Amiksin oder Ergoferon - was ist besser?

Symptome

Medikamente Mar 20, 2016 1,508 Ansichten

Der Begriff "immunstimulierende Mittel" umfasst Arzneimittel, die die Regulierung der Funktion des Immunsystems beeinflussen. Wir werden die Medikamente Amiksin und Ergoferon analysieren, deren Anwendung in der komplexen Therapie echte Ergebnisse liefert. Vergleichende Merkmale von Arzneimitteln sind sinnvoll, um mit einer Überprüfung der Wirkstoffe zu beginnen.

Amiksin oder Ergoferon: Vergleich

Amixin oder Ergoferon

Amiksin wird auf der Basis einer Chemikalie namens Tiloron hergestellt. Diese Verbindung wird synthetisch erhalten. Es fungiert als Interferoninduktor. Der Wirkungsmechanismus ist folgender: Tilaran steht in Wechselbeziehung mit den zellulären Strukturen des Körpers, die wiederum mit der Produktion von Leukozyten, Fibroblasten und Immuninterferon beginnen. Dadurch wird eine antivirale, antibakterielle, radioprotektive und antitumorale Wirkung erzielt. Oft wurde Amiksin zur Behandlung von Herpesläsionen ernannt.

Was Ergoferon von Amixin unterscheidet, ist die Zusammensetzung der aktiven Komponenten, einschließlich affinitätsgereinigter (bioverfügbarer in Bezug auf molekulare Bindungen) Antikörper gegen Histamin, Antikörper gegen CD4, Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon.

Antikörper gegen Histamin sind biologisch aktive Substanzen, die die Histaminsynthese beeinflussen, was zu allergischen Reaktionen auf die Invasion und die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen führt.

CD4-Antikörper sind Proteinverbindungen, die die Entzündung auf zellulärer Ebene reduzieren.

Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon provozieren natürliche Abwehrmechanismen gegen Viruspartikel. Sie stimulieren auch biologische Prozesse, die mit der Wirkung von Interferon und der Produktion von Immunglobulinen zusammenhängen.

Ergoferon sollte nach Meinung von Fachleuten eher der Gruppe der homöopathischen Mittel zugeordnet werden, da die darin enthaltenen Wirkstoffe in geringen Konzentrationen vorliegen. Um den Effekt der Immunstimulation zu erreichen, sollte das Medikament etwa sechs Monate eingenommen werden, während Amiksin seine Arbeit viel früher beginnt.

Der Schweregrad der Nebenwirkungen, der Unterschied zwischen Amixin und Ergoferon, ist bei der ersten Droge viel größer. Während der Einnahme des Medikaments können allergische Reaktionen, Dyspepsie und Schüttelfrost auftreten.

Ergoferon wird von Apothekern in Form von Pastillen hergestellt, Amiksin wird in Form von Tabletten präsentiert, die mit einer Schutzschicht überzogen sind.

Obwohl beide Arzneimittel von inländischen Pharmafabriken hergestellt werden, unterscheiden sich Amiksin und Ergoferon hinsichtlich der Arzneimittelpreise. Amiksin also doppelt so teuer wie sein Konkurrent. Wie oben erwähnt, muss Ergoferon jedoch viel länger brauchen, was sich auf die Endkosten des Arzneimittels auswirkt.

Bei der Suche nach einer Lösung: Amiksin oder Ergoferon - was besser ist, sollten Sie sich von der Tatsache leiten lassen, dass es heute keine Medikamente gibt, die die Arbeit des gesamten Immunsystems beeinflussen können. Immunstimulierende Substanzen wirken nur auf einige Verbindungen des komplexesten Schutzmechanismus des Körpers gegen fremde Einflüsse von außen eng. Es ist nicht möglich zu erraten, wie die anderen Links reagieren werden, ob sie nicht gedrückt werden. Daher kann der behandelnde Arzt nur Amiksin oder Ergoferon auf der Grundlage der tatsächlichen Anwendungshinweise verschreiben.

Kagocel: billigere Gegenstücke (Liste), welches Medikament ist besser

Das beliebte antivirale Medikament Kagocel hat eine einzigartige Zusammensetzung, die bei Erkältungen und Epidemien unverzichtbar ist. Die Einnahme dieses Medikaments hilft dem Körper der Erkrankten, mit Viren besser fertig zu werden. Dieses Tool ist aufgrund der hohen Kosten für viele nicht verfügbar, daher empfehlen Ärzte ihren Kollegen billigeres Kagocel.

Diese Arzneimittel können eine ähnliche Zusammensetzung haben oder eine ähnliche therapeutische Wirkung haben.

Liste billiger Analoga

Die Liste der Analoga von Kagotsel beinhaltet:

Kagocel: eine kurze Beschreibung der Droge

Dieses antivirale Mittel ist ein speziell synthetisiertes Natriumsalz mit einer komplexen organischen Zusammensetzung.

Bei der Entwicklung des Wirkstoffs werden natürliche natürliche Inhaltsstoffe verwendet.

Kagocel beeinflusst den Körper in verschiedene Richtungen:

  • aktiviert Immunreaktionen;
  • bekämpft Viren und Krankheitserreger;
  • schützt Zellen und Gewebe bei radioaktiver Strahlung

Interferone, die der menschliche Körper bei der Behandlung dieses Werkzeugs produziert, unterdrücken die Entstehung von Krebs im Frühstadium.

Kagocel wird verschrieben für:

  • Grippe;
  • ARVI;
  • Manifestationen von Herpesläsionen bei Erwachsenen;
  • als Vorbeugung gegen Erkältungen und Viruserkrankungen.

Gegenanzeigen für die Verwendung dieses Medikaments berücksichtigen:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • individuelle Intoleranz einzelner Komponenten;
  • Laktase-Mangel.

Kagocel hat praktisch keine Nebenwirkungen. Wenn jedoch eine allergische Reaktion auftritt, wird die Behandlung abgebrochen und nach Anhörung eines Arztes durch ein Analogon des Arzneimittels ersetzt.

Die Einnahme des Medikaments ist:

  • 18 Tabletten für 4 Tage bei Erwachsenen;
  • 10 Pillen über den gleichen Zeitraum bei Kindern über 6 Jahren;
  • Patienten 3-6 Jahre alt - 6 Tabletten, verteilt auf 4 Tage.

Kagocel ist trotz seiner starken Resistenz gegen Viren und Mikroben kein Antibiotikum. Das Medikament wird in Apotheken ohne Rezept abgegeben. Die durchschnittlichen Kosten für eine Packung mit 10 Tabletten betragen 250 Rubel.

Kagocel oder Ergoferon: was besser ist

Um herauszufinden, welches Mittel wirksamer ist, müssen die Arzneimittel anhand der grundlegenden Parameter verglichen werden.

Ergoferon ist ein homöopathisches Mittel, das auch immunmodulatorisch wirkt und Fieber und allergische Reaktionen lindert.

Im Gegensatz zu Kagocel hat dieses Medikament einen breiteren Wirkungsbereich. Dieses Medikament wird verschrieben für:

  • Grippe
  • Meningitis;
  • Herpes ansteckende Natur;
  • respiratorische Viruserkrankungen;
  • Biss Enzephalitis tick;
  • Keuchhusten;
  • Lungenentzündung.

Kagocel und Ergoferon haben unterschiedliche Therapien. Das letzte Mittel wird dreimal täglich in einer Dosis von 1 Tablette verschrieben. Der prophylaktische Kurs dauert 1-6 Monate. Ergoferon kann Kindern von Geburt an verabreicht werden, indem die Tablette in einer kleinen Menge Wasser aufgelöst wird. Die Wirkung der Behandlung mit diesem Medikament tritt im Durchschnitt in 1-2 Wochen auf, mit Kagocel-6 Tagen.

Arbidol oder Kagocel: was besser ist

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff von Arbidol eine etwas andere Komponente ist - Umifenovir -, haben beide Produkte eine ähnliche antivirale Wirkung, was dazu führt, dass der Körper des Patienten Interferon in einem erhöhten Modus produziert.

Arbidol hat einen zusätzlichen Antihistamin-Effekt.

Analoge Präparate unterscheiden sich in den Anwendungsmerkmalen:

  • Arbidol wird nicht nur in Form von Tabletten, sondern auch in Kapseln hergestellt.
  • Für die Kagocel-Behandlung sind 2 Packungen erforderlich, von denen nur 1 Packung gleichwertig ist.
  • Arbidol kann in jedem Trimester der Schwangerschaft eingenommen werden, während das zweite Medikament für werdende Mütter kontraindiziert ist.

Die Dauer der Behandlung mit einem Analogon beträgt 10-14 Tage, was doppelt so lang ist wie die Therapie mit Kagocel. Die Wirkung beider Medikamente tritt nach einem gleichen Zeitraum ein - 5-6 Tage.

Therapeuten empfehlen die Anwendung von Arbidol als vorbeugende Maßnahme bei Epidemien von Viruserkrankungen, während Kagocel für eine direkte Infektion mit einer Infektion verschrieben wird. Die durchschnittlichen Kosten eines Arbidol-Pakets für Erwachsene (20 Tabletten) betragen 260 Rubel, für Kinder (10 Stück). Es sind 150 Rubel, was im Vergleich zu Kagocel wesentlich wirtschaftlicher ist.

Was ist besser: Kagocel oder Ingavirin

Beide Medikamente gehören zur Gruppe der antiviralen Präparate der russischen Produktion, die in anderen Ländern keine Analoga haben.

Der erste Unterschied zwischen Medikamenten ist die Form der Freisetzung. Kagocel wird in Form von Tabletten à 20 Stück angeboten. im paket. Ingavirin in Kapseln zu 7 Stck.

Das letztere Medikament bekämpft auch wirksam Influenza-Viren und ARVI, hat jedoch einen etwas anderen Wirkmechanismus:

  • aktiviert die Schutzreaktionen des Körpers mit Hilfe der aktiven Komponente von Vitaglutam;
  • erlaubt es dem Virus nicht, sich in den Zellen zu vermehren;
  • verhindert, dass pathogene Partikel in das Blut des Patienten gelangen und sich im Körper ausbreiten.

Im Gegensatz zu Kagocel hat Ingavirin eine besondere Wirkung auf das Blutsystem. Aus diesem Grund wurde es zunächst nur als Rehabilitationstherapie bei Krebspatienten eingesetzt.

Derzeit ist dieses Instrument nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vorgeschrieben, da Ingavirin bei einem nicht gebildeten Organismus zu verschiedenen Komplikationen führen kann.

Die Kosten für die Verpackung dieses Medikaments betragen etwa 450 Rubel, was etwas günstiger ist als der Verlauf von Kagocel für Patienten ab 3 Jahren.

Cycloferon oder Kagocel

Die aktive Komponente von Cycloferon - Meglumin Acridonacetat - hat neben immunomodulierender und antiviraler Wirkung auch eine entzündungshemmende Wirkung.

Kagocel und Tsikloferon haben ähnliche Indikationen für die Anwendung, aber das letzte Medikament wird Kindern erst ab 4 Jahren verordnet.

Analoges wie das erste ist während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht erlaubt. Falls notwendig, Behandlung mit einem dieser Medikamente in der Stillzeit, wird das Kind in die künstliche Ernährung versetzt.

Cycloferon hat ein breiteres Spektrum an Kontraindikationen, darunter:

  • Erosion des Verdauungstraktes;
  • ulzerative Läsionen des Magens und des Darms;
  • Gastritis;
  • allergische Reaktionen.

Die Behandlung mit Cycloferon umfasst die Einnahme von 20 Tabletten. Die Kosten einer solchen Therapie betragen durchschnittlich 350 Rubel, was 150 Rubel günstiger ist als die gleiche Menge an Kagocel.

Remantadin oder Kagocel

Beide Tools werden im Kampf gegen Viren verschiedener Ursachen eingesetzt, sind aber keine absoluten Analoga.

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Rimantadin-1-ethylamin-Hydrochlorid, auch Meradan genannt, hat einen direkten Einfluss auf die Bedrohung des Körpers, im Gegensatz zu Kagocel, das durch die Produktion von Interferon wirkt.

Der Hauptunterschied zwischen Rimantadin, der nicht zu seinen Gunsten ist, ist seine Wirksamkeit nur bei der Bekämpfung von Influenza A. Aufgrund der häufigen Anwendung dieses Arzneimittels in der medizinischen Praxis hat das Virus wiederholt mutiert und ist mit Meradan kaum zu behandeln. Kagocel stärkt außerdem die Immunität und wirkt ungeachtet seiner Modifikationen einer Infektion entgegen.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Rimantadin glauben:

  • Alter bis 7 Jahre;
  • chronische Lebererkrankung während Exazerbationsphasen;
  • Nierenerkrankung;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • Depression, Neurose.

Tsitovir oder Kagocel

Tsitovir enthält sofort drei Wirkstoffe: Ascorbinsäure, Bendazol, Alpha-Glutamyl-Tryptophan.

Diese Komponenten helfen dem Arzneimittel, ebenso wie Kagocel, gegen Influenza-A-, B-Viren und andere Infektionen, wodurch entzündliche Prozesse beseitigt werden.

Benzadol stimuliert das Immunsystem, so dass der Körper der neuen Infektion aktiv entgegenwirkt.

Im Gegensatz zu Kagocel hat Tsitovir mehr Kontraindikationen:

  • Komponentenintoleranz;
  • Anfälligkeit für Anfälle;
  • Herzversagen;
  • Asthma bronchiale;
  • niedriger Blutdruck;
  • Risiko von Blutgerinnseln;
  • Pathologie der Nieren.

Tsitovir wird nicht zur Anwendung bei Patienten mit ulzerativen Läsionen des Gastrointestinaltrakts und Diabetes mellitus empfohlen. Das Medikament ist für Kinder unter einem Jahr und schwangere Frauen verboten. Im Gegensatz zu Kagocel kann das Analogon Nebenwirkungen des Nerven-, Urogenital-, Herz-Kreislauf-, endokrinen Systems und anderer Systeme mit unterschiedlichem Schweregrad haben.

Die Verpackung von Tsitovir-Kapseln (24 Stück) hat im Durchschnitt 490 Rubel, was nur geringfügig unter der Kursdosis von Kagocel liegt.

Amiksin oder Kagocel

Amiksin, dessen Hauptsubstanz Tiloron ist, hat ein breiteres Wirkungsspektrum. Es ist nicht nur zur Bekämpfung von Influenzaviren, ARVI oder Herpes vorgeschrieben, sondern auch in anderen Fällen:

  • Cytomegalovirus;
  • Chlamydien;
  • Tuberkulose;
  • Hepatitis A, B, C;
  • Enzephalomyelitis.

Die Einnahme von Amixin ist bequemer: Es reicht aus, 1 Tablette pro Tag einzunehmen, wonach die maximale Konzentration an Schutzsubstanzen im Blut des Patienten zweimal so schnell wie bei Kagocel erreicht wird.

Letzteres Medikament ist in der Pädiatrie noch immer unverzichtbar, da es für die Behandlung von Patienten ab 3 Jahren zulässig ist. Amiksin wurde in seltenen Fällen zur Bekämpfung von SARS und Influenza ab 7 Jahren angewendet, bei anderen Indikationen - nur 18 Jahre.

Amixin (10 Stück) Paket kostet von 550 bis 930 Rubel, was teurer ist als Kagocel.

Anaferon oder Kagocel

Anaferon ist als homöopathisches Mittel zur Vorbeugung von Erkältungen und Viruserkrankungen bekannt und enthält Antikörper gegen das vom menschlichen Körper produzierte Gamma-Interferon.

Tabletten werden als zusätzliches Therapeutikum verwendet, um Infektionen zu widerstehen und Entzündungen zu beseitigen.

Kontraindikationen für die Aufnahme von Anaferon sowie von Kagocel sind Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit. Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen den Medikamenten: Das erste Medikament hat eine spezielle Dosierung für Kinder, sodass es Kindern ab einem Monat verabreicht werden kann. Kagocel hat im Gegensatz zu Anaferon eine komplexere Zusammensetzung, bei der der Arzneistoff mit Nanopolymer kombiniert wird, was die therapeutische Wirkung bei der Bekämpfung von Viren stark erhöht.

Wenn Kagocel hauptsächlich während einer Erkältung eingenommen wird, wird Anaferon häufig zur Prophylaxe eingesetzt. Das letztere Medikament wird empfohlen, regelmäßig von Personen mit geschwächter Immunität und Personen, die gezwungen sind, in großen Teams zu sein, verwendet werden. Die Wirksamkeit von Anaferon ist nicht belegt. Eine Packung mit 20 Tabletten zum Saugen beträgt 210 Rubel, was billiger als Kagocel ist.

Trekrezan oder Kagocel

Wie das zweite Medikament wird Trekrezan zur Aktivierung der zellulären Immunität des Menschen bei der Behandlung von Influenza (ARVI) sowie zur Vorbeugung gegen diese Erkrankungen eingesetzt. Im Gegensatz zu Kagocel ist dieses Mittel nur für Kinder ab 12 Jahren möglich.

Trekrezan wird nicht nur zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt. Das Medikament wird auch verwendet für:

  • Überanstrengung während einer Periode erhöhter geistiger oder körperlicher Anstrengung;
  • stressige Bedingungen;
  • sekundärer Immundefekt;
  • Vergiftung mit Schwermetallsalzen;
  • Entgiftung nach Alkoholkonsum.

Kagocel ist ein wirksames antivirales Mittel, das sowohl während der Krankheit als auch zur Prophylaxe während der Influenza-Epidemien und des ARVI eingesetzt wird. Um zu sparen, können Sie dieses Medikament durch ein Analogon ersetzen, jedoch nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt. Alle Medikamente in dieser Gruppe haben eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Viele von ihnen können Kindern im Vorschulalter, schwangeren Frauen und stillenden Müttern nicht verabreicht werden.

Video

Das Video zeigt, wie man Erkältungen, Grippe oder ARVI schnell heilt. Meinungserfahrene Ärztin.

Ergoferon oder Amiksin - welches Medikament ist besser?

In der Zeit der erhöhten Wahrscheinlichkeit, an SARS oder Grippe zu erkranken, achten wir oft auf antivirale Medikamente - Befürworter von Krankheitsprävention und Behandlungshilfen. Der Pharmamarkt ist bereit, eine Auswahl verschiedener antiviraler Medikamente anzubieten. Zu den bekanntesten antiviralen Medikamenten gehören derzeit Amiksin und Ergoferon. Sie werden häufig von Ärzten verordnet, die von Apothekern in Apotheken beraten werden.

Auf den ersten Blick scheinen alle antiviralen Medikamente ähnlich zu sein. Es gibt keinen Unterschied, welchen man wählen soll, aber die Unterschiede sind ziemlich groß und können die Wahl eines bestimmten Arzneimittels beeinflussen.

Betrachten und vergleichen Sie diese beiden Medikamente weiter.

Amiksin und Ergoferon: Anweisungen

Amiksin ist ein hochwirksames antivirales Medikament, das den Wirkstoff Tiloron enthält. Tiloron ist ein synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht, der die Produktion von Interferonen des Alpha-, Beta-, Gamma- und Lambda-Typs im menschlichen Körper stimuliert. Die Produzenten von Interferon nach dem Eintritt von Tiloron in den menschlichen Körper sind hauptsächlich Darmepithelzellen, Hepatozyten, T-Lymphozyten, Neutrophile und Granulozyten. Die maximale Produktion von Interferon als Reaktion auf den Erhalt von Amixin wird zuerst im Darm und dann in der Leber und dann im Blut nach 4 bis 24 Stunden bestimmt.

Daher ist Amiksin ein wirksames antivirales Medikament und hat auch eine immunmodulatorische Wirkung. Das Medikament hat sich als sehr wirksam gegen verschiedene Virusinfektionen erwiesen, darunter Influenzaviren, ARVI und Herpes. Der Mechanismus der antiviralen Wirkung von Amixin hängt mit der Inhibierung der Translation von virusspezifischen Proteinen in infizierten Zellen zusammen, was zur Unterdrückung der Reproduktion von Viren führt.

Nach der Einnahme wird Amixin schnell aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert und durch den Darm und die Nieren ausgeschieden. Die Halbwertszeit des Medikaments beträgt 48 Stunden.

Amiksin wirksam bei der Behandlung und Vorbeugung von Viruserkrankungen wie Influenza und SARS.

Bei der Behandlung von Amixin ist es erforderlich, das Behandlungsschema zu befolgen, das in der Gebrauchsanweisung enthalten ist oder vom Arzt individuell festgelegt wird.

Normalerweise beträgt das Behandlungsschema für einen Erwachsenen 6 Tage lang 1 Tablette pro Tag. Kinder Amiksin mit 7 Jahren ernannt. Das Medikament trägt zur schnellen Genesung bei, reduziert die Vergiftungssymptome und verringert das Risiko von Komplikationen. Bei der Einnahme des Arzneimittels zur Prophylaxe minimiert Amixin das Risiko, während Epidemien und im Kontakt mit einer kranken Person virale Infektionen zu entwickeln.

Ergoferon bezieht sich auch auf antivirale Medikamente. Das Medikament enthält Antikörper gegen humanes γ-Interferon, Antikörper gegen Histamin und Antikörper gegen CD4. Diese Komponenten haben einen einzigen Wirkmechanismus, nämlich: Sie erhöhen die funktionelle Aktivität des CD4-Rezeptors, die Rezeptoren für Interferon (IFN) -γ und Histamin, die von einer ausgeprägten immunotropen Wirkung begleitet werden. Ergoferon wird zur Behandlung viraler Infektionskrankheiten eingesetzt, wie:

  1. Grippe
  2. ORVI,
  3. herpes
  4. akute Darminfektionen
  5. Meningokokken-Meningitis.

Das Medikament wird auch zur Vorbeugung von Viruserkrankungen eingesetzt. Es sollte erwähnt werden, dass die Komponenten von Ergoferon in einer ultraniedrigen Dosis enthalten sind, was es möglich macht, das Arzneimittel homöopathischen Mitteln zuzuschreiben, aber die Anweisungen sagen dies nicht aus. Daher ist es schwierig, die therapeutische Wirkung dieses Arzneimittels zu bewerten, da die Wirkung der Homöopathie durch den Placebo-Effekt erklärt wird.

Das Medikament wird streng nach dem in der Anleitung beschriebenen Schema verwendet.

Eine Liste billiger Amixin-Analoga und Vergleich ihrer Wirksamkeit mit dem Original

Und Myxin ist ein Medikament aus der Gruppe der Immunmodulatoren, das eine antivirale Wirkung fördert. Erhältlich in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung, zu denen Tiloron gehört.

Amiksin ist kein Antibiotikum, die Wirkung des Medikaments beruht auf seiner Fähigkeit, die Synthese von Interferon zu stimulieren, das gegen virale Pathologien wirksam ist.

Aufgrund der hohen Kosten des Originalarzneimittels (von 580 bis 960 Rubel) interessieren sich die Patienten dafür, welche billigen Analoga von Amixin bei der Behandlung von Atemwegsinfektionen nicht weniger wirksam sein werden. Wir werden ihre Liste heute betrachten. Ein solcher Ersatz des Arzneimittels ist auch für Personen mit schweren allergischen Reaktionen auf den Wirkstoff des Arzneimittels erforderlich.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels

Nachdem die Pille intern (nach 4 Stunden täglich) eingenommen wurde, produzieren die Leber- und Darmzellen aktiv verschiedene Arten von Interferonen.

Das Medikament hat eine milde immunmodulatorische und direkte antivirale Wirkung, bekämpft Bakterien und Viren, die pathologische Prozesse verursachen.

Amiksin wird in der vom Arzt empfohlenen therapeutischen Dosis gut vertragen.

Indikationen und Dosierung

Patienten, die 7 Jahre alt sind, wird das Arzneimittel bei grippeähnlichen Erkrankungen und ARVI verschrieben.

Erwachsene (über 18 Jahre) Amiksin empfohlen für:

  • Behandlung (einschließlich Prophylaxe) von grippeähnlichen Zuständen und ARVI.
  • Therapie von Erkrankungen, die durch Herpesviren (einschließlich Cytomegalovirus) hervorgerufen werden.
  • Komplexe Behandlung der viralen Hepatitis, infektiös-allergischen und viralen Enzephalomyelitis (Multiple Sklerose, Leukoecephalitis usw.)
  • Beseitigung von Chlamydia Urogenital und respiratorischer Herkunft.
  • Das Medikament wird auch bei Tuberkulose eingesetzt.

Das Medikament ist zur oralen Verabreichung nach den Mahlzeiten bestimmt.

  • Influenza und SARS: einmal täglich 120 mg an den Tagen 1 und 2. 6 Tabletten pro Behandlungsverlauf.
  • Prävention von Influenza und ARVI, unspezifische Prävention der Virushepatitis: 125 mg 1 Mal in 7 Tagen für 6 Wochen.
  • Herpesviren: 125 mg in den ersten zwei Tagen, weitere Einnahme nach 48 Stunden. Der Verlauf der Verabreichung von 20 Tabletten.
  • Virushepatitis A: doppelte Einnahme von 125 mg am ersten Tag, dann in 2 Tagen. Ein Kurs von 10 Tabletten.
  • Virushepatitis B: 125 mg in 1 und 2 Tagen, weitere Einnahme nach 2 Tagen. Gesamt: 6 tab.
  • Langzeitstromhepatitis B: 125 mg zweimal täglich während der ersten 24 Stunden, weitere Verabreichung nach 2 Tagen. Bis zu 20 Tabletten pro Kurs.
  • Neurovirusinfektionen: Bis zu 250 mg pro Tag und 1 Tag, 125 mg nach 2 Tagen. Der Kurs dauert bis zu 2 Wochen, die Kur wird individuell ausgewählt.
  • Urogenitale und respiratorische Chlamydien: 125 mg an 1 und 2 Tagen, 125 mg an 2 Tagen. Insgesamt: 10 Tab.
  • Tuberkulose: 250 mg in 1 und 2 Tagen, 125 mg nach 2 Tagen. 20 Tabletten pro Kurs.
  • Unkomplizierte grippeähnliche Zustände und ARVI: 60 mg 1 Mal pro Tag in 1, 2, 4 Tagen Behandlung.
  • Komplizierte grippeähnliche Zustände und SARS: 60 mg 1 Mal pro Tag in 1, 2, 4, 6 Tagen Behandlung.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament wird nicht zur individuellen Intoleranz des Wirkstoffs bei der Behandlung von schwangeren Frauen und Kindern unter 7 Jahren verwendet.

Laut den Bewertungen der Patienten können Nebenwirkungen zu Allergien, Schüttelfrost, Funktionsstörungen des Verdauungstrakts führen, im Allgemeinen wird das Medikament jedoch gut vertragen.

Liste der strukturellen Analoga

Generika (die Zusammensetzung und den Wirkstoff des Originals kopieren) sind drei Medikamente:

  1. Tilaxin ist ein ähnlicher Ersatz für Amixin-Tabletten. Die Droge mit dem gleichen Wirkstoff der russischen Produktion, die sich in günstigeren Kosten unterscheidet: von 220 Rubel. für 10 Tabletten von 125 mg.
  2. Lavomax - ein russisches Medikament, das auf Tiloron basiert, kostet 840 Rubel. für 10 Tabletten von 125 mg.
  3. Tiloram ist ein russisches Medikament, das Amiksinu ähnlich ist, ähnlich wie das Original.

Die Liste der Ersatzspieler mit einer ähnlichen Aktion, billiger Amiksina

Amixin-Preis im Januar 2018: für Tabletten 125 mg, 6 Stück - von 610 Rubel, 10 Stück - von 960 Rubel und 60 mg, 10 Stück - von 580 Rubel.

Der Arzt wird Ihnen helfen, das billigere Analogon von Amixin aus der folgenden Liste auszuwählen:

  • Tilaxin - von 220 Rubel. - ein exakter struktureller Ersatz, der die gleiche Zusammensetzung, den gleichen Wirkmechanismus und die gleichen Angaben zur Verwendung aufweist. Gleichwertiger Ersatz Amiksinu.
  • Ergoferon - von 320 Rubel. - in Form von Pastillen, einem Medikament mit einer umfangreichen Liste von Indikationen, gut vertragen. Es unterscheidet sich in Zusammensetzung und Wirkmechanismus.
  • Kagocel - von 240 Rubel. - wirksame Medikamente in Form von Tabletten für den internen Gebrauch. Kompatibel mit anderen antiviralen Mitteln.
  • Arbidol - von 240 Rubel.
  • Rimantadin - von 70 Rubel. Das Medikament zeigt nur Aktivität gegen Influenza A, wird zur Behandlung und Prävention bei Patienten über 7 Jahren verwendet. Trotz der Budgetkosten war Amiksinu in der Effizienz um ein Vielfaches schlechter.
  • Ribavirin - von 180 Rubel. - Antivirales Medikament, das ein breites Wirkspektrum hat, wirkt gegen DNA- und RNA-Viren. Wird zur Behandlung von chronischer Hepatitis in Kombination mit Alpha-Interferonen verwendet. Das Medikament hat eine umfangreichere Liste von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen.
  • Cycloferon - von 190 Rubel. (10 tab., 150 mg) - Tabletten zur Behandlung von Influenza, ARVI, Herpes bei Erwachsenen und Kindern über 4 Jahre. Für Patienten gut verträglich, kann in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet werden.

Amiksin oder Ingavirin - was ist besser?

Ingavirin ist ein teureres Analogon von Amixin, das in Kapselform für die interne Verabreichung erhältlich ist.

Das Medikament hat eine antivirale und entzündungshemmende Wirkung. Der Wirkstoff zeigt ein gutes Ergebnis in Bezug auf Influenza A- und B-Stämme, Parainfluenza und Adenoviren.

Ingavirin hat eine begrenztere Liste von Indikationen zur Anwendung. Kapseln werden in folgenden Fällen empfohlen:

  • Patienten mit Parainfluenza, Adenovirus- und respiratorischen Synzytialinfektionen.
  • Zur Vorbeugung von Infektionen nach direktem Kontakt mit den Trägererregern.

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass Ingavirin ein günstigeres Behandlungsschema hat: Es reicht aus, einmal täglich 5-7 Tage lang eine Kapsel einzunehmen.

Im Gegensatz zu Amixin werden die Kapseln nicht für urogenitale Infektionen, virale Hepatitis, Herpes- und Zytomegalievirus-Läsionen verwendet.

Die Auswahl eines geeigneten Medikaments hängt nicht nur von den Indikationen für die Anwendung ab, sondern auch vom Alter des Patienten.

Amiksin oder Kagocel

Kagocel ist ein billiges Analogon, ein synthetischer Interferoninduktor. Trägt neben antiviralen Mitteln zur Bereitstellung einer antimikrobiellen, radioprotektiven und immunstimulierenden Wirkung bei.

Das Medikament hat einen ähnlichen Wirkmechanismus und stimuliert die Produktion von Interferon in Zellen, die die körpereigene Immunantwort bilden.

Kagocel wird erwachsenen Patienten mit Erkrankungen, die durch Herpesviren, Chlamydien verursacht werden, zur Behandlung (einschließlich Prophylaxe) von grippeähnlichen Zuständen und SARS für Patienten über 3 Jahren zur Vorbeugung verschrieben.

Die Behandlung für Erwachsene - bis zu 18 Tabletten und Kinder der jüngeren Altersgruppen - 10 Tabletten.

Kagocel kann Überempfindlichkeitsreaktionen verursachen und wird ebenso wie Amiksin Schwangeren nicht verschrieben.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, kann Kagocel in Kombination mit anderen Arzneimitteln, die antibakterielle, antivirale, immunmodulatorische Wirkungen haben, in Mehrkomponenten-Therapien eingesetzt werden.

Lovemax oder Amiksin - was ist besser?

Diese Analoga basieren auf Tilorondihydrochlorid. Sie haben ähnliche Indikationen für die Anwendung, Nebenwirkungen, das Behandlungsschema ist auch identisch, jedoch sind die Kosten für Lavomax 10% höher.

Das Medikament geht keine klinisch signifikante Wechselwirkung mit Medikamenten ein, die zur Standardbehandlung von viralen und bakteriellen Pathologien, antibakteriellen Mitteln und alkoholischen Getränken bestimmt sind.

Im Gegensatz zu Amixin wird Lavomax nur Patienten über 18 Jahren verschrieben. Die Kosten des Analogs liegen etwas unter dem Original: ab 520 Rubel. für 6 Tabletten von 125 mg. Lagerung Lavamax unter Einhaltung der Temperatur durchgeführt: nicht mehr als 25 Grad, Amiksina - nicht höher als 30.

Amiksin oder Arbidol

Arbidol ist ein weiterer billiger Ersatz für Amixin, dessen Preis um 50% niedriger ist. Es ist ein antivirales Medikament mit moderaten immunmodulatorischen Wirkungen in Form von Kapseln für die interne Verabreichung auf Basis von Umifenovir. Zeigt die Aktivität gegen Coronaviren im Zusammenhang mit akuten Atmungssyndromen, Influenza A und B Viren.

Es interagiert mit dem Pathogen des pathologischen Prozesses und verhindert die Verschmelzung der Lipidmembranen von Viren und Zellmembranen. Es zeigt interphenroninduktive Aktivität.

Vor dem Hintergrund der Anwendung wird die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nach einer Virusinfektion verringert.

Arbidol kann von Patienten ab 3 Jahren eingenommen werden. Im Gegensatz zu Amixin werden Kapseln auch für Darminfektionen mit Ursprung im Rotavirus verwendet.

Das Medikament ist jedoch nicht zur Behandlung von Hepatitis und urogenitalen Infektionen geeignet.

Ergoferon oder Amiksin

Arzneimittel unterscheiden sich nicht nur in der Zusammensetzung und im Wirkungsmechanismus, sondern auch in der Applikationsmethode. Die Wirkstoffe von Erhoferon sind Antikörper gegen Interferon, Histamin, CD4.

Das Medikament hat eine ausgeprägte antivirale, immunmodulatorische, antihistaminische und entzündungshemmende Wirkung.

Unter den Indikationen für die Anwendung des Analogons, der Prophylaxe und der Komplextherapie sind zu nennen:

  • Influenza A und B, ARVI.
  • Akute Darminfektion viralen Ursprungs.
  • Herpesvirus: labil, Gürtelrose und Herpes genitalis, Windpocken, infektiöse Mononukleose.
  • Eintritts- und Meningokokken-Meningitis.
  • Durch Zecken übertragene Enzephalitis.
  • Das Medikament wird für bakterielle Infektionen verwendet: Pseudotuberkulose, Keuchhusten, Lungenentzündung sowie zur Verhinderung der Entwicklung einer Superinfektion.

Eine Besonderheit von Erhoferon ist die Möglichkeit der Verschreibung von Patienten ab sechs Monaten und für prophylaktische Zwecke - bis zu sechs Monaten. Die Tablette sollte bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahrt werden, während Amiksin mit Wasser eingenommen werden muss.

Ergoferon wird zusammen mit anderen Medikamenten zur symptomatischen Behandlung sowie zur antiviralen Wirkung verwendet.

Beide Medikamente werden von den Patienten gut vertragen, wenn sie gemäß den Anweisungen des Herstellers und des behandelnden Arztes verwendet werden.

Amixin oder Cycloferon

Cycloferon ist das billigste Analogon des niedermolekularen Amixin-Induktors von Interferon mit antiviraler, immunmodulatorischer und entzündungshemmender Wirkung. Neben Tabletten für die interne Verabreichung wird es auch in Form einer Injektionslösung und einer Lösung für die äußere Anwendung angeboten.

Die Verwendung mehrerer Dosierungsformen ermöglicht es Ihnen, den Heilungsprozess zu beschleunigen, das Medikament hat jedoch ein komplexeres Anwendungsschema.

Die Liste der Angaben bei Tsiklofron ist weniger umfangreich:

  • Patienten ab 4 Jahren werden Tabletten zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza, akuten respiratorischen Virusinfektionen und Herpesvirusinfektionen verschrieben.
  • Es ist möglich, den Verlauf der Cycloferon-Einnahme mehrere Wochen nach Abschluss des Hauptkurses zu wiederholen.
  • Besondere Sorgfalt erfordert die Verwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Patienten mit ulzerativen Läsionen des Gastrointestinaltrakts, Duodenitis und allergischen Reaktionen.

Bei der Behandlung von Influenza in schwerer Form müssen 6 Tabletten Cycloferon pro Tag zusätzlich mit Antipyretikum, Expektorant und Anästhetikum eingenommen werden.

Zur Vorbeugung einer Infektion mit Influenza und anderen akuten Infektionen der Atemwegsviren sollten Tabletten an 1, 2, 4, 6, 8 Tagen verwendet werden. Danach wird der Empfang an diesem Tag gestoppt und um 11, 14, 17, 20, 21 Tage fortgesetzt.

Schwangere und stillende Frauen sowie Personen mit dekompensierter Leberzirrhose erhalten keine Medikamente.

Patienten werden nicht ermutigt, zu versuchen, das richtige Analogon für sich zu finden. Bei der Selbstmedikation droht das richtige therapeutische Ergebnis und die Entwicklung von Komplikationen.

Amiksin oder Ergoferon - was ist besser?

Der Begriff "immunstimulierende Mittel" umfasst Arzneimittel, die die Regulierung der Funktion des Immunsystems beeinflussen. Vergleichende Merkmale von Arzneimitteln sind sinnvoll, um mit einer Überprüfung der Wirkstoffe zu beginnen.

Wie unterscheidet sich Amixin von Ergoferon?

Immunstimulierende Medikamente werden nur auf Rezept verwendet.

Amiksin wird auf der Basis einer Chemikalie namens Tiloron hergestellt. Diese Verbindung wird synthetisch erhalten. Es fungiert als Interferoninduktor. Der Wirkungsmechanismus ist folgender: Tilaran steht in Wechselbeziehung mit den zellulären Strukturen des Körpers, die wiederum mit der Produktion von Leukozyten, Fibroblasten und Immuninterferon beginnen. Dadurch wird eine antivirale, antibakterielle, radioprotektive und antitumorale Wirkung erzielt. Oft wurde Amiksin zur Behandlung von Herpesläsionen ernannt.

Ergoferon unterscheidet sich in der Zusammensetzung der aktiven Komponenten, darunter affinitätsgereinigte (bioverfügbare in Bezug auf molekulare Bindungen) Antikörper gegen Histamin, Antikörper gegen CD4, Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon.

Antikörper gegen Histamin sind biologisch aktive Substanzen, die die Histaminsynthese beeinflussen, was zu allergischen Reaktionen auf die Invasion und die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen führt.

CD4-Antikörper sind Proteinverbindungen, die die Entzündung auf zellulärer Ebene reduzieren.

Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon provozieren natürliche Abwehrmechanismen gegen Viruspartikel. Sie stimulieren auch biologische Prozesse, die mit der Wirkung von Interferon und der Produktion von Immunglobulinen zusammenhängen.

Ergoferon sollte der Gruppe der homöopathischen Arzneimittel zugeordnet werden, da die darin enthaltenen Wirkstoffe in extrem geringen Konzentrationen vorliegen (homöopathische Verdünnung). Nach Angaben des Herstellers sollte das Medikament etwa sechs Monate eingenommen werden, um den Effekt der Immunstimulation zu erzielen, während Amiksin seine Arbeit viel früher beginnt.

Der Schweregrad unerwünschter Ereignisse ist bei Amixin viel größer. Während der Einnahme des Medikaments können allergische Reaktionen, Dyspepsie und Schüttelfrost auftreten.

Ergoferon wird von Apothekern in Form von Pastillen hergestellt, Amiksin wird in Form von Tabletten präsentiert, die mit einer Schutzschicht überzogen sind.

Trotz der Tatsache, dass beide Arzneimittel von inländischen Pharmafabriken hergestellt werden, ist der Preisunterschied beträchtlich. Amiksin doppelt so teuer wie sein Konkurrent. Wie oben erwähnt, muss Ergoferon jedoch viel länger brauchen, was sich auf die Endkosten des Arzneimittels auswirkt.

Fazit

Wenn Sie der Homöopathie nicht vertrauen, ist Ergoferon nichts für Sie. Wenn Sie sich für ein besseres entscheiden, lohnt es sich, sich von der Tatsache leiten zu lassen, dass es heute keine Medikamente gibt, die die Arbeit des gesamten Immunsystems beeinflussen können. Immunstimulierende Substanzen wirken nur auf einige Verbindungen des komplexesten Schutzmechanismus des Körpers gegen fremde Einflüsse von außen eng. Es ist nicht möglich zu erraten, wie die anderen Links reagieren werden, ob sie nicht gedrückt werden. Daher kann nur der behandelnde Arzt auf der Grundlage der tatsächlichen Indikationen für ihre Verwendung verschreiben.

Abstimmung und Bewertungen

Kommentare

Sie nahm beide. Im Allgemeinen erwartete ich keine verrückte Wirkung von Immunstimulanzien, ich nahm mehr für die zusätzliche Unterstützung des Körpers, aber als Ergebnis davon wurde Amiksin viel schneller geheilt als ohne ihn. Ein sehr effektives Werkzeug, wie sich herausstellte.

Wie ist Amixin zur Behandlung und Vorbeugung einzunehmen?

Herpes an den Lippen, Genitalien, Cytomegalovirus und anderen Virusinfektionen werden mit antiviralen und immunmodulatorischen Medikamenten behandelt. Eines dieser Medikamente ist Amiksin - Gebrauchsanweisungen helfen, die richtige Verwendung von Tabletten zu lernen, um Herpes-Infektionen, Erkältungen, Bronchitis, Halsschmerzen, Hepatitis und HIV zu behandeln und ihnen vorzubeugen.

Geben Sie Form und Zusammensetzung von Amixin frei

Das Medikament ist ausschließlich in Form von Tabletten erhältlich.

  1. Amixin (125 mg). Es wird in Blistern (Nr. 6, Nr. 10) und Polymerdosen (Nr. 6, Nr. 10) hergestellt.
  2. Amixin (60 mg). Es wird in Blistern (Nr. 6, Nr. 10) und Polymerdosen (Nr. 10) hergestellt.
  3. Amixin IC. Erhältlich in Packungen mit 3 und 9 Stück (60 und 125 mg).

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Tiloron. Dazu gehören Kartoffelstärke, Povidon, Cellulose, Calciumstearat und Primelloza.

Selbst "vernachlässigte" Herpes können zu Hause geheilt werden. Vergessen Sie nicht, einmal am Tag zu trinken.

Preis und Analoga

Die Kosten des Arzneimittels in der Apotheke hängen von der Dosierung, der Form des Arzneimittels sowie dem Arzneimittel und dem Standort ab.

  1. Der Preis von Amixin 125 mg: Nr. 6 - 611 Rubel; №10 - 970 Rubel.
  2. Der Preis von Amixin 60 mg: № 10 - 585 Rubel.
  3. Preis Amiksin IC: die durchschnittlichen Kosten von 339 Rubel.

Der internationale, nicht proprietäre Name (INN) für antivirale und immunomodulierende Mittel ist Tiloron.

Alternative Tablets nach Struktur:

  • Lavomax - die durchschnittlichen Kosten betragen 435 Rubel;
  • Tiloram - die durchschnittlichen Kosten von 670 Rubel.

Die Liste der Drogenersatzstoffe nach dem Wirkungsmechanismus:

  • Tilaxin - 450 Rubel;
  • Anaferon - 220 Rubel;
  • Ingavirin - 350 Rubel;
  • Arbidol - 220 Rubel;
  • Kagocel - 250 Rubel;
  • Ergoferon - 319 Rubel;
  • Cycloferon - 165 Rubel.

Pharmakologische Wirkung

Immunomodulator-Medikament zur Bekämpfung von Viren. Die Verwendung von Amixin wirkt sich günstig auf die Aktivierung von Interferonen (α, β, γ) im menschlichen Körper aus.

Interferon - erkennt den Erreger der Infektion, verhindert die Entwicklung, Reproduktion des Virus und die Freisetzung von Viruspartikeln.

Nach der Einnahme des Arzneimittels dringt Interferon nach 4 Stunden - einem Tag - in das Blut ein.

Hinweise

Was hilft Amixin:

  • Erkältung und Grippe;
  • Hepatitis A, B und C;
  • Herpes-simplex-Virus des ersten und zweiten Typs (HSV-1, -2);
  • Cytomegalovirus;

Das Medikament ist wirksam zur Behandlung von allergischer und viraler Enzephalomyelitis, urogenitaler und respiratorischer Chlamydien, Lungentuberkulose in Kombination mit anderen Arzneimitteln. Zum Zwecke der Immunkorrektur wird das Medikament bei HIV und Immunschwäche praktiziert.

Gebrauchsanweisung

Amiksin sollte nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Behandlung hängt von der Krankheit ab, deren Beseitigung die Behandlung ist.

Wie ist Amiksin gegen Herpes und Cytomegalovirus einzunehmen?

Behandlungsschema für Labial, Herpes genitalis und Zytomegalievirus:

  1. Ich tag 250 mg (2 Einheiten von jeweils 125 mg).
  2. II Tag. 250 mg (2 Einheiten von jeweils 125 mg).
  3. III Tag. Nicht nehmen
  4. IV Tag. 250 mg (2 Einheiten von jeweils 125 mg).
  5. V Tag Nicht nehmen
  6. VI Tag. 250 mg (2 Einheiten von jeweils 125 mg).
  7. VII Tag. Nicht nehmen
  8. ... "jeden zweiten Tag" bis zum Ende des Kurses.

Die Behandlungsdauer beträgt 18 Tage unter Berücksichtigung des Intervalls.

Methode zur Verwendung bei anderen Krankheiten

Behandlung von Kindern Amiksin erlaubt erst ab 7 Jahren mit akuten respiratorischen Virusinfektionen und Grippe.

Akute Hepatitis B: I day - 2 Tabletten, alle 48 Stunden eine weitere 1 Tablette, für den Kurs - 10 Tabletten.

Akute Hepatitis C: I und II täglich bei 250 mg, die restlichen 16 Tage nehmen jeden zweiten Tag die gleiche Dosis ein.

Chronische Hepatitis B und C: I und II 250 mg, dann 125 mg alle 48 Stunden. Der erste Gang - 2,5 g - 14 Tage, einschließlich der Intervalle zwischen den Dosen. Fahren Sie sofort mit dem zweiten Kurs von 125 mg pro Woche fort - Sie müssen weitere 2,5 g trinken.

Mögliche Nebenwirkungen und Überdosierung

Fälle mit Überdosis des Arzneimittels wurden nicht aufgezeichnet.

Von den Nebenwirkungen können auftreten:

  • Schmerzen im Oberbauch;
  • Übelkeit;
  • Sodbrennen;
  • Völlegefühl im Magen;
  • Blähungen
  • Allergie;
  • Schüttelfrost

Gegenanzeigen Amiksina

Jedes Medikament wird von einem Handbuch begleitet, in dem Sie sich mit Kontraindikationen vertraut machen können.

Es ist strengstens verboten, Pillen einzunehmen:

  • bei Überempfindlichkeit gegen die Herstellungskomponenten;
  • Kinder unter 7 Jahren;
  • während der Schwangerschaft;
  • während der Stillzeit.

Amixin-Kompatibilität

Verträglichkeit des Medikaments mit Alkohol. Alkohol fließt durch die Leber sowie durch Drogen. Bei einer parallelen Einnahme von antiviralen Wirkstoffen und Alkohol gelangt eine der beiden Substanzen in den Körper, ohne Zeit für die Verarbeitung zu haben, da die Leber eine solche Belastung nicht verkraften kann. Infolgedessen können Sie eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen: Intoxikationen, allergische Reaktionen und Funktionsstörungen des Verdauungssystems.

Die Behandlung mit Amixin und Alkoholkonsum sind nicht kompatibel. Die Möglichkeit, alkoholische Getränke zu sich zu nehmen, besteht 48 Stunden nach dem Kurs.

Kompatibel mit Antibiotika. Ein Immunmodulator und ein Antivirusmittel können in Kombination mit anderen Medikamenten und Antibiotika eingenommen werden.

Was ist besser?

Vergleichende Analyse von Amixin mit seinen Analoga.

Amiksin oder Lavomaks

Arzneimittel mit den gleichen Funktionen und dem Wirkstoff haben ähnliche Indikationen, Nebenwirkungen. Auch der Preis ist nicht sehr unterschiedlich. Lovemax ist jedoch in der Dosierung minderwertig, da es nur in 0,125 g produziert wird und nur bei 18 Jahren verwendet werden darf. Zusätzliche Bestandteile von Medikamenten unterscheiden sich ebenfalls. Lavomax umfasst Saccharose und Bienenwachs, was die Aufnahme einiger Patienten, zum Beispiel von Patienten mit Diabetes mellitus, ausschließt.

Amiksin oder Ingavirin

Beide Medikamente werden zur Behandlung von Erkältungen und Grippe eingesetzt, ihre Zusammensetzung und Wirkung variieren jedoch. Das Hauptmerkmal antiviraler Medikamente sind ihre zusätzlichen Eigenschaften: Ingavirin - entzündungshemmend, Amiksin - immunmodulatorisch. Das Spektrum der Erkrankungen, für die Amkisin angewendet wird, ist breiter.

Cycloferon oder Amixin

Zubereitungen mit einer üblichen immunmodulatorischen antiviralen Wirkung weisen unterschiedliche Wirk- und Hilfskomponenten auf. Die Indikationen für Arzneimittel sind identisch, aber die Liste der Nebenwirkungen und Kontraindikationen für Cycloferon ist größer. Bei der Auswahl eines Medikaments sollten Sie auf das Alter und die individuellen Merkmale des Körpers achten.

Arbidol oder Amiksin

Dies sind keine strukturellen Analoga, ihre aktiven Komponenten unterscheiden sich. In Amixin gibt es im Gegensatz zu Arbidol mehr Indikationen. Die Vorteile von Arbidol Tabletten, Kapseln und Sirup sind verschiedene Freisetzungsformen und Altersbeschränkungen - das Medikament ist ab 3 Jahren zugelassen.

Ergoferon oder Amiksin

Der Wirkmechanismus der Medikamente ist unterschiedlich, ebenso wie ihre nachgewiesene Wirksamkeit: Amiksin wurde klinisch getestet, Ergoferon nicht.

Kagocel oder Amiksin

Medikamente der gleichen pharmakologischen Gruppe und mit einem ähnlichen Wirkmechanismus wirken unterschiedlich. Interferon dringt in das Blut ein, wenn Sie Kagocel innerhalb von 48 Stunden einnehmen, Amixin - nach 24 Stunden. Bei der Behandlung von Kindern ist Kagocel Kindern ab 3 Jahren gestattet. Für die Prävention von SARS und Grippe ist Amiksin relevanter.

Bewertungen

Anaferon wird auch als antivirales und immunmodulatorisches Mittel angesehen und kann zur Behandlung von Herpes eingesetzt werden. Ich weiß nicht wie Amiksin, aber Anaferon wird nicht für etwas handeln.

Amiksin ist besser als alle Ihre Anaferon oder Ergoferonov - zumindest hat er einen klinischen Test bestanden und seine Wirksamkeit wurde nachgewiesen.

Wenn Herpes immer Amiksin trinkt - ich mag es. Erstens gibt es ein Ergebnis, und zweitens ist es besser, 2,5 g Tabletten zu trinken, als die Dosierungen, die während der Behandlung mit anderen Medikamenten verschrieben werden.

Medikamente zur Verbesserung der Immunität. Das Gespräch gerade

Hallo liebe Freunde!

Heute sprechen wir weiter über das Immunsystem und die Immunmodulatoren. Erinnern Sie sich, wo wir das letzte Mal geblieben sind?

Ich sagte, dass Arzneimittel zur Steigerung der Immunität nur in immundefizienten Zuständen notwendig sind.

Und wie kann man sie in 1-2 Minuten der Kommunikation mit dem Käufer feststellen? Was kann man in einer bestimmten Situation besser anbieten? Und was tun, wenn sie nach etwas fragen, um die Immunität zu erhöhen? Lass nicht los oder was? Und ihn über die Gefahren von Immunmodulatoren belehren? Und dann den Hals von den Behörden holen?

Keine Sorge! Jetzt werden wir das alles besprechen.

In der Regel, Freunde, haben Sie, wie Sie sich erinnern, bereits mehrere Farmen verbracht. Kreise. Bevor ich mit einem Artikel fortfahre, sammle ich Informationen, studiere verschiedene Meinungen, reflektiere, analysiere. Aber keine einzige Gruppe von Medikamenten hat mich so viele Fragen gestellt wie Drogen, um die Immunität zu erhöhen.

Jedoch in ordnung.

Immundefizienzzustände

Immunschwäche ist primär und sekundär.

Primär ist eine angeborene Störung in einem Teil des Immunsystems. Solche Patienten leben in der Regel nicht lange, da jede Infektion für sie tödlich ist.

Sekundär ist häufiger. Es kann zu:

  • Virusinfektionen, bakterielle Infektionen.
  • Essstörungen.
  • Reichlicher Blutverlust.
  • Endokrine Krankheiten.
  • Schwere Verletzungen, Operationen.
  • Langfristige Verwendung bestimmter Medikamente.
  • Ungünstige Ökologie.
  • Chronischer Stress.
  • Onkologische Erkrankungen.

Was sind Anzeichen für einen vermuteten Immundefekt?

  • Infektionen wiederholen sich häufig.
  • Konventionelle Behandlung hilft nicht.
  • Die Krankheit hält lange an.
  • Oft gibt es Komplikationen.
  • Der Zustand ist widerlich und die Temperatur ist gering.

Das Immunogramm kann den Immundefektstatus bestätigen, d. H. Eine spezielle Blutuntersuchung, bei der alle Immunitätsverbindungen "in den Regalen" angeordnet sind, und es wird deutlich, welcher davon das Problem ist. Abhängig von diesen Erkrankungen verschreibt der Arzt das gewünschte Medikament.

Zum Beispiel stellt Amyxin (Tiloron) nicht nur einen Interferoninduktor dar, sondern auch das Verhältnis von T-Suppressoren und T-Helfern.

Polyoxidonium verbessert die Makrophagenfunktion und stimuliert auch die Bildung von Antikörpern.

Galavit beeinflusst mehrere Bereiche des Immunsystems: Es aktiviert Makrophagen, verbessert die Produktion von Zytokinen (wir haben das letzte Mal darüber gesprochen), erhöht die Produktion von Interferonen und Antikörpern.

Die meisten Menschen haben normale Immunität! Daher eignet es sich gut für normale Infektionen ohne Eingriff.

Aber im menschlichen Leben gibt es Zeiten, in denen die Immunität etwas verringert ist.

Erstens sind sie Kinder. Bis zu 6 Monate sind sie durch mütterliche Antikörper geschützt und werden in der Regel selten krank.

Dann werden die Antikörper zerstört und der natürliche Schutz nimmt ab. Daher sind Kinder häufiger und länger krank. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie bei jeder Erkältung Drogen einfüllen müssen, um die Immunität zu erhöhen. Lass das Immunsystem sich entwickeln, verbessern.

Es gibt Kinder, die alle 2-3 Jahre jeden Monat krank werden und dann immer weniger, und in der Schule ist ihr Immunsystem bereits an alles gewöhnt.

Lass uns dich nehmen. Jeden Tag treffen sich Viren und Bakterien auf Sie, aber vor allem werden Sie nicht krank? Warum Denn Ihr Immunsystem hat im Laufe der Jahre in einer Apotheke gestärkt im Kampf gegen diese Aggressoren gearbeitet.

Ich erinnere mich an meinen pädiatrischen Alltag. An jedem Standort gibt es sogenannte sozial benachteiligte Familien, in denen die Eltern trinken, in denen die Kinder barfuß halbnackt und verhungert laufen. Sie werden jedoch selten von Erkältungen krank, weil ihre Immunität „gehärtet“ ist.

Und irgendeine Art von glücklicher Familie sorgt dafür, dass das Kind in Socken und manchmal in Stiefeln immer zu Hause ist, es mit Vitaminen stopft, wie ein englisches Pryntsa füttert, den Boden zweimal täglich mit Desinfektionsmitteln wäscht, und das Kind ständig mit Rotz mit einem Husten Weil seine Immunität genauso verwöhnt ist wie ein Baby, und er „fürchtet“ all diese bösen Geister in Form von Viren, Bakterien.

Aber die Leute hier lieben es wirklich, behandelt zu werden. Ich erinnere mich, dass ich nach dem Institut ziemlich viel gearbeitet habe. Ein neuer Arzt kam in unsere Klinik und begann, die Erkältung eines Kindes mit einem reichhaltigen Getränk und Honig und Himbeeren zu behandeln.

Unbekannt! Der Arzt kam und hat nichts ernannt! Andere verschreiben Ampicillin, Suprastin, einen Beutel mit symptomatischen Medikamenten!

Im Allgemeinen fielen Beschwerden auf sie... Und der Arzt ist der wahre, der treu das Gebot hält: "Nicht schaden!"

Also über die Kinder gesprochen.

Wer hat sonst noch einen physiologischen Immundefekt?

Dies ist der ältere Mann. Es gibt bereits einen Wagen mit chronischen Wunden, und die Immunität ist nicht gleich. Manchmal braucht er Hilfe. Aber lassen Sie den Arzt es besser machen, da Autoimmunkrankheiten zu diesen Vehikeln gehören können, wenn das Immunsystem gegen den eigenen Körper gerichtet ist. Um sie zu stimulieren, verstärken wir ihre Angriffe auf einheimische Gewebe und Organe.

Drittens sind sie schwangere Frauen. Ich habe bereits in einem Kommentar gesagt, dass die Immunität zu Beginn der Schwangerschaft verringert ist. Es wurde vom Schöpfer konzipiert, weil der Fötus das Immunsystem als Außenseiter wahrnimmt und ablehnen kann. Deshalb ist die Ernennung von Medikamenten zur Verbesserung der Immunität für schwangere Frauen, insbesondere im ersten Trimester, nicht nur unerwünscht, sondern sogar gefährlich. Aus diesem Grund werden ihnen Interferon-Induktivitäten ab dem 2. Trimester zugewiesen.

Also hier sind meine Tipps für dich:

  1. Immunmodulatoren für Kinder, schwangere Frauen und ältere Menschen sollten von einem Arzt verordnet werden. Und wenn Sie "etwas zur Verbesserung der Immunität" fragen, empfehlen Sie regelmäßige Vitamine.
  2. Auch verschreibungspflichtige Medikamente zur Verbesserung der Immunität sind einem Arzt ausgeliefert.

Und noch ein paar meiner (und nicht nur meinen) Gedanken:

  1. Lokale Immunmodulatoren sind relativ sicher.
  2. Immunität kann eine Erkältung alleine bewältigen. Es ist kein Zufall, dass sie sagen, dass eine Erkältung ohne Behandlung in einer Woche und mit einer Behandlung in 7 Tagen verschwindet.
  3. Nur in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion wurden Interferon-Medikamente gegen Erkältungen eingesetzt. In allen anderen Ländern werden systemische Interferon-Induktoren gegen Virushepatitis, HIV-Infektion und onkologische Erkrankungen verschrieben. Denn in zivilisierten Ländern ist die Verbesserung der Immunität bei einer banalen Erkältung der Amputation eines Beines gleich, wenn ein Knie verletzt ist.
  4. Bei einer seltenen (1-2 Mal pro Jahr) Verwendung von Immunmodulatoren durch eine Person mit einem gesunden Immunsystem wird es keinen Schaden geben (und natürlich gibt es keine Verwendung).
  5. Bei den meisten Immunmodulatoren handelt es sich um Arzneimittel, deren Wirksamkeit sich nicht bewährt hat. Dies wird von vielen Ärzten behauptet, so die Cochrane Collaboration - die internationale medizinische Gemeinschaft, die den wissenschaftlichen Nachweis der Wirksamkeit bestimmter Medikamente analysiert.

Vorbereitungen zur Verbesserung der Immunität

Immunmodulatoren

Wir wenden uns direkt den Drogen zu. Ich werde nur über OTC-Medikamente sprechen. Wenn es mein Wille wäre, würde ich alles verschreiben. Gefahr, das Immunsystem zu stören.

Immunmodulatoren sind Substanzen, die das Immunsystem regulierend beeinflussen.

Sie können sowohl die Aktivität des Immunsystems erhöhen (Immunstimulanzien) als auch reduzieren (Immunsuppressiva oder Immunsuppressiva).

Es muss nach Transplantationsoperationen reduziert werden, damit das Immunsystem das transplantierte Organ nicht abstößt, und bei Autoimmunerkrankungen. Hierbei handelt es sich ausschließlich um verschreibungspflichtige Medikamente, daher sprechen wir nicht über sie.

Einige Immunmodulatoren werden als "intelligent" bezeichnet, d.h. Sie führen angeblich zu einem ausgeglichenen Zustand des Immunsystems: Was benötigt wird, stimulieren, was nicht benötigt wird, unterdrücken. Ich denke, das ist völliger Unsinn. Wie kann eine Chemikalie herausfinden, was zu stimulieren ist, was in einem so komplexen System zu unterdrücken ist?

Und jetzt analysieren wir die beliebtesten rezeptfreien Medikamente dieser Gruppe.

Lokale Immunmodulatoren

Grippferon Hierbei handelt es sich um ein rekombinantes Interferon, das nicht aus Spenderblut wie humanem Leukozyteninterferon, sondern synthetisch gewonnen wird. So ist es viel sicherer. In dieser Hinsicht kann es Schwangeren und Säuglingen zugeordnet werden. Er gerät sofort in den Fokus der Infektion, wo er arbeitet. Im allgemeinen Blutkreislauf wird fast nicht absorbiert.

Derinat Nasentropfen 0,25% ige Lösung. Enthält Natriumdeoxyribonukleinsäure. Es aktiviert sowohl die zelluläre als auch die humorale Immunität und erhöht die Immunität von Zellen gegen Viren, Bakterien und Pilze (im Gegensatz zu Influenza-Ferferon, das hauptsächlich antivirale Wirkung hat). Für Kinder aus den ersten Lebensmonaten bestimmt.

Mit ARVI kann also das eine und das andere empfohlen werden. Auch für die Prophylaxe, obwohl die Wirksamkeit der Grippe für mich in diesem Fall zweifelhaft ist. Letztes Mal habe ich schon darüber gesprochen.

IRS-19 ist ein Nasenspray, das Bakterienlysate enthält, die meistens die Ursache für Erkrankungen der oberen Atemwege sind, hauptsächlich der Nasenhöhle. Es verursacht die Bildung von Antikörpern, die die Schleimhaut schützen und die Fixierung und Vermehrung von Bakterien verhindern. Kann Kinder ab 3 Monaten.

Dies schreibt der Hersteller.

Und jetzt "5 Kopeken" von mir:

In Bezug auf virale Infektionen ist nicht sehr effektiv. Empfehlen, wenn der Ausfluss aus der Nase grün ist, dick.

Ich würde pshikalki nicht für Kinder unter 2 Jahren verwenden. Dies kann das Kind erschrecken, Bronchospasmen auslösen.

Imudon ist eine Droge, die der vorherigen ähnelt und nur in der Mundhöhle wirkt. Kinder können seine 3 Jahre sein.

Empfehlen Sie es für langanhaltende Halsschmerzen, Halsschmerzen, chronische Tonsillitis, wenn Sie von häufigen Halsschmerzen etwas verlangen. Es ist wirksam bei Gingivitis, Stomatitis und Parodontitis.

Immunmodulatoren der systemischen Wirkung

Gemüse

Dazu gehören Echinacea purpurea.

Allen gemeinsam: Der Effekt tritt etwa eine Woche nach dem Beginn des Empfangs auf. Bei manchen Menschen ist eine allergische Reaktion bis zu einem anaphylaktischen Schock möglich.

Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie diese Medikamente empfehlen. Finden Sie heraus, ob Sie allergisch gegen Pflanzen sind. Im Gegensatz zu der Meinung über die Sicherheit dieser Mittel glaube ich nicht. Meiner Meinung nach sind sie aufgrund einer möglichen allergischen Reaktion gefährlicher als beispielsweise Amixin oder Polyoxidonium.

Immunal enthält Saft von Echinacea-Kräutern, daher ist die Wirkstoffkonzentration ziemlich hoch.

Immunal plus C enthält keinen Alkohol, enthält jedoch Ascorbinsäure. So wirkt es auch als Antioxidans, das freie Radikale bindet.

Echinacea Dr. Theiss: Tabletten, Tinktur.

Tinktur enthält Alkohol. Viel Alkohol Kinder sind ab 12 Jahren erlaubt, obwohl ich sie nur Erwachsenen geben würde.

Tabletten werden hauptsächlich bei Halsschmerzen, Podkashlivanii verwendet.

Empfehlen Sie diese Tools, wenn Sie nach „Antibiotika“ nach etwas „Natürlichem“ fragen, um die Immunität mit häufigem und langfristigem ARVI zu erhöhen. Der Kurs dauert nicht weniger als 7 Tage, aber nicht mehr als 8 Wochen.

Cycloferontabletten - Interferoninduktor. Es wird für Grippe und ARVI, Herpes-Infektion verwendet. Es ist bequem zu nehmen: nur 1 Mal pro Tag. Es ist unbequem, dass Erwachsene sofort 4 Pillen einnehmen müssen. Und die Tatsache, dass Sie die Tage mit einem Kreuz streichen müssen: 1,2,4,6,8. Denken Sie daran, dass der Kurs für Erkältungen 20 Tabletten mit Herpes - 40 benötigt. Lassen Sie uns direkt zum Kurs gehen.

Kinder sind ab 4 Jahren erlaubt.

Achtung: Wenn Sie es empfehlen, fragen Sie nach einer Schilddrüsenerkrankung. Wenn ja, bieten Sie etwas anderes an.

Für Herpes schlagen lokal noch Liniment-Cycloferon vor.

Amiksin

Tab. 125 mg (ohne Rezept) für Kinder ab 18 Jahren und Erwachsene, tab. 60 mg (Rezept) für Kinder ab 7 Jahren.

Bei Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen kann, falls keine Komplikationen auftreten, die Kursdosis für Kinder 3 Tabelle. 60 mg, für Erwachsene 6 Tabletten 125 mg. Es ist bequem zu nehmen. Gesamt 1t. am Tag. Zur Vorbeugung und noch bequemer - 1 t pro Woche.

Mit Herpes - mindestens 10 Tab. für den Kurs

Für die Behandlung anderer Infektionen - zum Arzt.

Kann allergische Reaktionen, Dyspepsie verursachen.

Sie erzählen von ihm nur Wunder. Manchmal reicht es aus, eine Pille zu nehmen, um wie eine Gurke zu werden. Ich habe es nie akzeptiert, also kann ich es nicht bestätigen oder dementieren.

Polyoxidonium

Ohne Rezept: rektal-vaginale Zäpfchen, Tabletten.

Tabletten ab 3 Jahren.

Kerzen für Kinder von 6 bis 18 Jahren 6 mg, für Erwachsene 12 mg.

Massezeugnis. Ohne Arzt empfehlen Sie Suppositorien für ARVI, wenn Tabletten aus irgendeinem Grund schwierig einzunehmen sind, oder bei Herpesinfektionen.

Ich verstehe nicht die Tatsache, dass die Indikatoren für die Ernennung vieler Immunmodulatoren allergische Erkrankungen sind. Allergie ist eine übermäßige Reaktion des Immunsystems auf ein Allergen. Was passiert, wenn sie zusätzlich stimuliert? Ein weiteres Rätsel...

Mit Infektionen im Mund, im Hals - unter der Zunge.

Mit Sinusitis, Otitis, häufigen Erkältungen - innen.

Polyoxidonium verbessert die Phagozytose, die Bildung von Antikörpern, verbessert die Leistung von T-Killern.

Seine "Chips": Neben der Beeinflussung des Immunsystems entfernt es Giftstoffe aus dem Körper, Salze von Schwermetallen und reduziert die Intoxikation bei Krebspatienten vor dem Hintergrund der Chemotherapie und der Strahlentherapie.

Über Nebenwirkungen wird nichts gesagt.

Noch zwei Worte zu antiviralen Medikamenten gegen Erkältung und Grippe.

Durch die Empfehlung müssen Sie nicht zusätzlich einen Immunmodulator anbieten, da die meisten dieser Medikamente immunmodulatorisch wirken. Ich meine Ingavirin, Arbidol, Kagocel, Ergoferon. Darüber hinaus ist Kagotsel, obwohl in antiviral aufgeführt, tatsächlich ein Immunmodulator. Dies ist ein reiner Interferoninduktor! Warum es dieser Gruppe nicht offiziell zugeschrieben wird, ist ein weiteres Rätsel.

Anaferon und Ergoferon, die heute populär und weit verbreitet sind, haben viele Fragen an mich.

Was für ein Tier ist dieser "Antikörper gegen Gamma-Interferon"? Auf welcher Seite erhöhen sie die Immunität und wirken auf Viren? Antikörper sind Blutproteine, die als Reaktion auf die Einnahme eines Antigens produziert werden, um sich mit diesem in einem Komplex zu verbinden, und dann direkt in die Gebärmutter zur Makrophagen gelangen. Als Interferon - ein Protein, das an der Immunantwort beteiligt ist - kann es zu einem Antigen werden. Kurz gesagt, ein Placebo forte. Oder hol ich nicht wieder etwas auf? :-)

Und im Allgemeinen mit ihnen eine dunkle Geschichte.

Zum Beispiel wurde früher auf den Paketen von Anaferon für Kinder klar geschrieben: homöopathische Tabletten:

Nun ist diese Inschrift irgendwo verschwunden, obwohl die Komposition gleich geblieben ist:

Wenn Sie in ihre Zusammensetzung eintauchen, ist es Homöopathie. Achten Sie auf den Satz: "werden in Form einer Wasser-Alkohol-Mischung der aktiven Form des Wirkstoffs eingebracht." Und nichts, was sind diese Pillen? Auch homöopathische Mittel.

Sehen Sie sich die Wirkstoffmenge in Anaferon an: nicht mehr als 10 bis minus sechzehnten Grad Nanogramm. Für Sie ist das Nanogramm eine Million Milligramm. Gibt es mindestens ein Molekül des Wirkstoffs? Entscheide dich selbst.

Die Berechnung ist einfach: Es ist unmöglich, etwas von der Beschreibung nicht nur für den einfachen Menschen zu verstehen, sondern auch für Sie und mich. Denken Sie über diesen Satz von Wörtern nach:

Das Medikament beeinflusst das System endogener Interferone und damit verbundener Cytokine, induziert die Bildung endogener "früher" Interferone (IFN α / β) und Gamma-Interferon (IFNγ). Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Immunreaktion vom Txl- und Tx2-Typ: Es erhöht die Produktion der Cytokine Txl (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), normalisiert (moduliert) das Gleichgewicht der Tx1 / Tx2-Aktivitäten. Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Verstehst du etwas Hier bin ich nicht. Ich frage mich, für wen sie diese Anweisung geschrieben haben. Für einen Immunologen?

ALLE Vorbereitungen des Herstellers Materia Medica sind jedoch Homöopathie: Anaferon, Ergoferon, Rengalin, Tenoten, Afala, Artrofoon usw.

Der Hersteller spürte jedoch anscheinend, wo der Wind wehte, und sah voraus, dass ein Sturm der Anschuldigungen bald auf die Homöopathie stoßen würde, dass dies Mittel mit unerprobter Wirksamkeit waren. Deshalb entfernte er einfach den Namen "homöopathisch" aus den Packungen und aus den Anweisungen aller seiner Vorbereitungen, mit Ausnahme der granulierten wie "Usoka", "Klimaksan", "Agri" usw.

Und dann startete er eine starke Werbung im Fernsehen, so dass Anaferon und Ergoferon pfeifend aus den Apothekenfenstern fliegen.

Die wichtigsten Schlussfolgerungen dieser beiden Gespräche

  1. Das Immunsystem ist zu komplex und wenig erforscht, um es zu stören.
  2. Wenn es unnötig oft stimuliert wird, hört es auf, unabhängig zu arbeiten. Und dort und in der Nähe der Onkologie. Immerhin bilden sich täglich hunderte atypische Zellen in unserem Körper! Und unser Immunsystem leistet bei ihnen gute Arbeit.
  3. Es gibt keine ausreichende Evidenzbasis für die Wirksamkeit von Immunmodulatoren.
  4. Es gibt viele Krankheiten, bei denen sie einen irreparablen Schaden verursachen. Dies sind Autoimmunkrankheiten: Multiple Sklerose, Autoimmunthyreoiditis, Diabetes mellitus Typ 1, rheumatoide Arthritis usw.
  5. Bei der Mehrzahl der akuten respiratorischen Virusinfektionen kann das Immunsystem problemlos alleine zurechtkommen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie in das Kommentarfeld unten. Wenn Sie Ihre eigenen Beobachtungen haben, denken Sie über Immunmodulatoren nach. Und wenn Sie meine Fragen beantworten können, Rätsel, bin ich Ihnen sehr dankbar!

Nun, wie immer, ein neues Rätsel der Käufer. Was würde es bedeuten

Sie können einen Link zu diesem Artikel mit Ihren Kollegen teilen, wenn Sie auf die sozialen Schaltflächen klicken. Netzwerke, die Sie unten sehen.

Wir sehen uns wieder im Blog „Pharmacy for Man“!

Mit Liebe zu dir, Marina Kuznetsova

Meine lieben Leser!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, wenn Sie etwas fragen, Erfahrungen hinzufügen oder hinzufügen möchten, können Sie dies in einem speziellen Formular unten tun.

Bitte schweige nicht! Ihre Kommentare sind meine Hauptmotivation für neue Kreationen für SIE.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie einen Link zu diesem Artikel mit Ihren Freunden und Kollegen in sozialen Netzwerken teilen.

Klicken Sie einfach auf die sozialen Schaltflächen. Netzwerke, in denen Sie Mitglied sind.

Klicken Sie auf die Schaltflächen Social. Netzwerke erhöht den durchschnittlichen Scheck, den Umsatz, das Gehalt, senkt den Zucker, den Blutdruck, das Cholesterin, beseitigt Osteochondrose, Plattfüße, Hämorrhoiden!