsky über Herpes

Die Behandlung von Herpes während der Schwangerschaft ist notwendig - eine unbehandelte Krankheit beeinträchtigt die Gesundheit des Babys. Der Verlauf der Therapie muss jedoch mit dem Arzt abgestimmt werden.

Aciclovir während der Schwangerschaft, die tranken.

Kommentare

Während der Schwangerschaft ist Acyclovir generell gemäß den Anweisungen verboten, da in dieser Zeit nicht genügend Forschung betrieben wird.

Was ist Ihr Herpes und in welcher Dosis haben Sie wann eingenommen? Ist Baby okay?

Ich hatte eine vorgeburtliche Krankheit, drei Monate noch nicht, Acyclori 400 3 p pro Tag

Ich habe bereits geboren)) vor 2 Jahren

Ich trinke, beginnend mit dem II. Trimester.

800 mg pro Tag (200 mg x 4-mal).

Zuerst habe ich im Einvernehmen mit dem Arzt den Kurs für 2 Monate besucht - nach dem Absagen sprang ich nach drei Wochen wieder aus. Jetzt trinke ich schon ständig und bis zur Geburt. Der Arzt sagt, dass Herpes auch in zwei Monaten wieder aufgetreten ist! vor der Geburt - dies ist ein direkter Hinweis für den Polizisten (((((also mehr entschlossen, es nicht zu riskieren!)

Haben Sie Intrauterinherpes bei chronischen oder aktiven? Mir wurden 400 3 p pro Tag verordnet. Ich habe einfach nicht viel Angst?

Herpes ist 1 und 2 Arten, aber in diesem Fall ist es nicht besonders wichtig. In der aktiven Phase gibt es einen Ausschlag, aber wenn die Antikörper im Blut vorhanden sind, gibt es keine Manifestationen (na ja, so etwas). Während meines Kurses wird alles in den Kurs gedrängt (dies ist die Norm), und in den Pausen bin ich wieder in das Asset geraten ((((

Für eine Exazerbation haben Sie grundsätzlich eine normale Dosis. Eine andere Sache ist, wie lange bei dieser Dosierung getrunken werden soll. 5-7 Tage sind normal, es ist besser, die Dosis weiter zu reduzieren

Trinken Sie die genannten 400 mg 3 p pro Tag. Ich denke, vielleicht 2 p. Getränk. 800 mg trainieren pro Tag

Mimi Hallo, sag mir, wie sich das Baby anfühlt, gab es nach der Geburt Manifestationen? Und wie oft hatten Sie vor und während der Schwangerschaft Rückfälle? Ich bin gerade in derselben Position wie Sie vor 2 Jahren! Gesundheit für Sie und Baby!

Vielen Dank Oxy.)) Hallo, nach der Geburt hatte sie eine Erkältung, höchstwahrscheinlich wegen Zugluft, und niemand sprach über Herpes. Ich hatte nie eine Chance. Erst als ich an Intrauterine vorbeigegangen war, kam Herpes in zwei Formen. Nur in chronischer Hinsicht: Wie wurde die Behandlung durchgeführt, dann war alles wieder in Ordnung und pomnb, da ich sehr besorgt war ((haben Sie irgendeine Form von Herpes? Wie hat sich das manifestiert?)

Vielen Dank für die Antwort, ich bin sehr froh, dass es Ihnen gut geht. Ich habe eine aktive Form von rhg, zweimal im Monat, Manifestationen, aber das Virus auf der PCR in einem Abstrich kann nicht isoliert werden, obwohl ich lese, dass das Virus im Labor nicht immer überlebt. Abstrich Ich denke, ob es notwendig ist, Acyclovir ohne Rezept und in welcher Dosis einzunehmen.

Nun, ich bleibe nicht dort, sie haben igg und igm gefunden. Bevor wir es nur in chronischer Form einnehmen, gibt es keine Hautausschläge, weil der Allmächtige keinen Ruhm hat. Haben Sie Blut gespendet?

Ich habe nur Angst um das Baby. Tatsächlich verschreiben sie 800 mg pro Tag und ich bekomme 1200 (((

Alles hängt von Tsiforok ab. Ich sitze die Hälfte der Schwangerschaft bei der 800mg-Dosis, in der akuten Phase war die Dosis höher (die Werte waren hoch ((es ist für ein Baby gefährlicher, die Resistenz des Virus zu erhöhen, als die Dosis um drei bis fünf Tage erhöht wurde.) Ich würde dem Arzt zuhören!

Von mir kann ich nur empfehlen, anstelle des russischen Aciclovir Zovirax in Pillen zu trinken (wenn Sie es finden) - es ist sauberer und das wirkungsvolle Mittel ist das gleiche wie in Valtrex und Famvir!

Mädchen, wie geht es dir? Ich habe Aciclovir in Pillen verschrieben, sie schreiben überall, dass es unmöglich ist, fürchte ich.

Ich sah, wurde wegen intrauteriner Herpes behandelt

Nach 12 Wochen können Sie es ruhig trinken und übrigens auch während der Abführzeit. Nehmen Sie die Dosis mit Ihrem Arzt auf. Jeder wird gut sein!

Hier hat mir der Arzt auch gesagt. Ich erlaubte sogar einem Zahnarzt, einen Weisheitszahn herauszuziehen und Antibiotika zu trinken. Und ich sitze, denke ich, ist es sicher. Sie sagte es so leicht und verordnete die Pillen ohne zu untersuchen. so besorgt (

Nach meinem Verständnis ist alles gut, außer der Leichtigkeit der Verschreibung von Antibiotika. Zeugnis haben?

Zahnmedizin ist auch möglich und Entfernung, nur zum Zeitpunkt der Aufnahme und vor dem Erhalt warnen Sie den Zahnarzt, dass Sie in einer Position sind - sie werden Medikamente und Anästhesie abholen.

Herpes In meinem Fall ist eine nichtmedikamentöse Behandlung unmöglich - die Risiken sind unvergleichlich höher als die Einnahme von Acyclovir. Hast du igg / igm übergeben?

Ich habe im Sommer noch gespendet, es wurde nur einer übertragen, es wurde nicht im Blut nachgewiesen, obwohl ich zu dieser Zeit in einem aktiven Zustand war. Ich entschied mich zu trinken, weil die starke Irritation bereits in milder Form verschwunden war. Manchmal werden ein oder zwei Tage erzwungen und vergehen, aber hier stimmt es mit Irritation und Schmerz. Ich habe beschlossen, es nicht zu riskieren, weil Ich persönlich spüre nicht die Wirkung der Salbe, wie oft ich es versucht habe, ohne dass es sogar noch schneller geht.

Julia, ich würde dir raten, die Situation zu untersuchen und die Ursache für den Ausschlag zu finden.

Danke für die tipps! Auch beim Arzt begann ich zu zweifeln, als sie ohne Prüfung meiner Worte nur Tabletten verschrieb.

Oh, ohne Rezept habe ich Angst. Ja, und ich höre nicht auf den Arzt (((Ich weiß selbst nicht, was ich will. Aber Sie trinken 800 mg pro Tag und nicht nur einen. Ich trinke 400 mg 3 p pro Tag. 10 Tage. Ich habe 1200 mg pro Tag erhalten. Ja, es ist besser, dem Arzt zuzuhören hörte und kam zweimal rüber ((

Nach 34 Wochen erkrankte sie während des Krankenhausaufenthalts an Windpocken und trank viermal täglich 400 mg.

Ich erhielt auch 400 mg dreimal täglich. Aber ich habe nur 15 Wochen Schwangerschaft. Nun, der Arzt hat es verschrieben

Ich tröste mich, dass das Risiko eines Virus gefährlicher ist als das von Tablets!))

Salbe ist möglich! Das ist sicher! Eine Pille mit nur 36 Wochen

Zuweisung da vorher. Zweites Trimester

Zu welchem ​​Zweck behandeln Sie oder zur Prophylaxe?

Laut den intrauterinen Tests trat Herpes in hron und in aktiver Form auf, aber bevor wir es nahmen, war es nur chronisch.

Wenn er vor der Schwangerschaft bereits vom selben Typ war, dann ist das für ein Baby nicht beängstigend. Hauptsache, es gibt keine Geburt.

Der Arzt sagte mir, dass man es nicht trinken kann. Sie können die Wunden salben.

Sie können noch Viferon 500 Kerzen in den Arsch und Salbe Viferon auf die Wunde

Nicht Wunden (((Viferon auch ernannt. Viele werden ab dem zweiten dritten Trimester ernannt

Nun, der Arzt weiß es am besten, er beurteilt das Risiko einer Behandlung und das Risiko einer Nichtbehandlung.

Ich habe Herpes in hron und in aktiver Form

Nun, wenn es keine wundere Ehre für Gott gibt, was kann man schmieren? Verschriebene Pillen

Mein Arzt sagte, dass es nicht ratsam ist, es nur zu trinken, wenn Sie es nach 25 Wochen schmieren können

Nein, im Blut hat er sich aber nicht manifestiert

Siehe auch

Acyclovir während der Schwangerschaft 8. November Mädchen. Sag mir, ob ich dieses Medikament nehmen soll. Ich habe einen guten Bluttest. und doch zur Konsultation bestellt. sah im Internet Aciclovir behandeln Herpes. aber das habe ich nicht. ob es zu nehmen.

Mädchen in dieser Woche, die immer noch nicht wusste, dass sie schwanger war, trank 1 Tablette Aciclovir 200 mg, ihre Lippen juckten, sie glaubte, Herpes würde herauskommen. Und heute dämmerte plötzlich, dass Acyclovir-Tabletten während der Schwangerschaft nicht mehr sein können. Jetzt ist der 11. Tag der Verzögerung.

Mädchen, hallo! Vielleicht wissen Sie etwas über dieses Thema, der Immunologe behandelte das Herpesvirus, verschrieb mir 400 mg Acyclovir zweimal täglich *, ich trank 2 Tage und erfuhr, dass ich schwanger war und 4-5 Wochen schwanger war. aber ich jetzt.

Mädchen, können Aciclovir-Tabletten schwanger sein? 20 woche. Auf das Gesicht auf das Augenlid gegossen Herpes... Ich habe Angst davor, ins Auge zu kommen, es war immer schneller mit Pillen. Kann ich sie trinken oder einfach die Sahne einreiben?

Mädchen, ich ging 15 Wochen in die Schwangerschaft. Ich hatte die intrauterine Infektion zehn Wochen lang bestanden, Herpes kam in chronischer und aktiver Form vor, das heißt IgG und Igm, und die Avidität ist hoch. Ich ging zu den Frauen, von denen man mir sagte, dass sie nicht behandelt werden sollten

Mädchen, jemandem verschrieben Duphalac während der Schwangerschaft? Wie viel hast du genommen?

Wer behandelte Herpes während der Schwangerschaft? Was wurde dir zugeteilt? Ist Valtrex während der Schwangerschaft verordnet?

Hallo Mädels! Ich schrieb vorhin, dass mir vom 14. bis 25. Tag des Medical Centers Duphaston verschrieben wurde, dann in 3-4 Tagen, falls der Test verspätet ablief. Also habe ich es genommen (Foto im Anhang). Meine freude

Hallo, verschreibe ich IgG und IgM mit hoher Avidität für Herpes? ACYCLOVIR 400mg 3 p pro Tag für 10 Tage. Ist das viel? 15 Schwangerschaftswochen. Ich erlebe das. Ich habe bereits am dritten Tag 2 p pro Tag getrunken. ((((

Acyclovir während der Schwangerschaft

Wenn es gelingt, während einer Erkältung während der Schwangerschaft mit gängigen Methoden fertig zu werden, gibt es eine Reihe von Krankheiten, deren Behandlung in der Verabreichung ziemlich komplexer Medikamente besteht. Hier stellt sich jedoch eine ganz logische Frage: Kann man dieses oder jenes Medikament nehmen, während man das Baby trägt? Manchmal ist es ziemlich schwierig, eine eindeutige Antwort zu geben. Nun, zum Beispiel, ob es möglich ist, Acyclovir während der Schwangerschaft zu verwenden?

Was ist Acyclovir und wann wird es benötigt?

Acyclovir ist ein antivirales Mittel, das gegen Viren wirkt: Herpes simplex (Typen 1 und 2), Varicella-Zoster-Virus, Epstein-Barr-Virus und Cytomegalovirus. Was Herpes simplex betrifft, ist es wirksam bei der Behandlung von sowohl Herpesschleimhäuten als auch Genitalschleimhäuten.

Apotheken verkaufen viele Medikamente, deren Wirkstoff ein und derselbe ist. Zum Beispiel die Namen Arak, Aakikir, Aakikir-Ophaltal, Aakadir-Aphtal, Aakadirp-Aalakalir, Aksadirpin-Aalakalir, Atsaklir-Herde International, Atsadrin, Atsakluanan, Atsiklostan, Atsiklostad International, Vivoraks, Virolex, Iperpevirir, Herpesin, Zovirax, Xorovir, Lizavir, Lovir, Milavir (Milavir), Medovir, Supravirand, Cevirin, Cyclovax, Cycloviral Sediko, Cycloviran (Cycloviran), Cycloviran und Cytvir sind Synonyme.

Herpes zu heilen ist leider völlig unmöglich. Sie können die Infektion nur unterdrücken, indem Sie auf Acyclovir wirken und die menschliche Immunität verbessern. Trotzdem wird die Infektion für immer im Körper verbleiben und sich periodisch verstärken, sobald die Immunität etwas nachlässt. Besonders häufig provoziert die Schwangerschaft die Verschlimmerung des "schlafenden" Virus. Das Herpesvirus ist jedoch nur dann gefährlich für den Fötus, wenn es sich zuerst manifestiert hat. In diesem Fall besteht ein sehr hohes Risiko für Tod, Fehlgeburten, angeborene Fehlbildungen, Hirnschäden, Leber und andere fötale Organe. Diejenigen Frauen, die regelmäßig mit ihren Erscheinungsformen in ihrem Körper konfrontiert sind, haben bereits Antikörper entwickelt, die das Baby schützen können.

Dennoch gibt es Situationen, in denen eine schwangere Frau Acyclovir-Präparate oral einnehmen oder (in Form einer Salbe) die betroffenen Körperbereiche behandeln muss.

Acyclovir während der Schwangerschaft: Anweisungen

Das antivirale Medikament Acyclovir ist in Form von Tabletten, Salben / Gel und Ampullen zur intravenösen Verabreichung erhältlich. In der Schwangerschaft darf das Medikament nur in extremsten Fällen und unter strenger Aufsicht eines Arztes verwendet werden. In der Regel werden die ersten beiden Formulare verwendet.

Acyclovir während der Schwangerschaft 1 Trimester

Egal wie sorgfältig wir uns auf die Schwangerschaft vorbereiten, es bestehen immer Infektions- und Verschlimmerungserscheinungen, da die Krankheit überall verbreitet ist. Es ist gut, wenn die Mutter diese Krankheit bereits erlebt hat, bevor sie das Baby trägt. In diesem Fall hat ihre Immunität bereits Antikörper gegen dieses Virus, wodurch das Kind besser geschützt werden kann. In jedem Fall kommen Medikamente zur Hilfe, darunter Aciclovir.

InformationAcyclovir ist ein antivirales Medikament, das gegen Herpesviren des ersten und zweiten Typs, Varicella zoster (verursacht Gürtelrose), wirksam ist. Seine Wirkung beruht auf der Insertion des Erregers in das genetische Material (DNA oder RNA), was zu einer Verletzung seiner Replikation (Reproduktion) führt.

Acyclovir dringt in die Plazentaschranke und in die Muttermilch ein. Von den Nieren ausgeschieden.

Das Medikament ist als 5% ige Salbe in Tuben mit 3, 5, 10 und 30 Gramm, als 5% ige Creme, in Tabletten mit 200 und 400 Milligramm erhältlich, es gibt auch Lösungen für die intravenöse Verabreichung.

Indikationen zur Verwendung

Indikationen für die Einnahme dieses Medikaments sind:

  • Läsionen der Haut und der Schleimhäute, verursacht durch Herpes simplex des ersten und zweiten Typs;
  • Prävention wiederholter Infektionen;
  • Infektionsprävention und Exazerbationen bei Personen mit Immundefekt (einschließlich HIV-Infektion);
  • Behandlung von Gürtelrose.

Scheuen Sie sich nicht, dieses Medikament während der Schwangerschaft zu verwenden, wenn Beweise vorliegen, da der Schaden durch die Infektion selbst viel größer ist als durch das Medikament. Acyclovir kann in allen Schwangerschaftsperioden angewendet werden, wenn dies erforderlich ist.

Gegenanzeigen

Besondere Anweisungen für Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) wird das Medikament streng nach Angaben verschrieben. Zum Zeitpunkt der Einnahme von Aciclovir wird das Stillen gestoppt, da die Substanz in die Muttermilch eindringt. Es ist jedoch wert, während dieser Zeit zu verfallen, um die Laktation nach der Behandlung wieder aufzunehmen.

Es ist notwendig, dieses Arzneimittel sorgfältig an Personen mit eingeschränkter Nierenfunktion zu verschreiben.

Bei der Verwendung dieses Medikaments muss die ausreichende Flüssigkeitszufuhr im Körper überwacht werden.

Acyclovir beeinflusst das Fahren nicht.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen wird Acyclovir gut vertragen.

  • In seltenen Fällen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.
  • Es kann Kopfschmerzen, Schwäche, Müdigkeit und Schläfrigkeit geben.
  • Es gibt allergische und lokale Reaktionen (Juckreiz, Brennen, Peeling). Sie gehen schnell mit der Abschaffung der Droge vorüber.

Art der Anwendung

Das Medikament in Form einer Salbe wird 5-10 Tage lang 5-mal täglich auf die betroffenen Haut- und Schleimhautbereiche (Lippen, Genitalien, Bindehaut des Auges, Haut) appliziert.

Zusätzlich werden Acyclovir-Tabletten während der Schwangerschaft streng nach Angaben verschrieben. Dies tritt normalerweise während der Erstinfektion mit Herpes auf, mit Gürtelrose und massiven Hautausschlägen. Behandlungsschema: Nehmen Sie 5 Tage pro Tag 200 mg (eine Tablette) ein.

In schweren Fällen werden intravenöse Injektionen verschrieben.

Analoge

Es gibt viele mögliche Analoga von Acyclovir:

Sie enthalten den gleichen Wirkstoff, die Verwendung ist also dieselbe wie beim Originalarzneimittel Acyclovir. Während der Schwangerschaft und Stillzeit können auch Analoga verwendet werden, jedoch streng nach den Indikationen.

Acyclovir während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft gibt es solche Krankheiten, die der Mutter und dem ungeborenen Kind schaden können, wenn sie nicht behandelt werden. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, erlauben die Ärzte dann die Einnahme von Medikamenten. Studien, deren Auswirkungen auf den Fetus nicht in der erforderlichen Menge durchgeführt wurden. Es gibt jedoch Situationen, in denen keine Behandlung schlechter ist als die Behandlung mit ähnlichen Medikamenten. Darüber hinaus bringen sie keinen sichtbaren Schaden, und das Ergebnis ihrer Verwendung ist sowohl für Ärzte als auch für Schwangere geeignet. Diese Medikamente umfassen Aciclovir während der Schwangerschaft.

Form und Funktionsprinzip freigeben

Acyclovir wird in Form von Tabletten, Cremes und Salben sowie Pulver zur Herstellung von Lösungen hergestellt. Das Medikament zeichnet sich durch eine hohe antivirale Aktivität gegen Herpesviren der ersten und zweiten Art sowie gegen Herpes Zoster und Varicella Zoster Virus aus. Seine Verwendung bei Herpes hemmt das Auftreten neuer Läsionen, minimiert das Auftreten von Komplikationen und verringert die Schmerzen. Ie Acyclovir hat den gewünschten Effekt und minimiert die Komplikationen und Risiken für das Baby.

Acyclovir während der Schwangerschaft - ist es nützlich oder schädlich?

Das Herpesvirus ist für das zukünftige Baby sehr gefährlich, da es Fehlbildungen, intrauterine Wachstumsverzögerungen und sogar Fehlgeburten verursacht. Ein Kind kann sie infizieren, wenn sie sich am Bauch ihrer Mutter befindet, wenn eine Frau das erste Mal an diesem Virus erkrankt ist. Mit dieser Ätiologie der Krankheit bringt Herpes während der Schwangerschaft großen Schaden. Wenn die schwangere Frau bereits ein Herpes-Träger ist, ist das Infektionsrisiko des Fötus minimal. Es ist nur wichtig, es zu kontrollieren und nicht von passiv zu rückfällig zu machen.

Bei der Erstinfektion von Herpes, wenn das Infektionsrisiko für den Fetus enorm ist, ist es auch keine Frage, ob Aciclovir während der Schwangerschaft angewendet werden soll oder nicht. Es gibt bereits ein Gespräch nicht nur über mögliche Auswirkungen dieses Medikaments auf das Baby. Unter dem Strich bedeutet dies, dass wenn Sie Acyclovir nicht zusammen mit anderen notwendigen Arzneimitteln einnehmen, das Leben des ungeborenen Kindes gefährdet ist. Wenn daher Herpes auf den Lippen auftrat und der Arzt während der Schwangerschaft Acyclovir-Salbe empfahl (Zovirax, Cyclovir, Boromentol, Salicylsäure-Zinksalbe - es ist alles Acyclovir, aber mit einem anderen Namen), müssen Sie sie so bald wie möglich verwenden.

Es kommt aber auch vor, dass eine Frau dieses Virus bereits befördert, nur in latenter Form in ihrem Körper. Mit einer geschwächten Immunität einer schwangeren Frau „wacht“ das Herpesvirus häufig immer noch auf, und in einer solchen Situation wird das Medikament Acyclovir während der Schwangerschaft verwendet. Denn selbst unter der Bedingung, dass das Baby wahrscheinlich bereits Antikörper gegen dieses Virus von der Mutter erhalten hat, besteht immer noch eine Infektionsgefahr, wenn auch nur eine geringe, aber es besteht eine Chance.

Das Schema der Anwendung von Acyclovir während der Schwangerschaft

Wenn eine schwangere Frau Trägerin des Herpesvirus ist, wird sie einige Wochen vor der Geburt zur Herpes-Anti-Herpes-Therapie angegeben. Führen Sie es wie folgt aus:

- Innerhalb von zwei bis drei Wochen vor der Geburt einer schwangeren Frau werden 200 mg Acyclovir bis zu 4-mal täglich verordnet. Falls nötig, führen Sie bis zu acht Mal am Tag eine lokale Creme-Therapie durch.

Wenn Herpes im ersten oder zweiten Trimester erneut auftritt, wird Acyclovir tropfenweise oder intravenös angewendet. Führen Sie auch lokale Therapiecreme durch.

Sollte Acyclovir während der Schwangerschaft angewendet werden?

Für andere kontroverse Medikamente können Sie mit Ihrem Arzt sprechen und versuchen, eine Alternative zu finden. Im Fall von Acyclovir und seinem Anwendungsbereich ist die Situation jedoch so ernst, dass Sie die Annahme nicht ablehnen sollten, nur weil es nicht genügend Forschung zu seiner Sicherheit gibt. Die Praxis zeigt, dass es nach der Herpes-Therapie mit Acyclovir praktisch keine Komplikationen gibt, aber die Chancen, ein Baby herauszunehmen und zu gebären, ohne es mit diesem schrecklichen Virus zu infizieren, sind deutlich erhöht. Autor: Natalie Goydenko, besonders für meine Lyalya

Acyclovir während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau, in der die werdende Mutter nicht nur für ihre Gesundheit, sondern auch für das Leben und das Wohlbefinden eines ungeborenen Kindes verantwortlich ist. Viele Medikamente, die während der Schwangerschaft eingenommen werden, können das Kind unwiderruflich schädigen. Daher sollte die Auswahl der Medikamente sehr sorgfältig erfolgen. Kann ich Acyclovir während der Schwangerschaft einnehmen? Wir werden versuchen, diese Frage ausführlich zu beantworten.

Kann Aciclovir während der Schwangerschaft angewendet werden?

Acyclovir ist ein beliebtes Antivirusmittel, das destruktiv auf das Herpes-simplex-Virus, das Shingles-Syndrom und die Windpocken wirkt. Wird hauptsächlich von Dermatologen mit infektiösen Läsionen der Haut und der Schleimhäute verwendet.

Das Medikament kann in den Körper injiziert werden (intravenös), oral (durch den Verdauungstrakt) und topisch (Salbe oder Creme).

Die meisten Drogen sind im ersten Schwangerschaftsdrittel am gefährlichsten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bis zu 8-9 Wochen die Bildung der wichtigsten Organe und Systeme des Babys auftritt und die Wirkung einiger Medikamente Anomalien in ihrer Entwicklung hervorrufen kann. Außerdem ist der sich entwickelnde Embryo zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Lage, sich gegen verschiedene Giftstoffe und Schadstoffe zu wehren, wobei er sich in allem auf die zukünftige Mutter stützt.

Die Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft muss unbedingt mit dem Arzt abgesprochen werden, insbesondere gilt dies auch für Acyclovir.

In der Laktationsperiode ist die Verwendung von Acyclovir sehr unerwünscht, da der Wirkstoff des Arzneimittels leicht in die Muttermilch übergeht.

In Bezug auf die Möglichkeit der Anwendung von Acyclovir während der Schwangerschaft unterscheiden sich die Meinungen der Ärzte etwas.

Ist Acyclovir während der Schwangerschaft schädlich?

Die meisten Ärzte greifen während der Schwangerschaft nur in extremen Fällen auf Acyclovir zurück, wenn die Viruserkrankung einer Mutter ihr und ihr zukünftiges Baby schädigen kann. Experimentelle wissenschaftliche Studien an Tieren haben gezeigt, dass das Medikament die Fähigkeit besitzt, die Plazenta in das Blut des Embryos zu dringen, aber seine Wirkung auf den Fötus ist nach jüngsten Studien nicht gefährlich.

Viele Experten neigen dazu zu glauben, dass der Schaden durch eine Virusinfektion, die einem Kind zugefügt wird, um ein Vielfaches gefährlicher ist als die Auswirkung einer Droge auf den Fötus, und darin liegt eine gewisse Wahrheit.

Viruserkrankungen wirken sich eher nachteilig auf den Verlauf und das Ergebnis von Schwangerschaft und Wehen aus, können zu einem vorzeitigen Abbruch der Schwangerschaft, zum Ausbleichen des Fötus führen, zu verschiedenen Pathologien und einer anomalen Entwicklung des Kindes führen.

Besondere Aufmerksamkeit während der Schwangerschaft sollte der Behandlung von Herpes genitalis gewidmet werden: Die Folgen dieser Viruserkrankung sind für das Kind äußerst negativ, daher muss die Krankheit behandelt werden, ohne auf die Geburt des Kindes warten zu müssen.

Acyclovir Anweisungen für die Schwangerschaft

Acyclovir ist ein synthetisches Medikament, das eine breite antivirale Aktivität besitzt und die Abwehrkräfte des Körpers gegen Infektionen anregt. Es ist sehr wirksam bei allen Arten von Herpes.

Während der Schwangerschaft die häufigste Verwendung von Acyclovir in Form einer Creme: Es wird auf Haut und Schleimhäute aufgetragen, abhängig vom Ort des Infektionsschwerpunkts: auf den Lippen, den Genitalien und anderen betroffenen Bereichen. Es wird empfohlen, die Creme während der Woche alle 3-4 Stunden kontinuierlich anzuwenden.

Bezüglich der Anwendung von Acyclovir-Creme im ersten Trimenon der Schwangerschaft sollte ein Arzt konsultiert werden.

Die intravenöse Anwendung von Aciclovir während der Schwangerschaft wird nicht praktiziert.

Tabletten können im dritten Trimenon der Schwangerschaft nach Indikation mit der obligatorischen Konsultation Ihres Frauenarztes und ohne allergische Reaktion auf dieses antivirale Mittel angewendet werden.

Acyclovir-Tabletten, die für virale Läsionen der Haut und der Schleimhäute in einer Dosierung von 0,2-0,4 g fünfmal täglich verordnet wurden. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 5-7 Tage.

Acyclovir Augensalbe wird für Herpes der Hornhaut verwendet, die Salbe wird alle vier Stunden unter die Bindehaut gelegt.

Acyclovir wird von schwangeren Frauen ziemlich gut vertragen, manchmal können jedoch einige Nebenwirkungen beobachtet werden:

  • Die orale Verabreichung des Arzneimittels kann von Störungen des Verdauungsprozesses, Schmerzen in der Magengegend, Schwindel, erhöhter Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Verschlechterung der Leber und des Harnsystems, roten Blutkörperchen und Leukozytopenie begleitet sein;
  • Die äußerliche Anwendung von Salben oder Cremes kann zu oberflächlichen Irritationen der Gewebe, Anzeichen einer Entzündungsreaktion (Hyperämie, Schwellung der Haut), Trockenheit der Haut führen.
  • Jede Form von Aciclovir kann bei Patienten, die auf bestimmte Medikamente überempfindlich reagieren, eine allergische Reaktion auslösen.

Trotz der Schwere der berichteten unerwünschten Ereignisse werden sie selten beobachtet, und das Medikament Aciclovir wird als ziemlich sicheres antivirales Mittel anerkannt.

Im Zusammenhang mit den neuesten Studien ist Acyclovir beim Tragen eines Kindes keine Kontraindikation mehr, aber die Verschreibung des Arzneimittels sollte begründet und unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Acyclovir-Salbe während der Schwangerschaft

Die Entwicklung einer herpetischen Keratitis während der Schwangerschaft ist eine ausreichende Indikation für die Ernennung von Acyclovir-Augensalbe, die die Heilung der betroffenen Hornhaut beschleunigt und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Komplikationen und der Verbreitung des Herpesvirus im Körper verringert.

Acyclovir-Salbe dringt problemlos in das Hornhautepithelgewebe ein und bestimmt die Wirkstoffkonzentration des Arzneimittels in der Augenflüssigkeit.

Die Konzentration von Aciclovir im Blut bleibt unbedeutend, so dass die negativen Auswirkungen auf den Fötus minimal sind.

Die topische Anwendung der Augensalbe sorgt für die Anwendung in regelmäßigen Abständen (alle 4 Stunden) im Hohlraum des unteren Bindehautsacks. Das Medikament wird in einer Schicht von nicht mehr als 1 Zentimeter aufgetragen.

Bei einer signifikanten Abnahme der Immunkräfte des Körpers (anhaltende chronische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, ernste Ernährungsstörungen) kann die Verwendung von Augensalbe durch orale Verabreichung von Acyclovir ergänzt werden. Eine solche Entscheidung sollte von einem Arzt auf der Grundlage der Ergebnisse von Labortests getroffen werden.

Acyclovir-Creme während der Schwangerschaft

Acyclovir-Creme wird verwendet, um herpetisch geschädigte Haut und Schleimhäute zu schmieren. Das Medikament hat keine toxische Wirkung auf den Körper einer schwangeren Frau, und im Blut wird eine so geringe Menge festgestellt, dass es kaum wert ist, über den erheblichen Schaden von Acyclovir-Creme für das zukünftige Baby zu streiten. Unbehandelte Herpes können dem Fötus viel mehr Schaden zufügen, insbesondere die Genital- und Gesamtlokalisation.

Die Creme wird normalerweise auf die durch Herpes geschädigte Haut oder Schleimhaut aufgetragen, wobei die Anwendung alle vier Stunden wiederholt wird. Bei großen und ausgedehnten Läsionen sollte die Salbe am besten mit Handschuhen verwendet werden.

Je früher die Behandlung mit einer antiviralen Creme begonnen wird, desto günstiger ist die Prognose der Krankheit. Die Behandlung sollte bis zum absoluten Verschwinden der entzündeten Vesikel durchgeführt werden: Die Behandlung, die zum Ende gebracht wird, schützt vor dem Auftreten von Herpesrezidiven.

Acyclovir ist in Form von 3% Creme zur Behandlung von Schleimhäuten und 5% Creme zur Behandlung von Herpes in der Haut erhältlich.

Acyclovir-Tabletten während der Schwangerschaft

Das Medikament Aciclovir-Tabletten ist in Dosierungen von 200 mg, 400 mg oder 800 mg erhältlich.

Die Dosierung des Medikaments wird vom Arzt sowie die Dauer der Behandlung und die Form des Medikaments festgelegt.

In einigen Studien wurde die Wirkung von Aciclovir-Tabletten auf Verlauf und Ergebnis der Schwangerschaft getestet.

Während des ersten Tests wurden über tausend schwangere Frauen beobachtet, von denen 700 in der ersten Schwangerschaftshälfte mit Aciclovir behandelt wurden.

Nach den Ergebnissen dieser Studie wurde Acyclovir als sicheres antivirales Medikament erkannt, das das Risiko von Entwicklungsstörungen bei Geburten nicht beeinflusst.

Das Jahr 2010 war durch eine weitere Studie von Aciclovir in Dänemark geprägt, in der die Geschichte von Schwangerschaften und Entbindungen von 800.000 Müttern untersucht wurde, von denen etwa 2.000 Aciclovir-Tabletten in der ersten Hälfte der Schwangerschaft verwendeten. Bei dieser Erfahrung wurde festgestellt, dass Frauen, die ein antivirales Medikament einnahmen, einen geringeren Prozentsatz an Anomalien in der Entwicklung von Kindern hatten als diejenigen, die kein Acyclovir einnahmen.

Die Ergebnisse kürzlich durchgeführter Umfragen haben schließlich die Wirksamkeit und Sicherheit von Acyclovir sowohl in Form von Salben als auch in Form von Tabletten nachgewiesen.

Acyclovir-acry während der Schwangerschaft

Acyclovir-acre ist eine Art des uns bekannten Medikaments Acyclovir, das von dem 1936 gegründeten russischen Pharmakonzern Akrikhin hergestellt wird. Es handelt sich um eine hochselektive antivirale Salbe, die aus fünf Gramm des Wirkstoffs Acyclovir sowie weiteren Substanzen besteht: Propylenglykol, Vaselineöl, Wachs, Polyethylenoxid.

Das Medikament wird ausschließlich äußerlich angewendet. Es schmiert eine dünne Hautschicht mit sichtbaren Herpesmanifestationen ab und fängt gesunde Haut ein, um die Ausbreitung einer Infektion zu verhindern. Für die schnelle Heilung von Läsionen wird empfohlen, Acyclovir-Acry bei den ersten kaum wahrnehmbaren Symptomen der Krankheit einzunehmen, ohne auf das Auftreten von Blasen auf der Haut zu warten.

Wenn die Heilung des Herpes verzögert ist, trockene Haut, Rötung und Brennen auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen: Manchmal kann die Verwendung der Salbe allergische medizinische Dermatitis hervorrufen.

Acyclovir hexal während der Schwangerschaft

Das Medikament Aciclovir Hexal ist eine antivirale Weichcreme, die vom deutschen Pharmakonzern Hexal AG hergestellt wird. Die Creme enthält 50 mg aktives Acyclovir unter Zusatz von Arlaton, Dimethicon, Cetylalkohol, Vaseline, Paraffin, Propylenglykol und Wasser.

Acyclovir hexal hemmt die Aktivität von Herpes-simplex-Viruszellen, Varicella, Epstein-Barr und Cytomegalovirus. Typischerweise wird das Medikament für die primäre Läsion einer Herpesinfektion während der Schwangerschaft verordnet. Wenn eine schwangere Frau zuvor an derselben Art von Infektion litt, wird die Angemessenheit der Verschreibung von Aciclovir hexal vom behandelnden Arzt bestimmt.

Das Medikament wird von der betroffenen Haut ausreichend absorbiert und durch die Nieren ausgeschieden, sodass das Medikament Patienten mit schwerwiegenden Problemen des Harnsystems mit Vorsicht verschrieben wird.

Bei der Behandlung von Acyclovir hexal genitaler Herpes sollte der therapeutische Zeitraum auch ohne klinische Symptome vom Geschlechtsverkehr absehen.

Verabreichungsmethode und Dosierung von Acyclovir hexal unterscheiden sich nicht von der Verwendung eines ähnlichen Arzneimittels von anderen Unternehmen.

Acyclovir bei der Planung einer Schwangerschaft

Die Planungsphase der Schwangerschaft ist eine sehr wichtige Phase im gemeinsamen Leben eines Paares. Es ist unnötig zu erwähnen, wie wichtig die physische und psychische Gesundheit zukünftiger Eltern für die erfolgreiche Konzeption und vollständige Entwicklung des Fötus ist. Für die Periode der Empfängnis ist es notwendig, den Körper vorzubereiten, sowohl die Mutter als auch den Vater des Kindes.

Während der Vorbereitung auf die Schwangerschaft ist es wichtig, alle schlechten Angewohnheiten aufzugeben, richtig zu essen, alle Arten von kalorienarmen Diäten für den Planungszeitraum zu vermeiden und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Es ist ebenso wichtig, vor der Planung alle chronischen und akuten Erkrankungen im Körper zu behandeln. Was eine Herpesinfektion betrifft, ist es leider nicht möglich, sie vollständig zu beseitigen: Wenn Sie das Herpesvirus einmal „erwischt“ haben, bleiben Sie sein Träger auf Lebenszeit. Aus diesem Grund wird vor der geplanten Schwangerschaft empfohlen, sich einer prophylaktischen Behandlung einer Virusinfektion zu unterziehen, so dass zum Zeitpunkt des Beginns der Schwangerschaft, wenn sich die körpereigenen Immunkräfte abschwächen, das Risiko einer Herpesverschlechterung abnimmt.

Bei der Planung der Konzeption bei Patienten mit häufig wiederkehrenden Herpes-Manifestationen wird empfohlen, zur Prophylaxe Acyclovir zu verwenden, wobei die Behandlung mit immunostimulierenden Mitteln und Vitamin-Komplexen begleitet wird.

Acyclovir in der frühen Schwangerschaft

Das Auftreten von Herpes bei schwangeren Frauen im Frühstadium ist ein ziemlich häufiges Phänomen, da die Immunität einer Frau mit einer erheblichen hormonellen Veränderung des Körpers erheblich verringert wird. Herpesausbrüche bei einer schwangeren Frau sind besonders gefährlich, wenn sie zum ersten Mal im Leben auftreten, und dies geschieht nur während der Schwangerschaft. In dieser Situation kann eine Virusinfektion direkt in den Embryo eindringen, was zu verschiedenen Pathologien im zukünftigen Baby führt und den Schwangerschaftsprozess ernsthaft beeinträchtigt. Daher kann Acyclovir in der frühen Schwangerschaft unersetzlich sein und seine Verwendung ist gerechtfertigt.

Da die Einnahme von Aciclovir-Salbe und -creme während der Schwangerschaft als sicherer angesehen werden kann als Pillen oder Injektionen, wird die Anwendung des Arzneimittels von außen im ersten Trimenon empfohlen. Die Verwendung von Tabletten von Aciclovir kann nach Rücksprache mit einem Arzt verordnet werden: Eine Änderung der Standarddosierung und der Dauer des Arzneimittels wird gemäß den Angaben durchgeführt.

Bewertungen von Aciclovir während der Schwangerschaft

Unter den vielen Bewertungen zum Einsatz von Acyclovir während der Schwangerschaft wurde die Mehrheit der Frauen bestimmt, die den Einsatz des Medikaments in dieser Zeit begrüßten. Viele schwangere Frauen glauben, dass der Schaden einer viralen Pathologie für den Embryo gefährlicher ist als die Verwendung eines antiviralen Arzneimittels, insbesondere in Form einer Creme. Es werden zahlreiche Fälle der Anwendung von Aciclovir in Pillenform beschrieben, die keine negativen Folgen für den Schwangerschaftsverlauf und die normale Entwicklung des Fötus hatten. In Einzelfällen stellten Frauen Probleme mit der Schwangerschaft und ihrem eigenen Wohlbefinden fest. Später stellte sich jedoch heraus, dass diese Zustände auf andere Ursachen zurückzuführen waren, nicht jedoch die Einnahme von Acicovir.

Eine bedeutende Anzahl schwangerer Frauen hat Angst, während der Trächtigkeit überhaupt keine Medikamente zu nehmen, einschließlich Acyclovir. Wie die Praxis zeigt, kann die Verwendung von antiviralen Antiherpetika jedoch oft gerechtfertigt und zur Verhinderung der gefährlichen Auswirkungen einer Herpesinfektion angebracht sein.

Wenn es so ist, dass Sie Träger einer Herpesinfektion sind, sollten Sie die Krankheit nicht beginnen, aber Sie sollten keine Angst haben. Ja, der Kampf gegen das Herpesvirus ist unangenehm und kann ein Leben lang andauern, aber der richtige Behandlungsansatz, regelmäßige vorbeugende Stimulationsabläufe des Immunsystems, therapeutische Maßnahmen bei den geringsten Anzeichen der Krankheit - eine Garantie dafür, dass sich der Herpes immer weniger in Ihrem Körper manifestiert.

Schwangerschaft ist eine verantwortungsvolle Bedingung für jede Frau. Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile abgewogen haben, wählen Sie die Option, die für Sie und Ihr ungeborenes Kind die sicherste ist. Denken Sie daran, dass Acyclovir während der Schwangerschaft eingenommen werden kann, aber Sie sollten auf jeden Fall einen guten Arzt konsultieren.