Dubensky Valery Viktorovich

Bei Männern

Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor, Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy

Vorsitzender der Twerer Zweigstelle der Allrussischen Gesellschaft für Dermatovenerologen
Stellvertretender Vorsitzender der Problem-Methodik-Bildungskommission des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation für Dermatovenereologie, Mitglied der Redaktion des Russischen Journals für Haut- und Geschlechtskrankheiten
"Mitglied des Sonderrates für den Schutz von Kandidaten und Doktorarbeiten im Gesundheitsministerium TSNIKVI der Russischen Föderation
Autor von mehr als 150 Publikationen, Handbüchern
Der Autor der Monographien: "Urogenitale HPV-Infektion" (2000), "Allergologie und Immunologie der Kindheit" (2001), "Neoplasmen in der Praxis der Dermatoveneologie" (2002); Computer-Tutorials "Lues" (1997), "Lues +" (2001), Atlanten zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Computerunterricht zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Lernvideo "Syphilis" ( 1997).
Die Hauptrichtung der wissenschaftlichen Forschung: Immunokorrektur für urogenitale Infektionen und Dermatosen, endoskopische Diagnose von STI-Komplikationen, Physiotherapie und Lasertherapie in der Dermatovenereologie.
Er erhielt das Branchenzeichen "Excellence in Health".

Arbeitsort: Tver State Medical Academy

Adresse: Tver, st. Sovetskaya, 4

Telefon: 8 (4822) 32-17-79

Arbeitsort: Medizinisch-diagnostisches und pädagogisch-wissenschaftliches Zentrum TGMA "Dermatologe"

Adresse: Tver, st. Stepanova, 2a

Große biographische Enzyklopädie

Dubensky Valery Viktorovich (Leiter der Abteilung seit 1995) - absolvierte 1978 das State Medical Institute in Kalinin. Von 1979 bis 1981 - Arzt-Dermatovenerologe des Zentralkrankenhauses Likhoslavl des Bezirks Kalinin; 1981 - 1984 - Doktor der Kalininsky OKVD. 1984-1986 Er studierte in einem klinischen Praktikum in der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des Kalinin Medical Institute. Seit 1986 - Hilfsabteilung. Seit 1990 studierte er an der Fernuniversitätsschule und verteidigte 1993 seine Dissertation zum Thema: "Umfassende Behandlung von Chlamydien-, Gonorrhö-Chlamydien-Urogenitalinfektionen bei Männern mit Leukinferon und Fluorchinolonen", im selben Jahr wurde er auf die Stelle eines außerordentlichen Professors versetzt. 1995 wurde er zum Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy gewählt. 1999 verteidigte er seine Doktorarbeit zum Thema: "Die pathogenetische Bedeutung von Immunstörungen bei der Entstehung komplizierter urogenitaler Infektionen und des Reiter-Syndroms und deren Korrektur mit Hilfe von Interferon- und Cytokin-Präparaten." Im Jahr 2000 wurde er zum Professor ernannt. V. Dubensky - Vorsitzender der Zweigstelle Tver der Allrussischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, stellvertretender Vorsitzender der Problem-Methodik-Bildungskommission des Ministeriums für Gesundheit der Russischen Föderation für Dermatovenereologie, Mitglied des Redaktionsausschusses des Russischen Journal für Haut- und Geschlechtskrankheiten; Seit 1997 ist der Direktor des medizinisch-diagnostischen und pädagogischen und wissenschaftlichen Zentrums TGMA "Dermatologe". Der Autor von mehr als 150 Publikationen, Lehrmitteln, einschließlich Monographien - "Urogenitale HPV-Infektion" (2000), "Allergologie und Immunologie der Kindheit" (2001), "Neues Wachstum in der Praxis der Dermatovenereologin" (2002); Computer-Tutorials "Lues" (1997), "Lues +" (2001), Atlanten zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Computerunterricht zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Lernvideo "Syphilis" ( 1997). Die Hauptrichtung der wissenschaftlichen Forschung: Immunokorrektur für urogenitale Infektionen und Dermatosen, endoskopische Diagnose von STI-Komplikationen, Physiotherapie und Lasertherapie in der Dermatovenereologie. Er erhielt das Branchenzeichen "Excellence in Health".

Den Wert Dubensky, Valery Viktorovich in anderen Wörterbüchern anzeigen

Bryusov Valery Yakovlevich - (1873 - 1924) - Russischer Dichter des Silberzeitalters, Symbolist. Brjusow begrüßte die Oktoberrevolution und trat 1920 der Kommunistischen Partei bei. Im Jahr 1921 schafft er.
Politisches Wörterbuch

Bykhovsky Naum Viktorovich - (1894, Bobruisk mit der Provinz Minsk. -?). Sozialdemokrat Von den Bürgern. Am 07.7.1920 in Moskau von den Organen der Tscheka festgenommen. Zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. 07.27.1920 aus Lefortovo entlassen.
Politisches Wörterbuch

Veselkov Ivan Viktorovich - (Februar 1890 -?). Sozialdemokrat Von den Bauern. Mitglied des RSDLP seit 1917. Niedrigere Ausbildung. Ende 1921 lebte er in der Provinz Jenissei. Er arbeitete in der Konsumgenossenschaft Minusinsk. Lokale Wächter
Politisches Wörterbuch

Lunkevich Valerian Viktorovich - (10.6.1866, Eriwan - 1. Dezember 1941, Swerdlowsk). Mitglied der AKP. Der Adligen Der Sohn eines Arztes. Er studierte an den Fakultäten für Physik und Mathematik in St. Petersburg (er wurde 1887 wegen Teilnahme an den Unruhen ausgeschlossen).
Politisches Wörterbuch

Rudnev Vadim Viktorovich - (1874 - 19. November 1940, Pau, Frankreich). Ab 1900 studierte er an der Medizinischen Fakultät der Moskauer Universität. 1902 wurde er wegen Teilnahme an der Studentenbewegung nach Sibirien verbannt. Eser Im Sommer 1905.
Politisches Wörterbuch

Savinkov Boris Viktorovich - (literarisches Pseudonym V. Ropshin) (19. Januar 1879, Charkow, - 7. Mai 1925, Moskau). Vater - ein Richter in Warschau, weil liberale Ansichten abgewiesen wurden; älterer Bruder verbannt nach.
Politisches Wörterbuch

Valery - Melitinsky (gest. 298) - einer von dreiunddreißig christlichen Märtyrer-Kriegern, die in Melitin an der Verfolgung des Kaisers Diokletian litten. Erinnerung an die orthodoxe Kirche am 7. (20).
Großes Enzyklopädisches Wörterbuch

Adamovich Georgii Viktorovich - (7.4.1892, Moskau - 02.2.1972, Nizza) - Dichter und Literaturkritiker. In eine Militärfamilie hineingeboren. Er studierte an der Fakultät für Geschichte und Philologie der Universität St. Petersburg. Schreiben
Historisches Wörterbuch

Bakatin Vadim Viktorovich - (* 1937), Staatsmann und politische Figur. 1988-90 Minister für innere Angelegenheiten der UdSSR, Generalleutnant (1988). Im August - November 1991 der Vorsitzende des KGB der UdSSR. Im November 1991 - Januar.
Historisches Wörterbuch

Beletsky Alexey Viktorovich - Beletsky, Alexey Viktorovich - führend in der öffentlichen Bildung im westlichen Territorium; eifriger Riss (1840 - 1907). Der Sohn eines Priesters der Diözese Nowgorod, Meister von St. Petersburg.
Historisches Wörterbuch

Viktor Viktorovich Bilibin - Viktor Viktorovich Bilibin, - ein Schriftsteller (* 1859). Er absolvierte das Studium an der Juristischen Fakultät der Universität St. Petersburg. Die literarische Tätigkeit begann in "Libelle".
Historisches Wörterbuch

Viktor Viktorovich Bobynin - Viktor Viktorovich Bobynin - der Mathematiker der Mathematik. Geboren 1849. Absolvent der Fakultät für Physik und Mathematik der Moskauer Universität; seit 1882 Assistenzprofessor in Moskau.
Historisches Wörterbuch

Bryusov Valery Yakovlevich - Bryusov, Valery Yakovlevich - ein berühmter Dichter, einer der Gründer der russischen Moderne. Geboren 1873 in einem Moskauer Bauernhändler, aber eine intelligente Familie. Großvater
Historisches Wörterbuch

Butcevich Alexander Viktorovich - (1849-1885), revolutionärer Populist, Leutnant der Flotte. Mitglied des Exekutivkomitees "People's Will" (seit 1882), einer der Anführer seiner militärischen Organisation. Veranstalter von Offizierkreisen und.
Historisches Wörterbuch

Vinberg Fedor Viktorovich - (27. Juni 1868 - 14. Februar 1927), ein russischer Journalist und eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, wurde in die Familie eines Generals, eines Befehlshabers der Elizavetgrad-Husaren, geboren. Er absolvierte das Alexander Lyceum. In
Historisches Wörterbuch

Wolf, Georgiy Viktorovich (Yuri) - Wolf, Georgiy (Yuri) Viktorovich - Mineraloge und Kristallograph (* 1863). Er absolvierte das Studium an der Universität von Warschau, wo er später Professor wurde. Liest gerade
Historisches Wörterbuch

Gavrilin Valery Aleksandrovich - (1939–1999), russischer Komponist. Schüler O.A. Evlakhova (Komposition) und F.A. Rubtsova (Folklore). Die ursprüngliche Musiksprache von Gavrilin basiert auf der kreativen Umsetzung des Russischen.
Historisches Wörterbuch

Galerius, Guy Valery Maximian - römischer Kaiser in den Jahren 305-311 Rod in 250 g Gestorben 311 g Galerius wurde in Dacia am Ufer der Donau in der Nähe von Sardi-ki geboren (Eutropius: 9; 22). Seine Eltern waren Dorfbewohner.
Historisches Wörterbuch

Valery Nikolayevich Ganichev - (* 3. August 1933), russischer Schriftsteller und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Vorsitzender des Vorstandes des Schriftstellerverbandes Russlands.
Historisches Wörterbuch

Gemilian Valery Aleksandrovich - Gemilian, Valery Aleksandrovich - ein Chemiker, geboren 1851. Er absolvierte sein Studium am St. Petersburger Institut für Technologie. Er erhielt einen Master of Chemistry-Abschluss in Dissertationsverteidigung.
Historisches Wörterbuch

Viktor Viktorovich Golubev - (12.2.1878, Petersburg - 19.4.1945, Hanoi) - Archäologe, Orientalist, Kunsthistoriker. Pater G. stammt aus einer Adelsfamilie und ist Ingenieur, Industrieller und Philanthrop. Bruder Lev ist ein Kammerherr, eine Figur der Roten.
Historisches Wörterbuch

Viktor Hoffman - Hoffman, Viktor Viktorovich - Dichter (1884 - 1911). Im Jahr 1909 absolvierte er die juristische Fakultät der Moskauer Universität. Hoffmann begann als Kind, Gedichte zu schreiben: in der Presse seines Gedichtes.
Historisches Wörterbuch

Peter V. Guriev - Peter V. Guriev - Schriftsteller, Meister der Moskauer Theologischen Akademie. Besteht aus Büro des Büros der Heiligen Synode. Das Hauptwerk von Guryev: "Theodore, Bischof.
Historisches Wörterbuch

Dalsky Mammoth Viktorovich - Dalsky, Mammoth Viktorovich (Theatername von MV Neelova) ist ein berühmter Schauspieler. 1865 geboren; studierte an der Kharkov University. Pd Boborykin, als er an der Spitze des Theaters stand.
Historisches Wörterbuch

Dubensky - DUBENKIN DUBNEV DUBNIKOV DUBOV DUBOVOY DUBOVITSKIY DUBROVIN DUBROVSKY DUBROVNIKI DUBENSKOV DUBKOV DUBJOVOV DUBOVETS DUBOVETS DBNOVKEN DBNOVEN DUBOVIK
Wörterbuch der russischen Namen

Diokletian, Guy Aurelius Valerius - römischer Kaiser in den Jahren 293-305 Rod 245 starb er am 3. Dezember. 313 g Diokletian stammte aus Dalmatien und war nicht so bemerkenswert, dass viele ihn für einen einfachen Sohn hielten.
Historisches Wörterbuch

Dovnar-Zapolsky Mitrofan Viktorovich - Dovnar-Zapolsky, Mitrofan Viktorovich - ein Historiker. Geboren 1867. Studium an der Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philologie der Universität St. Vladimir, an der er Professor ist.
Historisches Wörterbuch

Dubensky Dmitry Nikitich - Dubensky, Dmitry Nikitich - Schriftsteller (gestorben 1863). Er absolvierte die Moskauer Universität in der mündlichen Abteilung. Hauptwerke: "Der Diskurs über Wasserkommunikation in Russland."
Historisches Wörterbuch

Dubensky Nikolay Yakovlevich - Dubensky, Nikolai Yakovlevich - Schriftsteller (1822 - 1892). Er absolvierte den Kurs in Gorygorets Agricultural Institute. Die wichtigsten Werke von ihm: "Wladimir Provinz in der Landwirtschaft.
Historisches Wörterbuch

Dubensky Pjotr ​​Nikolajewitsch - Dubenski, Pjotr ​​Nikolajewitsch - Schriftsteller (1864 - 1905). Er absolvierte die Akademie des Generalstabs; diente im Hauptquartier der Bezirke Moskau und Odessa. Er arbeitete dann im "russischen Vedomosti".
Historisches Wörterbuch

Dubensky Valery Viktorovich - Dermatovenereologe.

Dubensky Valery Viktorovich - Dermatovenerologe

Dubensky Valery Viktorovich - Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften. Sie ist Dermatovenerologin. Weltberühmter Wissenschaftler. Verdienter Doktor von Russland. Ausgezeichnete Gesundheit. Veteran Labor. Er erhielt eine Medaille für seinen enormen Beitrag zur Gesundheit der Nation. Er ist Mitglied der Akademie für Dermatologie in Europa. Teilnahme an der Entwicklung von Empfehlungen und Protokollen für die Gesundheitsversorgung in Russland. Er hat einen großen Beitrag zur Entwicklung der Medizin auf dem Gebiet der Dermatovenerologie in Russland geleistet. Beteiligt sich an internationalen Forschungsprojekten.

Er leitet die Abteilung für Dermatologie und Venerologie an der Tver Medical University. Erstellt in der Abteilung des klinischen Forschungszentrums "Dermatologe". Welches ist seit vielen Jahren eine wissenschaftliche und Forschungsbasis für junge Berufstätige. Das Zentrum hat wiederholt an russischen und internationalen wissenschaftlichen Wettbewerben teilgenommen. Ihre Aktivitäten wurden wiederholt mit Geldzuschüssen und Auszeichnungen ausgezeichnet. Anschließend wurde auf Basis der Abteilung eine multifunktionale Klinik eingerichtet. Die Klinik bietet der Bevölkerung eine umfassende medizinische Versorgung in voller Länge. Die Abteilung führt die aktivsten wissenschaftlichen und pädagogischen Aktivitäten aus. Hochkarätige Spezialisten von Weltklasse kommen aus den Wänden. Beteiligt sich an der Entwicklung von Lehrmitteln und Lehrbüchern für Dermatovenerologen und Kosmetiker. Valery Viktorovich ist ein fehlerfreies Beispiel für harte Arbeit und Hingabe.

Kurzbiographie von Valerie V. Dubensky.

Valery Viktorovich wurde in der Stadt Kalinin geboren. Ein Absolvent des Kalinin Medical Institute der medizinischen Fakultät. Nach Abschluss der Grundausbildung arbeitete er in einem Krankenhaus als Dermatovenerologe. Eine energische und zielstrebige Person zu sein, hat das Bedürfnis nach Weiterbildung. Eintritt in die Graduiertenschule. Zu dieser Zeit führt er wissenschaftliche und organisatorische Aktivitäten an der Abteilung für Dermatologie durch. Am Ende der Graduiertenschule verteidigte er brillant seine These. Angestellt in der Abteilung für Dermatovenerologie-Assistent. Beteiligt sich an verschiedenen Forschungsprojekten. Er geht zu Kongressen und Konferenzen von Dermatovenerologen.

Dubensky Valery Viktorovich - Dermatovenerologe

Der junge, vielversprechende und zielorientierte Spezialist wird weit über die Region Kalinin hinaus erkannt. Er erhält von der Leitung des Tver Medical Institute einen Vorschlag zur Leitung der Abteilung für Dermatologie und Venerologie. Führer, der er seit vielen Jahren ist. Schreibt und verteidigt seine Doktorarbeit Legt in der Abteilung den Bildungsprozess nach Weltstandards fest. Erstellt ein Wissenschafts- und Bildungszentrum in der Abteilung. Er bereitet Weltklasse-Wissenschaftler und Ärzte in seinen Mauern vor. Wissenschaftliche Forschung im Gesundheitswesen in Russland. Für viele Jahre sorgfältiger Arbeit wurde er mit staatlichen, internationalen und regionalen Preisen ausgezeichnet. Dubenskoy Valeriy Viktorovich ist ein hervorragender Fachmann auf dem Gebiet der Dermatologie und Kosmetologie. Doktor der Wissenschaft Professor Ein prominenter Wissenschaftler mit weltweiter Bekanntheit. Der Autor von einem halben tausend wissenschaftlichen, pädagogischen und methodischen Arbeiten. Er erfand und patentierte fünfzehn Erfindungen auf dem Gebiet der Dermatologie und Kosmetologie. Spezialisiert auf Geschlechtskrankheiten. Berät Patienten auf dem Gebiet der Kosmetologie. Sie ist eine Spezialistin der Extraklasse.

Turbeeva Elizaveta Andreevna - Herausgeberin der Seite

Dubensky, Valery Viktorovich

Dubensky Valery Viktorovich (Leiter der Abteilung seit 1995) - absolvierte 1978 das State Medical Institute in Kalinin. Von 1979 bis 1981 - Arzt-Dermatovenerologe des Zentralkrankenhauses Likhoslavl des Bezirks Kalinin; 1981 - 1984 - Doktor der Kalininsky OKVD. 1984-1986 Er studierte in einem klinischen Praktikum in der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des Kalinin Medical Institute. Seit 1986 - Hilfsabteilung. Seit 1990 studierte er an der Fernuniversitätsschule und verteidigte 1993 seine Dissertation zum Thema: "Umfassende Behandlung von Chlamydien-, Gonorrhö-Chlamydien-Urogenitalinfektionen bei Männern mit Leukinferon und Fluorchinolonen", im selben Jahr wurde er auf die Stelle eines außerordentlichen Professors versetzt. 1995 wurde er zum Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy gewählt. 1999 verteidigte er seine Doktorarbeit zum Thema: "Die pathogenetische Bedeutung von Immunstörungen bei der Entstehung komplizierter urogenitaler Infektionen und des Reiter-Syndroms und deren Korrektur mit Hilfe von Interferon- und Cytokin-Präparaten." Im Jahr 2000 wurde er zum Professor ernannt. V. Dubensky - Vorsitzender der Zweigstelle Tver der Allrussischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, stellvertretender Vorsitzender der Problem-Methodik-Bildungskommission des Ministeriums für Gesundheit der Russischen Föderation für Dermatovenereologie, Mitglied des Redaktionsausschusses des Russischen Journal für Haut- und Geschlechtskrankheiten; Seit 1997 ist der Direktor des medizinisch-diagnostischen und pädagogischen und wissenschaftlichen Zentrums TGMA "Dermatologe". Der Autor von mehr als 150 Publikationen, Lehrmitteln, einschließlich Monographien - "Urogenitale HPV-Infektion" (2000), "Allergologie und Immunologie der Kindheit" (2001), "Neues Wachstum in der Praxis der Dermatovenereologin" (2002); Computer-Tutorials "Lues" (1997), "Lues +" (2001), Atlanten zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Computerunterricht zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Lernvideo "Syphilis" ( 1997). Die Hauptrichtung der wissenschaftlichen Forschung: Immunokorrektur für urogenitale Infektionen und Dermatosen, endoskopische Diagnose von STI-Komplikationen, Physiotherapie und Lasertherapie in der Dermatovenereologie. Er erhielt das Branchenzeichen "Excellence in Health".

  • Bersenev, Valery Viktorovich - Rod. in Leningrad. Er absolvierte Novokuznetsk Ped. in-t. Er arbeitete als Lehrer für Russisch. lang und Literatur, sowie eine Fräsmaschine, Bohrer, Mechaniker, Geophysiker, Journalist.

"Dubensky, Valery Viktorovich" in den Büchern

Die Tragödien unseres Tages Valery Filatov. Valery SPARK

Die Tragödien unseres Tages Valery Filatov. Valery ZAPASHNY In den letzten drei Jahren (2001–2004) begingen zwei bekannte Zirkuskünstler, die bekannte Zirkusdynastien vertraten, gleichzeitig in Russland Selbstmord. Der erste auf dieser Liste war Valery Filatov, ein Zirkustrainer, einer von

SAVINKOV BORIS VIKTOROVICH

SAVINKOV BORIS VIKTOROVICH (geboren 1879 - gestorben. 1925) Einer der Gründer der Socialist Revolutionary Party, Organisator terroristischer Gruppierungen, einer der Anführer im Kampf gegen die Diktatur der Bolschewiki in den Jahren 1918-1924. Boris Viktorovich Savinkov wurde im Januar 1879 in geboren

Egorov Ivan Viktorovich

Egorov Ivan Viktorovich (Interview mit Ilya Vershinin) Ich wurde 1921 im Dorf Antonovka im Gebiet Odessa in der Nähe der Stadt Kotovsk geboren. Früher, vor der Oktoberrevolution, hieß diese Stadt Birzula. Aber nachdem der Held des Bürgerkriegs 1925 dort begraben wurde

Podgorny Nikolai Viktorovich

Podgorny Nikolai Viktorovich (02/05/1903 - 01/11/1983). Mitglied des Präsidiums (Politbüro) des Zentralkomitees der KPdSU vom 04.05.1960 bis 05/24/1977. Kandidat des Präsidiums des Zentralkomitees der KPdSU vom 18.6.1958 bis 05.04.1960 Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU vom 22.06.1963 bis 06.06.1965 1956 - 1981 Mitglied des Zentralkomitees der KPdSU 1952-1956 Mitglied des Zentralkomitees der KPdSU Mitglied der KPdSU seit 1930

Dubensky, D.N.

Dubensky, D. N. DUBENSKY, Dmitr. Nick (1857), Generalmajor, Hof., 3 Militär. Alex und Mic. Kunst. so. Delopr. Mobiltelefon Dep. Ch. Stück und sek. ed. "Russisch ungültig". 1909-1912 im Ruhestand. 24. Januar 1912 bestand eine Provision. mit Glavnoupr. Zustand reiter und dann tsp. Eulen Ch. ex. Zustand Pferdezucht Ed. Zeitschriften

Glänzender Valery (Valery Kharlamov)

Brilliant Valery (Valery Kharlamov) Dieser Athlet lebte ein kurzes, aber glänzendes und reiches Leben. Er galt als echter Eishockey-Zauberer und unübertroffener Meister dieses beliebten Spiels. Auf dem Eis wirkte er wahre Wunder, manchmal buchstäblich allein

„Denk noch einmal nach, Valery!“ (Valery Voronin)

"Denken Sie noch einmal nach, Valery!" (Valery Voronin) In den frühen 60er Jahren war Valery Voronin einer der beliebtesten sowjetischen Fußballspieler. Er wurde dann "der Prinz des sowjetischen Fußballs" genannt. Voronin hatte jedoch schon früh den berauschenden Geschmack des Ruhmes gelernt und begann sich immer öfter Freiheiten zu nehmen.

Gene D. N. DUBENSKY. Wie war der Putsch in Russland?

Gene D. N. DUBENSKY. Wie war der Putsch in Russland? Diese Notizen unter dem Titel "Wie die Revolution in Russland stattfand" wurden von mir nach den erhaltenen Notizbüchern, Notizen und aus dem Gedächtnis zusammengestellt. Alles authentische offizielle Material ist intakt, aber derzeit

Fock Alexander Viktorovich

Fok Alexander Viktorovich Fok Alexander Viktorovich [25.8 (6.9).1843 - Unbekannter Tod], russischer Generalleutnant (1904). Er absolvierte die Konstantinovsky Military School (1864). In den Jahren 1871 bis 1876 diente er im Separate Corps of Gendarmes. Mitglied der russischen Runde. die Kriege von 1877–78. In den 90ern befahl das Regiment von 1900 - 4

Khokhlov Rem Viktorovich

Ryumin Valery Viktorovich

Valery Uskov: "LIVE WITH A DREAM AND HOPEE" (Die epischen Tapes Favorite by People "Schatten verschwinden am Mittag", "Eternal Call", "Ermak" sind bereits Klassiker des sowjetischen und russischen Kinos. Der Autor dieser und vieler anderer Filme von Valery Uskov beantwortet die Fragen unser Korrespondent)

Valery Uskov: "LIVE WITH A DREAM AND HOPEE" (Die epischen Tapes Favorite by People "Schatten verschwinden am Mittag", "Eternal Call", "Ermak" sind bereits Klassiker des sowjetischen und russischen Kinos. Der Autor dieser und vieler anderer Filme von Valery Uskov beantwortet die Fragen

Brilliant Valery. (Valery Kharlamov) Zweimaliger Meister der Olympischen Winterspiele (1972, Sapporo; 1976, Innsbruck)

Brilliant Valery. (Valery Kharlamov) Der zweifache Meister der Olympischen Winterspiele (1972, Sapporo; 1976, Innsbruck). Valery Kharlamov wurde in Moskau als Sohn einer Arbeiterfamilie geboren. Sein Vater Boris Sergeevich arbeitete als Testmonteur im Werk Kommunar, seine Mutter Aribe Orbat Herman oder

TRAGEDIES UNSERER TAGE Valery Filatov. Valery Zapashny

TRAGEDIES UNSERER TAGE Valery Filatov. Valery Zapashny Drei Jahre lang (2001–2004) in Russland begingen zwei bekannte Zirkuskünstler, die bekannte Zirkusdynastien vertraten, Selbstmord. Der erste auf dieser Liste war Valery Filatov, ein Zirkustrainer, einer von

Kapitel 4 Professioneller und tadelloser Ruf sein Evgeny Dubensky - stellvertretender Generaldirektor, Direktor der Nordwestdirektion der Allianz Insurance Company OJSC

Kapitel 4 Professionell sein und einen tadellosen Ruf haben Evgeny Dubensky - Stellvertretender Generaldirektor, Direktor der Nordwestdirektion der Allianz Versicherungsgesellschaft Die Allianz Versicherungsgesellschaft ist Teil der größten internationalen Finanz- und Versicherungsgruppe

Dubensky, Valery Viktorovich

Dubensky Valery Viktorovich (Leiter der Abteilung seit 1995) - absolvierte 1978 das State Medical Institute in Kalinin. Von 1979 bis 1981 - Arzt-Dermatovenerologe des Zentralkrankenhauses Likhoslavl des Bezirks Kalinin; 1981 - 1984 - Doktor der Kalininsky OKVD. 1984-1986 Er studierte in einem klinischen Praktikum in der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des Kalinin Medical Institute. Seit 1986 - Hilfsabteilung. Seit 1990 studierte er an der Fernuniversitätsschule und verteidigte 1993 seine Dissertation zum Thema: "Umfassende Behandlung von Chlamydien-, Gonorrhö-Chlamydien-Urogenitalinfektionen bei Männern mit Leukinferon und Fluorchinolonen", im selben Jahr wurde er auf die Stelle eines außerordentlichen Professors versetzt. 1995 wurde er zum Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy gewählt. 1999 verteidigte er seine Doktorarbeit zum Thema: "Die pathogenetische Bedeutung von Immunstörungen bei der Entstehung komplizierter urogenitaler Infektionen und des Reiter-Syndroms und deren Korrektur mit Hilfe von Interferon- und Cytokin-Präparaten." Im Jahr 2000 wurde er zum Professor ernannt. V. Dubensky - Vorsitzender der Zweigstelle Tver der Allrussischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, stellvertretender Vorsitzender der Problem-Methodik-Bildungskommission des Ministeriums für Gesundheit der Russischen Föderation für Dermatovenereologie, Mitglied des Redaktionsausschusses des Russischen Journal für Haut- und Geschlechtskrankheiten; Seit 1997 ist der Direktor des medizinisch-diagnostischen und pädagogischen und wissenschaftlichen Zentrums TGMA "Dermatologe". Der Autor von mehr als 150 Publikationen, Lehrmitteln, einschließlich Monographien - "Urogenitale HPV-Infektion" (2000), "Allergologie und Immunologie der Kindheit" (2001), "Neues Wachstum in der Praxis der Dermatovenereologin" (2002); Computer-Tutorials "Lues" (1997), "Lues +" (2001), Atlanten zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Computerunterricht zu Dermatologie und Venerologie auf CD-ROM, Lernvideo "Syphilis" ( 1997). Die Hauptrichtung der wissenschaftlichen Forschung: Immunokorrektur für urogenitale Infektionen und Dermatosen, endoskopische Diagnose von STI-Komplikationen, Physiotherapie und Lasertherapie in der Dermatovenereologie. Er erhielt das Branchenzeichen "Excellence in Health".

Große biographische Enzyklopädie. 2009

Sehen Sie, was "Dubensky, Valery Viktorovich" in anderen Wörterbüchern ist:

Mikhail Viktorovich Mysin - Mikhail Mysin Allgemeine Informationen Vollständiger Name Mikhail Viktorovich Mysin Spitzname <<<прозвище>>>... Wikipedia

Mysin Mikhail Viktorovich - Mikhail Mysin Allgemeine Informationen Vollständiger Name Mikhail Viktorovich Mysin Spitzname <<<прозвище>>>... Wikipedia

Borchin - Borchin, Valery Viktorovich Valery Borchin Persönliche Informationen Vollständiger Name: Valery Viktorovich Borchin Citizenship... Wikipedia

Krasnojarsk - Für diesen Begriff gibt es andere Bedeutungen, siehe Krasnojarsk (Bedeutungen). Krasnojarsk Stadt... Wikipedia

Tula-Region - Koordinaten: 53 ° 55 's. sh. 37 ° 35 'in. d / 53,916667 ° c. sh. 37,583333 ° C. d... Wikipedia

Die Bürgermeister von Krasnojarsk - Bürgermeister (Bürgermeister) von Krasnojarsk in chronologischer Reihenfolge Inhalt 1 Gouverneure von Krasnojarsk Gefängnis 2 Burgomasters 3... Wikipedia

Simbirsk - die Provinz des Russischen Reiches... Wikipedia

Mikhail Mysin - Allgemeine Informationen Vollständiger Name Mikhail Viktorovich Mysin Spitzname <<<прозвище>>>... Wikipedia

Mysin, Mikhail - Mikhail Mysin Allgemeine Informationen Vollständiger Name Mikhail Viktorovich Mysin Spitzname <<<прозвище>>>... Wikipedia

Professorenklinik

Professorenklinik - multidisziplinäre Klinik Tver

Empfangsleitung

  • Zuhause
  • Empfangsleitung

Dubensky Valery Viktorovich

Dermatovenerologe
Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor, Ehrendoktor der Russischen Föderation, Doktor der höchsten Kategorie

Direktor der "Professorenklinik", Leiter der Abteilung für Dermatologie mit dem Kurs der Kosmetologie an der Tver State Medical University.

Mitglied des Sachverständigenrats der Profilkommission für Dermatovenereologie und Kosmetologie des russischen Gesundheitsministeriums, Mitglied der Europäischen Akademie für Dermatovenereologie, Mitglied der New York Academy of Sciences, Mitglied des Redaktionsausschusses des Journal of Dermatology and Venereology.

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Haut, der Nägel und der Haare bei Erwachsenen und Kindern. Hardware-Diagnose von Hautkrankheiten und Tumoren. Management und Behandlung von Kindern mit Hämangiom. Moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von sexuell übertragbaren Infektionen und deren Komplikationen.

Autor von mehr als 300 wissenschaftlichen Publikationen.

Juli Galina Semenovna

Gastroenterologe, Patient
Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor der höchsten Kategorie, Verdienter Wissenschaftler der Russischen Föderation

Abteilungsleiter der Fakultät für Therapie an der Tver State Medical University. Chefredakteur der medizinischen Fachzeitschrift Upper Volga.

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von Gastritis, Helicobacter-pylori-Infektion. Behandlung von Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, gastroösophageale Refluxkrankheit (Refluxösophagitis), umfassende Diagnose und Behandlung von Dysbiose, chronischen Erkrankungen des Pankreas und des Darms.

Autor von mehr als 200 wissenschaftlichen Publikationen.

Dorozhinskaya Marina Viktorovna

Geburtshelfer-Frauenarzt
Schwerpunkte der Arbeit:

Pflege von Patienten im gebärfähigen Alter mit akuter und chronischer gynäkologischer Pathologie.
Diagnose und Behandlung von Menstruationsstörungen verschiedener Ätiologien, primäre und sekundäre Unfruchtbarkeit, entzündliche Erkrankungen der Beckenorgane.
Vorbereitung auf die Schwangerschaft
Diagnose und Behandlung von STIs, bakterieller Vaginose, bakterieller und viraler Zervizitis und Kolpitis
Konservative Behandlung von Uterusmyomen, Endometriose.
Erweiterte Kolposkopie.
Diagnose, Untersuchung und mikrochirurgische Behandlung von Gebärmutterhalskrebs, benignen Neoplasien des Gebärmutterhalses und äußeren Genitalorganen mit dem Surgitron-Gerät.
Einführung und Entfernung des IUP, Wahl der Verhütungsmethode, Auswahl der Hormonersatztherapie unter Berücksichtigung des Hormonprofils des Patienten.
Aufrechterhaltung von Patienten mit Wechseljahrsbeschwerden, pathologischen Wechseljahren.

Berufserfahrung in der Spezialität mehr als 10 Jahre.

Dubensky Vladislav Valerievich

Dermatovenerologe, Chirurg
Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Professor der Abteilung für Dermatologie und Venerologie mit einem Kurs in Kosmetologie an der Tver State Medical University.

Arbeitsschwerpunkte: dermatologische Onkologie (Diagnose, Behandlung und Entfernung von Hauttumoren), Dermatoskopie bei Hauttumoren, Management und Behandlung von Kindern mit Hämangiom, Korrektur von hypertrophen und keloidalen Narben, Phototherapie bei Hautkrankheiten. Diagnose und Behandlung von Hautkrankheiten und sexuell übertragbaren Infektionen. Ambulante Operationen, Intimoperationen, Behandlung von eingewachsenen Nägeln am "Surgitron" -Gerät.

Autor von mehr als 100 wissenschaftlichen Publikationen.

Zhdanov Gennady Nikolaevich

Neurologe
Doktor der medizinischen Wissenschaften

Stellvertretender Chefarzt der medizinischen Abteilung der Nationalen Gesundheitseinrichtung "Klinisches Krankenhaus der Station Tver" Russische Eisenbahnen "

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung der vaskulären Pathologie des Gehirns und des Rückenmarks, demenisierende Erkrankungen (Multiple Sklerose) und Läsionen des peripheren Nervensystems, neurologische Manifestationen der Osteochondrose der Wirbelsäule, Erkrankungen des autonomen Nervensystems, Myasthenie, Auswirkungen von übertragenen zerebralen Blutversorgungsstörungen, Behandlung von Patienten mit Neurosen, Kopfschmerzen Schmerz- und Panikattacken.

Autor von mehr als 130 wissenschaftlichen Publikationen, 2 Patente für Erfindungen.

Zarubin Alexey Nikolaevich

Ultraschallarzt

Arbeitsschwerpunkte: Ultraschall in der Urologie, Ultraschall der Gelenke, Gefäße der unteren Extremität, Hämangiome, Untersuchungen der Bauchorgane einschließlich Leber und Gallenblase, Schilddrüse, Weichteile, Brustdrüsen, Augen, Nieren und Nebennieren.

Zueva Galina Anatolyevna

Neurologe (Pädiatrie), Arzt der Rehabilitationstherapie
Doktor der höchsten Kategorie, PhD

Der wichtigste Neurologe für Kinder des Gesundheitsministeriums der Region Twer. Leiter des Zentrums für pädiatrische Neurologie und medizinische Rehabilitation im Kinderkrankenhaus Nr. 2 in Tver, außerordentlicher Professor an der Abteilung für Neurologie der Tver State Medical University.

Mitglied des Sachverständigenrats für die Behandlung von Zerebralparese und anderen motorischen Störungen der Russischen Föderation; Mitglied des Expertenrates für Botulinumtherapie bei Kindern der Russischen Föderation. Ausgezeichnet mit dem silbernen Ehrenorden "Public Recognition", dem Regierungspreis "Ehrenurkunde des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation", dem Regierungspreis "Excellent Health Care".

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von Neurosen, Hyperkinesis, Kopfschmerzen, Epilepsie, Zerebralparese und Erbkrankheiten des Nervensystems. Klinische Rehabilitation, Botulinumtherapie, pädiatrische Epilepsie, neuromuskuläre Erkrankungen, Diagnose und Behandlung perinataler ZNS-Schäden, erbliche neuromuskuläre Erkrankungen.

Autor von mehr als 100 wissenschaftlichen Publikationen.

Kleschenko Vladislav Grigorievich

Neurologe
Arzt der höchsten Kategorie

Leiter der neurologischen Abteilung des Gefäßzentrums des Stadtkrankenhauses №7.

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung der vaskulären Pathologie des Gehirns, demyinisierende Erkrankungen und Läsionen des peripheren Nervensystems.

Kozhemyakin Yuri Makarovich

Endokrinologe
Arzt der höchsten Kategorie

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen (Hyperthyreose, Hypothyreose), Diabetes mellitus usw. Korrektur hormonaler Störungen und Stoffwechsel.

Kudryavtseva Elena Michailowna

Endoskopiker

Arbeitsschwerpunkte: Endoskopische Untersuchung des Gastrointestinaltrakts - Gastroskopie, Sigmoidoskopie (eine Methode der medizinischen Diagnose, bei der es sich um eine visuelle Untersuchung der Schleimhaut des Rektums und des distalen Sigmoiddarms handelt).

Natalya Mnukhina

Kardiologe
Arzt der höchsten Kategorie

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von pathologischen Zuständen des Herzens und der Blutgefäße, einschließlich Arteriosklerose, Herzrhythmusstörungen, koronare Herzkrankheit, arterieller Hypertonie - Blutdruckerhöhung.

Muraveva Ekaterina Sergeevna

Dermatovenerologe

Assistent der Abteilung für Dermatologie und Venerologie mit einem Kurs in Kosmetologie an der Tver State Medical University.

Arbeitsschwerpunkte: Photodynamische Therapie chronischer Erkrankungen und ästhetische Defekte der Haut.

Nowikow Michail Wladimirowitsch

Urologe, Androloge
Arzt der höchsten Kategorie

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Harnsystems inkl. chronische Blasenentzündung und Nierenkrankheiten, sexuell übertragbare Infektionen, Störungen beim Wasserlassen, Inkontinenz und Harnverhalt, Erkrankungen der Geschlechtsorgane und Neoplasmen bei Männern und Hodenpathologie. Behandlung von vorzeitiger Ejakulation und Potenzstörung. Führt Plastik des Penisfrenulums (mit Tränen und früher Ejakulation), Beschneidung der Vorhaut, einschl. aus religiösen Gründen.

Rumyantsev Nikolay Aleksandrovich

Chirurg
Arzt der höchsten Kategorie

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von eitrigen und entzündlichen Erkrankungen des Weichgewebes (Panaritium, Furunkel, Phlegmone, Abszess), Analfissur, Paraproctitis und epithelialem Steißbein.

Trofimova Olga G.

Hausarzt

Stellvertretender Direktor der Klinik für medizinische Arbeit

Arbeitsschwerpunkte: Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe (Atemwege, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Leber), Erstberatung und klinische Untersuchung von Krankheiten und Störungen der inneren Organe.

Shakhmatova Arina Yuryevna

HNO-Arzt (Aufnahme von Erwachsenen und Kindern)

Arbeitsschwerpunkte: Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen der Nase, des Nasopharynx, des Halses, des Kehlkopfes und der Ohren.
Moderne Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für Patienten mit chronischer Tonsillitis, chronischer Rhinitis, einschließlich Behandlung der vasomotorischen Rhinitis bei schwangeren Frauen.
Untersuchung, Behandlung und Vorbeugung pädiatrischer HNO-Pathologie von Geburt an.
Frühe Diagnose und Behandlung von Adenoiden und chronischer Adenoiditis.
Immunprophylaxe von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der HNO-Organe von Erwachsenen und Kindern, einschließlich familiärer Erkrankungen.
Chirurgische Behandlung von Erkrankungen von HNO-Organen (hypertrophe Rhinitis, nasale Polyposis, Nasenbluten, Nasengeschwüre, pharynxe Papillome, paratonsilläre Abszesse, Furunkel und Atherom der Ohrmuschel, chronische Tonsillitis).

Dubensky Valery Viktorovich

1978 Abschluss am staatlichen medizinischen Institut in Kalinin
1978 - 1979 Arzt, Stadtkrankenhaus №1.
1979 - 1981 Doktor dermatovenerologe von CRH, Likhoslavl, Region Kalinin
1981 - 1984 Doktor Kalininsky OKVD
1984 - 1986 Klinischer Ordinator der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des KSMI
1986 - 1994 Assistent der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des KSMI
1993 Er verteidigte seine These
1994-1995 Außerordentlicher Professor der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten von TGMA
1995 (bis heute) Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten von TGMA
1995 Höchste Kategorie in Dermatologie und Venerologie
1997 - 2006 Direktor des medizinischen und diagnostischen und pädagogischen und wissenschaftlichen Zentrums TGMA "Dermatologe"
1999 Er verteidigte seine Doktorarbeit
2001 Ausgezeichnet mit dem Titel eines Professors
2004 Ausgezeichnet mit dem Titel "Ehrendoktor der Russischen Föderation"
2005 Direktor von Professor Clinic LLC
2010 Gewähltes Mitglied der Europäischen Akademie für Dermatovenereologie
2010 Gewähltes Mitglied der New York Medical Academy
2010 Aufnahme in den Sachverständigenrat der Profilkommission für Dermatologie und Kosmetologie
2015 Abteilung für Transformation: Abteilung für Dermatovenereologie mit einem Kurs für Dermatovenereologie und Kosmetologie FDPO, Praktikum und Aufenthalt.

Am 11. April 2016 jährte sich der Ehrendoktor der Russischen Föderation, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor, Leiter der Abteilung für Dermatovenereologie mit dem Kurs der Dermatovenereologie und Kosmetologie des FDPO, Praktikum und Aufenthalt an der Tver State Medical University zum 60. Mal.
Valery Viktorovich wurde 1956 in der Stadt Kalinin geboren. 1978 absolvierte er das State Medical Institute in Kalinin. Seit 1979 verbindet er sein Leben mit der Dermatovenerologie und beginnt seine Arbeit als Dermatovenerologe im zentralen Bezirkskrankenhaus der Stadt Likhoslavl im Kalinin-Gebiet. Die erste postgraduale Ausbildung im Jahr 1981 im Kasaner GIDUV unter der Leitung von Ph.D. N.P. Emelinoy, wurde weitgehend ikonisch, weil Seit Jahrzehnten ist die Diagnose und Behandlung von Männern mit entzündlichen Komplikationen bei urogenitalen Infektionen einschließlich und in Kalininsky OKVD, wo Dubensky V.V. arbeitete von 1981 bis 1984 als Dermatovenerologe.

Die Notwendigkeit, die beruflichen Perspektiven zu erweitern, erforderte eine Ausbildung in den Jahren 1984-1986. in einem klinischen Praktikum an der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten des staatlichen medizinischen Instituts von Kalinin. Die Energie, die Tendenz zur wissenschaftlichen Forschung und die Professionalität des jungen Arztes erregten die Aufmerksamkeit des Abteilungsleiters, Professor Yury Mikhailovich Igoshin, und ab 1986 begann Valery Viktorovich seine Lehr- und Forschungstätigkeit an der Abteilung, die er abwechselnd als Assistenz- und außerordentlicher Professor (1994) und 1995 inne hatte wurde von der Konkurrenz gewählt und leitete die Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Die erste Phase der Forschungstätigkeit von Valery Viktorovich Dubensky endete mit der Verteidigung seiner Doktorarbeit im Jahr 1993: "Umfassende Behandlung von Chlamydien-, Gonorrhö-Chlamydien-Urogenitalinfektionen bei Männern mit Leukinferon und Fluorchinolonen." Einer der Hauptbereiche der wissenschaftlichen Forschung wurde unter der Leitung von Professor V.V. Delektorskoy in der Abteilung für Elektronenmikroskopie TSNIKVI Ministerium für Gesundheit der Russischen Föderation.

Das Ergebnis weiterer wissenschaftlicher Arbeiten zur Erforschung der Epidemiologie, der klinischen Merkmale und der Immunpathologie sexuell übertragbarer Infektionen und der Ureterischen Reiter-Krankheit war die erfolgreiche Verteidigung seiner Doktorarbeit „Die pathogenetische Bedeutung von immunologischen Störungen bei der Entwicklung komplizierter urogenitaler Infektionen und der Reiter-Krankheit und deren Korrektur mit Interferon-Präparaten und Cytokinen »1999 mit einem Mitglied der wissenschaftlichen Beratung durchgeführt. Korrespondent RAMS, MD, Professor A.A. Kubanova und Doktor der biologischen Wissenschaften, Professor V.P. Kuznetsova Ein großer Teil der Forschung wurde in den nach benannten Abteilungen des NIIEM durchgeführt N.F. Gamaley, kreative und wissenschaftliche Zusammenarbeit mit diesem Team besteht seit Anfang der 90er Jahre.

Von 1996 bis heute hat V.V. Dubensky Vorsitzender der Zweigstelle Tver RODVK. In dieser Zeit fanden zahlreiche Konferenzen und Plenarsitzungen statt, auf denen neben Berichten berühmter Wissenschaftler klinische Diskussionen der Patienten geführt wurden. In den 45-jährigen und 50-jährigen Jubiläen der Abteilungskonferenzen der Niederlassung Tver wurden zahlreiche bekannte russische Dermatovenerologen vertreten, die Veröffentlichung von Abstracts und die Ausgabe von Jubiläumsbeständen.

Im Jahr 1997 organisierte Valery Viktorovich ein Abteilungszentrum für Behandlung, Diagnostik und Bildung und Wissenschaft "Dermatologe", auf dessen Grundlage 9 Jahre lang medizinische, pädagogische und wissenschaftliche Arbeit geleistet wurde. 2002 wurde das Zentrum zur Ehrenmedaille von E.R. Dashkova (RANS) "Für den praktischen Beitrag zur Verbesserung der Bürger Russlands." Im Rahmen eines Stipendiums der Sorez-Stiftung fand 1998 eine erste Telekonsultationssitzung im Fachbereich und in der Region Tver zwischen dem Dermatologenzentrum und der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy statt.

Im Jahr 2005 wurde V.V. Dubnensky eröffnete eine multidisziplinäre LLC "Professorial Clinic", die die Voraussetzungen für die medizinische Versorgung der Bevölkerung in vielen medizinischen Fachbereichen, einschließlich der Dermatovenereologie und Kosmetologie, schuf.

V.V. Dubensky ist ein erfahrener, hochqualifizierter Dermatologe, der alle klinischen Diagnose- und Behandlungsmethoden besitzt. Seine klinischen Runden, Beratungen und Beratungen an den klinischen Grundlagen der Abteilung in der staatlichen Einrichtung "Zentrum für spezialisierte Arten der medizinischen Versorgung. V.P. Avaeva "- Chefarzt, Ehrendoktor der Russischen Föderation K.A. Konyukhova und Professorial Clinic LLC - Direktor, Ehrendoktor der Russischen Föderation, Professor V.V. Dubensky und andere medizinische Einrichtungen der Region und des Landes haben eine hohe praktische Bedeutung und sind eine Schule für Dermatologen und Kosmetiker.

Dubensky Valery Viktorovich leistet einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung der russischen Wissenschaft. Basierend auf seiner Forschung etablierte er moderne Merkmale der Herz-Kreislauf- und Neurosyphilis, untersuchte Fragen der Immunopathologie und deren Korrektur bei Herpes genitalis und des humanen Papillomavirus sowie die Epidemiologie und die klinischen Merkmale gutartiger Hauttumoren. Die Methode der Zerstörung von Funkwellen wurde in die Praxis der Dermatovenerologie eingeführt. Durch die Verwendung der Irethrocystoskopie zur Spülung konnten wir die Pathologie der Harnröhre bei urogenitalen Infektionen eindeutig bestimmen. Durch den Einsatz physiotherapeutischer und efferenter Behandlungsmethoden (auch unter Verwendung von Laserstrahlung mit niedriger Intensität) konnte die Wirksamkeit der Therapie bei urogenitalen Infektionen und chronischen Dermatosen erhöht werden. Im Jahr 2001 wurde Valery Viktorovich vom Gesundheitsministerium der Russischen Föderation mit dem Branchenzeichen "Excellence in Health" ausgezeichnet, 2004 wurde ihm der Ehrentitel "Ehrendoktor der Russischen Föderation" verliehen.

In 2011-2012 als Mitglied des Sachverständigenrats der Profilkommission des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation für Dermatovenerologie und Kosmetologie V.V. Dubensky war Mitglied der Arbeitsgruppen zur Vorbereitung von Aufträgen des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation: "Das Verfahren zur medizinischen Versorgung im Fachgebiet" Dermatovenereologie "," Das Verfahren zur medizinischen Versorgung im Fachgebiet "Kosmetologie" (576 Stunden), klinische Empfehlungen der Russischen Gesellschaft für Dermatovenereologen und Kosmetikerinnen: "Klinische Richtlinien für das Patientenmanagement atopische Dermatitis "(2010)," Klinische Richtlinien für die Behandlung von Patienten mit Herpes zoster "(2010)," Klinische Richtlinien für die Behandlung von Patienten mit Akne "(2010). "Bundesrichtlinien für die Erforschung von Arzneimitteln, Abschnitt" Dermatovenerologie "(Ausgaben - XII, XV, XVI bzw. XVII - 2011,2014-15, 2016), Patientenmanagementprotokolle:" Scabies "," Chlamydia ", "Trichomoniasis".

Seit 2015 werden unter der Leitung von Professor Dubensky V. als Hauptforscher klinische Versuche mit Medikamenten und medizinischen Geräten vom Personal der Abteilung durchgeführt.

Als wissenschaftlicher Leiter der Sektion "Tumore der Haut" der Russischen Gesellschaft für Dermatovenerologen (RODV) V.V. Dubensky führte die vorbereitenden Arbeiten für den 2. Kontinentalkongress der Dermatowenerologen in St. Petersburg am 6. -9. 07.2011 durch und war Mitglied des Organisationskomitees des IV. Allrussischen Kongresses der Dermatologen und Kosmetologen. Valery Viktorovich ist ein unverzichtbarer Teilnehmer der Allrussischen und internationalen Foren von Dermatovenerologen und Kosmetologen, wo er neben wissenschaftlichen Berichten auch Sektionssitzungen, runde Tische und Meisterkurse leitet.

Unter der Leitung von Valery Viktorovich Dubensky wurden 9 Doktorarbeiten und 1 Doktorarbeit abgeschlossen. Professor V. V. Dubensky ist Autor von 517 wissenschaftlichen Publikationen (einschließlich 3 Monographien; 5 klinischen Leitlinien für Ärzte, 2 Kapitel des "Nationalen Leitfadens für Dermatovenereologie") sowie pädagogischen und methodischen Publikationen (12 - mit Überschrift) UMO, 5 - Gesundheitsministerium der Russischen Föderation, 1 - FIRO).

V.V. Dubensky ist Autor von 17 Zertifikaten (Patenten) zu Objekten des geistigen Eigentums, einschließlich Diagnosemethoden, Behandlung und Datenbanken. Der RSCI-Index ist 328, der Hirsch-Index ist 6.

Die wissenschaftlichen Interessen von Professor V.V. Dubensky sind interdisziplinär, was ohne Zusammenarbeit mit den Abteilungen der Tver Medical University unmöglich wäre: Biologie, Histologie und Embryologie, allgemeine Chemie, Biochemie, Propäedeutik interner Erkrankungen, Fakultät für Therapie, Endokrinologie, Neurologie FDPO mit einem Kurs für pädiatrische Neurologie, interne Erkrankungen FDPO. Sowie die relevanten Teams des Staatlichen Wissenschaftszentrums für Gesundheit und soziale Entwicklung des russischen Gesundheitsministeriums (Moskau) die Moskauer Staatliche Medizinische Universität. I.M. Sechenov, russische staatliche medizinische Universität. Pirogov, Omsk State Medical University, Stavropol State Medical University, Kursk State Medical University, Nordwestliche State Medical University (St. Petersburg) usw.

Als talentierter Lehrer, Leiter der Lehr- und Methodenschule der TSMU, Professor V.V. Dubensky bildete ein Team von Gleichgesinnten aus hoch professionellen Lehrern und Wissenschaftlern. In der Abteilung wird besonderes Augenmerk auf die Erstellung von Arbeitsprogrammen, Lehrmitteln für Studenten, demonstrative Präsentationen von Vorlesungen und Seminaren mit modernen technischen Mitteln gelegt. Gleichzeitig hat die Abteilung ein „Dummy-Museum“ für das Praktizieren praktischer Fähigkeiten von Studenten in ausgezeichnetem Zustand erhalten.

Die Mitarbeiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Tver State Medical Academy unter der Leitung von V.V. Dubensky wurde 1997 zuerst in den Fachhandbüchern für elektronische Medien vorbereitet: CD "LUES" und das Video "Syphilis". Erfahrung in der Erstellung von Multimedia-Produkten Professor V. Dubensky Bei der Meisterklasse im Rahmen des Allrussischen Kongresses "Mensch und Medizin" aus dem Jahr 1999 wurden die Lehrmittel der Abteilung zweimal für die Preise des Präsidenten und der Regierung der Russischen Föderation nominiert.

V.V. Dubensky war 10 Jahre lang Mitglied und dann stellvertretender Vorsitzender (Akademiker der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Professor Yu.K. Skripkin) der Problemkommission für Dermatovenereologie des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation, die die Förderung moderner Lehrmethoden für Dermatovenerologie (einschließlich der Einführung einer dreistufigen Prüfung) förderte Er stellte Fachabteilungen der russischen Universitäten zur Verfügung und bereitete fünf Entwurfsentscheidungen des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation zu den Ergebnissen und Arbeitsplänen der Problemkommission für Dermatovenerologie vor.

Viel Aufmerksamkeit gilt Professor V. Dubensky. Es wird für die berufliche Orientierungs- und Bildungsarbeit mit Studenten der AtoN-Abteilung, die Vorbereitung von studentischen Forschungsarbeiten und Demonstrationsuntersuchungen von Patienten bezahlt. Viele SSS-Teilnehmer besuchen später ein Praktikum, einen Aufenthalt und ein Aufbaustudium an der Abteilung. Während der Leitung der Abteilung durch ein klinisches Praktikum und ein Praktikum wurden mehr als 200 Dermatologie-Neurologen ausgebildet.

Mit der Eröffnung des FDPO-Kurses im Jahr 2015 führt die Abteilung professionelle Umschulungsprogramme in den Fachgebieten Cosmetology (576 Stunden), Fortbildungen der Spezialisten Dermatovenereology (144 Stunden) und Cosmetology (144 Stunden) durch Ausbildung von Dermatovenerologen und Kosmetologen nicht nur in der Region Twer, sondern auch in den Regionen Smolensk, Pskov, Rjasan, Tula, Wladimir, der Stadt Moskau und der Region Moskau.

Professoren V.V. Dubensky zeichnet sich durch eine aktive Lebensposition aus, er kombiniert geschickt vielfältige berufliche Aktivitäten mit einer großen öffentlichen.

Valery Viktorovich ist Vorstandsmitglied der Russischen Gesellschaft für Dermatovenerologen und Kosmetologen (RODVK), Vorsitzender der Zweigstelle Tver des RODVK, Mitglied der Allrussischen öffentlichen Organisation der Ehrendoktoren, Mitglied der Europäischen Akademie für Dermatovenereologen, Mitglied des Expertenrates des Admirats des Admirats Mitglied des Dissertationsrates der staatlichen Haushaltsbehörde des Bundeslandes Wissenschaftliche Forschungsstelle für Gesundheit und soziale Entwicklung des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation (Moskau) im Fachgebiet 14.01.10 - "Haut- und Geschlechtskrankheiten", Mitglied des Wissenschaftlichen Rates und SBEI HPE TSMU, Vorstandsmitglied der medizinischen Fakultät, stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Problembildung und Methodologie des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation für Dermatovenereologie (bis 2011), Direktor der Professorial Clinic LLC, Mitglied des Redaktionsausschusses des Journal of Dermatovenereology and Cosmetology (Moskau). Redaktionsausschuss der Zeitschrift Medexpress (Kazan).

Die pädagogischen, wissenschaftlichen und medizinischen Erfolge von Professor Valery Viktorovich Dubensky wurden würdig für die Führung des Landes, der Industrie, der Region und der öffentlichen Einrichtungen gewürdigt. Valery Viktorovich wurde das Gesundheitsministerium Russlands mit dem Branchenzeichen "Excellence in Public Health der Russischen Föderation" (2001), der Medaille "Veteran of Labour" (2016), dem Zeichen "Für Verdienste bei der Entwicklung der Region Twer" (2006), Diplomen des Gouverneurs der Region Tver, ausgezeichnet Tver, Rektor der Tver Medical University, 3 Medaillen internationaler Salons ("Archimedes-2001", "2015"), Medaille der Russischen Gesellschaft für Dermatovenereologen "Für Verdienste um die nationale Dermatologie" (2006), Medaille der öffentlichen Organisation "National Academy" Mykologie "in 2016" für Wiesen in der medizinischen Mykologie ", RANS-Ehrenmedaille I.I. Mechnikov "Für den praktischen Beitrag zur Stärkung der Gesundheit der Nation" (2002), das "Verdienstkreuz" und 2004 durch Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation V.V. Putin V.V. Dubensky verlieh den Ehrentitel "Ehrendoktor der Russischen Föderation".

Valery Dubensky hat eine breite Perspektive, Gelehrsamkeit, hohe Lehrfähigkeiten, moralische und geschäftliche Qualitäten, einen hervorragenden Dozent, er genießt den verdienten Respekt von Dermatovenerologen Russlands, Universitätsmitarbeitern, Studenten und Patienten und feiert seinen Geburtstag in der Blüte seiner kreativen Kraft voller Energie und professioneller Pläne. Bemerkenswert ist auch der Zufall mit einem anderen Jubiläum - in diesem Jahr feiert die Abteilung für Dermatologie und Venerologie auch den 60. Jahrestag ihrer Gründung!