Amiksin

Bei Männern

Beschreibung ab dem 11.09.2015

  • Lateinischer Name: Amixin
  • ATX-Code: L03AX
  • Wirkstoff: Tiloron (Tiloron)
  • Hersteller: Dalkhimpharm, Pharmstandard-Tomskhimpharm OJSC (Russland)

Zusammensetzung

Amiksin enthält 125 mg der aktiven Komponente Tilaran (Tilaxin) sowie zusätzliche Substanzen: Kartoffelstärke, Calciumstearat, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon.

Amixin Children enthält 60 mg des Wirkstoffs Tiloron (Tilaxin) sowie weitere Komponenten: Kartoffelstärke, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon, Calciumstearat.

Formular freigeben

Amiksin wird in Form von Tabletten hergestellt.

Das 60-mg-Medikament ist hellrosa Tabletten mit einer bikonvexen, runden Schale. In einer Pause können orange oder weiße Flecken sein. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Das Medikament 125 mg ist eine orangefarbene Tablette mit einer bikonvexen, runden Form. In der Pause ist die Tablette orange, im Inneren können orange oder weiße Flecken auftreten. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament Amixin wirkt im Körper als antiviraler und immunmodulatorischer Wirkstoff.

Das Medikament ist ein synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht, der im Körper die Produktion von Interferonen anregt.

Unter dem Einfluss von Tiloron produziert Interferon im Körper Darmepithelzellen, Hepatozyten, Neutrophile, T-Lymphozyten, Granulozyten.

Löst den Prozess der Interferon-Synthese in Leukozyten aus, reduziert die Immunsuppression. Verbessert die Bildung von Antikörpern, stimuliert die Knochenmarkszellen. Trägt auch zur Wiederherstellung des Verhältnisses von T-Suppressoren und T-Helferzellen bei.

Dieses antivirale Medikament ist bei verschiedenen Virusinfektionen wirksam und hemmt die Reproduktion von Viren, indem es die Übertragung virusspezifischer Proteine ​​in infizierten Zellen hemmt.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Nachdem die Tabletten oral eingenommen wurden, erfolgt die maximale Interferonproduktion in der folgenden Reihenfolge: zunächst im Darm, dann in der Leber und im Blut nach 4 bis 24 Stunden.

Aus dem Verdauungssystem wird schnell resorbiert, seine Bioverfügbarkeit beträgt etwa 60%. Die Kommunikation mit Blutproteinen beträgt etwa 80%.

Es sammelt sich nicht im Körper an, seine Biotransformation geht nicht durch.

Der Wirkstoff aus dem Körper wird nahezu unverändert ausgeschieden. Die Ausscheidung erfolgt durch den Darm und die Nieren. Die Halbwertszeit beträgt 48 Stunden.

Indikationen zur Verwendung Amiksina

Amiksin ist in folgenden Fällen zur Anwendung bei erwachsenen Patienten angezeigt:

  • um ARVI-Grippe zu verhindern und zu behandeln;
  • zur Behandlung von Virushepatitis A, B und C;
  • zur Behandlung von Cytomegalovirus-Infektionen;
  • zur Behandlung von Herpesinfektionen;
  • als Medikament in der komplexen Therapie der Enzephalomyelitis allergischen und viralen Ursprungs;
  • als Medikament bei der komplexen Behandlung von Chlamydien, Atemwegserkrankungen und Urogenitalien;
  • als Heilmittel gegen Tuberkulose bei der komplexen Behandlung.

Die Indikationen für die Anwendung von Amixin bei Kindern über 7 Jahren werden festgelegt - Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Gegenanzeigen

Das Tool ist für den Gebrauch kontraindiziert:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Patientenalter bis zu sieben Jahre;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber Amixin-Komponenten.

Nebenwirkungen

Vor der Einnahme von Amixin ist zu beachten, dass während des Behandlungsprozesses bestimmte Nebenwirkungen auftreten können:

  • Verdauungssystem: Manifestation von Dyspepsie-Symptomen;
  • Andere Manifestationen: allergische Reaktionen, kurzfristige Manifestation von Schüttelfrost.

Gebrauchsanweisung Amixin (Methode und Dosierung)

Das Medikament muss nach oraler Aufnahme der Nahrung eingenommen werden.

Gebrauchsanweisung Amixin Kind

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe wird Kindern zwei Tage lang einmal täglich eine Tablette Amixin verordnet. Als nächstes müssen Sie noch 4 Tische nehmen. jeden zweiten Tag 1 Stck.

Gebrauchsanweisung Amiksin IC

Um der viralen Hepatitis A vorzubeugen, müssen Sie 1 Tab trinken. 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen. Zur Behandlung dieser Krankheit werden am ersten Tag 2 Tabletten verordnet, wonach 48 Stunden später eine Tablette eingenommen werden soll. Insgesamt sollte 10 Stück nehmen.

Für die Behandlung von Hepatitis B in akuter Form müssen Sie 1 Tab trinken. In den ersten zwei Tagen. 125 mg, weiter 1 Tab. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 16 Stück dauern. Im chronischen Verlauf der Krankheit kann der Arzt eine längere Behandlung verschreiben - bis zu 6 Monate.

Patienten mit akuter Hepatitis C müssen in den ersten zwei Tagen der Behandlung 125 mg trinken, dann - 1 Tab. 48 Stunden später. Sie sollten insgesamt 20 Stück nehmen. Amixina. Bei Hepatitis C kann die chronische Behandlung länger dauern - eine Therapie umfasst die Einnahme von 40 Tabletten - 1 Stck. 48 Stunden später.

Die Verwendung von Amixin zur Behandlung von Neurovirusinfektionen umfasst die Einnahme von 125-250 mg pro Tag für die ersten 2 Tage und dann 1 Tab. 48 Stunden später. Die Behandlung kann 3 bis 4 Wochen dauern.

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe bei Erwachsenen 1 Tabl. in den ersten 2 Tagen, danach - auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Alles was Sie brauchen, um 6 Tabletten zu trinken. Für die Vorbeugung dieser Krankheiten benennen Sie 1 Tabelle. einmal pro Woche, Kursdauer - 6 Wochen.

Bei einem Patienten mit Zytomegalievirus nimmt die Herpesinfektion 1 Registerkarte. in den ersten 2 Tagen dann auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 10-20 Stück dauern. Ähnlich ist das Behandlungsschema für respiratorische und urogenitale Chlamydiose. Der Kurs ist 10 Tabletten Amiksina.

Zur Behandlung von Tuberkulose werden den Patienten in den ersten 2 Tagen 250 mg Medikamente verschrieben, dann nach 48 Stunden 125 mg. Auf dem Kurs - 20 Tabl.

Überdosis

Bis heute liegen keine Daten zur Überdosierung von Amixin und Amixin IC bei Erwachsenen und Kindern vor.

Interaktion

Bei der Einnahme von Amixin und Antibiotika, die zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden, wurden keine Manifestationen einer klinischen Interaktion beobachtet.

Verkaufsbedingungen

Kann ohne Rezept gekauft werden.

Lagerbedingungen

Bezieht sich auf die Liste B. Von Kindern fernhalten, vor Feuchtigkeit und Licht schützen, wobei t nicht höher als 30 ° C ist.

Verfallsdatum

Sie können das Arzneimittel 3 Jahre aufbewahren.

Besondere Anweisungen

Viele Patienten fragen Ärzte, ob Amiksin ein Antibiotikum ist oder nicht. Sie sollten wissen, dass das Medikament kein Antibiotikum ist. Daher müssen Sie dies bei der Einnahme des Medikaments berücksichtigen. Es ist ein immunmodulatorisches Medikament.

Analoga Amixin

Analoga Amixin - Drogen Aktaviron, Lavomaks, Tilaksin, Tiloron, Tiloram. Das optimale Medikament sollte den behandelnden Spezialisten auswählen.

Für Kinder

Eltern sollten sich bewusst sein, dass Kinder unter 7 Jahren keine Medikamente einnehmen dürfen. Bewertungen von Amixin für Kinder weisen darauf hin, dass das Instrument häufig sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe bei Schulkindern verwendet wird. Die meisten Eltern halten es jedoch für ein wirksames Medikament.

Mit alkohol

Vor Beginn der Behandlung sollte deren Verträglichkeit mit Alkohol geprüft werden. Amiksin und Alkohol sollten nicht eingenommen werden, da Alkohol die Wirksamkeit des Wirkstoffs erheblich verringert.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können Amixin während der Schwangerschaft nicht zuweisen sowie Frauen, die Stillen üben.

Bewertungen Amiksin

Viele ärztliche Bewertungen über Amiksin weisen darauf hin, dass das Arzneimittel nicht ohne vorherige Absprache mit einem Spezialisten unkontrolliert angewendet werden sollte. Die Nutzer hinterlassen sowohl positive als auch neutrale Bewertungen. Viele Leute schreiben, dass es ihnen mit Hilfe des Medikaments gelang, die unangenehmen Symptome von Erkältung und Grippe schnell zu beseitigen und das Immunsystem zu stärken. Gleichzeitig entwickeln sich selten negative Phänomene. Es gibt jedoch Meinungen, dass sich die Medizin als praktisch unbrauchbar erwiesen hat.

Preis Amixin, wo zu kaufen

Sie können das Medikament in jeder Apotheke kaufen. Der Preis von Amixin-Tabletten hängt von der Verpackung ab. Kaufen Sie im Durchschnitt ein Paket mit 10 Stück. 60 mg Tabletten können für 600 Rubel sein, Verpackung 10 Stück. 125 mg - zu einem Preis von 900 Rubel.

Amiksin - Anweisungen zur Verwendung von Tabletten, Analoga, Indikationen für Erwachsene und Kinder

Amiksin ist ein wirksamer synthetischer Induktor, der die Synthese von Interferonen des Alpha-, Beta- und Gamma-Typs stimuliert. Wirksam gegen verschiedene Virusinfektionen, einschließlich Influenzaviren, andere akute respiratorische Virusinfektionen, Hepatitisviren und Herpesviren.

Laut den Reviews wird Amiksin in puncto Sicherheit, Wirkdauer, erzielter Wirkung und Anwendungsbreite deutlich übertroffen. Dieses Medikament ist gut verträglich und nicht toxisch.

Zusammensetzung und Freigabeform

Amixin (Amixin) - ist ein immunmodulatorisches, antivirales Medikament. Die Zusammensetzung des Medikaments Amiksin ermöglicht es Ihnen, Fehler bei der Verletzung dieser Mechanismen zu korrigieren und somit die Krankheit zu überwinden. Schließlich ist der Körper oft nicht in der Lage, genügend Immunzellen zu bilden - pathogene Mikroben brechen ein und verursachen verschiedene Krankheiten.

  • Kartoffelstärke;
  • Povidon;
  • Cellulose;
  • Calciumstearat;
  • Primelloza.
  • Das 60-mg-Medikament ist hellrosa Tabletten mit einer Muschel, bikonvexen, runden Form;
  • Tabletten 125 mg - filmbeschichtet orange, rund, bikonvex.

In einer Pause können Tabletten orange sein, leichte Flecken von Orange oder Weiß sind erlaubt.

Pharmakologische Wirkung

Amiksin wirkt im Körper als antiviraler und immunmodulatorischer Wirkstoff. Das auf Tilaxin (Tiloron) basierende Medikament hilft bei der Bekämpfung zahlreicher Viruserkrankungen, indem es das Immunsystem stärkt.

Bei einer normal funktionierenden Immunität kann der Körper selbst mit Virusinfektionen fertig werden, indem er diese oder andere Interferone unverzüglich in der erforderlichen Qualität und Menge produziert. Wenn die Immunität verringert ist, kommen Amixin-Tabletten oder andere immunstimulierende Präparate zur Rettung.

Nach der Einnahme der Tabletten Amiksin wird der Wirkstoff aus dem Darm in das Blut aufgenommen. Die therapeutische Konzentration im Körper wird innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme erreicht.

Das Medikament wird nahezu unverändert durch den Darm (70%) und durch die Nieren (9%) eliminiert. Die Halbwertszeit beträgt 48 Stunden. Das Medikament durchläuft keine Biotransformation und reichert sich nicht im Körper an.

Hinweise

Wie jedes andere Medikament muss Amixin von einem Arzt ernannt werden, der die volle Verantwortung für alle Veränderungen im Körper übernimmt, die dieses Medikament verursachen kann: sowohl positiv als auch negativ.

Indikationen zur Verwendung für Erwachsene:

  • zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und SARS;
  • zur Behandlung von Virushepatitis A, B und C;
  • zur Behandlung von Herpesinfektionen und Cytomegalovirus-Infektionen;
  • bei der komplexen Behandlung von allergischer und viraler Enzephalomyelitis (einschließlich Multiple Sklerose, Leukoenzephalitis, Uveoencephalitis);
  • in der komplexen Therapie von Urogenital- und respiratorischen Chlamydien;
  • bei der komplexen Behandlung von Lungentuberkulose.

Die Indikationen für die Anwendung von Amixin bei Kindern über 7 Jahren werden festgelegt - Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Gebrauchsanweisung

Ausführliche und umfassende Informationen darüber, wann Amiksin getrunken wird - die Gebrauchsanweisung gibt nach seiner Studie an und es wird offensichtlich, dass dieses Medikament das beste unter den anderen ist.

Die Tabletten von Amiksin lassen sich vollständig einnehmen, ohne mit Wasser zu kauen und zu waschen. Es ist ratsam, Tabletten nicht auf leeren Magen, sondern nach einer Mahlzeit einzunehmen.

Wie kann man Amixin Erwachsene nehmen?

Die Anweisungen an Amiksin sagten, dass das Medikament die Symptome vieler Krankheiten erheblich lindern und manchmal sogar deren Entwicklung wirksam verhindern kann.

  • 125 mg pro Tag. in den ersten 2 Tagen dann - alle 48 Stunden - 125 mg, 750 mg pro Kurs (6 Tab.).
  • 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen. Für den Verlauf - 750 mg (6 Tab.).
  • 125-250 mg pro Tag in den ersten zwei Tagen der Behandlung, dann 125 mg nach 48 Stunden Die Dosis wird individuell eingestellt, der Verlauf beträgt 3-4 Wochen.
  • 2 Tabletten für die ersten zwei Tage, dann 1 Tablette alle 48 Stunden. Der Kurs besteht aus 20 Tabletten.
  • die ersten zwei Tage 125 mg, dann nach 48 Stunden 125 mg. Überschrift Dosis - 1,25-2,5 g (10-20 Tabletten).
  • einmal auf 125 Milligramm in den ersten zwei Tagen und dann einmal pro Woche. Für den gesamten Kurs werden 10 Tabletten berechnet.
  • 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen.
  • am ersten Tag 125 mg zweimal, dann nach 48 Stunden 125 mg. Der Verlauf beträgt 1,25 g (10 Tabletten).
  • 125 mg einmal täglich für die ersten zwei Tage der Behandlung, dann alle zwei Tage 125 mg (16 Tabletten insgesamt);
  • 250 mg pro Tag für die ersten zwei Tage, dann alle zwei Tage 125 mg des Arzneimittels (20 Tabletten insgesamt). Dann - 125 mg pro Woche (insgesamt 20 Tabletten).
  • Zur Behandlung der akuten und chronischen Hepatitis C. Die Behandlungsschemata sind die gleichen wie bei Hepatitis B.

Tipp: Amixin-Tabletten sollten nicht gebrochen werden. Der Wirkstoff ist zum Schutz vor Magensaft in einer Hülle eingeschlossen. Beim Brechen der Tablette wird Tiloron durch Salzsäure zerstört, die Behandlung ist unwirksam.

Anweisungen für Kinder

Amiksin für Kinder - ein wirksames antivirales Mittel, dessen Wirkstoff Tilaran ist. Wenn diese Substanz von innen aufgenommen wird, stimuliert sie die Freisetzung spezifischer Schutzproteine, Interferone. Ihre Hauptfunktion ist die Beseitigung von Krankheitserregern, die in den Körper gelangen.

Vor der Verwendung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die Behandlung des Kindes nicht alleine beginnen.

Die Dosierung für Kinder über 7 Jahre beträgt 60 mg. Bei verschiedenen Infektionskrankheiten ist es anders:

  • Bei unkomplizierten Formen von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen - 60 mg einmal täglich am ersten, zweiten und vierten Tag nach Beginn der Behandlung. Überschrift Dosis - 180 mg (3 Tab.).
  • Bei schweren akuten respiratorischen Virusinfektionen und komplizierter Grippe werden 1, 2, 4 und 6 Tage (60 Tabletten) eingenommen (insgesamt 4 Tabletten).

Gegenanzeigen

Amiksin ist ein relativ sicheres Medikament, jedoch ist seine Verwendung in solchen Fällen kontraindiziert:

  • Schwangerschaft zu jeder Zeit natürlich.
  • Stillzeit und Stillzeit.
  • Kinder unter 7 Jahren.
  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff und den Hilfskomponenten des Arzneimittels, die Entwicklung einer allergischen Reaktion auf sie.

Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft ist kontraindiziert. Falls erforderlich, sollte die Einnahme des Arzneimittels während der Stillzeit eingestellt werden.

Nebenwirkungen für den Körper

In der Gebrauchsanweisung Amixin finden Sie keine Informationen zu den Nebenwirkungen von Medikamenten auf Leber und Nieren (einschließlich Nieren- oder Leberversagen). Und das stimmt schon. Tatsache ist, dass Amixin IC sich nicht im Körper ansammelt und keine Transformationen durchmacht.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Verschiedene Störungen des Verdauungssystems;
  • Verschiedene allergische Reaktionen;
  • Kurzfristige Symptome von Schüttelfrost.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

  1. Das Medikament ist gut verträglich und interagiert nicht mit ihnen, wenn es andere Medikamente einnimmt.
  2. Amiksin ist mit Antibiotika und der traditionellen Behandlung viraler und bakterieller Infektionen kompatibel.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie Amixin-Tabletten einnehmen, lesen Sie unbedingt die Anweisungen.

Viele Patienten fragen Ärzte, ob Amiksin ein Antibiotikum ist oder nicht. Sie sollten wissen, dass das Medikament kein Antibiotikum ist. Daher müssen Sie dies bei der Einnahme des Medikaments berücksichtigen. Es ist ein immunmodulatorisches Medikament.

Verfallsdatum

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, trocken und vor Licht geschützt, bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

  • Ohne Rezept - 125 mg Filmtabletten.
  • Rezeptpflichtig - 60 mg Filmtabletten.

Analoge

Es ist bekannt, dass Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus - Interferon-Induktoren, die andere Wirkstoffe enthalten können, als Analoga dieses Arzneimittels betrachtet werden.

Strukturanaloga von Amixin sind:

Entsprechend der Zugehörigkeit zu derselben pharmakologischen Gruppe und der Ähnlichkeit der Wirkungsmechanismen von Analoga können die folgenden Arzneimittel in Betracht gezogen werden:

  • Alpizarin,
  • Arbidol,
  • Viracept,
  • Hyporamin,
  • Groprinosin,
  • Kagocel,
  • Nikavir
  • Panavir
  • Celzentry.

Preise in Apotheken

Finden Sie das Medikament Amiksin bis heute in jeder Apotheke. Der Durchschnittspreis des Medikaments variiert zwischen 500 Rubel und kann bis zu 900 Rubel pro Packung erreichen. Es kann für viele teuer sein, aber die Wirksamkeit des Medikaments im Gesicht.

Ungefähre Preise für Amixin-Analoga:

  • Lavomax Tabletten 125 mg Nummer 6 Stück in einem Karton - 500 Rubel.
  • Lavomax Tabletten 125 mg Nummer 10 Stück - 720 Rubel.

Günstige Drogenanaloga

Amixins billige Analoga sind Ergoferon und Cycloferon. Ihr Preis ist etwas höher (aus gutem Grund).

Der Preis kann je nach Hersteller variieren. Nizhfarm, Russland.

  • Arbidol Tabletten 50 mg Nummer 10 Stück in einem Karton - 145 Rubel.
  • Anaferon Tabletten Nr. 20 Stück - 105 Rubel.

Eine breite Palette von Maßnahmen und ein erschwinglicher Preis machen Amixin zu einem beliebten Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Herpes, Hepatitis und anderen Infektionen sowie zur allgemeinen Aufhebung der Immunität und zur Stimulierung der Produktion von Immunsystemen.

Amiksin, wie man mit SARS nimmt

Home »ARVI» Amiksin, wie man mit ARVI nimmt

"Amixin": Gebrauchsanweisung

"Amiksin" ist eine wirksame Behandlung und Vorbeugung von Atemwegserkrankungen und Viruserkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Das Medikament hat eine immunmodulatorische Wirkung. Seine Wirkung ist auf die direkte Unterdrückung von Viren gerichtet, was zur schnellen Erholung beiträgt.

Drogeneigenschaften

"Amiksin" fördert die Synthese von Interferon. Das Medikament stimuliert Stammzellen, verstärkt die Bildung von Antikörpern und beeinflusst dadurch die Immunität.

"Amiksin" ist in Tabletten mit einer Dosierung von 60 mg und 125 mg erhältlich.

Indikationen zur Verwendung

"Amiksin" ist angezeigt zur Behandlung von SARS, Grippe, Erkältungen und deren Profilatiki bei Kindern und Erwachsenen. Das Medikament wird auch zur Behandlung von Virushepatitis A, B, C, Neuroviren, Chlamydien und Herpesinfektionen verschrieben. Außerdem wird "Amiksin" zur Behandlung von Lungentuberkulose eingesetzt.

Gebrauchsanweisung "Amixin"

Erwachsene nehmen Tabletten mit einer Dosierung von 125 mg. Das Behandlungsschema hängt von der Krankheit ab.

Für die Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen und Influenza, die in den ersten zwei Tagen verordnet wurden, wird 1 Tablette "Amixin" pro Tag und dann - 1 Tablette alle 48 Stunden verabreicht. Zur Vorbeugung dieser Krankheiten nehmen Sie 1 Tablette 1 Mal pro Woche ein. Der Kurs besteht in beiden Fällen aus 6 Tabletten.

Für die Behandlung der Virushepatitis A wird Folgendes eingenommen: am ersten Tag - 1 Tablette 2-mal täglich, dann - alle 48 Stunden eine Tablette im Allgemeinen mit 10 Tabletten. Zur Prophylaxe wird einmal wöchentlich 1 Tablette des Arzneimittels verordnet. Kurs - 6 Tabletten.

Bei Hepatitis B und C in der akuten Form nehmen Sie Folgendes ein: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette alle 48 Stunden (16 Tabletten insgesamt). Nehmen Sie in chronischer Form einen Kurs von 20 Tabletten ein: 1 und 2 Tage - 2 pro Tag, danach - alle 48 Stunden.

Bei der Behandlung von Neuroviren werden Herpes- und Chlamydieninfektionen verschrieben: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette nach 48 Stunden. Das Medikament muss innerhalb von 3-4 Wochen eingenommen werden.

Bei der Behandlung der Lungentuberkulose wird ein Kurs von 20 Tabletten eingenommen: am Tag 1 und am Tag 2 zweimal, dann alle 48 Stunden je eine Bei Störungen des Interferonstatus und sekundärer Immundefekte wird eine Tablette zweimal wöchentlich innerhalb von 2-4 Wochen verordnet. Bei Multipler Sklerose wird alle 48 Stunden 1 Tablette des Arzneimittels verschrieben (insgesamt 10 Tabletten).

Kinder über 7 Jahre nehmen Tabletten mit einer Dosierung von 60 mg ein. Bei Influenza und ARVI werden Kindern vorgeschrieben: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette am 4. Behandlungstag. Mit der Entwicklung von Komplikationen kann das Medikament am 6. Krankheitstag eingenommen werden.

Das Medikament wird nach den Mahlzeiten eingenommen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für die Einnahme von Amixin sind Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile, Schwangerschaft und Stillzeit. Das Medikament ist bei Kindern unter 7 Jahren kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von "Amixin" können negative Auswirkungen auf das Verdauungssystem auftreten, insbesondere die Symptome der Dyspeptika. Manchmal kann es zu kurzfristigen Frösteln und allergischen Reaktionen kommen.

Amiksin - Indikationen zur Verwendung

Amixin wird für Viruserkrankungen verschrieben. Und das ist nicht überraschend, denn Amixins Arbeit beruht auf der Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte. Mit anderen Worten wirkt das Medikament Amiksin als Immunmodulator. Darüber hinaus ist Amiksin laut Bewertungen und Aussagen von medizinischen Unternehmen absolut ungiftig und vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Da die Nebenwirkungen praktisch nicht auftreten, kann es zu einer kurzen Schauer oder Allergie kommen.

Zusammensetzung Amixina

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Amixin ist Tiporon. In unserem Körper verursacht Typoron eine Reaktion der Zellen der Leber, des Magen-Darm-Abschnitts, der Lymphozyten und der weißen Blutkörperchen. Als Reaktion auf die Wirkung von Tiporon beginnen die oben genannten Zellen mit der Produktion von Interferon, einem natürlichen menschlichen Protein, das unsere Hauptabwehr darstellt.

Während der Periode der Viren stoppen Amixin-Tabletten ihre Zunahme und breiten sich im ganzen menschlichen Körper aus.

Amixin wird verwendet, um die körpereigenen Stärken zu stärken und Infektionen zu beseitigen, wenn

  • Influenza und akute Infektionen der Atemwege;
  • Virushepatitis;
  • Herpesvirus;
  • Cytomegalovirus-Infektion;
  • zur komplexen Behandlung von Chlamydien;
  • bei der Behandlung von Tuberkulose.

Wie ist Amiksin einzunehmen?

Amiksin IC wird in Form von Tabletten für Kinder mit 60 mg und für Erwachsene mit 125 mg verkauft. Nehmen Sie das Medikament nach einer Mahlzeit, trinken Sie Wasser.

In der Zeit der Verschlimmerung von ARVI und Influenza wird Amiksin von vielen als eine Gelegenheit angesehen, die Krankheit zu vermeiden. In diesem Fall ernennen Sie einmal wöchentlich eine Tablette für sechs Wochen.

Bei bereits diagnostizierter Grippe oder ARVI wird Amiksin für die ersten zwei Tage verordnet, eine Einheit pro Tag und vier weitere im Abstand von 48 Stunden.

Bei der Behandlung von Neurovirus-Infektionen kann die Amixin-Dosis für die ersten zwei Tage auf zwei Tabletten pro Tag erhöht werden, dann auf alle folgenden - im Abstand von 48 Stunden.

Die Behandlung von Hepatitis A und B ist die gleiche wie bei ARVI und Influenza, der Behandlungsverlauf umfasst jedoch 10-20 Tabletten, wie vom Arzt verordnet. Bei Hepatitis C sind 50 Tabletten im Behandlungsschema enthalten.

Die Therapie von Chlamydien sowohl des Urogenitalsystems als auch der Atemwege wird nach demselben Schema wie die Behandlung der Influenza vorgeschrieben, besteht jedoch aus 10 Tabletten.

Die Anwendung zur Behandlung der Tuberkulose besteht aus 20 Tabletten, von denen die ersten zwei Tage 2 Tabletten pro Tag eingenommen werden, der Rest - 48 Stunden nach dem vorherigen.

Amiksin kann zusammen mit Antibiotika verschrieben werden, da es deren Wirkung nicht beeinflusst. Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern bis zu 7 Jahren und bei Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Amiksin und Alkohol sollten nicht zusammen eingenommen werden, da letztere die Arbeit des Wirkstoffs des Arzneimittels einstellen können.

Analoga Amixin

Andere immunomodulierende Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkspektrum wirken als billige Analoga von Amixin. Eines der berühmtesten und nahesten von Amiksin ist Lavomax-Zubereitung mit der gleichen Zusammensetzung. Es wird in Tabletten von 125 mg hergestellt. Für den Preis ist Amiksinu etwas schlechter.

Wenn Sie sich für Amiksin oder Ingavirin entscheiden, müssen Sie berücksichtigen, welche Diagnose die eine oder andere Diagnose benötigt. Amixin hat ein breiteres Arbeitsspektrum, während Ingavirin zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, ARVI und Adenoviren verschrieben wird. Ingavirin ist in Kapseln von 30 und 90 mg erhältlich, der Arzt gibt die Dosierung vor.

Andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung auf den Körper, aber mit einer anderen Zusammensetzung, sind Anaferon, Ocylococcinum, Kagocel usw. Alle stimulieren die natürliche Immunität einer Person und unterdrücken die Reproduktion von Viren im Körper. Die endgültige Entscheidung über die Verwendung eines Arzneimittels hilft dem Arzt, basierend auf der Komplexität, dem Schweregrad und dem Typ der Erkrankung.

Amixin für Kinder

In der Saison von Erkältungen und Infektionen möchte natürlich jeder Elternteil sein Kind vor Krankheiten schützen. Es kommt vor, dass ein gesundes Regime, das Gehen und Vitamine dafür nicht ausreicht, und in der kalten Jahreszeit das Kind mindestens einmal krank wird, aber krank wird. Glücklicherweise gibt es Mittel, um die Immunität des Kindes wirksam zu stimulieren und die Krankheit zu verhindern, oder, falls es nicht möglich war, sich selbst zu schützen, die Genesung zu beschleunigen. Eines dieser Medikamente ist das Medikament Amiksin.

Amiksin (Amiksin ic) - antivirales Immunstimulans, ein Induktor der Interferon-Alpha-, Beta- und Gamma-Typen. Ein Anstieg des Interferonspiegels wird 4 Stunden nach der ersten Dosis des Arzneimittels beobachtet, und die maximale Produktion von Interferon wird in den ersten 24 Stunden der Behandlung beobachtet. Der Wirkstoff ist Tiloron (Tilaxin), eine synthetische niedermolekulare Verbindung, die die humorale Immunität stimuliert und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt.

Allergien, Schüttelfrost, dyspeptische Symptome sind in der Gebrauchsanweisung für Amixin als mögliche Nebenwirkungen angegeben.

Amiksin - Indikationen zur Verwendung

Amixin wird bei Erwachsenen zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen sowie zur Behandlung der Virushepatitis A, B und C angewendet. Amiksin ist wirksam bei der Behandlung von Herpes- und Cytomegalovirusinfektionen, bei infektiöser Enzephalomyelitis und allergischer Natur, Chlamydien, Lungentuberkulose.

Amixin oder Amixin ic für Kinder über 7 Jahre kann zur Behandlung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen verschrieben werden.

Im Fall der Behandlung von Viruserkrankungen sind immunmodulierende Mittel oft nur wirksam, wenn sie in den ersten Stunden der Krankheit eingenommen werden, und bei einer verzögerten Behandlung sind sie unbrauchbar. Im Gegensatz zu vielen anderen Interferon-Induktoren und immunstimulatorischen Arzneimitteln hat Amixin keine zeitlichen Beschränkungen für die Ernennung, dh es kann sowohl in den ersten Stunden der Krankheit (was natürlich die Wirksamkeit erhöht) als auch in der späten Behandlung eingesetzt werden.

Amixin ist mit Antibiotika, anderen Virostatika und Arzneimitteln zur symptomatischen Behandlung von Infektionskrankheiten verträglich.

Wie ist Amiksin einzunehmen?

Amiksin ist in Form von Tabletten mit 60 mg (für Kinder) und 125 mg (für Erwachsene) erhältlich. Amiksin akzeptiert drinnen nach dem Essen. Die Amixin-Dosierung wird je nach Alter und Zweck des Arzneimittels (Vorbeugung oder Behandlung, Art der Erkrankung) ausgewählt.

Amiksin erfreut sich aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit einer zunehmenden Beliebtheit als Prophylaxemedikament für Erwachsene: Zur Vorbeugung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen ist es erforderlich, 6 Wochen lang nur 1 Tablette (125 g) pro Woche einzunehmen.

Die Behandlung mit Amixin zur Behandlung von Hepatitis und anderen schweren Infektionskrankheiten ist am besten mit Ihrem Arzt abzustimmen. Hier wird nur beschrieben, wie Amiksin bei Erkältungen, Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen eingenommen wird. Erwachsene mit dem Ausbruch der Krankheit sollten in den ersten zwei Tagen eine Tablette (125 g) einnehmen. Dann jeden zweiten Tag eine Tablette (am 4., 6., 8. und 10. Behandlungstag).

Gemäß den Anweisungen für die Anwendung von Amixin werden Kindern, die älter als 7 Jahre sind und bei denen eine unkomplizierte Influenza oder andere akute respiratorische Virusinfektionen vorliegen, am ersten, zweiten und vierten Tag der Krankheit 60 mg pro Tag verordnet (insgesamt 3 Tabletten werden für die Behandlung eingenommen). Für die Behandlung von Komplikationen bei Influenza oder ARVI müssen Sie 4 Tabletten einnehmen: am 1., 2., 4. und 6. Tag nach Beginn der Behandlung.

Amixin wird für Kinder und zur Vorbeugung von Influenza und ARVI verschrieben. Der prophylaktische Kurs für ein Kind beträgt 6 Wochen lang einmal wöchentlich 60 mg.

Wie oft kann Amixin eingenommen werden?

Leider dauert die Epidemiesaison in der Regel mehr als 6 Wochen (die Dauer des prophylaktischen Verlaufs von Amixin). Diejenigen, die in dieser schwierigen Zeit nicht krank werden möchten, haben daher eine natürliche Frage: Wie oft können Sie Amixin einnehmen?

Leider gibt es nirgendwo Informationen darüber, wie viel Zeit zwischen den Kursen der Amiksin-Einnahme vergehen soll. Für die Prophylaxe halten Experten es jedoch für zulässig, Amiksin ein- bis dreimal pro Jahr anzuwenden.

Analoga von Amixin sind Drogen Lavomax und Tilaran.

Behandlung mit dem antiviralen Medikament "Amiksin": Dosierung, Art der Anwendung

Das antivirale Medikament "Amiksin" besitzt ausgeprägte immunmodulatorische Eigenschaften aufgrund der Fähigkeit, natürliche Interferone zu induzieren (Produktion zu stimulieren), was sich negativ auf die Lebensfähigkeit von Viren bestimmter Stämme auswirkt. Kann bei Kindern über 7 Jahren und während der Schwangerschaft, sofern angegeben, unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden.

Die Dosierung hängt von der Krankheit und der Art der viralen Mikroflora ab, die sie verursacht. Die Therapiedauer wird durch die vom Hersteller entwickelten Schemata bestimmt und sollte auf Kontrollblutuntersuchungen basieren, die das Vorhandensein von Viren oder deren Beseitigung bestätigen. Als nächstes betrachten wir die Zusammensetzung des Arzneimittels und seine pharmakologische Wirkung auf den menschlichen Körper. In diesem Artikel werden auch einige Dosierungen, Tages- und Einzeldosierungen, Indikationen und Kontraindikationen gegeben.

Dosierung, Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung des Medikaments "Amiksin"

Die chemische Zusammensetzung von "Amixin" umfasst den Hauptwirkstoff Tiloron, der in einigen Fällen durch Tilaxin ersetzt wird, und Hilfskomponenten, einschließlich derjenigen, die die magensaftresistente Filmtablettenschale bilden. Zum Verkauf stehen Konturzellen in Kartons oder Verpackungen in Form von Dosen. Der Hersteller bietet Verpackungen für 6, 10 und 20 Tabletten an. Für die Behandlung einer akuten viralen Atemwegsinfektion ist eine Behandlung mit 6 Dosen ausreichend. Für die langfristige Anwendung bei der Behandlung von Herpes, Hepatitis und Cytomegalovirus-Infektion ist es ratsam, Packungen mit jeweils 20 Tabletten zu kaufen.

Eine Einzeldosis von "Amixin" für einen Erwachsenen beträgt 125 mg, eine solche Menge des Wirkstoffs ist in 1 Tablette enthalten. Es produziert auch eine Dosis von 60 mg, meistens wird es in der pädiatrischen Praxis zur Behandlung von Kindern verwendet.

Die pharmakologische Wirkung von Amixin beruht auf seiner Fähigkeit, eine Erhöhung der Produktion von Globulinen hervorzurufen, die zur primären Reaktionsgruppe (alpha und gamma) gehören. Nach Eintritt in den Dünndarm wird Tiloron freigesetzt, das Flimmerepithel wird stimuliert, wobei die primären Formen der Interferoninduktoren entstehen. Dann wird der Wirkstoff aktiv in den Blutkreislauf aufgenommen und bindet an Blutzellen, die für die humorale Immunität verantwortlich sind. Dies sind alles Formen von Neutrophilen, T-Lymphozyten, Makrophagen und Granulozyten. Wenn Tilaran zu Hepatozyten transportiert wird, verliert er nicht die Fähigkeit, Leberstrukturen zu provozieren, um die primäre Immunreaktionsressource zu erneuern. Dadurch können Sie das antivirale Medikament "Amiksin" gegen alle Formen der Virushepatitis aktiv einsetzen. Eine Verbesserung des Zustands des Patienten in akuten Formen wird nach 4 Wochen erreicht. Bei chronischen Erkrankungen beginnen die hepatischen Transaminasen nach 6-8 Wochen systematischer Behandlung wieder normal zu werden.

Die immunmodulierende pharmakologische Wirkung von Amixin beruht auf der Stimulierung der aktiven Produktion solcher Formen weißer Blutkörperchen als Suppressoren und Helfer in den Knochenmarkstrukturen. Die hohe Wirksamkeit der Behandlung wurde in klinischen Studien bei der komplexen Therapie akuter respiratorischer Virusinfektionen, Hepatitis, Herpes, Cytomegalovirus-Infektionen und Influenza nachgewiesen.

Dosierung: Wie ist "Amixin" bei verschiedenen Erkrankungen einzunehmen?

Amiksin - Indikationen zur Verwendung

Amixin wird für Viruserkrankungen verschrieben. Und das ist nicht überraschend, denn Amixins Arbeit beruht auf der Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte. Mit anderen Worten wirkt das Medikament Amiksin als Immunmodulator. Darüber hinaus ist Amiksin laut Bewertungen und Aussagen von medizinischen Unternehmen absolut ungiftig und vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Da die Nebenwirkungen praktisch nicht auftreten, kann es zu einer kurzen Schauer oder Allergie kommen.

Zusammensetzung Amixina

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Amixin ist Tiporon. In unserem Körper verursacht Typoron eine Reaktion der Zellen der Leber, des Magen-Darm-Abschnitts, der Lymphozyten und der weißen Blutkörperchen. Als Reaktion auf die Wirkung von Tiporon beginnen die oben genannten Zellen mit der Produktion von Interferon, einem natürlichen menschlichen Protein, das unsere Hauptabwehr darstellt.

Während der Periode der Viren stoppen Amixin-Tabletten ihre Zunahme und breiten sich im ganzen menschlichen Körper aus.

Amixin wird verwendet, um die körpereigenen Stärken zu stärken und Infektionen zu beseitigen, wenn

  • Influenza und akute Infektionen der Atemwege;
  • Virushepatitis;
  • Herpesvirus;
  • Cytomegalovirus-Infektion;
  • zur komplexen Behandlung von Chlamydien;
  • bei der Behandlung von Tuberkulose.

Wie ist Amiksin einzunehmen?

Amiksin IC wird in Form von Tabletten für Kinder mit 60 mg und für Erwachsene mit 125 mg verkauft. Nehmen Sie das Medikament nach einer Mahlzeit, trinken Sie Wasser.

In der Zeit der Verschlimmerung von ARVI und Influenza wird Amiksin von vielen als eine Gelegenheit angesehen, die Krankheit zu vermeiden. In diesem Fall ernennen Sie einmal wöchentlich eine Tablette für sechs Wochen.

Bei bereits diagnostizierter Grippe oder ARVI wird Amiksin für die ersten zwei Tage verordnet, eine Einheit pro Tag und vier weitere im Abstand von 48 Stunden.

Bei der Behandlung von Neurovirus-Infektionen kann die Amixin-Dosis für die ersten zwei Tage auf zwei Tabletten pro Tag erhöht werden, dann auf alle folgenden - im Abstand von 48 Stunden.

Die Behandlung von Hepatitis A und B ist die gleiche wie bei ARVI und Influenza, der Behandlungsverlauf umfasst jedoch 10-20 Tabletten, wie vom Arzt verordnet. Bei Hepatitis C sind 50 Tabletten im Behandlungsschema enthalten.

Die Therapie von Chlamydien sowohl des Urogenitalsystems als auch der Atemwege wird nach demselben Schema wie die Behandlung der Influenza vorgeschrieben, besteht jedoch aus 10 Tabletten.

Die Anwendung zur Behandlung der Tuberkulose besteht aus 20 Tabletten, von denen die ersten zwei Tage 2 Tabletten pro Tag eingenommen werden, der Rest - 48 Stunden nach dem vorherigen.

Amiksin kann zusammen mit Antibiotika verschrieben werden, da es deren Wirkung nicht beeinflusst. Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern bis zu 7 Jahren und bei Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Amiksin und Alkohol sollten nicht zusammen eingenommen werden, da letztere die Arbeit des Wirkstoffs des Arzneimittels einstellen können.

Analoga Amixin

Andere immunomodulierende Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkspektrum wirken als billige Analoga von Amixin. Eines der berühmtesten und nahesten von Amiksin ist Lavomax-Zubereitung mit der gleichen Zusammensetzung. Es wird in Tabletten von 125 mg hergestellt. Für den Preis ist Amiksinu etwas schlechter.

Wenn Sie sich für Amiksin oder Ingavirin entscheiden, müssen Sie berücksichtigen, welche Diagnose die eine oder andere Diagnose benötigt. Amixin hat ein breiteres Arbeitsspektrum, während Ingavirin zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, ARVI und Adenoviren verschrieben wird. Ingavirin ist in Kapseln von 30 und 90 mg erhältlich, der Arzt gibt die Dosierung vor.

Andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung auf den Körper, aber mit einer anderen Zusammensetzung, sind Anaferon, Ocylococcinum, Kagocel usw. Alle stimulieren die natürliche Immunität einer Person und unterdrücken die Reproduktion von Viren im Körper. Die endgültige Entscheidung über die Verwendung eines Arzneimittels hilft dem Arzt, basierend auf der Komplexität, dem Schweregrad und dem Typ der Erkrankung.

Wie sind Amixin-Tabletten einzunehmen?

Amixin-Tabletten sind antivirale immunmodulatorische Wirkstoffe, deren Wirkstoff Tiloron ist.

Diese Komponente verhindert die Vermehrung pathogener Mikroorganismen, regt die Produktion von Interferonen im menschlichen Körper an und hilft bei der Bekämpfung von Infektionen. Manchmal wird das Arzneimittel fälschlicherweise als Aminoxin bezeichnet.

Viele Menschen interessieren sich für: „Amixin ist ein Antibiotikum oder hat nichts damit zu tun?“ Trotz der antimikrobiellen und stärkenden Wirkung ist Amixin kein Antibiotikum, sondern ein hervorragendes Medikament, das den Körper bei der Bekämpfung der Influenza unterstützt.

Was ist das Medikament, seine Pharmakologie

Angesichts der Tatsache, dass es in der modernen Welt viele negative Faktoren gibt, die das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden einer Person beeinträchtigen (Stress, Überanstrengung am Arbeitsplatz, unzureichende und unausgewogene Ernährung usw.), ist es für das Immunsystem sehr schwierig, voll zu funktionieren. Deshalb bemerken viele Menschen eine Abnahme der Schutzfunktion des Körpers, so dass Viren sehr schnell in die Schleimhäute der Atemwege eindringen und Erkältungen, Grippe und andere Krankheiten verursachen.

Amiksin - ein Medikament, das hilft:

  1. Kampf gegen schädliche Mikroorganismen, wenn die Schutzfunktion eingeschränkt ist.
  2. Beseitigen Sie Mikroben, die bereits in den menschlichen Körper eingedrungen sind, und blockieren Sie deren aktive Fortpflanzung, Verteilung und schädliche Wirkung.

Dies ist ein hocheffizienter künstlicher Induktor, der die Interferonproduktion verbessert.

Nach der Verwendung eines solchen Arzneimittels werden die höchsten Interferonwerte nach 4 Stunden oder innerhalb eines Tages erreicht. Das allererste innere Organ, das auf das Tooron reagiert, ist der Darm, dann die Leber. Die Blutreaktion ist die neueste.

Wie in den Bewertungen über das Arzneimittel angegeben, liegt es um ein Mehrfaches über den Analoga der folgenden grundlegenden Kriterien:

  • Unbedenklichkeit und Abwesenheit toxischer Bestandteile;
  • lange Wirkungsdauer;
  • Leistung;
  • gute toleranz;
  • breiter Anwendungsbereich.

Nach dem Gebrauch wird das Medikament schnell vom menschlichen Körper aufgenommen, es wird zu mehr als 50% absorbiert. Außerdem wird es nahezu unverändert von Darm und Nieren ausgeschieden. Dadurch kann sich die Substanz nicht im Körper des Patienten ansammeln, und die Biotransformation ist unmöglich.

Die durchschnittlichen Kosten für Medikamente in den beliebtesten Online-Apotheken sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels und seine Eigenschaften

In einer Pille enthält Amixin 60 bis 125 mg des Wirkstoffs, es gibt auch Hilfskomponenten in verschiedenen Anteilen.

Am Apothekenzähler kann Amixin in Form von Tabletten gefunden werden, die beschichtet sind. Sie haben in der Regel eine gelbe oder hellgelbe Farbe sowie eine runde, bikonvexe Form. Im Querschnitt der Pille sehen Sie das Innere der orangen Farbe.

Indikationen zur Verwendung

Wie klinische Studien und bestätigte Bewertungen von Patienten zeigen, bei denen die Wirkung des Arzneimittels bei sich selbst aufgetreten ist, sollten die Indikatoren für eine geeignete Anwendung wie folgt lauten:

  • als Behandlung und / oder Prävention von Influenza und ARVI;
  • Cytomegalovirus-Infektionen;
  • Herpes;
  • Hepatitis (A, B, C).

Die Gebrauchsanweisung besagt auch, dass Sie ein positives Ergebnis erhalten können, wenn Sie ein Arzneimittel als komplexe Behandlung für folgende Beschwerden erhalten:

  • virale oder infektiös-allergische Enzephalomyelitis;
  • Chlamydien;
  • Tuberkulose

Gebrauchseigenschaften und Dosierung

Und so, dass dieser Amiksin und unter welchen Leiden er wirksam ist, herausgefunden hat, ist es Zeit herauszufinden, wie er Amiksin nehmen soll.

Wie in den Anweisungen angegeben, sollte das Medikament nach den Mahlzeiten oral (durch den Mund) eingenommen werden.

Die Anweisungen für das Medikament gegeben, dass die Pillen mit einer speziellen Schutzhülle bedeckt sind, die den Wirkstoff nicht in einer sauren Umgebung in der Magenhöhle abbauen lässt.

Als Therapie für erwachsene Patienten wird das Medikament nach diesem Schema verschrieben:

  1. Zur Vorbeugung von SARS und Grippe - für 6 Wochen. Es wird 1 mal in 7 Tagen auf 1 Pille angewendet.
  2. Zur Behandlung von SARS und Grippe wird das Medikament wie folgt eingenommen: erster und zweiter Tag - 1 Stück pro Tag; Die übrigen Tabletten werden gemäß dem Schema genommen, so dass das Intervall zwischen den Dosen 48 Stunden betrug.
  3. Bei der akuten Form der Hepatitis B wird das Medikament auf die gleiche Weise wie bei der Grippe eingenommen, aber für den Verlauf benötigen Sie keine 8, sondern 16 Stück.
  4. Bei akuter Hepatitis C ist das Schema ähnlich, aber die Zahl wird noch größer sein - 20 Stück.
  5. Bei Hepatitis B in chronischen Manifestationen müssen Sie in den ersten 1-2 Tagen zweimal täglich 1 Stück einnehmen. Dann wird alle 2 Tage das Medikament in 1 Stck. Eingenommen. Damit erreicht die Gesamtzahl 20 Stück. Dann wurde empfohlen, die Behandlung fortzusetzen und 1 Tablette 1 Mal in 7 Tagen einzunehmen. So dauert ein therapeutischer Kurs für 30 bis 50 Einheiten. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 3 und 6 Monaten.
  6. Die Herpesbehandlung wird wie bei der Grippe durchgeführt. Bei einem therapeutischen Kurs gehen 10 bis 20 Stück.
  7. Chlamydien werden nach dem gleichen Muster wie die Grippe behandelt, der Kurs besteht jedoch aus 10 Pillen.
  8. Patienten mit Tuberkulose werden für die ersten 2 Tage 2 Tabletten verordnet. Anschließend wird empfohlen, alle 48 Stunden 1 Tablette einzunehmen. Der Kurs erfordert 20 Medikamenteneinheiten.

Gegenanzeigen

Dieses Medikament hat wie jedes andere Medikament eine Reihe von Kontraindikationen, für die es besser ist, die Verwendung des Medikaments abzulehnen. Antiviral Amiksin nicht ernannt:

  • Patienten mit Überempfindlichkeit des Organismus gegenüber einem Bestandteil;
  • schwangere Mädchen;
  • stillende Mütter während der Stillzeit;
  • Kinder unter 7 Jahren.

Nebenwirkungen

Wie aus den Bewertungen von Patienten hervorgeht, bei denen die Wirksamkeit des Arzneimittels an sich selbst festgestellt wurde, sind Nebenwirkungen von Amixin extrem selten, aber es treten immer noch unerwünschte Folgen auf.

Mögliche unerwünschte Ereignisse sind:

  • allergische Reaktion;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber jeder Komponente, die Teil der Droge ist;
  • kurzer Schauer

In seltenen Fällen stellten einige Patienten fest, dass das Verdauungssystem nicht vollständig funktioniert.

Kombination mit Alkohol

Leider wurde die Verwendung dieses Arzneimittels in Kombination mit alkoholischen Getränken nicht analysiert. Daher ist es unmöglich, die Körperreaktion genau zu bestimmen, wenn sich der Patient für die gleichzeitige Einnahme von Amixin und Alkohol entscheidet.

Trotz des Mangels an spezifischen Fakten sollte dieses Arzneimittel wie alle anderen Arzneimittel, einschließlich Antibiotika, nicht mit Alkoholkonsum kombiniert werden. Im besten Fall hat das Arzneimittel nicht die erwartete therapeutische Wirkung, und im schlimmsten Fall können die Folgen viel schlimmer sein.

Es liegt an Ihnen, mit Ihrer Gesundheit zu experimentieren oder nicht!

Kann ich Amiksin am Steuer nehmen?

Wie aus einer Reihe von Studien hervorgeht, beeinflusst das Medikament die Fähigkeit und Reaktion einer Person beim Fahren nicht. Es gab auch keine merkliche Dämpfung der Reaktion während des Einsatzes von potenziell gefährlichen Lebens- und Gesundheitsaktivitäten, die maximale Aufmerksamkeit erfordern.

Freigabeformular und Lagerbedingungen

Bis heute haben die Arzneimittelhersteller es in dieser Form zum Verkauf angeboten:

  • 6 oder 10 Tabletten in einer Blase mit Zellen;
  • 6, 10 oder 20 Tabletten in einem Gefäß aus Polymermaterial.

Wie in den Anweisungen des Herstellers angegeben, können Amixin-Tabletten nicht länger als 3 Jahre gelagert werden. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, darf das Medikament nicht verwendet werden.

Bewahren Sie die Medikamente an einem dunklen Ort für Kinder auf. Die Lagertemperatur sollte 30 Grad Celsius nicht überschreiten.

Analoge

Leider hat die Krankheit keine Altersmerkmale und sehr oft, wenn eines der Haushaltsmitglieder in der Familie krank wird, wird eine Kettenreaktion ausgelöst und die Krankheit mäht ohne Selektion aus.

Da Amixin nicht jede Familie leisten kann, werden viele Patienten oft in eine Apotheke geschickt, um nach einem Budget zu suchen. Heute können Apotheker eine Vielzahl von Medikamenten anbieten, die diesem Medikament prinzipiell sehr ähnlich sind. Hier einige davon:

  • Arbidol (etwa 220 Rubel);
  • Anaferon (220 Rubel);
  • Remantadin (250 Rubel);
  • Amizon (350 Rubel);
  • Ingavirin (350 Rubel);
  • Cycloferon (165 Rubel).

Es gibt auch strukturelle Substitute, die in der Regel in der Zusammensetzung ähnlich sind, aber viel billiger als das Original sind. Diese Medikamente umfassen:

Amixin Unterricht. Analoga sind billiger und effektiver

Führen Sie einen aktiven Lebensstil, kontrollieren Sie den vollen Wert und das Gleichgewicht der Ernährung - dies ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit und Immunität!

Amiksin, wie man mit SARS nimmt

Home »ARVI» Amiksin, wie man mit ARVI nimmt

"Amixin": Gebrauchsanweisung

"Amiksin" ist eine wirksame Behandlung und Vorbeugung von Atemwegserkrankungen und Viruserkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Das Medikament hat eine immunmodulatorische Wirkung. Seine Wirkung ist auf die direkte Unterdrückung von Viren gerichtet, was zur schnellen Erholung beiträgt.

Drogeneigenschaften

"Amiksin" fördert die Synthese von Interferon. Das Medikament stimuliert Stammzellen, verstärkt die Bildung von Antikörpern und beeinflusst dadurch die Immunität.

"Amiksin" ist in Tabletten mit einer Dosierung von 60 mg und 125 mg erhältlich.

Indikationen zur Verwendung

"Amiksin" ist angezeigt zur Behandlung von SARS, Grippe, Erkältungen und deren Profilatiki bei Kindern und Erwachsenen. Das Medikament wird auch zur Behandlung von Virushepatitis A, B, C, Neuroviren, Chlamydien und Herpesinfektionen verschrieben. Außerdem wird "Amiksin" zur Behandlung von Lungentuberkulose eingesetzt.

Gebrauchsanweisung "Amixin"

Erwachsene nehmen Tabletten mit einer Dosierung von 125 mg. Das Behandlungsschema hängt von der Krankheit ab.

Für die Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen und Influenza, die in den ersten zwei Tagen verordnet wurden, wird 1 Tablette "Amixin" pro Tag und dann - 1 Tablette alle 48 Stunden verabreicht. Zur Vorbeugung dieser Krankheiten nehmen Sie 1 Tablette 1 Mal pro Woche ein. Der Kurs besteht in beiden Fällen aus 6 Tabletten.

Für die Behandlung der Virushepatitis A wird Folgendes eingenommen: am ersten Tag - 1 Tablette 2-mal täglich, dann - alle 48 Stunden eine Tablette im Allgemeinen mit 10 Tabletten. Zur Prophylaxe wird einmal wöchentlich 1 Tablette des Arzneimittels verordnet. Kurs - 6 Tabletten.

Bei Hepatitis B und C in der akuten Form nehmen Sie Folgendes ein: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette alle 48 Stunden (16 Tabletten insgesamt). Nehmen Sie in chronischer Form einen Kurs von 20 Tabletten ein: 1 und 2 Tage - 2 pro Tag, danach - alle 48 Stunden.

Bei der Behandlung von Neuroviren werden Herpes- und Chlamydieninfektionen verschrieben: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette nach 48 Stunden. Das Medikament muss innerhalb von 3-4 Wochen eingenommen werden.

Bei der Behandlung der Lungentuberkulose wird ein Kurs von 20 Tabletten eingenommen: am Tag 1 und am Tag 2 zweimal, dann alle 48 Stunden je eine Bei Störungen des Interferonstatus und sekundärer Immundefekte wird eine Tablette zweimal wöchentlich innerhalb von 2-4 Wochen verordnet. Bei Multipler Sklerose wird alle 48 Stunden 1 Tablette des Arzneimittels verschrieben (insgesamt 10 Tabletten).

Kinder über 7 Jahre nehmen Tabletten mit einer Dosierung von 60 mg ein. Bei Influenza und ARVI werden Kindern vorgeschrieben: in den ersten 2 Tagen - 1 Tablette pro Tag, dann - 1 Tablette am 4. Behandlungstag. Mit der Entwicklung von Komplikationen kann das Medikament am 6. Krankheitstag eingenommen werden.

Das Medikament wird nach den Mahlzeiten eingenommen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für die Einnahme von Amixin sind Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile, Schwangerschaft und Stillzeit. Das Medikament ist bei Kindern unter 7 Jahren kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von "Amixin" können negative Auswirkungen auf das Verdauungssystem auftreten, insbesondere die Symptome der Dyspeptika. Manchmal kann es zu kurzfristigen Frösteln und allergischen Reaktionen kommen.

Amiksin - Indikationen zur Verwendung

Amixin wird für Viruserkrankungen verschrieben. Und das ist nicht überraschend, denn Amixins Arbeit beruht auf der Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte. Mit anderen Worten wirkt das Medikament Amiksin als Immunmodulator. Darüber hinaus ist Amiksin laut Bewertungen und Aussagen von medizinischen Unternehmen absolut ungiftig und vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Da die Nebenwirkungen praktisch nicht auftreten, kann es zu einer kurzen Schauer oder Allergie kommen.

Zusammensetzung Amixina

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Amixin ist Tiporon. In unserem Körper verursacht Typoron eine Reaktion der Zellen der Leber, des Magen-Darm-Abschnitts, der Lymphozyten und der weißen Blutkörperchen. Als Reaktion auf die Wirkung von Tiporon beginnen die oben genannten Zellen mit der Produktion von Interferon, einem natürlichen menschlichen Protein, das unsere Hauptabwehr darstellt.

Während der Periode der Viren stoppen Amixin-Tabletten ihre Zunahme und breiten sich im ganzen menschlichen Körper aus.

Amixin wird verwendet, um die körpereigenen Stärken zu stärken und Infektionen zu beseitigen, wenn

  • Influenza und akute Infektionen der Atemwege;
  • Virushepatitis;
  • Herpesvirus;
  • Cytomegalovirus-Infektion;
  • zur komplexen Behandlung von Chlamydien;
  • bei der Behandlung von Tuberkulose.

Wie ist Amiksin einzunehmen?

Amiksin IC wird in Form von Tabletten für Kinder mit 60 mg und für Erwachsene mit 125 mg verkauft. Nehmen Sie das Medikament nach einer Mahlzeit, trinken Sie Wasser.

In der Zeit der Verschlimmerung von ARVI und Influenza wird Amiksin von vielen als eine Gelegenheit angesehen, die Krankheit zu vermeiden. In diesem Fall ernennen Sie einmal wöchentlich eine Tablette für sechs Wochen.

Bei bereits diagnostizierter Grippe oder ARVI wird Amiksin für die ersten zwei Tage verordnet, eine Einheit pro Tag und vier weitere im Abstand von 48 Stunden.

Bei der Behandlung von Neurovirus-Infektionen kann die Amixin-Dosis für die ersten zwei Tage auf zwei Tabletten pro Tag erhöht werden, dann auf alle folgenden - im Abstand von 48 Stunden.

Die Behandlung von Hepatitis A und B ist die gleiche wie bei ARVI und Influenza, der Behandlungsverlauf umfasst jedoch 10-20 Tabletten, wie vom Arzt verordnet. Bei Hepatitis C sind 50 Tabletten im Behandlungsschema enthalten.

Die Therapie von Chlamydien sowohl des Urogenitalsystems als auch der Atemwege wird nach demselben Schema wie die Behandlung der Influenza vorgeschrieben, besteht jedoch aus 10 Tabletten.

Die Anwendung zur Behandlung der Tuberkulose besteht aus 20 Tabletten, von denen die ersten zwei Tage 2 Tabletten pro Tag eingenommen werden, der Rest - 48 Stunden nach dem vorherigen.

Amiksin kann zusammen mit Antibiotika verschrieben werden, da es deren Wirkung nicht beeinflusst. Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern bis zu 7 Jahren und bei Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Amiksin und Alkohol sollten nicht zusammen eingenommen werden, da letztere die Arbeit des Wirkstoffs des Arzneimittels einstellen können.

Analoga Amixin

Andere immunomodulierende Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkspektrum wirken als billige Analoga von Amixin. Eines der berühmtesten und nahesten von Amiksin ist Lavomax-Zubereitung mit der gleichen Zusammensetzung. Es wird in Tabletten von 125 mg hergestellt. Für den Preis ist Amiksinu etwas schlechter.

Wenn Sie sich für Amiksin oder Ingavirin entscheiden, müssen Sie berücksichtigen, welche Diagnose die eine oder andere Diagnose benötigt. Amixin hat ein breiteres Arbeitsspektrum, während Ingavirin zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, ARVI und Adenoviren verschrieben wird. Ingavirin ist in Kapseln von 30 und 90 mg erhältlich, der Arzt gibt die Dosierung vor.

Andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung auf den Körper, aber mit einer anderen Zusammensetzung, sind Anaferon, Ocylococcinum, Kagocel usw. Alle stimulieren die natürliche Immunität einer Person und unterdrücken die Reproduktion von Viren im Körper. Die endgültige Entscheidung über die Verwendung eines Arzneimittels hilft dem Arzt, basierend auf der Komplexität, dem Schweregrad und dem Typ der Erkrankung.

Amixin für Kinder

In der Saison von Erkältungen und Infektionen möchte natürlich jeder Elternteil sein Kind vor Krankheiten schützen. Es kommt vor, dass ein gesundes Regime, das Gehen und Vitamine dafür nicht ausreicht, und in der kalten Jahreszeit das Kind mindestens einmal krank wird, aber krank wird. Glücklicherweise gibt es Mittel, um die Immunität des Kindes wirksam zu stimulieren und die Krankheit zu verhindern, oder, falls es nicht möglich war, sich selbst zu schützen, die Genesung zu beschleunigen. Eines dieser Medikamente ist das Medikament Amiksin.

Amiksin (Amiksin ic) - antivirales Immunstimulans, ein Induktor der Interferon-Alpha-, Beta- und Gamma-Typen. Ein Anstieg des Interferonspiegels wird 4 Stunden nach der ersten Dosis des Arzneimittels beobachtet, und die maximale Produktion von Interferon wird in den ersten 24 Stunden der Behandlung beobachtet. Der Wirkstoff ist Tiloron (Tilaxin), eine synthetische niedermolekulare Verbindung, die die humorale Immunität stimuliert und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt.

Allergien, Schüttelfrost, dyspeptische Symptome sind in der Gebrauchsanweisung für Amixin als mögliche Nebenwirkungen angegeben.

Amiksin - Indikationen zur Verwendung

Amixin wird bei Erwachsenen zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen sowie zur Behandlung der Virushepatitis A, B und C angewendet. Amiksin ist wirksam bei der Behandlung von Herpes- und Cytomegalovirusinfektionen, bei infektiöser Enzephalomyelitis und allergischer Natur, Chlamydien, Lungentuberkulose.

Amixin oder Amixin ic für Kinder über 7 Jahre kann zur Behandlung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen verschrieben werden.

Im Fall der Behandlung von Viruserkrankungen sind immunmodulierende Mittel oft nur wirksam, wenn sie in den ersten Stunden der Krankheit eingenommen werden, und bei einer verzögerten Behandlung sind sie unbrauchbar. Im Gegensatz zu vielen anderen Interferon-Induktoren und immunstimulatorischen Arzneimitteln hat Amixin keine zeitlichen Beschränkungen für die Ernennung, dh es kann sowohl in den ersten Stunden der Krankheit (was natürlich die Wirksamkeit erhöht) als auch in der späten Behandlung eingesetzt werden.

Amixin ist mit Antibiotika, anderen Virostatika und Arzneimitteln zur symptomatischen Behandlung von Infektionskrankheiten verträglich.

Wie ist Amiksin einzunehmen?

Amiksin ist in Form von Tabletten mit 60 mg (für Kinder) und 125 mg (für Erwachsene) erhältlich. Amiksin akzeptiert drinnen nach dem Essen. Die Amixin-Dosierung wird je nach Alter und Zweck des Arzneimittels (Vorbeugung oder Behandlung, Art der Erkrankung) ausgewählt.

Amiksin erfreut sich aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit einer zunehmenden Beliebtheit als Prophylaxemedikament für Erwachsene: Zur Vorbeugung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen ist es erforderlich, 6 Wochen lang nur 1 Tablette (125 g) pro Woche einzunehmen.

Die Behandlung mit Amixin zur Behandlung von Hepatitis und anderen schweren Infektionskrankheiten ist am besten mit Ihrem Arzt abzustimmen. Hier wird nur beschrieben, wie Amiksin bei Erkältungen, Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen eingenommen wird. Erwachsene mit dem Ausbruch der Krankheit sollten in den ersten zwei Tagen eine Tablette (125 g) einnehmen. Dann jeden zweiten Tag eine Tablette (am 4., 6., 8. und 10. Behandlungstag).

Gemäß den Anweisungen für die Anwendung von Amixin werden Kindern, die älter als 7 Jahre sind und bei denen eine unkomplizierte Influenza oder andere akute respiratorische Virusinfektionen vorliegen, am ersten, zweiten und vierten Tag der Krankheit 60 mg pro Tag verordnet (insgesamt 3 Tabletten werden für die Behandlung eingenommen). Für die Behandlung von Komplikationen bei Influenza oder ARVI müssen Sie 4 Tabletten einnehmen: am 1., 2., 4. und 6. Tag nach Beginn der Behandlung.

Amixin wird für Kinder und zur Vorbeugung von Influenza und ARVI verschrieben. Der prophylaktische Kurs für ein Kind beträgt 6 Wochen lang einmal wöchentlich 60 mg.

Wie oft kann Amixin eingenommen werden?

Leider dauert die Epidemiesaison in der Regel mehr als 6 Wochen (die Dauer des prophylaktischen Verlaufs von Amixin). Diejenigen, die in dieser schwierigen Zeit nicht krank werden möchten, haben daher eine natürliche Frage: Wie oft können Sie Amixin einnehmen?

Leider gibt es nirgendwo Informationen darüber, wie viel Zeit zwischen den Kursen der Amiksin-Einnahme vergehen soll. Für die Prophylaxe halten Experten es jedoch für zulässig, Amiksin ein- bis dreimal pro Jahr anzuwenden.

Analoga von Amixin sind Drogen Lavomax und Tilaran.

Behandlung mit dem antiviralen Medikament "Amiksin": Dosierung, Art der Anwendung

Das antivirale Medikament "Amiksin" besitzt ausgeprägte immunmodulatorische Eigenschaften aufgrund der Fähigkeit, natürliche Interferone zu induzieren (Produktion zu stimulieren), was sich negativ auf die Lebensfähigkeit von Viren bestimmter Stämme auswirkt. Kann bei Kindern über 7 Jahren und während der Schwangerschaft, sofern angegeben, unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden.

Die Dosierung hängt von der Krankheit und der Art der viralen Mikroflora ab, die sie verursacht. Die Therapiedauer wird durch die vom Hersteller entwickelten Schemata bestimmt und sollte auf Kontrollblutuntersuchungen basieren, die das Vorhandensein von Viren oder deren Beseitigung bestätigen. Als nächstes betrachten wir die Zusammensetzung des Arzneimittels und seine pharmakologische Wirkung auf den menschlichen Körper. In diesem Artikel werden auch einige Dosierungen, Tages- und Einzeldosierungen, Indikationen und Kontraindikationen gegeben.

Dosierung, Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung des Medikaments "Amiksin"

Die chemische Zusammensetzung von "Amixin" umfasst den Hauptwirkstoff Tiloron, der in einigen Fällen durch Tilaxin ersetzt wird, und Hilfskomponenten, einschließlich derjenigen, die die magensaftresistente Filmtablettenschale bilden. Zum Verkauf stehen Konturzellen in Kartons oder Verpackungen in Form von Dosen. Der Hersteller bietet Verpackungen für 6, 10 und 20 Tabletten an. Für die Behandlung einer akuten viralen Atemwegsinfektion ist eine Behandlung mit 6 Dosen ausreichend. Für die langfristige Anwendung bei der Behandlung von Herpes, Hepatitis und Cytomegalovirus-Infektion ist es ratsam, Packungen mit jeweils 20 Tabletten zu kaufen.

Eine Einzeldosis von "Amixin" für einen Erwachsenen beträgt 125 mg, eine solche Menge des Wirkstoffs ist in 1 Tablette enthalten. Es produziert auch eine Dosis von 60 mg, meistens wird es in der pädiatrischen Praxis zur Behandlung von Kindern verwendet.

Die pharmakologische Wirkung von Amixin beruht auf seiner Fähigkeit, eine Erhöhung der Produktion von Globulinen hervorzurufen, die zur primären Reaktionsgruppe (alpha und gamma) gehören. Nach Eintritt in den Dünndarm wird Tiloron freigesetzt, das Flimmerepithel wird stimuliert, wobei die primären Formen der Interferoninduktoren entstehen. Dann wird der Wirkstoff aktiv in den Blutkreislauf aufgenommen und bindet an Blutzellen, die für die humorale Immunität verantwortlich sind. Dies sind alles Formen von Neutrophilen, T-Lymphozyten, Makrophagen und Granulozyten. Wenn Tilaran zu Hepatozyten transportiert wird, verliert er nicht die Fähigkeit, Leberstrukturen zu provozieren, um die primäre Immunreaktionsressource zu erneuern. Dadurch können Sie das antivirale Medikament "Amiksin" gegen alle Formen der Virushepatitis aktiv einsetzen. Eine Verbesserung des Zustands des Patienten in akuten Formen wird nach 4 Wochen erreicht. Bei chronischen Erkrankungen beginnen die hepatischen Transaminasen nach 6-8 Wochen systematischer Behandlung wieder normal zu werden.

Die immunmodulierende pharmakologische Wirkung von Amixin beruht auf der Stimulierung der aktiven Produktion solcher Formen weißer Blutkörperchen als Suppressoren und Helfer in den Knochenmarkstrukturen. Die hohe Wirksamkeit der Behandlung wurde in klinischen Studien bei der komplexen Therapie akuter respiratorischer Virusinfektionen, Hepatitis, Herpes, Cytomegalovirus-Infektionen und Influenza nachgewiesen.

Dosierung: Wie ist "Amixin" bei verschiedenen Erkrankungen einzunehmen?