Fenistil - Salbe gegen Herpes

Virus

Keine Kommentare 4,782

Ein hervorragendes Mittel gegen Herpes ist das Medikament der neuen Generation "Fenistil", das verschiedene Freisetzungsformen aufweist. Dieses Medikament wird von Anweisungen mit der erforderlichen Dosierung und möglichen Kontraindikationen begleitet, die vor Beginn der Behandlung mit „Fenistil“ „Erkältungen“ an den Lippen untersucht werden sollten.

"Fenistil" ist ein universeller antiallergischer Wirkstoff, der auch zur Behandlung von Wunden und Ausschlag viraler Natur eingesetzt werden kann.

Beschreibung

Medikament "Fenistil" ist ein Antiallergikum mit dem Wirkstoff Dimetinden, der zur Behandlung verschiedener allergischer Reaktionen eingesetzt wird. In der Linie dieses Arzneimittels befindet sich ein Arzneimittel namens "Fenistil Penzivir", das gegen die "Erkältung" im Bereich des Mundes (Herpes) eingesetzt wird. Es wirkt sich auf die durch Herpes-simplex-Virus, Haut und Schleimhäute verursachte Infektion mit einer Schwächung des Immunsystems und einem Mangel an Vitaminen aus. Das Arzneimittel enthält in seiner Zusammensetzung folgende Bestandteile:

  • Penciclovir;
  • Cetostearylalkohol;
  • Tsetomakrogol.

Ärzte verschreiben "Fenistil" nicht nur für das Herpesvirus der ersten Art, sondern auch für Gürtelrose und Hautausschläge, die durch das Herpesvirus der zweiten Art verursacht werden. Die Beliebtheit dieses Medikaments beruht auf seinen Vorteilen:

"Fenistil" beseitigt das Herpesvirus schnell, sicher und effektiv.

  • Hohe effizienz Mit Hilfe von "Fenistil" können Herpes und andere Krankheiten ähnlicher Art in wenigen Tagen geheilt werden.
  • Sicherheit Das Medikament dringt nicht in das Blut ein und ist daher absolut sicher.
  • Die Expositionsgeschwindigkeit. Nach der Behandlung des betroffenen Bereichs dringen die Bestandteile des medizinischen Präparats nach 60 Sekunden in die Zellen ein, wenn andere ähnliche medizinische Präparate erst nach einer halben Stunde oder mehr zu wirken beginnen.
  • Lange Schauspielerei Die Salbe nach dem Auftragen auf den infizierten Bereich hat zwei Stunden lang eine verheerende Wirkung auf das Virus. Dieses Medikament erhöht die Remissionszeit.

Trotz der vielen Vorteile von „Fenistil“ neigen potenzielle Verbraucher nicht immer zum Kauf dieser Medikamente, da ihr Preis nicht für jeden erschwinglich ist.

Formular freigeben

Die Droge "Fenistil" hat verschiedene Formen der Freisetzung, nämlich:

Die Form der Freisetzung des Arzneimittels wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Alter des Patienten, seinen Symptomen und Beschwerden ausgewählt. Im Falle einer schweren Erkrankung darf das Arzneimittel in zwei Formen - Tropfen und Salbe - eingenommen werden.

Wie funktioniert das?

Das Medikament "Fenistil" wirkt direkt auf das Virus, zerstört dessen Desoxyribonukleinsäuren und verhindert die Fortpflanzung. Medikamente wirken sich positiv auf das Erscheinungsbild von Herpes aus und beseitigen Rötungen, Juckreiz und Schwellungen. Mit Hilfe von "Fenistil" beschleunigt der Genesungsprozess, und seine Verwendung ist absolut sicher für den Körper. Dieses Mittel gegen die "Erkältung" im Mund hat jedoch nicht die Fähigkeit, das einfache Herpesvirus vollständig abzutöten. "Fenistil" ist direkt an der Beseitigung der Symptome und der Linderung des allgemeinen Zustands des Patienten beteiligt.

Wie benutze ich Herpes?

Wenn eine Herpesinfektion auf der Lippe auftritt, muss das Medikament in Form einer Salbe verwendet werden. Tragen Sie das Arzneimittel bis zu viermal täglich auf die betroffene Hautpartie auf. Die genaue Dosierung wird vom Arzt abhängig vom Alter des Patienten festgelegt. Die Behandlungsdauer variiert zwischen drei und fünf Tagen. Vor dem Auftragen des Gels müssen Sie Ihre Hände waschen, das Gel an Ihrem Finger auspressen und mit Herpes auf eine trockene Stelle auftragen. Die höchste Effizienz kann erreicht werden, wenn Sie den infizierten Bereich erst dann bearbeiten, wenn ein brennendes Gefühl und Juckreiz auf ihm auftritt. Wenn das Gel vor dem Auftreten der Blasen aufgetragen wird, ist es möglich, sie vollständig zu verhindern, indem die Krankheit in diesem Stadium gestoppt wird.

Schwangerschaft

Schwangere dürfen "Fenistil" erst ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel und nur nach ärztlicher Verordnung anwenden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Anweisungen für das Medikament, das gegen Herpes angewendet wird, weisen die folgenden Gegenanzeigen auf:

  • Es gibt eine Altersgrenze für die Verwendung der gelartigen Struktur, dh sie wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.
  • Verwenden Sie das Arzneimittel nicht bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile.
  • kontraindiziertes Medikament während der Schwangerschaft im Frühstadium.

Wenn Sie die Anweisungen zum Medizinprodukt und die Empfehlungen des Arztes nach der Verwendung des Medizinprodukts ignorieren, können im Bereich des Arzneimittels Nebenwirkungen wie Verbrennungen, Taubheitsgefühl und Kribbeln auftreten.

Analoge

Apothekenketten bieten die folgenden Wirkstoffe an, die strukturell ähnlich zu „Fenistil“ sind:

"Fenistil" oder "Psilo-Balsam"?

Das beliebte Analogon von "Fenistil" ist "Psilo-Balsam". Diese Medikamente haben einen ähnlichen Wirkmechanismus, weshalb sich viele Verbraucher für letzteres entscheiden, da ihre Preiskategorie niedriger ist als die des ursprünglichen Arzneimittels. Der Unterschied zwischen diesen Medikamenten ist der Hersteller. Das Land, in dem Fenistil hergestellt wird, ist die Schweiz und Psilo Balsam wird in Deutschland hergestellt. Bei der Wahl eines dieser Mittel ist der Preis nicht immer ein wichtiges Kriterium, sondern es müssen die Begleitsymptome, die Schwere der Erkrankung und die Geschwindigkeit der Wirkung der Wirkstoffkomponenten auf das Virus berücksichtigt werden.

Salbe Fenistil mit Manifestationen von Herpes

Fenistil ist ein beliebtes Mittel gegen Allergien. Fenistil Pentsivir wird auch zur Behandlung von Herpes verwendet, da es Penciclovir enthält, eine hemmende Wirkung auf Viren. Am häufigsten wird es für herpetische Eruptionen an den Lippen empfohlen. Fenistil wird jedoch auch für Herpes des zweiten Typs verschrieben, der sich als Ausschlag auf den Genitalien manifestieren kann, sowie während der Infektion mit dem Varcellla-Zoster-Virus, das sich als Gürtelrose und Windpocken manifestiert.

Die Salbe hat eine gelartige Konsistenz, daher wird sie oft als Gel bezeichnet. Erhältlich in 1% brauner Salbe in Metallröhrchen von 2 und 5 g.

Vorteile

Die Wirkung der Salbe wird umso ausgeprägter, je früher sie eingesetzt wird. Auch wenn der Moment versäumt wird, meistert Fenistil die Manifestationen des Herpes sehr schnell. In den meisten Fällen reichen vier oder fünf Tage, um den Ausschlag zu überwinden. Salbe Fenistil wirkt sehr schnell. Der Wirkstoff dringt innerhalb einer Minute in die Zellen ein, während andere ähnliche Wirkstoffe mindestens eine halbe Stunde benötigen. Die lokale Applikationsmethode bietet zusätzliche Sicherheit: Der Wirkstoff dringt nur in die betroffenen Zellen auf der Hautoberfläche ein, dringt nicht tiefer in das Blut ein.

Salbe Fenistil hat einen hohen Wirkungsgrad, der Preis ist jedoch recht hoch. Dies ist ein bedeutender und vielleicht der einzige Nachteil dieses Tools.

Aktion

Penciclovir, das in die Struktur des Virus eindringt, zerstört seine DNA, wodurch sich das Virus nicht vermehren kann. Die Bestandteile des Medikaments sind auch gut, um die unangenehmen Manifestationen von Herpes zu beseitigen, wie Juckreiz, das Verlangen, eine wunde Stelle zu kratzen, im Bereich der Eruptionen zu schwellen, Geschwüre schnell zu heilen. Ein Medikament, das alle Herpesviren im Körper im Moment der Welt abtötet, existiert nicht. Fenistil bewältigt die äußeren Manifestationen der Krankheit perfekt und hemmt die Aktivität des Virus, ist jedoch kein Mittel zur vollständigen Heilung der Infektion.

Anwendung von Herpes

Salbe Fenistil ist ein Mittel, das ausschließlich für den lokalen Gebrauch bestimmt ist. Die effektivste Behandlung ist, wenn Sie bei den ersten Manifestationen von Herpes beginnen: ein leichtes Jucken und leichte Schwellung. In diesem Fall können schmerzhafte Blasen und Wunden überhaupt nicht auftreten. Wenn sie bereits entstanden sind, beschleunigt das Medikament die Regeneration der betroffenen Hautzellen, beschleunigt die Genesung und reduziert die Schmerzen.

  1. Vor dem Auftragen des Gels gründlich die Hände waschen.
  2. Das Medikament wird mit einem Finger oder mit einem Wattestäbchen aufgetragen.
  3. Bei leichten kreisenden Bewegungen ist es notwendig, die Salbe auf der betroffenen Haut zu verteilen, ohne sie zu reiben.
  4. Das Werkzeug ist zwei Stunden aktiv, dann können Sie die nächste Charge einlegen.
  5. Die Dauer des Kurses ist besser mit Ihrem Arzt zu besprechen. Es wird empfohlen, die Salbe mindestens fünf Tage bis zur vollständigen Abheilung aufzutragen.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen

  • Die Gebrauchsanweisung besagt, dass das Medikament Fenistil bei Kindern unter zwölf Jahren nicht zur Anwendung bei Herpes empfohlen wird.
  • Es ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert. Im ersten Schwangerschaftsdrittel ist die Verwendung von Salben vollständig kontraindiziert. In den folgenden Monaten können Sie das Gel mit Genehmigung des Arztes und unter seiner Kontrolle auftragen.
  • Stillende Mütter sollten dieses Werkzeug auch nicht in unmittelbarer Nähe der Milchdrüsen verwenden.
  • Es ist inakzeptabel, das Arzneimittel bei einer Unverträglichkeit mit allen Komponenten von Fenistil zu verwenden.

Bei Verwendung des Produkts sind lokale Hautreaktionen in Form von Juckreiz, Kribbeln und leichtem Brennen möglich. Wenn Sie allergisch auf die Komponenten des Produkts reagieren, kann die Schwellung des betroffenen Bereichs zunehmen und ein zusätzlicher Hautausschlag auftreten. Kurzzeitige Taubheit der behandelten Hautpartie möglich.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, ist es ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren. Er wird die Manifestationen untersuchen und feststellen, wie gefährlich die Nebenwirkungen sind und ob das Medikament abgesetzt werden soll.

Weitere Informationen

Die Verwendung von Phenystyl ist fast sicher, das Risiko von Nebenwirkungen ist minimal. Bevor Sie das Tool verwenden, müssen Sie jedoch die Anweisungen sorgfältig durchlesen.

  • Salbe sollte nicht zusammen mit anderen lokalen Mitteln verwendet werden.
  • Es wird nicht empfohlen, während der Nutzungsdauer Alkohol zu verwenden.
  • Setzen Sie die Haut nach der Behandlung nicht ultravioletter Strahlung aus.
  • Schlagen Sie keine Drogen auf die Schleimhäute.

Analoge

Apotheken bieten Produkte mit anderen Wirkstoffen an, deren therapeutische Wirkung jedoch ähnlich ist. Die beliebtesten Medikamente basieren auf Acyclovir: Acyclovir, Zovirax, Herperax, Virolex und Gerpevir. Verbraucher unterscheiden sich von den günstigeren Pendants von Psilo-Balsam. Er ist Fenistil ähnlich, hat aber einen anderen Hersteller.

Bewertungen

Bewertungen des Einsatzes des Medikaments Fenistil gegen Herpes sind überwiegend positiv. Der einzige Punkt, der den Käufer abschrecken kann, ist der relativ hohe Preis der Salbe. Diejenigen, die beschlossen haben, Geld auszugeben, bereuen das Geld jedoch in der Regel nicht. Das Tool hilft effektiv bei Manifestationen des Herpesvirus und ist in der Lage, dies innerhalb weniger Tage zu tun.

Phenistil Pentsivir: Hilfe bei der Behandlung von Herpes

Wenn Sie der Statistik glauben, sind fast 90% der Weltbevölkerung Träger des Herpesvirus. Jemand weiß es noch nicht einmal, und als sich der Herpes plötzlich von selbst erklärt, beginnen die Menschen, die schnellsten und effektivsten Methoden zu wählen, um es loszuwerden. Eines der Mittel, die helfen können, ist die Herpes-Salbe Phenistil Penzivir. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Eigenschaften dieses Arzneimittels, seine Verwendung, Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Was Sie über Herpes wissen müssen

Es ist erwiesen, dass Frauen im Alter von zwanzig bis fünfunddreißig Jahren eine Risikogruppe sind, und die Inzidenz von Herpes in dieser Gruppe beträgt 85%. Darüber hinaus ist bekannt, dass die Infektion mit dem Herpesvirus bei Jugendlichen im Alter von fünfzehn Jahren - 80% und bei Menschen im Alter von vierzig Jahren - fast 90% beträgt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Virus zu übertragen:

  • direkter Kontakt;
  • Flugübertragung;
  • durch Hygieneartikel;
  • von der Mutter zum Kind während der Geburt.

Die Hauptursache für Herpes kann entweder die Erstinfektion des Patienten sein oder eine starke Abschwächung des Immunsystems. Wenn wir über das Wiederauftreten der Krankheit sprechen, kann dies folgende Gründe haben:

  • chronische Krankheiten verschiedener Art;
  • Vergiftung;
  • häufige Stresssituationen;
  • Erschöpfung;
  • Alkohol trinken, Rauchen;
  • Mangel an Ernährung;
  • Menstruationszyklus.

Herpes hat viele Symptome und sollte in der Reihenfolge behandelt werden, in der er während des Krankheitsverlaufs auftritt:

  1. Juckreiz und leichte Rötung. Wenn eine Primärinfektion auftritt, kann der Juckreiz nach einer Woche bis einen Monat nach dem Auftreten der Infektion beginnen. Zu diesem Zeitpunkt kann mit Hilfe richtig ausgewählter Medikamente die Krankheit auf ein Minimum reduziert werden.
  2. Prodromal Begriff. Zu diesem Zeitpunkt schwellen die zuvor juckenden Bereiche leicht an, trübe, kleine Blasen erscheinen auf ihnen.
  3. Nach zwei oder drei Tagen platzen die Blasen und an ihrer Stelle bilden sich Geschwüre, auf denen fast sofort eine Kruste erscheint. Zu diesem Zeitpunkt ist der Patient die größte Gefahr für andere.
  4. Wunden heilen Hält bis zu fünf Tagen an. Wenn einige der Geschwüre sehr groß waren, können die Narben an diesen Stellen verbleiben.
  5. Wiederherstellung der Haut. Fortsetzung für eine Woche. Es kommt gelegentlich vor, dass zu diesem Zeitpunkt ein Rückfall auftritt.

In seltenen Fällen werden während der primären Infektion oder beim Wiederauftreten Symptome wie Fieber, Müdigkeit und Übelkeit beobachtet. Meistens dauert dies nicht lange und vergeht, bis Blasen auf den Lippen auftreten.

Wie funktioniert Fenistil?

Fenistil Pentsivir ist ein antivirales Medikament einer neuen Generation, das äußerlich angewendet wird. Das Werkzeug ist in zwei Formen erhältlich: eine einfache Creme und eine Creme mit straffendem Effekt. Der Hauptwirkstoff ist Penciclovir, hochwirksam gegen Viren vom Typ 1 und 2.

Der Wirkstoff des Medikaments Fenistil blockiert das Virus durch die Zerstörung der DNA-Kette und lässt sich daher nicht weiter vermehren. Die Anwendung von Fenistil verringert das Übertragungsrisiko, verringert die Schmerzen und hilft, sich so schnell wie möglich zu erholen.

Systemische Absorption durch Verwendung des Werkzeugs wurde nicht identifiziert. Dies bedeutet, dass Fenistil nicht in das Blut des Patienten gelangt und die vitalen Systeme nicht beeinträchtigt.

Merkmale der Droge gegen Herpes

Dieses Produkt ist nur zur topischen Anwendung bestimmt. Die Behandlung sollte in der Prodromalperiode beginnen, dh wenn die Hauptsymptome der Erkrankung Juckreiz und Schwellung sind, ohne dass Blasen auftreten. In einer solchen Situation kann sich das Medikament Fenistil am effektivsten ausdrücken.

Sobald das sogenannte "Sternchen-Stadium" in der Entwicklung der Krankheit begonnen hat, verkürzt die Verwendung des Mittels die Heilungszeit. Sie macht die betroffene Haut weicher, beschleunigt die Erneuerung, reduziert die Schmerzen und verringert die Zeit, die die Haut am Ort der Blasenbildung abschält.

Die Creme in einer kleinen Menge wird auf einen Wattestäbchen aufgetragen, wonach die betroffenen Stellen abgedeckt werden. Dies sollte alle zwei Stunden erfolgen. Es wird empfohlen, Fenistil vier Tage lang zur Behandlung von Herpes zu verwenden. Das Medikament Fenistil Penzivir hat solche Indikationen für die Anwendung - rezidivierender Herpes simplex, lokalisiert auf den Lippen.

In den Anweisungen zum Tool sind diese Kontraindikationen für die Anwendung von Fenistil angegeben:

  • Es gibt eine Altersgrenze für die Verwendung eines Produkts mit Gelstruktur. Das bedeutet, dass Kinder unter zwölf Jahren die Creme nicht verwenden können;
  • Es ist verboten, das Werkzeug zu verwenden, da es eine Überempfindlichkeit gegen die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Komponenten aufweist.
  • Dieses Medikament ist verboten für Frauen, die ein Kind bei sich tragen und sich in einem frühen Stadium befinden.

Apotheken Fenistil Penzivir im Freiverkehr. Ungefähre Kosten für das Medikament:

  • Rohre von zwei Gramm - bis zu 315 Rubel;
  • Creme mit färbender Wirkung - bis zu 400 Rubel;
  • ein Satz, der ein Werkzeug, ein Federmäppchen und einen Applikator enthält - bis zu 400 Rubel.
zum Inhalt ↑

Mögliche Nebenwirkungen

Da Fenistil Pentsivir nur äußerlich angewendet wird, hat es keine systemische Wirkung auf den menschlichen Körper und ist gut verträglich. Es kommt jedoch vor, dass folgende Nebenwirkungen im Kontaktbereich des Produkts mit der menschlichen Haut auftreten:

  • Manifestationen einer Überempfindlichkeit (Ödem, Ausschlag usw.);
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • brennendes Gefühl;
  • Juckreiz;
  • Reizung;
  • Taubheit

Das Auftreten unangenehmer Konsequenzen nach der Anwendung von Fenistil kann ein Grund für einen Facharztbesuch sein. Der Arzt wird in der Lage sein, den Grad der Unbedenklichkeit solcher Anzeichen für die Gesundheit des Patienten genau zu bestimmen, und ob es erforderlich ist, die Verwendung der Creme abzubrechen und den Ersatz vorzunehmen.

Heute ist Fenistil Pentsivir eines der wirksamsten Mittel gegen Herpes. Es ist sicher und einfach zu bedienen und daher sehr beliebt bei Menschen, die an dieser Krankheit leiden. Damit Fenistil jedoch wirklich helfen kann, muss vor der Anwendung ein Arzt konsultiert werden, und es darf keine Selbstmedikation erfolgen.

Fenistil gegen Herpes

Die Salbe vom Herpes "Fenistil Pantsevir" zeigt eine hohe Wirksamkeit. Dieses Arzneimittel dient zur äußerlichen Behandlung von Hautinfektionen, die von einer Virusinfektion betroffen sind. Es fällt unter die therapeutische Wirkung von "Phenystyl" und dem humanen Herpesvirus Herpessimplex. Ein weiteres Ziel der Arzneimittel ist es, die Symptome von Allergien zu behandeln, insbesondere um Juckreiz, Brennen, Hautausschlag und andere Anzeichen verschiedener dermatologischer Pathologien allergischer Natur zu beseitigen. Diese Eigenschaft des Arzneimittels hilft bei Herpes, Beschwerden schnell zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Zusammensetzung und Freisetzungsformen

Ein medizinisches Produkt wird in mehreren Dosierungsformen eingesetzt, wodurch es für die Behandlung von Herpeserkrankungen in verschiedenen Körperbereichen geeignet ist:

  • Tropfen Entwickelt, um allergische Manifestationen, einschließlich Pruritus, zu beseitigen. Geeignet für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen.
  • Salbe (Gel). Es hat eine gelartige Konsistenz, die auf die geschädigten Hautpartien aufgetragen werden sollte.
  • Kapseln Die therapeutische Wirkung von Kapseln zur oralen Verabreichung ist vorübergehend und dauert einen durchschnittlichen Tag.

Gegen die "Erkältung" auf den Lippen müssen Sie "Fenistil" in Form einer Salbe verwenden.

In der Zusammensetzung des Gels ist der Wirkstoff Dimetindena maleat, unabhängig von der hergestellten Form. Die Salbe "Fenistil Penzivir" aus Herpes enthält neben der Hauptsubstanz folgende Hilfsstoffe:

  • Ethylendiamintetraessigsäure-Dinatriumsalz;
  • Benzalkoniumchlorid;
  • Lebensmittelzusatzstoff E1520;
  • Carbomer;
  • destilliertes Wasser;
  • Natronlauge
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Der Mechanismus von "Fenistil" aus Herpes

Die Bestandteile des Wirkstoffs "Fenistil" beeinflussen den Virus direkt, dringen in den menschlichen Körper ein, blockieren die Virusmoleküle und stoppen deren Fortpflanzung. Die Wirkung von "Fenistil" und auf das Auftreten von Herpes beseitigt Schwellungen, Juckreiz und Rötung. Mit Hilfe der Salbe wird der Heilungsprozess beschleunigt und der Allgemeinzustand des Patienten wird erleichtert.

Hinweise

Ernennung von "Fenistil" zur Beseitigung der folgenden pathologischen Zustände:

  • Medikamenten- und Nahrungsmittelallergien;
  • Urtikaria;
  • Pollenallergie;
  • allergische Rhinitis;
  • atopische Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Windpocken;
  • Insektenstiche.

Gebrauchsanweisung

"Fenistil" von Herpes auf den Lippen sollte wie folgt verwendet werden:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife.
  2. Tragen Sie eine dünne Salbenschicht auf die trockene betroffene Stelle auf.
  3. Warten Sie, bis das Arzneimittel aufgenommen ist.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang bis zu 4 Mal am Tag.

Es ist zu beachten, dass die Anweisungen allgemeine Empfehlungen für die Verwendung des Medizinprodukts "Fenistil" enthalten. Die genaue Dosierung und Dauer des therapeutischen Verlaufs wird vom behandelnden Arzt basierend auf der Schwere des Krankheitsverlaufs und dem Alter des Patienten bestimmt. Im Durchschnitt dauert die Behandlung 3 bis 5 Tage. Die Salbe ist im Anfangsstadium der Krankheit am effektivsten, wenn an der Stelle, wo die Blasen erscheinen sollen, Jucken und Brennen spürbar sind.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Behandlung von Herpes mit der Salbe „Fenistil“ muss abgelehnt werden, wenn der Patient eine individuelle Unverträglichkeit seiner Bestandteile hat. Es ist erforderlich, "Fenistil" durch Analoga zu ersetzen, wenn folgende Gesundheitsprobleme festgestellt wurden:

  • chronische entzündliche Erkrankung der Atemwege;
  • Engwinkelglaukom;
  • Prostata-Adenom;
  • Lungenkrankheit;
  • epileptischer Anfall.

Fenistil-Salbe wird jungen Patienten nicht vor dem 1. Lebensmonat, im 1. Schwangerschaftstrimester und in der Stillzeit verschrieben.

In der Regel wird das betreffende Medikament gut vertragen und wird selten zur Ursache für die Entwicklung negativer Reaktionen. Es gibt jedoch Fälle, in denen vor dem Hintergrund der Behandlung mit Fenistil-Salbe solche unerwünschten Folgen auftreten können:

  • erhöhte Angst;
  • Schwellung des Gesichts;
  • Muskelkrämpfe;
  • Kurzatmigkeit;
  • Rachenödem;
  • Hautausschlag;
  • Kopfschmerzen;
  • übermäßige Müdigkeit;
  • Schläfrigkeit;
  • Schwindel;
  • trockener Mund;
  • Darm- und Magenstörungen.

Analoga von Medikamenten

Wenn "Fenistil" nicht zur Behandlung von Herpes verwendet werden kann, verschreiben Ärzte das Äquivalent. Ersetzt kann die Zusammensetzung und die therapeutische Wirkung von Arzneimitteln ähnlich sein:

Überdosis

Bei Missbrauch eines Medikaments während der Behandlung von Herpes besteht die Gefahr einer Überdosierung, die sich in Form folgender Symptome äußert:

  • Herzklopfen;
  • Trocknen im Mund;
  • Senkung des Blutdrucks;
  • Gesichtsrötung;
  • krampfhafte Zustände;
  • zusammenbrechen;
  • Pupillenerweiterung;
  • Verzögerungsurin;
  • Fieber

Im Falle einer Überdosierung von "Fenistil" muss der Patient Aktivkohle und Salzlaxat nehmen sowie therapeutische Maßnahmen ergreifen, um die normale Funktion des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems aufrechtzuerhalten. Um eine Vergiftung des Körpers mit toxischen Substanzen zu vermeiden, sollten die Medikamente vor Beginn der Behandlung einen Arzt konsultieren, der sichere Dosierungen festlegt und die erforderliche Therapiedauer festlegt.

Fenistil für Herpes: Verwendungsmethoden und mögliche Kontraindikationen

Fenistil von Herpes ist ein wirksames Mittel, das auf Penciclovir basiert. Das Medikament hilft bei unangenehmen Symptomen der Krankheit. Nach den Anweisungen und Empfehlungen des Arztes auftragen.

Nur die Salbe hat eine antivirale Wirkung, weshalb sie zur Behandlung einer Krankheit eingesetzt wird. Fenistil von Herpes, damit es helfen kann, muss korrekt angewendet werden. Nachfolgend betrachten wir den Wirkungsmechanismus und die Eigenschaften des Arzneimittels.

Die Ursachen von Herpes

Der Hauptschuldige - ein Virus, das durch die Schleimhäute in den Körper gelangt. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, treten sofort die Symptome der Krankheit auf.

Am häufigsten entwickelt sich Herpes auf dem Hintergrund anderer Krankheiten, zum Beispiel bei ARVI und Tonsillitis. Gegen sie leidet die Immunität. Herpes-Rückfälle treten aufgrund von Immunschwäche, einschließlich HIV, auf. Patienten, die zu allergischen Reaktionen neigen, leiden ebenfalls an dieser Krankheit.

Andere Faktoren, die zur Bildung von Herpes auf den Lippen beitragen, sind folgende:

  • Pathologien des Gastrointestinaltrakts;
  • Missbrauch von schlechten Gewohnheiten;
  • Krankheiten des endokrinen Systems;
  • Stress und emotionaler Stress;
  • häufige Ausflüge ins Solarium;
  • Mangel an Vitaminen, schlechte Ernährung.

Kinder und Erwachsene haben unterschiedliche Ursachen für Herpes auf den Lippen. Pathogene Mikroorganismen durchdringen einen gesunden Organismus auf unterschiedliche Weise, zeigen sich jedoch nur in bestimmten Situationen. Sogar Sinusitis kann Herpes entwickeln.

Symptome der Krankheit

In dem Moment, in dem der Virus beginnt, anzugreifen, ist es einfach nicht möglich, nichts zu bemerken. Herpes zeichnet sich durch charakteristische Symptome aus.

Vom siebten bis zum dreißigsten Tag kann das Eindringen des Virus in den Körper die Lippen leicht röten, es brennt, kratzt und juckt. Es wird empfohlen, die Behandlung in diesem Stadium zu beginnen, da der pathologische Prozess umso stärker wird, je länger er fehlt.

Nach einiger Zeit erscheinen kleine Blasen auf den Lippen, in denen die Flüssigkeit eine transparente Farbe hat. Allmählich nehmen sie an Größe zu und liefern Schmerzen. Auf dem Höhepunkt ihres Wachstums beginnt zu platzen, die Flüssigkeit mit Millionen von Viruspartikeln fließt aus.

Anstelle der zerbrochenen Blasen bleiben Geschwüre zurück, auf deren Oberfläche sich eine trockene Kruste befindet. Der Patient ist in dieser Phase besonders gefährlich für andere. Es dauert nur wenige Tage, und Geschwüre beginnen zu heilen, der Zustand wird von einem leichten Kribbeln begleitet.

Eine Woche wird vergehen und es gibt keine Spuren von Herpes auf den Lippen, die Haut wird gesund und rein. Wenn die zugrunde liegende Erkrankung nicht geheilt ist und die Immunität noch immer schwach ist, können im Laufe der Zeit Rückfälle auftreten.

Einige Patienten sehen sich, bevor sie einen Ausschlag an ihren Lippen oder am Körper bemerken, mit einer erhöhten Körpertemperatur konfrontiert, ihre Arbeitsfähigkeit nimmt ab und es gibt Schwäche. Die Behandlung muss korrekt und rechtzeitig sein.

Mögliche Komplikationen

Die Behandlung der Krankheit sollte nach den ersten Symptomen erfolgen. Wenn Sie all dies ignorieren und die entsprechenden Medikamente nicht aufnehmen, können unangenehme und sogar gefährliche Folgen auftreten.

Das Üblichste ist, dass sich der Ausschlag auf gesunde Haut ausbreitet. Das Virus, das die Schleimhäute der Augen durchdrungen hat, beginnt sich zu vermehren, verursacht die Entwicklung des ophthalmischen Herpes, die Sehschärfe nimmt dadurch ab.

Aber es gibt andere Konsequenzen von Herpes, darunter:

  • depressive Zustände;
  • Meningitis;
  • die Verschlechterung der Gefäße und des Herzens;
  • Versagen der Leber;
  • die Entwicklung von Krankheiten in der Mundhöhle;
  • das Auftreten von Herpes-Ekzemen;
  • Hörbehinderung;
  • Bei Männern verschlechtert sich die Spermienqualität.

Viele ignorieren Herpes auf den Lippen und treffen keine Behandlungsmaßnahmen, sondern warten nur darauf, dass er von alleine verschwindet. All dies führt zu gefährlichen Konsequenzen.

Wie wirkt Fenistil von Herpes?

Phenystyle ist ein antivirales Mittel der neuen Generation, es wird topisch angewendet. Erhältlich in Form einer Creme mit straffendem Effekt oder in Form einer einfachen Creme. Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung ist Penciclovir.

Gegen das Herpes-simplex-Virus der ersten und zweiten Art ist die Substanz besonders wirksam. Nach der Applikation dringt der Wirkstoff in die vom Virus betroffenen Zellen ein, Penciclovir beginnt, sich in Penciclovir-Typhosphat umzuwandeln, was wiederum eine langfristige therapeutische Wirkung zeigt.

Der Hauptwirkstoff blockiert das Virus aufgrund der Zerstörung seiner DNA, eine weitere Vermehrung ist unmöglich. Fenistil-Gel von Herpes hilft, die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, beschleunigt den Heilungsprozess.

Bei lokaler Anwendung gibt es keine systemische Absorption, was bedeutet, dass nichts in den Blutkreislauf gelangt und wichtige Organe und Systeme nicht beeinträchtigt werden. Fenistil gilt als sicheres antivirales Mittel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Arzneimittel zur Behandlung von Herpes gibt es in Form von Salbe 1%. Es kann verschiedene Typen geben:

  • ein Prozent weiße Salbe;
  • 1% Salbe mit Tönungseffekt, Farbe von hellbeige bis braun.

Die Struktur ist in beiden Fällen homogen, die Zusammensetzung ist nahezu gleich. Tönungscreme unterscheidet sich jedoch dadurch, dass sie einen speziellen Farbstoff enthält, wodurch die Hautausschläge nicht nur geheilt, sondern auch als Hautfarbe maskiert werden.

Für ein Gramm Salbe gibt es zehn Milligramm Penciclovir. Hilfsstoffe in der Zusammensetzung: flüssiges Paraffin, weiches Paraffin, Cetomacrogol. Die Salbe gibt in Aluminiumtuben das Volumen von zwei bis fünf Gramm. Im Set mit der Salbe befinden sich übrigens ein kleiner Spiegel und Einwegapplikatoren.

Wie die Praxis zeigt, wird das Medikament meistens für wiederkehrende labile Herpes verwendet, weshalb Hautausschläge auf den Lippen auftreten. Darüber hinaus können Sie den Ausschlag mit Schindeln behandeln. Es ist wichtig! Wenden Sie das Arzneimittel auf Problemzonen an, nachdem Sie es mit Ihrem Arzt besprochen haben.

Das Video in diesem Artikel beschreibt detaillierter, wie die Salbe auf die Krankheit und das Virus wirkt.

Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie das Medikament zur Behandlung von Herpes sofort nach den ersten Symptomen der Krankheit: Schmerz, Juckreiz, Brennen. Nach den Anweisungen müssen Kinder nach 12 Jahren und Erwachsene einen kleinen Streifen Creme auf die Problemstelle auftragen und diese gut verarbeiten.

Wiederholen Sie den Vorgang fünf Tage lang täglich, und wenden Sie das Medikament alle zwei Stunden an. Waschen Sie Ihre Hände vor und unmittelbar danach gründlich. Am besten verwenden Sie nicht Ihre Finger, sondern ein Wattestäbchen oder einen Applikator aus dem Set.

Wenden Sie Fenistil auch dann an, wenn die ersten Symptome verschwunden sind. Achten Sie darauf, dass Sie sich fünf Tage lang einer Therapie unterziehen.

So wird es möglich sein, das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden, das Virus wird wieder latent. Die Anwendung des Arzneimittels wird nur auf der Haut um den Mund und die betroffenen Lippenbereiche empfohlen, da für die Behandlung der Mundhöhle und der Nasenschleimhaut dies verboten ist.

Gegenanzeigen

Fenistil ist das wirksamste und sicherste antivirale Mittel. Aufgrund der Tatsache, dass die Creme nach dem Auftragen nicht von der Haut absorbiert wird und einen äußeren therapeutischen Effekt hat, können Sie nicht befürchten, dass der Körper geschädigt wird.

Trotz der vielen Vorteile gibt es jedoch Einschränkungen beim Gebrauch. Das Medikament ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Kinder unter zwölf Jahren;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten, die Teil von sind.

Schwangere und stillende Mütter können das Medikament nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt behandeln. Selbstmedikation während dieser Zeit Ihres Lebens nicht.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Nach dem Auftragen des Medikaments auf Problemzonen fühlen sich viele taub oder brennen. Wenn Sie zu Allergien neigen, können andere Hautreaktionen auftreten: Reizung, Juckreiz, Kontaktdermatitis, Rötung.

Wenn diese Symptome auftreten, setzen Sie die weitere Behandlung ab und konsultieren Sie Ihren Arzt. Möglicherweise muss das Arzneimittel durch ein anderes ersetzt werden, das nicht so gefährlich ist.

Bei Patienten, deren Immunität geschwächt ist, muss Fenistil mit anderen antiviralen Mitteln kombiniert werden. In diesem Fall werden die Zulassungshinweise vom Arzt für jeden Patienten individuell ausgegeben.

Vorteile von Fenistil

Im Vergleich zu einfachen antiviralen Medikamenten hat Fenistil viele Vorteile.

Die wichtigsten Vorteile des Medikaments:

  1. Nach der Anwendung beginnt schnell zu handeln. Unmittelbar nach dem Auftragen der Creme auf den Problembereich beginnen die Wirkstoffe zu wirken und schaffen die Konzentration, die zur Zerstörung des Virus erforderlich ist. Deshalb dauert die Behandlung vier bis fünf Tage, während auf Aciclovir basierende Arzneimittel bis zu zehn Tage verwendet werden.
  2. Wirksame Medizin. Wie oben erwähnt, ist der Hauptwirkstoff Penciclovir. Im Vergleich zu Aciclovir hat es eine stärkere therapeutische Wirkung.
  3. Sicherheit Patientenmedikation wird gut vertragen, die Anzahl der Kontraindikationen auf die Verwendung des Minimums. Nebenwirkungen während der Behandlung sind selten, die Creme zieht nicht in die Haut ein, die Bestandteile gelangen nicht ins Blut.
  4. Bequem und schnell verwenden. Die Form der Freigabe ist bequem, es gibt Applikatoren, die es jederzeit und an jedem Ort möglich machen, sich zu bewerben. Creme mit abtönender Wirkung hilft, den Ausschlag vor anderen zu verbergen.

Trotz der großen Auswahl an Medikamenten zur Behandlung von Herpes bevorzugen viele Menschen Fenistil. Und das alles, weil es wirksam und sicher ist.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, mit Fenistil oder anderen Medikamenten behandelt zu werden, können Sie sie durch herkömmliche Methoden ersetzen. Sie können auch als adjuvante Therapie eingesetzt werden.

Bewährte und sichere Mittel werden nachfolgend vorgestellt:

  1. Salz kochen Wenn Herpes auf den Lippen durch Unterkühlung entstanden ist, darf zur Behandlung Tischsalz verwendet werden.
  2. Der Knoblauch Seit der Antike ist bekannt, dass das Gemüse eine antiseptische und antibakterielle Wirkung hat, Entzündungen lindert und die Aktivität von Viren unterdrückt. Wenn Sie Herpes haben, schmieren Sie die Problemstelle mit Knoblauchsaft ein oder wenden Sie ein Stück davon für einige Stunden an.
  3. Tannenöl - Antiseptikum und Trockenmittel. Nach dem Auftragen kann ein leichtes Brennen und Kribbeln auftreten, aber alles wird von selbst verschwinden.
  4. Propolis-Tinktur - wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und trocknend. Nach der Behandlung ist es möglich, Brennen und Juckreiz zu beseitigen.
  5. Alkohol - kann zum Trocknen von Wunden verwendet werden, um die Ausbreitung einer Infektion zu verhindern. Krankheitserreger werden zerstört.

Das Foto unten zeigt ein Beispiel, wie populär die Behandlungsmethoden sind.

Wenn Sie zur Behandlung Trockenmittel verwenden, sollten diese mit Feuchtigkeitscremes ergänzt werden. Ansonsten werden trockene Lippen und angrenzende Bereiche bemerkt.

Prävention

Herpes ist die häufigste Erkrankung. Betroffen sind Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Wohnort und sozialem Status. Das Aussehen kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein.

Es ist wichtig, die Pathologie wie bei Beginn der Behandlung rechtzeitig zu diagnostizieren, da andernfalls negative Folgen nicht vermieden werden können. Alle Experten sind der Meinung, dass es viel einfacher ist, die Entwicklung von Herpes zu verhindern, als in Zukunft behandelt zu werden.

Es ist nicht schwierig, eine Infektion zu vermeiden, es genügt, einfache Regeln zu befolgen:

  • Kontakt mit Menschen, die an Symptomen leiden, wird nicht empfohlen.
  • Verwenden Sie Ihre persönlichen Hygieneartikel.
  • keinen legeren Sex haben;
  • das Immunsystem stärken, die Abwehrkräfte erhöhen;
  • missbrauchen Sie nicht schlechte Gewohnheiten;
  • das Essen muss vollständig und korrekt sein;
  • Behandeln Sie alle systemischen Pathologien zeitnah.

Beginnen Sie die Therapie nach den ersten Symptomen. Die Selbstmedikation wird nicht empfohlen, da sie nicht nur unwirksam ist, sondern in manchen Fällen gefährlich ist. Fenistil kann gegen Herpes sowie auf andere Weise angewendet werden, jedoch nur nach Absprache mit einem Arzt.

Häufig gestellte Fragen an Ärzte

Herpes heilen

Hallo, sag mir, kann ich Herpes genitalis für immer loswerden?

Leider ist es unmöglich, Herpes vollständig zu beseitigen. Das Virus setzt sich nach dem Eindringen in den Körper in den Nervenzellen fest und bleibt dort bis zum Lebensende. Wenn Sie die Behandlung jedoch rechtzeitig einnehmen und die Prävention einhalten, wird die Häufigkeit von Rückfällen minimiert.

Herpes-Ehepartner

Könnte es sein, dass ein Ehepartner an Herpes genitalis leidet und der zweite keine Symptome hat?

Der Grund liegt wahrscheinlich in der Tatsache, dass sich die Infektion in einer latenten Form befindet, dh der Erreger befindet sich im Winterschlaf. Deshalb verursacht das von einem Ehepartner erhaltene Virus keinen Hautausschlag. Die entscheidende Rolle spielt die Immunität.

Fenistil aus Herpes an den Lippen

Fenistil von Herpes

Eine unangenehme Krankheit tritt häufig in den ungeeignetsten Momenten des Lebens auf. Laut Statistik sind mehr als 90% der Bevölkerung Träger des Herpesvirus. Manche Menschen wissen nicht einmal davon, und sobald sich das Fieber auf den Lippen bemerkbar macht, suchen sie nach schnellen und zuverlässigen Behandlungsmethoden. Eines dieser Medikamente - Phenistyle Pencivir. Wir lernen detailliert über die pharmakologischen Eigenschaften des Medikaments, seine Verwendung, Einschränkungen und Nebenwirkungen.

Die Zusammensetzung und Wirkung der Mittel

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Penciclovir. Hilfsstoffe sind weiches Paraffin, Cetomacrogol, flüssiges Paraffin, Cetosterylalkohol, Propylenglycol.

Das Medikament ist eine weiße Creme mit einheitlicher Konsistenz.

Fenistil gehört zu den antiviralen Medikamenten. Die Besonderheit der Droge ist, dass es sich tatsächlich um ein Analogon von Famvir handelt.

Die Creme ist zur Behandlung von Erkältungskrankheiten auf den Lippen vorgesehen, da Penciclovir Herpes-Simplex-Viren aktiv zerstört. Es kann lange Zeit im Körper inaktiv sein. Und zum Zeitpunkt der Aktivierung multipliziert sich, was zu einem Fieber in Form von Blasen führt. Sie treten häufiger auf den Lippen auf, seltener - im Bereich der Nase.

Penciclovir blockiert das Virus, was zu einer schnellen Erholung und Verringerung der Schmerzen führt. Die Verwendung des Medikaments reduziert die Übertragungsdauer.

Bei topischer Anwendung tritt keine systemische Absorption auf. Sogar analytische Methoden zur Identifizierung des Hauptwirkstoffs des Arzneimittels im Blut versagen. Penciclovir dringt in die vom Virus betroffenen Zellen ein und wird in Penciclovir-Triphosphat umgewandelt. Es wirkt 12 Stunden in Zellen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Phenystyl

Es wird nicht empfohlen, bei Kindern unter 12 Jahren eine Salbe zur Behandlung von Herpes zu verwenden. Die Einschränkung bei der Verwendung des Arzneimittels ist eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff oder anderen Komponenten.

Mit Vorsicht wird Fenistil bei der Behandlung von Fieber auf den Lippen von werdenden Müttern angewendet. Wenn Sie die Creme während der Stillzeit anwenden müssen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie kann man Fenistil anwenden?

Das Medikament ist ausschließlich für den lokalen Gebrauch bestimmt.

Die Behandlung muss in der Prodromalperiode beginnen, wenn die Symptome der Krankheit Juckreiz, Schwellung und keine Blasen sind. In solchen Fällen zeigt das Medikament den maximalen Wirkungsgrad. Bei der Entstehung von Krankheiten im Stadium der "Sterne" verkürzt die Verwendung der Creme die Heilungsdauer. Sie macht die Haut der betroffenen Stellen weicher, erneuert sie, lindert die Schmerzen und verringert den Zeitraum der Ablösung der an den Blasen gebildeten Kruste.

Eine kleine Menge Creme wird auf einen Wattestäbchen gepresst und alle zwei Stunden auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt vier Tage.

Nebenwirkungen

Einige Patienten klagen unmittelbar nach der Anwendung über Taubheitsgefühl, Brennen und Kribbeln im Bereich des Arzneimittels. Bald verschwinden solche Reaktionen. Über eine Überdosierung wurde über Phenystyla berichtet. Es gibt keine Einschränkungen bei der Kombination der Creme Fenistil pentsivir mit anderen Medikamenten.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie das Gerät verwenden, müssen Sie einen Dermatologen konsultieren, um sicherzustellen, dass sich Herpes entwickelt.

Das Medikament wird streng in der betroffenen Region verwendet. Es muss nicht in der Nähe der Lokalisation von Läsionen zur Prävention angewendet werden.

Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Gebrauch gründlich.

Auch wenn am zweiten oder dritten Tag die Symptome des Fiebers an den Lippen deutlich reduziert sind, kann die Behandlungsdauer nicht verkürzt werden.

Tragen Sie die Salbe 4 Tage auf.

Erhältlich in Aluminiumtuben. Die Box enthält einen Spiegel und 20 Applikatoren zum Auftragen von Creme. Sie ermöglichen es Ihnen, das Medikament ohne Furcht anzuwenden, ohne sich Sorgen zu machen, dass der Ausschlag zu Händen und Fingern geht. Eine solche Verpackung, die einem Puderdruck ähnelt, ist eher für ein weibliches Publikum bestimmt. Aber Männer können es auch benutzen.

Es wird empfohlen, das Arzneimittel bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufzubewahren. Die Haltbarkeit von Penicivir Fenistil beträgt drei Jahre.

Heilmittel gegen Herpes: Zovirax und Fenistil. Anwendung von Zovirax und Fenistil. Wie vermeide ich eine Herpes-Exazerbation?

Herpesvirus

Eine solche häufige und sehr unangenehme Krankheit wie Herpes. kann zu verschiedenen Jahreszeiten auftreten und sich verschlimmern. Dies geschieht häufig im Frühling und Herbst, wenn chronische Erkrankungen verschlimmert werden, sowie auf den Hintergrund von ARVI. In diesen Jahreszeiten steigt die Häufigkeit von Herpes manchmal an. Überanstrengung und Stress können auch die Ursachen der Erkrankung sein, da sie das Immunsystem schwächen.

Herpes wird als Erkältung oder Fieber auf den Lippen bezeichnet, aber die Essenz ändert sich nicht: Die Krankheit wird durch das Herpes-simplex-Virus verursacht. Dieses Virus kann bei 95% der Menschen irgendwie im Körper vorhanden sein und bleibt dort auf Lebenszeit.

Offizielle Medizin erkennt an, dass Medikamente und wirksame Behandlungen das Herpesvirus vollständig zerstören. noch nicht erhalten Herpes an den Lippen betrifft jedes Jahr etwa 10 Millionen Menschen in Russland, und viele von ihnen erkranken mehrmals im Jahr. Es gibt sogar Menschen, die 10 Mal im Jahr unter Herpeslippen leiden!

Nur 5% der Menschen haben Immunität gegen das Herpesvirus, und die Medizin kennt die Ursachen immer noch nicht. Wahrscheinlich wäre ansonsten schon ein wirksames Heilmittel gegen Herpes gefunden worden.

Wo dringt das Herpesvirus in den Körper ein?

Wo dringt das Herpesvirus in den Körper ein? Dies geschieht normalerweise in der Kindheit, im vierten oder fünften Lebensjahr. Zu diesem Zeitpunkt verringert die Mehrheit der Kinder die Menge an Antikörpern, die von der Mutter auf sie übertragen werden, und stört das Herpesvirus.

Sollte der Träger der Infektion das Kind küssen oder dasselbe Geschirr, ein Handtuch usw. verwenden wie die Infektion geschieht Dies kann durch den Kontakt mit nahen Verwandten, Freunden und sogar Eltern, älteren Brüdern und Schwestern geschehen.

Wenn das Virus in die Schleimhäute eindringt, beginnt es, sich durch den Körper zu bewegen und gelangt zu den Nervenenden, wodurch es leicht in den Plexus nerve in der Schädelhöhle gelangen kann. Dort befindet sich das Virus im "schlafenden" Zustand, bis es wieder aktiviert wird.

Warum ist das Herpesvirus aktiviert?

Warum ist das Herpesvirus aktiviert? Dies geschieht, wenn die Immunität einer Person geschwächt ist, d. H. Im Frühling und Herbst, sowie während einer Grippeepidemie, bei Erkältungen, Müdigkeit, Stress und unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung. Alkoholvergiftung kann auch die Anfälligkeit des Körpers für das Virus auslösen, und für Frauen ist die Menstruation auch eine gefährliche Phase.

Das Herpesvirus wird geweckt und erreicht für die gleichen Nervenenden die Schleimhäute und die Haut. Am häufigsten sind Lippen, Zahnfleisch, Mundschleimhaut, Ohrläppchen und Wangenpartien betroffen. Ihnen ist es wichtig, dass die Nerven, die das Virus vom Plexus plexus, in den es „geschlafen“ hat, zurückweichen. Infolgedessen bekommt eine Person eine sogenannte "Erkältung auf den Lippen", aber diese Krankheit ist viel komplizierter und heimtückischer als die gewöhnliche Erkältung. Und wie soll ich damit umgehen?

Herpesmedizin

Zovirax - ein Mittel gegen Herpes

Unter den vielen Medikamenten, die moderne Medizin zur Behandlung von Herpes anbietet. Medikamente, die Aciclovir enthalten, werden freigesetzt. Dass es sich um die wichtigste antivirale Wirkstoffcreme "Zovirax" handelt, ist auf dem Pharmamarkt in Russland seit langem bekannt.

Natürlich gibt es auch andere Medikamente, beispielsweise Salben, zu denen auch Acyclovir, die sogenannten Salbengenerika, gehören. Generika sind Arzneimittel, die in Wirkung und Zusammensetzung mit dem Original identisch sind, aber billiger sind, weil sich die Unternehmen, die diese Arzneimittel herstellen, nicht entwickeln. Es wird angenommen, dass sie die gleiche Wirkung haben sollten wie das Originalarzneimittel, im Fall von Zovirax ist dies jedoch nicht der Fall.

Zovirax hat eine einzigartige Struktur, die von seinen Entwicklern patentiert wurde, und daher ist seine Wirksamkeit wesentlich höher als die von generischen Salben. Durch diese Struktur der Creme kann sich der Wirkstoff - Acyclovir - viel aktiver in den vom Virus betroffenen Hautbereichen konzentrieren. Zovirax wird sehr schnell absorbiert - in nur 39 Sekunden, und die Viren werden aktiv zerstört. Bei der Verwendung von generischen Salben bleibt Acyclovir länger auf der Hautoberfläche, langsamer und nicht vollständig resorbiert, wodurch die Wirksamkeit der Wirkung von Medikamenten verringert wird.

Bei der Verwendung von Zovirax tritt die Remission der Krankheit viel schneller auf, außerdem ist eine große Menge an Creme und ihre häufige Anwendung nicht erforderlich.

Ein Herpesrezidiv versagt in der Regel jedoch, wenn Sie Zeit haben und mit der Behandlung mit Zovirax beginnen, bevor der erste Hautausschlag auftaucht, oder zumindest in den ersten zwei Tagen nach ihrem Auftreten die Dauer des Rückfalls deutlich verringert wird und der Patient viel leichter leidet.

Zovirax-Anwendung

Die Behandlung "Zovirax" dauert normalerweise 5 Tage. Die Creme wird alle 4 Stunden fünfmal täglich, außer nachts, auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Wenn der Ausschlag nicht vollständig verschwindet, kann der Kurs auf 10 Tage verlängert werden.

Es gibt keine besonderen Gegenanzeigen für die Verwendung von Zovirax. Ist das individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Droge. Es kann ein kurzes Kribbeln oder Brennen geben, wenn die Creme auf die Haut aufgetragen wird, aber das ist alles. Schwangere und stillende Mütter sollten natürlich ihren Arzt konsultieren, bevor sie Zovirax anwenden. Man kann sagen, dass die Anwendung von Zovirax die Krankheitsdauer um die Hälfte reduziert, die Schmerzen reduziert und die Ausbreitung des Virus verhindert.

Phenistil Pentsivir - Heilmittel gegen Herpes

Mit dem Herpesvirus fertig zu werden, hilft einem anderen Antivirus - Penciclovir. Neben Aciclovir hemmt es die DNA des Virus und verkürzt die Zeit der Erkrankung. Penciclovir hat jedoch Vorteile, da es nicht nur im Anfangsstadium der Virusentwicklung wirksam ist, sondern auch in jedem Stadium der Erkrankung. Penciclovir wird in einer vom Herpesvirus betroffenen Zelle gespeichert. bis 12 Uhr, während Acyclovir nur etwa eine Stunde drin bleiben kann.

Derzeit wurde mit Penciclovir ein neues Medikament, Fenistil Pentsivir, auf den Markt gebracht. Herpes-Symptome werden schnell gelindert. Die Heilungszeit der betroffenen Bereiche wird ebenfalls reduziert - auf etwa 4 Tage.

Sobald Fenistil Pentsivir auf das betroffene Gebiet aufgetragen wird, beginnt es sofort zu handeln. Das Herpesvirus wird schnell blockiert, seine Ausbreitung stoppt und die Wirkung wird selbst im Stadium des Ausbruchs von Vesikeln erreicht.

Phenystyle-Anwendung

Wenden Sie Fenistil Pentsivir häufiger an als Zovirax - alle 2 Stunden mit einer Pause für die Nacht. Es ist sehr wichtig, die Creme unmittelbar nach dem Aufwachen und eine Minute vor dem Schlafengehen aufzutragen. Die Behandlung dauert nur 4 Tage. Speziell für die Bequemlichkeit von Frauen wird heute ein Satz hergestellt, der einem Puderdruck ähnelt, in dem sich ein Spiegel, Fenistil Pencivir Gel und Einwegapplikatoren befinden.

Kontraindikationen für die Verwendung dieses Medikaments zu wenig. individuelle Sensibilität, Alter bis zu 12 Jahre, sowie sehr sorgfältige Anwendung für Schwangere und Stillende. Also, welches Medikament für die Behandlung von Herpes zu wählen. Es ist am besten, sich individuell zu entscheiden, und es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Wie vermeide ich eine Herpes-Exazerbation?

Wie man akuten Herpes vermeidet. Ebenso wie Verschlimmerungen anderer Erkrankungen, die mit einer gestörten Immunität verbunden sind. Es sollte nicht in der Zeit einer möglichen Verschlimmerung sein, lange Zeit in der Sonne zu verbringen, die klimatischen Bedingungen dramatisch zu verändern, sich Nervenzusammenbrüche zu erlauben. Vorbeugung der Krankheit und Stärkung des Immunsystems sollte ständig behandelt werden, indem Immunmodulatoren genommen werden und in der Saison von Erkältungen und Virusinfektionen antivirale Medikamente eingenommen werden.

Und noch ein wichtiger Rat für Frauen: Versuchen Sie nicht, den Ausschlag mit Pulver, Grundierung oder anderen Kosmetika zu maskieren, da sich das Herpesvirus sonst leichter ausbreiten kann.

Der Autor: Gataulina Galina
Der Artikel ist durch Urheberrechte und verwandte Schutzrechte geschützt. Bei Verwendung und Nachdruck des Materials ist ein aktiver Link zur weiblichen Seite inmoment.ru zwingend erforderlich!

Fenistil - Salbe gegen Herpes

Keine Kommentare 1.792

Ein hervorragendes Mittel gegen Herpes ist das Medikament der neuen Generation "Fenistil", das verschiedene Freisetzungsformen aufweist. Dieses Medikament wird von Anweisungen mit der erforderlichen Dosierung und möglichen Kontraindikationen begleitet, die vor Beginn der Behandlung mit „Fenistil“ „Erkältungen“ an den Lippen untersucht werden sollten.

"Fenistil" ist ein universeller antiallergischer Wirkstoff, der auch zur Behandlung von Wunden und Ausschlag viraler Natur eingesetzt werden kann.

Medikament "Fenistil" ist ein Antiallergikum mit dem Wirkstoff Dimetinden, der zur Behandlung verschiedener allergischer Reaktionen eingesetzt wird. In der Linie dieses Arzneimittels befindet sich ein Arzneimittel namens "Fenistil Penzivir", das gegen die "Erkältung" im Bereich des Mundes (Herpes) eingesetzt wird. Es wirkt sich auf die durch Herpes-simplex-Virus, Haut und Schleimhäute verursachte Infektion mit einer Schwächung des Immunsystems und einem Mangel an Vitaminen aus. Das Arzneimittel enthält in seiner Zusammensetzung folgende Bestandteile:

  • Penciclovir;
  • Cetostearylalkohol;
  • Tsetomakrogol.

Ärzte verschreiben "Fenistil" nicht nur für das Herpesvirus der ersten Art, sondern auch für Gürtelrose und Hautausschläge, die durch das Herpesvirus der zweiten Art verursacht werden. Die Beliebtheit dieses Medikaments beruht auf seinen Vorteilen:

"Fenistil" beseitigt das Herpesvirus schnell, sicher und effektiv.

  • Hohe effizienz Mit Hilfe von "Fenistil" können Herpes und andere Krankheiten ähnlicher Art in wenigen Tagen geheilt werden.
  • Sicherheit Das Medikament dringt nicht in das Blut ein und ist daher absolut sicher.
  • Die Expositionsgeschwindigkeit. Nach der Behandlung des betroffenen Bereichs dringen die Bestandteile des medizinischen Präparats nach 60 Sekunden in die Zellen ein, wenn andere ähnliche medizinische Präparate erst nach einer halben Stunde oder mehr zu wirken beginnen.
  • Lange Schauspielerei Die Salbe nach dem Auftragen auf den infizierten Bereich hat zwei Stunden lang eine verheerende Wirkung auf das Virus. Dieses Medikament erhöht die Remissionszeit.

Trotz der vielen Vorteile von „Fenistil“ neigen potenzielle Verbraucher nicht immer zum Kauf dieser Medikamente, da ihr Preis nicht für jeden erschwinglich ist.

Formular freigeben

Die Droge "Fenistil" hat verschiedene Formen der Freisetzung, nämlich:

"Fenistil" ist in allen pharmakologischen Formen erhältlich, was für die Behandlung von Herpes in verschiedenen Körperbereichen geeignet ist.

  • Tropfen Zugelassen ab dem ersten Lebensmonat zur Behandlung allergischer Manifestationen.
  • Salbe oder Gel. Das medizinische Präparat in Form einer Salbe wird aufgrund seiner gelartigen Konsistenz oft als Gel bezeichnet. Das Produkt muss direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden.
  • Kapseln "Fenistil", hergestellt in Form von Kapseln, darf ab 12 Jahren verwendet werden. Die Wirksamkeit des Medikaments hält den ganzen Tag an.

Die Form der Freisetzung des Arzneimittels wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Alter des Patienten, seinen Symptomen und Beschwerden ausgewählt. Im Falle einer schweren Erkrankung darf das Arzneimittel in zwei Formen - Tropfen und Salbe - eingenommen werden.

Wie funktioniert das?

Das Medikament "Fenistil" wirkt direkt auf das Virus, zerstört dessen Desoxyribonukleinsäuren und verhindert die Fortpflanzung. Medikamente wirken sich positiv auf das Erscheinungsbild von Herpes aus und beseitigen Rötungen, Juckreiz und Schwellungen. Mit Hilfe von "Fenistil" beschleunigt der Genesungsprozess, und seine Verwendung ist absolut sicher für den Körper. Dieses Mittel gegen die "Erkältung" im Mund hat jedoch nicht die Fähigkeit, das einfache Herpesvirus vollständig abzutöten. "Fenistil" ist direkt an der Beseitigung der Symptome und der Linderung des allgemeinen Zustands des Patienten beteiligt.

Wie benutze ich Herpes?

Wenn eine Herpesinfektion auf der Lippe auftritt, muss das Medikament in Form einer Salbe verwendet werden. Tragen Sie das Arzneimittel bis zu viermal täglich auf die betroffene Hautpartie auf. Die genaue Dosierung wird vom Arzt abhängig vom Alter des Patienten festgelegt. Die Behandlungsdauer variiert zwischen drei und fünf Tagen. Vor dem Auftragen des Gels müssen Sie Ihre Hände waschen, das Gel an Ihrem Finger auspressen und mit Herpes auf eine trockene Stelle auftragen. Die höchste Effizienz kann erreicht werden, wenn Sie den infizierten Bereich erst dann bearbeiten, wenn ein brennendes Gefühl und Juckreiz auf ihm auftritt. Wenn das Gel vor dem Auftreten der Blasen aufgetragen wird, ist es möglich, sie vollständig zu verhindern, indem die Krankheit in diesem Stadium gestoppt wird.

Schwangerschaft

Schwangere dürfen "Fenistil" erst ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel und nur nach ärztlicher Verordnung anwenden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Anweisungen für das Medikament, das gegen Herpes angewendet wird, weisen die folgenden Gegenanzeigen auf:

  • Es gibt eine Altersgrenze für die Verwendung der gelartigen Struktur, dh sie wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.
  • Verwenden Sie das Arzneimittel nicht bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile.
  • kontraindiziertes Medikament während der Schwangerschaft im Frühstadium.

Wenn Sie die Anweisungen zum Medizinprodukt und die Empfehlungen des Arztes nach der Verwendung des Medizinprodukts ignorieren, können im Bereich des Arzneimittels Nebenwirkungen wie Verbrennungen, Taubheitsgefühl und Kribbeln auftreten.

Apothekenketten bieten die folgenden Wirkstoffe an, die strukturell ähnlich zu „Fenistil“ sind:

"Fenistil" oder "Psilo-Balsam"?

Das beliebte Analogon von "Fenistil" ist "Psilo-Balsam". Diese Medikamente haben einen ähnlichen Wirkmechanismus, weshalb sich viele Verbraucher für letzteres entscheiden, da ihre Preiskategorie niedriger ist als die des ursprünglichen Arzneimittels. Der Unterschied zwischen diesen Medikamenten ist der Hersteller. Das Land, in dem Fenistil hergestellt wird, ist die Schweiz und Psilo Balsam wird in Deutschland hergestellt. Bei der Wahl eines dieser Mittel ist der Preis nicht immer ein wichtiges Kriterium, sondern es müssen die Begleitsymptome, die Schwere der Erkrankung und die Geschwindigkeit der Wirkung der Wirkstoffkomponenten auf das Virus berücksichtigt werden.