Wie Chlamydien Bewertungen heilen

Prävention

Rufen Sie diejenigen an, die es noch geschafft haben, Chlamydien zu heilen. Gibt es solche Menschen im Leben?

08/07/2007 00:00, siva
guten Tag! Ich habe im Forum gelesen, dass Sie alle 3 Tage nach dem 10-Cycloferon-Schema behandelt wurden! Ab dem ersten Tag Vilprofen-Tabletten 10 Tage, 2-mal täglich alle 12 Stunden (naja, z. B. um neun Uhr morgens und um neun Uhr abends). Auch ab dem ersten Tag der Kerze Viferon (naja, wo ich denke, es ist klar), dann 14 Tage nach Beginn der Behandlung, trinken Sie sechs Tage lang einmal am Tag Das ist alles im Allgemeinen. Wenn ich es richtig verstanden habe. Bitte schreiben Sie ausführlich über die Dosierung der Medikamente und das Schema selbst, welche Ergebnisse die Behandlung haben wird. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

18.08.2007 00:00, Michael
Hallo an alle. Ich möchte erzählen und erzählen, wie ich mit CHLAMYDIA umgegangen bin, was mir begegnet ist und wie ich es herausfand. Erstens: Die Situation ist banal, ich habe mit einem schönen Mädchen geschlafen und jetzt fühle ich mich seit 4 Tagen juckend im Penis und der Abfluss ist weiß und matschig. Ich bin sofort in der KVD. Sie nahmen alle Tests vollständig ab, aber am nächsten Tag sagten sie, dass sie nichts gefunden hätten... Ich bin geschockt. Ich ging zu einem anderen KVD, sie fanden es auch nicht dort, aber sie erklärten... was sie für alles außer Chlamydien halten. Dann ging ich zum Forschungsinstitut für Epidemiologie (CMD), wo ich Tests für alle Infektionen bestanden hatte, bei denen ich sicher mit Chlamydien diagnostiziert wurde. Sofort stellt sich die Frage, wo und wie ich es behandeln soll, wenn Sie nicht arbeiten und keine Gelegenheit haben, Geld zu verschwenden. Ich habe ungefähr 15 Moskauer Kliniken angerufen. Behandlung für Chlamydien von 5 bis 15 Tausend Rubel, in der Zeit von einer Woche bis zu einem Monat (zumindest wie Urologen und Venerologen sagten). Es gibt kein Geld. Ich weiß nicht, was ich nehmen soll. Hier ist der einzige Assistent mein INTERNET, alle hoffen darauf. Auf Anfrage „Fragen Sie einen Urologen oder einen Venerologen“, hat mir mein Internet viele Websites gegeben, auf denen Sie eine Online-Frage an einen Arzt stellen können. Jungs... was für ein Chaos ist es. Sie sehen, keiner der Ärzte hat Ihnen speziell geantwortet... was kann und wie behandelt werden, bezogen auf wahnhafte medizinische Ethik und eine ganze Reihe von Gründen, wie zum Beispiel unleserlich. Menschen mit einem Problem wenden sich an Ärzte im Internet, bitten um Hilfe und was ist die Antwort. Kommen Sie zum Empfang... wir werden nicht in Abwesenheit sagen... medizinische Ethik. ON-LINE-Websites auf der ganzen Welt sind so angelegt, dass ein Arzt tatsächlich Menschen im Internet beraten kann, die aus irgendeinem Grund nicht zu einem bezahlten Arzt oder Krankenhaus gehen können. Wir haben alles an einem Ort. So unterscheidet sich beispielsweise eine persönliche Beratung in meinem Fall von der Korrespondenz. Ich habe ein Analysenzertifikat, das nur CHLAMYDIA bestätigt. Und ich kann das Datum der Infektion nennen. ALLES Das ist genug für 90% aller Ärzte, um eine Behandlung zu verordnen... und Sie müssen nichts zeigen, alles ist klar. Um das zu sagen und zu zeigen, muss ich irgendwohin gehen. Absolut nein, aber Ärzte müssen das Geld herausziehen... das ist ihr Gehalt. Und deshalb sagt niemand entweder das Behandlungsschema oder wirklich andere Antworten... alles ist vom gleichen Typ... COME. Itut begann mit mir... in Qual zu laufen. Ich bat den Dermovenerologen um Hilfe. Mir wurde Doxycyclinhydrochlorid und Metronidozol verschrieben... Ich nahm eine Woche... keine Veränderungen. Dann wurde TARIVID (Ofloxacin) verschrieben. Hat eine Woche gebraucht - es hat nicht geholfen. Er fing an, der Ureitra 3 Minuten lang 0,05% Chlorohexedindigluconat zu injizieren. (Wie der Arzt sagte) Er verbrannte die gesamte Harnröhre, der weiße Ausfluss wurde matt-rostig... dick... um zu urinieren, war es notwendig, gleichzeitig vor Schmerzen zu heulen. Jungs... das ist so ein Schmerz... das ist eine zweite Geburt, wahrscheinlich... nur für einen Mann... Kurz gesagt... ich bin enttäuscht... mit gebrochenem Herzen... und bei einer Infektion. Hier kommt zufällig ein Urologe-Venerologe aus einem großen Moskauer Militärkrankenhaus im Internet auf mich zu. Ich erzähle ihm alles und er sagt mir folgendes: „Ich kann Ihnen jetzt in Abwesenheit eine Behandlung verordnen, und das Ergebnis wird 70-90% betragen, die maximale Dauer beträgt zwei bis drei Wochen und es gibt nichts Kompliziertes. Urogenitale Chlamydiose wird in allen Fällen behandelt Drogen, nur sie können auf unterschiedliche Weise aufgerufen werden. Dies können Tetracycline (Doxycyclin), Makrolide (zum Beispiel Azithromycin (Sumamed), Fluorchinolone) sein. Als ich das genauer gehört hatte, sagte der Arzt, dass mir CLABAX (Clarithromycin) ausreichte - der Anführer bei der Behandlung von Chlamydien-Infektionen - die ersten 3 Tag 3 Mal am Tag, dann 2 Mal am Tag, 14 Tage lang alle 12 Stunden. Chlamydia ist ein schädliches Virus und lässt sich nicht leicht behandeln. Ich fing an, es ohne Hoffnung zu nehmen. Glücklicherweise... am Tag 10 am Morgen stand auf.... und alle... keine Entlassung... keine Symptome Nach einem Monat Wartezeit nach der Einnahme einer Ameise Biotika, ich habe das Vorhandensein einer Infektion überprüft - KEINE INFEKTIONEN... Ich bin als Kind sauber.. J. Wenn dieses Arzneimittel niemandem hilft, sagte der Arzt, handelt es sich möglicherweise um eine komplexe Behandlung von Chlamydien, die keiner vorherigen Behandlung erlag. 1. Unidox - 100 mg 2-mal täglich 2.Rulid (Roxithromycin) - 150

02.10.2011 14:47, Nick
Vielen Dank für den Artikel, und Frauen interessieren sich für die gleiche Behandlung wie Männer?

29.08.2007 00:00, Dascha
Olga, guten Tag. Erzählen Sie mir bitte, wie Sie diese wunden Chlamydien heilen konnten. Was hast du genommen und wie? Für mich ist das sehr wichtig. Vielen Dank im Voraus.

09/05/2007 00:00, Seryoga
Er fing an, Chlorhexedin-Digluconat 0,05% für 3 Minuten in die Harnröhre einzuspritzen. (Wie der Arzt sagte) Der Arzt selbst konnte die Harnröhre selbst verwenden! Michael, ich sehe Sie auch, diese Super-Ärzte haben ihr Wissen zuerst erhalten oder adresse lech. Institutionen, wo die Urologie des Moskauer Militärkrankenhauses. Ureaplasmen sind schon gekommen, vielleicht gibt es einen erfahrenen Arzt. Hier beschloss ich auch, die Erfahrungen mit der Behandlung von Chlamydien mitzuteilen: 2004 habe ich mich mit Chlamydien, Mycoplasmose, Ureaplasmose infiziert. Im Moment habe ich noch Probleme mit Ureaplasmen, es ist viel schwieriger, mich von diesen Tieren von Chlamydien zu erholen! Chlamydia konnte sich erst 2006 loswerden. Im ersten Jahr nach der Infektion mit diesem Haufen wurde selbst mit der PCR-Methode überhaupt nichts diagnostiziert! Trotz der Tatsache, dass die Symptome ausgeprägt waren. Im Jahr 2005 konnte er die Infektionsarten identifizieren und begann mit der Behandlung. Ich lief dumm um die Superkliniken herum und merkte dabei, dass alle kompetenten Ärzte in den wissenschaftlichen Forschungsinstituten und im KVD waren. Was Chlamydien anbelangt, da sie zuerst bei mir diagnostiziert wurden, versuchte ich, mit diesen Antibiotika zu behandeln: Doxycyclin, Ofloxacin, Metronidazol, Rulid, Azithromycin, Josamycin (Vilprafen). Doxycyclin ist mittlerweile ein altes Antibiotikum, und meiner Meinung nach ist es an der Stelle der heutigen Chlamydien, dass es nur noch schlimmer ist und Sie die Immunität satt haben. Und ich wurde so geheilt: Ich ging auf die Website www.antibiotic.ru und begann, Antibiotika zu suchen und zu analysieren, die ich bereits eingenommen hatte und nicht geholfen hat. Es gibt Tabellen über Fluorchinolone, bei denen unter jedem Fluorchin angegeben ist, um welche Generation es sich handelt: Aus der Tabelle wurde mir klar, dass mir die Ärzte während dieser ganzen Zeit relativ alte Antibiotika verschrieben hatten. Ich entschied mich für die Generation II der Generation Sparfloxacin III und schätzte schließlich die Top-Ten! Seine Anweisungen zur Vervielfachung der Dosis und der Behandlungsdauer in zwei Hälften! Bereits am 3. Tag hatte ich das Gefühl, dass meine Chlamydien ihn nicht besonders mochten, und am Ende beendete ich sie mit ihnen. Parallel dazu injizierte er Neovir. Dies ist jedoch eher ein Sicherheitsnetz, um die Immunität anzuregen, um das Ergebnis der Chlamydien zu festigen. Es wurde versucht, auf Antibiotika-Empfindlichkeit zu säen. Am Ende gab es ein solches Ergebnis: Antibiotika wie Doxycyclin und dergleichen sind alt, im Allgemeinen lächerlich. Diese Ernten sind nicht einfach meine Meinung. Sparfloxacin stellte sich heute bei der Behandlung von Chlamydien als gutes und ausreichendes Antibiotikum dar. Er selbst hat zwei seiner Freunde in der letzten Hälfte des Jahres persönlich geheilt! Denken Sie einfach nicht, dass Sie Sparflo in der Apotheke kaufen und die Behandlung ohne ärztliche Beteiligung und Untersuchung selbst beginnen können! Ich habe nur ein Antibiotikum vorgeschlagen, auf das Sie sich vor allem auf die Behandlung von Chlamydien konzentrieren sollten, und zusätzlich zu diesem Antibiotikum werden Ihnen andere Medikamente verschrieben, um sich insgesamt zu verbessern Tonusa.Vracha sucht nur einen erfahrenen Venerologen, mit KVD oder Forschungsinstituten! Ärzte von solchen Superkliniken wie Maramed. Schicken Sie es mutig an..uy! Denken Sie daran: Wenn Sie an Chlamydien oder Mykoplasmen erkrankt sind, wird der Kaugummi Sie nicht vor der Infektion Ihres Partners bewahren! Und wenn Sie Ihren Partner infizieren, wird es doppelt so schwer und teurer zu heilen.

09/08/2007 00:00, Seryoga
Soviel zu unseren Ärzten. Und die Kinder leiden dann an der Geburt der Reiter-Krankheit. Ich wußte auch, dass die meisten unserer Ärzte dumme Piraten sind. Wenn Sie gesund leben wollen, studieren Sie selbst Medizin und vor allem Infektologie. Und machen Sie immer Tests an verschiedenen Orten und gleichzeitig duplizieren Sie es wie ich. 50% der heutigen Kliniken führen falsch negative Tests durch. 20% falsch positiv.

Chronische Chlamydien Behandlung

Gesamtnachrichten: 108

27.04.2015, Mascha
Es wird behandelt. Nicht fürs Leben. Fügen Sie einen guten Immunmodulator in das Behandlungsschema ein (in meinem Fall war es Galavit) und vergessen Sie diese Krankheit! Ich bin so geheilt! Schreiben Sie, wenn Sie Fragen haben.

13.04.2015, Sasha
Hallo, seit meiner Diagnosestellung sind 5 Monate vergangen. Chlamydien ist auch chronisch, weil die Entlassung seit etwa zwei Jahren stört: Viele Ärzte konnten nichts diagnostizieren, sie sagten, es sei die Norm. Jetzt lebe ich nur hier in Deutschland und habe angefangen, behandelt zu werden. Die Deutschen nehmen das nicht ernst. Sie wurden mit zwei Arten von Antibiotika behandelt und der Abfluss war so wie er war. Ich kann nicht mehr aufhören. Meine Arme sinken.

15.05.2015, Egor
Nun, und wie wird es in Deutschland behandelt? Auch Antibiotika gefüllt?

18.04.2015, Leka
Die Chlamydien-Krankheit wird behandelt: Sobald ein Virus-Bakterium in den Körper eindringt, stört es sofort alle Prozesse im Körper, es tritt ein Autoimmunkonflikt auf, und es kommt zu einer Abnahme der T-Heller-Zellen, die wiederum die in Milchprodukten enthaltenen Immunglobuline stark abbauen. Vergessen Sie für eine lange Zeit, während es nicht geheilt ist Autoimmunkonflikt ausrichtet Cycloferon oder Neovir ist das erste Medikament: Week Cycloferon in Tabletten zu je 3 morgens und abends oder in Spritzen jeden Tag 1 Mal oder Neovir (aber es ist teurer) 7 Tage und Nach einer Woche trinken Sie das Antibiotikum Clarithromycin (Klacid) zwei Wochen lang. Für die ersten drei Tage 1 Tab (250) 3-mal täglich. Nehmen Sie dann alle 12 Stunden eine Tablette. Das heißt 2-mal täglich 14 Tage. Die Gesamtbehandlungszeit beträgt 21 Tage. Wiederholen Sie dies nach 10 Tagen: Frauen haben 21 Tage lang „Jodosept“ -Kerzen oder wischen mit Chlorhexidin und wischen sie ständig im Freien ab. Nystatin ist parallel zum Antibiotikum. Kaufen Sie Levomikol-Salbe, schmieren Sie Ihre Augen für die Nacht und Ihre Gelenke. Das ganze Problem ist das Virus Sehr stabil in der äußeren Umgebung, Wäsche kochen (Waschen 90 g), besonders Frottee lotentsa, Unterwäsche, behandeln Zahnbürsten mit Chlorhexidin, parboil von chaynika.Gubki tun nur alle Emissionen!

23.04.2015, Egor
Warum redest du vom Kochen?

29.03.2015, Egor
Müll ist nicht heilbar. Die Wissenschaft weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. All diese Verweise auf Antibiotika, "intrazelluläres Handeln", alle Arten von Immunmodulatoren, Behandlungsschemata und andere wie sie, all dies ist Mist. Es ist Zeit, ihre sauberen, ehrlichen Augen zu betrachten und zu sagen: Mach dir keine Sorgen, heile nicht. Ich werde seit 18 Jahren behandelt. Warum nicht einfach probiert? Die Behandlung wirkt vorübergehend. Und sie leben im Körper. Sie wohnen nicht dort und es ist lustig für mich, wenn Ärzte sagen, komplexe Behandlungen sind notwendig, ein Spezialist sollte ein Behandlungsschema machen, diese Krankheit ist schwer zu heilen. Sei nicht schlau! Patienten nicht irreführen. Nicht heilbar

23.03.2015, Svetka
Vielleicht hängt die Geschwindigkeit der Genesung vom Zustand des Körpers ab. Wenn er während der Behandlung eine Erkältung oder Stress hat, kann alles nutzlos sein. Der Arzt sagte es mir gleich, deshalb plante ich meinen Urlaub für Chlamydien im Urlaub und behandelte mich in einer ruhigen Atmosphäre: safotsid - 3 mal, eine Dosis pro Woche, Kerzen Hexicon - zwei Wochen, die ganze Zeit habe ich noch Echinacea-Tinktur getrunken, um sie zu stärken Immunität. Chlamydia Ich bin komplett gegangen.

Margo 09.03.2015
Nichts als Antibiotika heilt nicht Müll, vergessen Sie Kräuter, all dies ist eine Verdrahtung.. Sie können mit Kräutern wieder hergestellt werden... Ein Antibiotikum sollte speziell für Chlamydien wirksam sein, zum Beispiel Azithromycin. Chlamydien sind oft nicht allein und es gibt immer noch Infektionen der gleichen Art, und sie koexistieren sehr gut miteinander. Es ist notwendig, bereits alles zu behandeln, damit keine Infektion zurückkehrt. Aus dieser Sicht ist es sehr praktisch, Safotsid zu verwenden - es enthält mehrere Komponenten, einschließlich Azithromycin, die diese ganze Infektion zerstören. Chlamydien behandelt. Der Kurs dauerte fast einen Monat - Sie mussten einmal pro Woche eine Packung Safocid trinken. Zur allgemeinen Verstärkung wurden 10 Injektionen an Cycloferon-Injektionen verabreicht. Ein halbes Jahr nach dem Kurs - keine Chlamydien

26.1.2015, Sergey
Ich bin 23 Jahre alt, mit Chlamydien infiziert, erholte mich jedoch sehr schnell und wandte mich an die Klinik, nachdem mir klar wurde, dass das brennende Gefühl beim Wasserlassen nicht vergehen wird. Am Morgen gab es starke Entlastung.
Im Allgemeinen begannen sie am Anfang mit einer Art Laser-Ultro, es half nicht, sie wuschen die Harnröhre mit Antibiotika, machten Injektionen. Der Nutzen reichte nicht für meine Gefühle. Er zeigte diesem Arzt eine Liste von Anliegen, die sie im Internet empfohlen hatten. Er sagte, ich sei zu jung und die Folgen solcher Antibiotika wären.
Er verschrieb mir einen Kurs von Tavannik, einen Monat verging, bestand Tests, und die Anzahl der Chlamydien nahm ab. Dann trank er den Kurs von Zinnat, nachdem er einen Monat bestanden hatte und alles sauber war. Viel Glück euch allen
Er wurde am Wohnort in der Stadt Kotelniki, μR-Teppich, behandelt
Doktor Sergey Albertovich

19.01.2015, Jungvermählten
Hallo alle zusammen !! Ich wurde auch Besitzer dieses Mülls, aber außerdem habe ich Erosion, Mykoplasmen und Candidiasis. Der Frauenarzt hat mir dieses Schema verordnet
1. Cycloferon 1,2,4,6,8 Tage durch eine Ampulle in / muskulös.
2. Ab 2 Tagen Rofloksan AB 100x1r w / true 3 Tage, dann Rofloksan 1t2r 7 Tage
3. Fluconazol 150mg 1tab am Tag 3, in einer Woche eine weitere Tablette
4.Acyclovir 200 ab 2 Tagen Behandlung
5. Duschen mit Phyto-Seife von skb 2st.lozhki für 3 Gläser Wasser 10 Tage vor dem Zubettgehen
6. Kerzen Vagimilt Je 1 Kerze in der Nacht von 7 Tagen.
Irgendwie so.
Schon Propyl, warten Sie, bis es weitere 3 Wochen dauert, und lassen Sie sich testen.
Ich hoffe wirklich, dass es möglich sein wird, sich von einem Mal zu erholen.
Vielleicht wird jemand beraten, vielleicht noch etwas zu trinken. Oder einige Duschen zu tun..

Alle Seiten mit Diskussion zu diesem Thema:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Chlamydien ist heilbar oder nicht, wie man sie vollständig heilen kann

Chlamydien nimmt unter den am häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten den Vorzug. Die Schwierigkeit der Behandlung liegt in der Tatsache, dass ihr Verlauf in den meisten Fällen asymptomatisch ist und eine Person mit Chlamydien viele Jahre lang leben kann, ohne es zu merken. Inzwischen entwickeln sich die pathologischen Prozesse ständig weiter und verursachen eine Reihe von Komplikationen. Infolge der späten Diagnose ist die Erkrankung schwer zu heilen, und eine lange und komplizierte Therapie ist erforderlich.

Viele Patienten stellen Fragen, wenn sie eine Diagnose stellen - wird sie vollständig mit einer Chlamydieninfektion behandelt? Hat jemand das erste Mal geheilt? Unsicherheit in diesen Fragen ist absolut begründet, aber es gibt eine klare Antwort.

Merkmale der Krankheit

Bevor Sie die Frage beantworten, ob Chlamydien geheilt werden können oder die Krankheit unheilbar ist, müssen Sie verstehen, was es ist.

Chlamydien sind eine Infektionskrankheit, die durch die Einführung pathogener Bakterien (Chlamydia Trachomatis) in den Körper ausgelöst wird. Zum ersten Mal wurde Chlamydien in der Mitte des 20. Jahrhunderts identifiziert, und Streitigkeiten über ihre Zugehörigkeit ließen lange Zeit nicht nach. Dennoch haben sich die Wissenschaftler zu einer gemeinsamen Meinung geäußert - dies sind Bakterien (die Zellmembran ist vorhanden) mit intrazellulärem Parasitismus (eine Eigenschaft, die Viren innewohnt). Nachdem sie in den Körper eingedrungen sind, werden sie innerhalb der Zellen gestärkt und verursachen eine Entzündung des Urogenitalsystems.

Es ist viel schwieriger, Chlamydien zu heilen, als es zu bekommen. Übertragen hauptsächlich durch ungeschützten Verkehr mit einem infizierten Partner (für jede Art von Geschlecht). Es gibt keine natürliche Immunität im Körper gegen Chlamydien. Die Einführung eines Erregers bedeutet nicht, dass sich die Krankheit notwendigerweise entwickeln wird, aber die Risiken sind hoch. Frauen sind aufgrund ihrer anatomischen Struktur am anfälligsten. Darüber hinaus sind es die weiblichen Genitalien, die für ihren Lebensraum eine günstige Umgebung darstellen.

Es ist nicht ausgeschlossen, und der Übertragungsweg des Haushalts - Chlamydien sind in der Lage, die Vitalaktivität in der äußeren Umgebung für mehrere Tage aufrechtzuerhalten.

Die Krankheit ist eine der geheimsten unter den Geschlechtsorganen. Daher erhalten Patienten oft eine Diagnose der chronischen Form. Die Information, dass Bakterien seit vielen Jahren in ihrem Körper leben, bringt Patienten in Betäubung, eine Frage stellt sich - ist Chlamydia vollständig geheilt? Ärzte antworten mit einer Stimme - Chlamydien bei Frauen (bei Männern) sind eine heilbare Krankheit.

Bei chronischen Chlamydien ist es aufgrund der Resistenz von Bakterien gegen die Wirkstoffe vieler Arzneimittel sehr schwierig, ein Behandlungsschema zu wählen. Vor dem Erkennen der Krankheit kann es mehrere Jahre dauern, ab dem Zeitpunkt der Infektion, in dem sich eine Person einer Antibiotikatherapie für andere Krankheiten unterzieht. Die Konzentration der Wirkstoffe reichte nicht aus, um die Chlamydien zu zerstören, und sie haben eine gewisse Immunität gegen bestimmte Drogen erhalten.

Eine rechtzeitig erkannte Erkrankung des akuten Stadiums, die keine Zeit hatte, um in die chronische Krankheit einzusteigen, ist mit Leichtigkeit behandelbar. Es reicht aus, um Antibiotika zu nehmen, und Sie können das Problem vergessen. Die Kompetenz und Erfahrung des Arztes ist in dieser Angelegenheit sehr wichtig. Analphabetenbehandlung kann zu chronischen Erkrankungen führen.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Versuch, Chlamydien für immer zu heilen, ist die korrekte Diagnose, ein angemessen entwickeltes Behandlungsschema, die Einhaltung aller Verordnungen des Arztes und die Einhaltung der Regeln, die positive therapeutische Ergebnisse fördern. Eine vollständige Genesung kann nur erreicht werden, wenn sowohl der Arzt als auch der Patient maximale Anstrengungen unternehmen.

Symptomatologie

Da die Krankheit geheim ist, fehlen die Symptome oft oder werden nicht ausreichend ausgedrückt, um zu einem Grund für die Suche nach medizinischer Hilfe zu werden. Es kommt vor, dass eine schwache Klinik in wenigen Tagen verschwindet. Der Patient glaubt, dass der Körper selbst geheilt ist. Inzwischen vermehren sich Bakterien schnell und schädigen. Die Krankheit mündet in eine chronische Form, erinnert sich in den Momenten der Verringerung der Schutzkräfte durch die Manifestation der gleichen verschwommenen Anzeichen.

Es ist wichtig, Ihre Gesundheit zu überwachen. Frauen sind mehr für ihr Wohlbefinden verantwortlich, deshalb sollten sie auf die möglichen Symptome von Chlamydien achten:

  • das Auftreten von Schleimabgang mit einem unangenehmen Geruch aus den Genitalien;
  • schmerzhaftes Wasserlassen
  • Beschwerden beim sexuellen Kontakt;
  • ziehende Schmerzen im unteren Rücken, Unterleib.

Ein Mann kann dieselben klinischen Anzeichen haben, nimmt sie aber selten ernst. Wenn die ersten Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen. Nur ein Spezialist kann eine angemessene Behandlung vorschreiben und die Frage beantworten, ob Chlamydien heilbar ist. Wenn die Pathologie völlig asymptomatisch ist, wird sie vor dem Hintergrund von Verfahren zu anderen Problemen - Unfruchtbarkeit, Unmöglichkeit des Tragens eines Fötus, allgemeine Vergiftung des Körpers - offenbart.

Diagnose

Nach medizinischen Daten wird Chlamydien nicht zur Todesursache, selbst Chlamydien, die über mehrere Jahre auftreten, werden geheilt. Zunächst muss sich der Patient einer vollständigen Untersuchung unterziehen.

Es gibt Fälle, in denen nach den Ergebnissen der Forschung Mikroorganismen bei einem der Sexualpartner gefunden wurden, bei dem anderen jedoch nicht. Logischerweise kann das nicht sein - die Infektion wird von einem zum anderen übertragen. In Anbetracht der Tatsache der Geheimhaltung hängt die Erkennung von Parasiten direkt von der Genauigkeit der Materialaufnahme, dem Zustand des Immunsystems und des Hormonsystems sowie den verwendeten Untersuchungsmethoden ab.

Tests auf Chlamydieninfektionen sollten aufgrund des einzigartigen biologischen Zyklus des Mikroorganismus und seiner Assoziationen mit anderen Infektionen in verschiedenen Richtungen durchgeführt werden.

Labordiagnostikverfahren

  • Die Immunfluoreszenzreaktion (RIF, Koons-Methode) bestimmt das Vorhandensein von Chlamydien. Es wird ein Abstrich aus der Harnröhre genommen, der mit einer speziellen Substanz befleckt ist, die auf die Hintergrundbeleuchtung reagiert. Krankheitserreger leuchten hell. Wirkungsgrad - 60%. Nachteile - ein falsch positives Ergebnis ist möglich (bei anderen urogenitalen Infektionen werden alle pathogenen Mikroorganismen beleuchtet). Nicht für eine frühzeitige Diagnose geeignet.
  • ELISA (Enzyme Linked Immunosorbent Assay) ermöglicht die Bestimmung des Vorhandenseins von Antikörpern gegen Parasiten, ihrem Typ. Wenn Chlamydien auftreten, erfolgt die Produktion von Antikörpern als Reaktion auf die Einführung. Zeigt das Stadium der Krankheit an. Biologisches Material kratzt venöses Blut. Wirkungsgrad - 50%. Nachteile - eine positive oder negative Antwort gibt keine Informationen über das Vorhandensein des Erregers.
  • Die Polymerase Chain Reaction (PCR) -Methode detektiert Chlamydien in DNA. In der Rolle von biologischem Material sind Kratzer, Schleim aus dem Genitaltrakt, Urin, Samen und Blut. Wirkungsgrad - 100%. Der Nachteil ist, dass ein falsch negatives Ergebnis möglich ist, da ein Material untersucht wurde, das nicht von Krankheitserregern besiedelt ist. In diesem Fall ist die PCR negativ und der ELISA positiv. In diesem Fall wird eine zusätzliche Analyse mit einer anderen Methode durchgeführt.
  • Bakteriologisches Säen ist die längste und kostspieligste Diagnosemethode. In einer besonderen Umgebung wird ein Abstrich oder Abkratzen platziert. Innerhalb weniger Tage wächst unter günstigen Bedingungen ein rasches Wachstum von Bakterienkolonien. Die mit 90% iger Zuverlässigkeit erhaltene Antwort zeigt die Anwesenheit oder Abwesenheit des Mikroorganismus an. Eine falsch-negative Antwort ist möglich, was durch die Eigenschaften der Untersuchung von biologischem Material erklärt wird. Ein positives Ergebnis erfordert keine Bestätigung mit anderen Tests. Chlamydien mit Antibiotika-Anfälligkeit zu säen hilft, ein erfolgreiches Behandlungsschema zu entwickeln.

In der medizinischen Praxis werden die letzten beiden Methoden am häufigsten verwendet - der „Goldstandard“ zur Diagnose von Chlamydien.

Die modernste Diagnosemethode ist die Transkriptionsamplifikation, bei der das Ribonukleinsäuremolekül in biologischem Material bestimmt wird. Wirkungsgrad - 99%, aber die Methode ist nicht für den breiten Einsatz implementiert, sie erfordert speziell geschultes Fachpersonal und teure Geräte.

In öffentlichen Kliniken wird die mikroskopische Abstrichanalyse kostenlos durchgeführt. Das Material wird auf besondere Weise getrocknet und nach Romanovsky-Giemsa gefärbt, um das Vorhandensein von Bakterien festzustellen. Seine Wirksamkeit beträgt jedoch nur 20%, mit Genauigkeit wird der Entzündungsprozess aufgezeigt, nicht aber die Ursache des Auftretens.

Die Bestätigung der Diagnose bedeutet, dass Sie unbedingt behandelt werden müssen. Fehlende Therapie führt zur Entstehung anderer Krankheiten, Infektion der Partner.

Behandlung

Es scheint vielen infizierten Patienten, dass Chlamydien unheilbar sind, sie werden nicht einmal behandelt ("der Nachbar hat nicht geheilt und ich werde bis zum Ende meines Lebens auch krank sein"). Es kommt vor, dass Patienten, die bereits behandelt wurden und die die Krankheit aufgrund der Umstände nicht unmittelbar nach einer rechtzeitigen Diagnose heilen, den Glauben an die Möglichkeit der Heilung verlieren. Dies kann als Folge falsch gewählter Antibiotika oder deren Dosierungen oder aufgrund des Versäumnisses der therapeutischen Anweisungen des Patienten selbst auftreten. Die Menschen leben seit vielen Jahren mit Chlamydiami und sind zuversichtlich, dass die Krankheit nicht behandelt wird. Sie fragen sich vielleicht nicht einmal, ob chronische Chlamydien behandelt werden? Diese Taktik ist sehr falsch - der pathologische Prozess kann gestoppt werden und vor allem muss die Krankheit vollständig und dauerhaft geheilt werden.

Häufig entsteht eine Situation, in der wir uns selbst behandeln. Zum Beispiel werden Krankheitserreger bei einem Partner gefunden, ein Arzt verschreibt ihm eine Therapie, und der zweite Partner unterzieht sich, ohne eine medizinische Einrichtung zu besuchen, genau dem gleichen Kurs oder geht in die Apotheke, um die "Empfehlungen" eines Apothekers zu erhalten. Aber das Schema der Behandlung der Krankheit ist absolut individuell, es sollte von einem Spezialisten entwickelt werden, basierend auf den Testergebnissen, dem allgemeinen Gesundheitszustand, dem Vorhandensein von Komorbiditäten und dem Alter des Patienten.

Nach einer solchen Behandlung können Sie im Internet nach Nachrichten suchen - "Ich habe Chlamydia selbst geheilt - Sie müssen nicht zum Arzt gehen, Sie können sich selbst heilen." Mehr und kann ein Therapieplan auslegen, der den Lesern folgen wird. Oft ist diese Meinung falsch, und die Krankheit ist in eine chronische Form übergegangen und wird sich bei der geringsten Gelegenheit manifestieren. Weitere plausible Botschaften wie - "Ich werde seit vielen Jahren behandelt, noch nicht geheilt, ich kann kein wirksames Medikament finden", "Eine Menge Geld fliegt dahin und kann immer noch nicht heilen." Geben Sie einfach nicht den Grund an - warum nicht geheilt? Wieder, weil ich mich entschieden habe, die Ärzte nicht zu besuchen („sie wissen immer noch nichts“).

Und trotzdem ist es möglich, Chlamydien zu heilen?

Das Hauptziel der Therapie ist die Identifizierung und Beseitigung aller Krankheitserreger im Körper, die Entlastung des Entzündungsprozesses und die Schaffung von Bedingungen für eine vollständige Heilung.

Die Behandlung der Krankheit beinhaltet die uneingeschränkte Einnahme von Antibiotika. Eingeschränkte Auswahl an Medikamenten, die intrazellulär wirken können.

Die Krankheit wird nach folgenden Prinzipien geheilt:

  • vollständige Diagnose, bei der die Anwesenheit aller STIs überprüft wird (PCR-Methode wird verwendet);
  • Auswahl des effektivsten Antibiotikums;
  • Empfangsmodus.

Begleitinfektionen

Oft tritt die Krankheit in Verbindung mit anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) auf.

Der Verlauf chronischer Chlamydien hilft, die lokale Immunität zu reduzieren, und daher wird die Schleimhaut der Genitalorgane zu einem "offenen Tor" für Infektionen. Die Krankheit ist in ihrer Natur dem Verlauf der Gonorrhoe (Gonorrhoe) ähnlich. In den meisten Fällen werden sie gleichzeitig erkannt. Viele Venerologen glauben, dass bei den Symptomen einer akuten Urethritis (Krämpfe beim Wasserlassen), wenn der Erreger des Auslösers (Gonococcus) nicht erkannt wird, die Wahrscheinlichkeit einer Chlamydia über 80% liegt.

Die Krankheit kann mit der Entwicklung von Trichomoniasis, Myko-, Ureaplasmose, Candidiasis, Syphilis einhergehen. Durch den Nachweis von STIs kann der kompetente Arzt ein Antibiotikum aufnehmen, das alle Infektionen auf einmal überwinden kann.

Antibiotika-Auswahl

Ein wirksames Medikament wird auf Basis der Ergebnisse von Antibiogrammen ausgewählt. Es ist schwieriger für Patienten, die die Infektion früher behandelt haben, aber ohne Erfolg - Chlamydien-Stämme sind gegen die meisten der zur Behandlung verwendeten Standardarzneimittel resistent.

Es ist wichtig! Nach der Erkrankung ist die Immunität nicht entwickelt, was bedeutet, dass Sie unbegrenzt wiederkommen können. Die Einhaltung präventiver Maßnahmen kann jedoch die Möglichkeit der Entwicklung der Erkrankung auf ein Minimum reduzieren. Wenn Sie ein ständiger Sexualpartner sind, müssen Sie ein Kondom verwenden, wenn dies nicht der Fall ist.

Wenn eine Person die Pathologie vollständig geheilt hat (was durch die Kontrollreaktionen der Tests angezeigt wird) und anschließend krank wurde, wird aus demselben Grund eine andere Gruppe von Antibiotika genommen (Resistenz).

Die effektivste Makrolidgruppe von Antibiotika, die die Proteinsynthese an den Ribosomen der Mikrobenzelle verletzt, ist Azithromycin, Erythromycin, Clarithromycin, Roxithromycin, Spiramycin, Josamycin, Midecamycin. Zulässig für Schwangere unter ärztlicher Aufsicht.

Der Therapieerfolg kann auch durch Antibiotika der Tetracyclingruppe (Tetracyclin, Doxycyclin, Methacyclin, Minocyclin, Oxytetracyclin) und Fluorchinolone (Ofloxacin, Moxifloxacin, Levofloxacin) sichergestellt werden.

Die meisten Medikamente wirken gegen viele Bakterien, die Entzündungsprozesse des Urogenitalsystems auslösen.

Dosierungsschema, Dosierung

Dieser Punkt ist nicht weniger wichtig als die Auswahl des Antibiotikums. Tatsache ist, dass Chlamydien dazu in der Lage ist, unter widrigen Bedingungen eine L-Schutzform zu erhalten, so dass kleine Dosen selbst eines richtig ausgewählten Antibiotikums nicht zu einem erfolgreichen Ergebnis führen. Wenn das Medikament in zwei Wochen den Erreger nicht abtötet, reagiert es nicht mehr auf die Therapie. Die Krankheit wird chronisch und das Stadium der Remission beginnt. Mit einer Abnahme der Immunität wird sich die Krankheit mit einer neuen Kraft auswirken, aber dieses Antibiotikum hilft nicht mehr, den Provokateur zu eliminieren.

Kann man chronische Chlamydien heilen? Es ist möglich, aber nur, wenn die Regeln beachtet werden:

  • In der Anfangsphase der Therapie werden große Dosen Antibiotika verordnet.
  • Antibiotika-Therapie wird nur im akuten Stadium oder im akuten Stadium durchgeführt;
  • Kombination und Wechsel des Medikaments in allen nachfolgenden Kursen.

Darüber hinaus muss der Patient die Dosierung einhalten, die eine ausreichende Konzentration des Arzneimittels im Blut gewährleistet. Der Empfangsmodus behält diese Konzentration für die erforderliche Zeit bei. Somit tritt eine schädliche Wirkung auf Bakterien auf.

In Anbetracht dessen, wie schwierig die chronische Form ist, gibt es in der medizinischen Praxis Fälle, in denen eine Therapie nicht zu einer Erholung, sondern nur zu einem Remissionsstadium führt. Dies kann auf eine unvollständige Diagnose, die Eigenschaften der Bakterien selbst, die mangelnde Kompetenz des Arztes, die Verletzung der Dauer des Verlaufs durch den Patienten zurückzuführen sein. Die Folge einer Kombination von Umständen ist, dass während des Zeitraums der Verschlimmerung mehr als drei Antibiotika-Behandlungen erforderlich sind. Daher sollten Patienten mit Chlamydien auf eine lange, ernsthafte Therapie eingestellt werden.

Ein wichtiger Aspekt ist die Bedingung, dass alle Partner gleichzeitig den Therapieverlauf abschließen. Während des Behandlungszeitraums (mindestens 2-3 Wochen) wird die vollständige sexuelle Erholung angezeigt.

Das Härtungskriterium sind negative Testergebnisse. Die informativste Bakterienkultur. Die erste Kontrollanalyse wird drei Wochen nach Ende der Antibiotikatherapie gegeben. Ein negatives Ergebnis muss zwei Monate nach dem Datum der ersten Kontrolle bestätigt werden. Dann kann die Frau ruhig sein - die Infektion hat den Körper verlassen. Ein Mann heilte die Krankheit vollständig, wenn er nach 3 Monaten erneut ein negatives Ergebnis erhielt.

Die negativen Ergebnisse von Kontrollstudien, die in bestimmten Abständen durchgeführt wurden, bestätigen die positive Antwort auf die Frage, ob die Krankheit vollständig geheilt werden kann.

Chlamydien ist keine tödliche Diagnose, sie kann jedoch den Körper ernsthaft schädigen, einschließlich Unfruchtbarkeit. Aufgrund ihres asymptomatischen Auftretens wird sehr oft die chronische Form diagnostiziert. Aber verzweifle nicht! Es ist echt, Chlamydien zu heilen, man muss einen Arzt aufsuchen, sich einer vollständigen Diagnose unterziehen, Geduld haben und behandelt werden.

Wer hatte Chlamydien?

85%). Das verwirrt

Über das Projekt

Alle Rechte an den auf dieser Website veröffentlichten Materialien sind urheberrechtlich und verwandter Rechte geschützt. Sie dürfen weder reproduziert noch in irgendeiner Weise verwendet werden, ohne dass die schriftliche Erlaubnis des Copyright-Inhabers vorliegt und ein aktiver Link auf die Startseite des Eva.Ru-Portals (www.eva.ru) nebengestellt ist mit gebrauchten Materialien.
Für den Inhalt des Werbematerials ist die Edition nicht verantwortlich. Medienzulassungsbescheinigung El. Nr. FS77-36354 vom 22. Mai 2009 v.3.4.168

Wir sind in sozialen Netzwerken
Kontaktieren Sie uns

Unsere Website verwendet Cookies, um die Leistung zu verbessern und die Effizienz der Website zu verbessern. Das Deaktivieren von Cookies kann zu Problemen mit der Website führen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wie behandelt Chlamydien?

Mädchen, wie wurden sie mit Chlamydien behandelt und bekämpft? Mir wurde für einen Zyklus ein Kurs mit Antibiotika verordnet, aber es scheint mir, dass ein Zyklus der Behandlung nicht ausreicht. Sag mir, wie war die Behandlung mit diesem Problem? Danke ;-)

Guten Tag an alle! In meiner 25. Schwangerschaftswoche wurde CHLAMIDIOSIS enthüllt, und fast zufällig gab es keine sehr guten Urintests, vermutlich Sand in den Nieren, den ich Canephron trinke, nur für den Fall, dass sie einen PCR-Test für Geld anboten. Sie stellten fest, dass der Arzt große Augen machte und sagte, dass dies dringend sei. zum Venerologen Der Venerologe, eine alte Oma von etwa siebzig Jahren, verdrehte die Augen und sagte, ich solle meinem Mann Vilprofen 3 r in d trinken und Intraconazol- oder Mycozolon-Zäpfchen einsetzen (wenn alles ungefähr mit den Pillen klar ist, ist es ein Antibiotikum.

Ein Jahr bevor ich schwanger wurde, wurde bei mir Chlamydia 1: 4000 diagnostiziert. Ich möchte sagen, dass es viel ist. Wurde etwa drei Monate behandelt. Nach Ende der Behandlung bestand ich die Tests und das Ergebnis war negativ. Ich möchte mitteilen, was ich während der Schwangerschaft mit Chlamydien behandelt habe. Ich hoffe natürlich, dass niemand es braucht, dass alle gesund sind. Chlamydien während der Schwangerschaft können nur mit Antibiotika behandelt werden! Und erst nach der neunzehnten Woche! Gruppe von Antibiotika während der Schwangerschaft-Makrolide erlaubt. AzithromycinEs wird bei Chlamydien-Infektionen bei Schwangeren angewendet. Es wurde kein negativer Effekt auf den Fötus gefunden. Zu akzeptieren.

Guten Morgen allerseits! Wer wurde wegen Chlamydien behandelt? Wie schnell bist du geheilt? Wie viel durften Sie das Baby planen? Gab es danach Komplikationen? Durch wie viel bist du schwanger geworden? Ich entschuldige mich für die vielen Fragen, ich mache mir nur große Sorgen. Danke für die Antworten.

Mädchen Wer kennt diese Frage? Tatsache ist, dass der Arzt mir die Behandlung verordnet hat, und ich hatte bereits damit begonnen, aber er sagte nichts über ihren Ehemann, und ich las, dass er auch behandelt werden muss, sonst vergeblich alles! Ich habe bereits ungefähr 600 hryvnias für Drogen, kapets ausgegeben! Ich habe den Arzt nicht nach meinem Mann gefragt, weil ich meinen Kopf vergessen habe. Mann ist auf Geschäftsreise.

Hallo Mädchen. Ich bin neu hier, aber ich denke, dass wir Freunde sein werden.))) Erzählen Sie mir nicht, wer Chlamydien behandelt hat, wie lange wird es behandelt und wann können Sie genommen werden? Wir haben uns für den Sommer eingeplant, aber als ich meine Tests gelernt hatte, brachen alle meine Hoffnungen zusammen, sagte der Arzt dass ich bis zum Sommer gesungen habe, aber ich werde ein Pit-Antibiotikum sein.

Können Sie mir bitte sagen, ob sie mich ins Krankenhaus bringen werden, wenn keine Tests auf Mykoplasmose, Ureaplasmose, Chlamydien durchgeführt werden? Also willst du sie nicht nehmen? Ich habe Angst (zumindest wenn sie etwas finden, werden sie nicht behandelt.

Etwas, das ich über ihn gelesen hatte und in den Anweisungen der Seite, so beängstigend. Wer wurde von ihm behandelt? ?? Frauenarzt schrieb ihn für Chlamydien?

Mama, Depression bei mir. Wird chronische Chlamydien bei Kindern und Erwachsenen behandelt? Kinder befleckten sich völlig gleich alt. Mein Mann und ich entdeckten das byaku. Die jüngere ist an Chlamydia pneumonia erkrankt, die ältere kann auch an Chlamydien riechen - sie hat die Tests bestanden. Ich bin bereit, mich selbst jetzt aufzuhängen, es tut mir leid für meine Kinder, wir haben dieses Bjaku lange mit meinem Mann behandelt. Krabbelt anscheinend im späten Stadium der Schwangerschaft, Baby. Wie zu leben

Hallo an alle, Mädchen! Bestanden Tests für Infektionen, Chlamydien und Ureplazma gefunden! Wer stand diesen gegenüber? Wie wurdest du behandelt? Hast du es geschafft zu heilen?

Mädchen, wie ist das? Früher wurde ich nicht wegen Chlamydien behandelt und war (soweit ich weiß) nicht krank. Durch Blut werden Antikörper A und G gegen Chlamydien wiederholt in verschiedenen Laboratorien gefunden. Das Hitzeschockprotein gegen Chlamydien ist ebenfalls positiv. PCR sauber. Mein Mann ist sauber. Der Reproduzent muss ein Zertifikat für Infektionskrankheiten über das Fehlen von Kontraindikationen für die IVF erhalten. Aber der Arzt für Infektionskrankheiten wirft nur seine Hände hoch und sagt:

Neulich (bei einer bezahlten Konsultation) sagte der Arzt, ich hätte die Krankheit Chlamydien vorher nicht richtig behandelt. Die Liste der Medikamente zur Behandlung von Chlamydien muss notwendigerweise einen Kurs von Immunmodulatoren enthalten. Ich wurde Galavit entlassen. Sie verließ den Arzt mit einer Dosis Neugier und dem Wunsch, zur Wahrheit zu gelangen. Was ist ein Immunmodulator für das Behandlungsschema? Vielleicht das Rezept dieser Art von Medikamenten "Feature" bezahlten Kliniken? Ich glaube du verstehst was ich meine...

Die Mädchen müssen bald Erosion verbrennen. Der Arzt sagte also, dass vor der Behandlung eine Infektion passieren muss. Ich habe dort alles auf der Welt geschrieben, Chlamydien, Herpes und vieles mehr. Ich verstehe einfach nicht, warum zum Teufel es jetzt notwendig ist? Wer hat Erosion behandelt, sagen Sie mir, vielleicht weiß ich es nicht.

Ich werde Infektionen behandeln (Chlamydien und Ureaplasmen). Sagen Sie mir, was ist besser SUMAMED oder AZITROMYCIN?

Dreimal einen Abstrich bestanden und trotz der Behandlung bleibt die Entzündung bestehen. Ich beschloss, die versteckten Infektionen weiterzugeben, und dann kam die Antwort auf Chlamydien - positiv. Das ist natürlich etwas. Im Jahr 2010 habe ich den Hipp weitergegeben, ich erinnere mich genau, dass Chlamydien nicht entdeckt wurden. Wie kann das sein Der Sexualpartner hat sich nicht verändert. Ich verstehe die Bedeutung von Wiederholung nicht, Sie müssen behandelt werden. Fragen: Wie wird es behandelt, wie lange und wie erfolgreich? Ich muss dringend untergraben, kann dies vor der Behandlung mit Chlamydien durchgeführt werden? Brauche ich

Ich habe einige seltsame Entladungen für eine lange Zeit und Juckreiz, wie viele nicht getestet wurden - alle werden es bestreiten. Ständiges Gefühl von Blasen. Als ob die Blase geht (so geht die Entladung). Es war mitten in der Nacht vom Juckreiz aufgestanden. Schmerzen in den Eierstöcken und in regelmäßigen Abständen. Im Februar werden Trichomoniasis, Gonorrhoe, Chlamydien (in der ARC) abgelehnt. Abstrich gut, Aussaat - nichts gefunden. Allerdings wurde die Entlassung zusammen mit ihrem Ehemann im März gepeinigt - es wurde schlimmer. Antibiotika tranken (als ob Trichomoniasis + Chlamydien). Im Mai zeigte das Pflanzen auf der Flora - Fäkalien.

Etwas, das ich verärgert war. Sie überließen ihr Kätzchen ihrer Schwester, während sie weg war. Ihre Katze schien uns die Augen gerissen zu haben. Und für eine Woche haben wir die Katze wegen Verletzungen behandelt. Es gab fast keine Besserung, wir gingen zum Tierarzt und sie stellte eine vorläufige Diagnose vor - Chlamydien. Antibiotika werden nicht ernannt, da das Kätzchen klein ist. Ich las, mir wurde klar, dass dieser Müll ohne Antibiotika nicht behandelt wird. Dass es für eine Person gefährlich sein könnte. Dass dieses Kätzchen auch sehr gefährlich sein kann. Ich war verärgert Erzählen Sie vielleicht, wem gegenüber, wie behandelt, als geheilt?

Ständig behandle ich etwas. Jetzt habe ich Chlamydien, dann Soor, dann Dysbakteriose, dann wieder irgendeine Art von Infektion. Mein Mann und ich haben seit einem Jahr versucht, ein Baby zu bekommen. Aber nach jeder Reise zum Arzt stellt sich heraus, dass etwas anderes geheilt werden muss. Ich frage mich, warum sollte nicht gleich alles behandelt werden?! Und im Allgemeinen, wie viel kann eine Person gleichzeitig Wunden haben?

Der Bluttest zeigte das Vorhandensein von lg G im Blut, so wie ich es aus dem Internet verstanden habe. Dies bedeutete, dass es einmal ein Treffen mit dieser Infektion gab und es Antikörper gab. Der Frauenarzt hat PCR geschickt, alles ist sauber. Ich verstehe das nicht, es schien, als wäre es durch Blut, aber ich habe Chlamydien nie geheilt, ich glaube, ich würde mich erinnern, wenn es eine solche Episode in meinem Leben gab oder war es selbstheilend? Oder eine fehlerhafte Analyse? Wer hatte eine ähnliche Situation?

Auf andere Weise, und Sie werden es nicht sagen. Sie wurden behandelt, Chlamydien wurde behandelt, 23 Tage lang Antibiotika gegen schmerzhafte Injektionen, Kerzen... und so weiter. Der Titer fiel von 2,87 auf 2,32. positives Chlamydia (Chlamidia trachomatis) IgM, die verbleibenden Titer sind negativ. PCR-reine DNA von Infektionen wird nicht offenbart. Wieder Pillen. jetzt Azithromycin, Betadinsuppositorien und weitere immunstimulierende Suppositorien. so viel geld für tests, behandlung. und alles auf dem Klo nützt nichts davon. Es wird von mir nicht behandelt. offensiv. Weiß nicht. schon.. Ich bin sehr müde von diesen Wunden von allem, was ich bin, sowohl moralisch als auch körperlich. so was

Mädchen, Sonnen, die Situation ist so, der Bruder hat das Mädchen getroffen, hat Schluss gemacht, hat ihn überprüfen lassen, er hat Chlamydien, Mykoplasmen, Ureaplasma und Kondylome, um zu sagen, dass ich unter Schock stehe, nichts zu sagen. Verschriebene Behandlung, nach Berechnungen kostet 17 Tausend, denke ich ein bisschen zu viel Kleine Mädchen, die wissen, wie man diese Krankheiten heilt, welche Medikamente, Schemata, bitte sagen Sie mir, danke im Voraus!

Mädchen, hallo, sagen Sie jemandem, bei dem während der Schwangerschaft Chlamydien diagnostiziert wurde, wie die Schwangerschaft abläuft und wie das Baby geboren wurde. und im Allgemeinen wird er behandelt oder bleibt ein Leben lang?

Mädchen, die Chlamydien in der Vergangenheit behandelt haben, wie hat sich die Infektion auf Ihre Tubes ausgewirkt? Gibt es viele, die auf eco wegen des Pipe-Faktors in der Vergangenheit viel Wert legen? Die Sache ist.

Mädchen, Gehirn Raskoryachku. Wem soll ich zuhören?

Ich bin schockiert! Ich weiß nicht mal woher es kam! Im Allgemeinen fand ich Chlamydien. Und es ist bei 37 Wochen. Ich verstehe, dass das alles behandelt wird und für mich persönlich ist das überhaupt nicht beängstigend, aber ich mache mir große Sorgen um das Baby. Ich habe im Internet gelesen, dass es die Plazenta durchdringt und eine Infektion des Fötus auch in der Gebärmutter möglich ist. Sag mir, wer hat das gesehen oder vielleicht etwas gehört? Mein Guinea sagte, es sei nicht sehr beängstigend. NICHT SEHR. Und mehr

Bitte sagen Sie mir, wer Chlamydien behandelt hat. Welchen Kurs hat der Ehemann genommen? Meine Ergebnisse waren positiv negativ. Von den 3 Tests ist nur einer positiv. Angesichts der großen Anzahl von Leukozyten und der Angst vor dem Kind nahm ich einen Kurs mit Hexionon 1pc-10dney und Rovamycin 10d by 2 tab. sein Mann hatte ihn negativ bestanden, und der Venerologe sagte - keine Notwendigkeit zu heilen. Ich bestand darauf, dass er auch einen Kurs bekommen sollte. Nun, ich möchte nicht für immer behandelt werden. verschriebenes Doxycyclin 2 Tabl - 10 Tage. aber es ist sehr billig und nur.

Mädchen, kann jemand die Antwort auf meine Frage kennen. Tatsache ist, dass bei der Untersuchung von Blut Antikörper gegen den Chlamydia-Titer A und G gefunden wurden, mit einer Rate von weniger als 11 habe ich 16. Ich wieder in einem bezahlten Labor aufgenommen und erhielt erneut eine positive Antwort. Ich habe aber 2 mal einen PCR-Abstrich auf Chlamydien genommen, das Ergebnis ist negativ. Im Internet fand ich heraus, dass es sich bei einem erkannten A-Titer um eine akute Chlamydien-Infektion handelt und G- ist Chlamydia in der Vergangenheit. Jetzt bin ich verwirrt, muss ich behandelt werden oder nicht?

Gestern kam ein Frauenarzt, mein Schlaganfall, PCR und dort Chlamydien. Zu Beginn der Schwangerschaft habe ich diese Analyse nicht gemacht, das letzte Mal, als ich sie vor 5 Jahren gab, beobachte ich keine Symptome. Wie viel versteht er mich nicht. Ich habe 29 volle Wochen. Der Arzt verschrieb die Genoferon-Zäpfchen und Vilprofen 10 Tage lang. Ich mache mir schrecklich Sorgen.

Heute erhielt ich die Ergebnisse der Analgesie bei Infektionen. Es wurden keine Chlamydien gefunden, aber sie fanden Gardnerella. Jetzt weiß ich wenigstens, wofür behandelt werden soll. Die Behandlung beginnt ab morgen. Es ist merkwürdig, woher es kommt. Mein Mann hat nichts gefunden.

GEDI to GINI, sie sah mich an und sagte, die Gebärmutter entspräche der Frist, es sei kein Ultraschall nötig, aber wenn ich will, kann ich es schaffen. Utrozhestan sagte, dass wir fast 20 Wochen brauchen werden, und ich war sehr verärgert über die Tests. Ich erhielt eine positive Antwort auf Chlamydia, wo er herkam. Ich habe keine Ahnung. Okay, sie haben mir versichert, dass sie sagten, es sei nicht so schrecklich

Mädchen, sag es mir. Wer von Ihnen während der Behandlung (1 Monat) mit Ihrem Mann wegen Chlamydien behandelt wurde, hat sich nicht „verliebt“. Nur der Arzt sagte, wenn es eine PA gibt, dann hat die Behandlung keinen Sinn ((((

Chlamydia JgG 1:10 und Mycoplasma JgG 1: 5 wurden im Blut nachgewiesen (ich habe einen Abstrich auf Mycoplasma gegeben, dort ist alles sauber). Wie ich verstanden habe, habe ich Antikörper gegen diese Krankheiten und muss nicht behandelt werden! Der Arzt sagt, er werde die Behandlung verschreiben. Warum? Jemand hat sie behandelt und ob sich herausgestellt hat, dass sie heilen würde! Wie soll ich sein

Wohlfühlen mit Ausnahme von Übelkeit und unwiderstehlichem Schlafbedürfnis. 20. Juli Kam zum Empfang im LCD. Der Bluttest ist normal, außer bei niedrigem Hämoglobin. Aber der Urintest ist schlecht. Und Bakterien und Leukozyten und Protein. Pyelonephritis (Entzündung der Nieren) wurde diagnostiziert und Canephron wurde verschrieben. Abstrich zu schlecht - Chlamydien gefunden. Arzt: - Und was ist mit der ersten Schwangerschaft? - das gleiche Behandelte Chlamydien nach der Geburt. - Und während der Schwangerschaft warum nicht behandelt? - Weiß nicht. Tatsächlich -.

Guten tag Mom, sag mir bitte, kann jemand eine solche Diagnose feststellen? Seit Juli ist der Sohn krank. Schnupfen und Husten. Rotz als nicht bestanden, oder besser gesagt, sie sind grün, dann aufgehellt und dann gelb geworden. Der gleiche Husten hielt an. Der behandelnde Arzt sagte, dass Husten durch Rotz und Rotz durch Adenoiditis verursacht wird. Am Ende, nachdem ich darauf bestanden hatte, nahmen sie einen Abstrich aus Rachen und Nase. Sie fanden Staphylokokkus. Der Arzt verschrieb Futsitalmic Gel Behandlung (Ich behandle dieses Gel für 4 Tage, es scheint besser zu werden). Eine Überweisung zu einem Bluttest erhalten.

Hallo Mädels! Ich habe alles auf einem Haufen. Ich werde geschieden, meine Nerven haben den Bastard erschöpft, ich bin zur Gynäkologie gegangen, habe mich für Tests entschieden. Chlamydien Und DNA-VPC 16 und Typ 39. Ich rief einen Frauenarzt an, beruhigte sie und sagte, dass nicht alles so unheimlich sei. Und ich habe Angst. Kick as. Der Arzt sagte, dass dies alles von ihrem Mann präsentiert wurde. Ich bin in kontakt Ich weine bitter, ich sitze auf Corvalola. Gut für den Müll! Es wird im Allgemeinen behandelt.

Chlamydia JgG 1:10 und Mycoplasma JgG 1: 5 wurden im Blut nachgewiesen (ich habe einen Abstrich auf Mycoplasma gegeben, dort ist alles sauber). Wie ich verstanden habe, habe ich Antikörper gegen diese Krankheiten und muss nicht behandelt werden! Der Arzt sagt, er werde die Behandlung verschreiben. Warum? Jemand hat sie behandelt und ob sich herausgestellt hat, dass sie heilen würde! Wie soll ich sein

Nun, ich kann nicht, ohne Zwischenfall, bin ich morgens aufgewacht und habe eine Konjunktivitis auf meinem rechten Auge. Ich weiß, dass es für ein Baby nicht gefährlich ist, aber es gibt Fragen!

Mädchen, die bei 21 DCs Licht-Licht-Braun-Braun-Zervix-Sekrete hatten, ist dies 3DPO. Als sie wegen Chlamydien behandelt wurde und Agnucaston sah, war es dasselbe. Nachdem es keine mehr gab und heute fand ich es wieder ((so verärgert. Was könnte es sein? Hat jemand das gesehen?)

Übergab die Analyse von TsPR bei 5 Infektionen, es wurde nur ein Ureaplasma ausgesät. Zuvor wurde Hefe auf Bakposeve gesät. Es gibt auch Ausfluss und Juckreiz, aber ich beziehe mich eher auf eine Hefevaginitis als auf eine Ureaplasmose, jetzt werde ich mit Pimafucin behandelt. Ich lese viele Informationen - alles ist anders, irgendwo schreiben sie, dass eine Behandlung nicht erforderlich ist, wenn außer Ureaplasma keine Infektionen ausgesät werden (hauptsächlich Mykoplasmose oder Chlamydien). In anderen Quellen wird angegeben, was behandelt werden muss. Wenn ich meinen Arzt kenne, habe ich keinen Zweifel, dass er eine Antibiotika-Behandlung verschreiben wird. Daher die erste Frage - behandeln oder nicht.

Chlamydien sind eine gefährliche Erkrankung des Urogenitaltrakts, die sich bei sexuellem Kontakt relativ leicht mit einem Infektionsvektor infizieren kann. Üblicherweise wird die Krankheit durch ungeschützten Sex mit einer Person übertragen, die an einer Krankheit leidet oder ein asymptomatischer Träger ist. Beim Durchgang durch den Geburtskanal ist eine Infektion des Neugeborenen mit der Entwicklung einer Konjunktivitis und Lungenentzündung möglich. Häufige Symptome sind Schmerzen und Krämpfe beim Wasserlassen, das Auftreten von Ausfluss aus der Harnröhre (normalerweise durchsichtig) oder aus der Vagina, Schmerzen im Unterleib. Bei unbehandelten Chlamydien treten häufig Komplikationen auf: Männer haben Entzündungen.

Mädchen, die während der Schwangerschaft das Antibiotikum SUMAMED eingenommen haben? Mein Frauenarzt hat mir vorgeschrieben, 1 Tablette 1g zu trinken. Chlamydien zu behandeln. Ich habe gelesen, dass er sehr stark ist. Wurde schon jemand damit behandelt?

Ich bitte um Rat, nächste Woche im LCD-Toko. Ich nehme ein Antibiotikum, denn die Nacht ist ein Hexikon, ich weiß nicht, was ich tun soll, aber mein T besteht darauf, dass das Negativ der Antikörper M Chlamydien ist. Und natürlich Trisomonias, weil sie das denkt. Nun, nicht darüber. Wegen des Antibiotikums beginnt Soor. Während es morgens schon unangenehm ist. Es juckt noch nicht, aber dort ist schon alles weiß. Und es stellt sich heraus, dass ich am Morgen Urozhestan war, abends Hexikon. Alles ist vaginal. Noch 5 Tage mit Antibiotika behandelt. Kakk und wann soll ich mich behandeln?

Chlamydien Wie kann man Chlamydien heilen?

Hallo! Ich schreibe aus Verzweiflung an dich, meine Hände sind bereits vollständig gesunken. Die Sache ist folgende: Drei Jahre lang wurden Nazat, mein Mann und ich mit Chlamydien krank (wurden behandelt), führten Kontrolluntersuchungen durch - alles war negativ.
In diesem Herbst begannen sie mit der Planung des Babys und ließen sich natürlich auf Chlamydien testen.
Ergebnisse:
10.11. Mein PCR-Test ist negativ, IGM-Blut ist positiv. Ich gehe zum Arzt und frage, wie das sein kann. Mir wurde gesagt, dass es überall Chlamydien sein könnte und dass es nicht nötig ist, darauf zu achten.
Ich nehme Blut in die Erde zurück, IGA IGM IGG ist alles negativ.
10.11. Mein Mann hat eine positive PCR, IGM-Blut ist negativ, IGA und IGG sind positiv. Meinem Mann wird eine Behandlung verordnet (für einen Monat 3 Antibiotika).
22.12. Ich spende Blut, alles ist negativ, der Ehemann nimmt eine PCR - negativ
09.02. Ich spende Blut negativ, Ehemann gibt scs - negativ
Am 22.02 nehmen wir die PCR zusammen - beide sind positiv, der Ehemann spendet Blut in demselben IGA-Zentrum, IGG ist negativ, IGM ist positiv.
Wie kann das sein Wie wahrscheinlich ist ein Laborfehler? Es behandelt mich verängstigt (ich bin allergisch gegen Antibiotika bis hin zum Ödem von Quin, ich habe nur Angst, sie zu trinken).
Und ich verstehe nicht, woher das alles kommt, wir sind einander treu, immer beschützt. Was sollen wir tun?


Der Fehler ist sehr wahrscheinlich. Wenn Sie mein Patient wären, würde ich Sie nicht weiter mit Antibiotika behandeln, und es ist an der Zeit, die Tests einzustellen.

Aber wie können Sie die folgende Analyse des Blutes bei Chlamydien kommentieren:
Igm negativ
Igg zweifelt
Iga positiv?

Catherine Svirskaya
Guten Tag!

Bebik
Hast du die neuen Tests bestanden? Wenn diese Analyse zum ersten Mal durchgeführt wurde, würde man von einer sehr frischen (10-14 Tage) Infektion mit Chlamydien ausgehen. Wenn die Wahrscheinlichkeit der Erkrankung hoch ist (neuer Sexualpartner, ungeschützter Sex), wird ein kurzer Schockkurs von AB vorgeschrieben, und die Analyse auf Antikörper und PCR wird nach 2 Wochen wiederholt. Wenn die Infektionswahrscheinlichkeit gering ist, wird eine erneute Analyse ohne Antibiotika-Therapie durchgeführt.
Die gleiche Analyse kann bei einer Person mit veränderter Immunreaktivität, bei einigen anderen Infektionskrankheiten, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts erfolgen. In diesem Fall nur Beobachtung.

Moses
Die Sekrete sind höchstwahrscheinlich mit bakterieller Vaginose (Schlüsselzellen) verbunden und müssen behandelt werden.

Guten Tag. Seit einigen Jahren habe ich erfolglos versucht, Chlamydien zu heilen. Ich habe alle von den Ärzten vorgeschlagenen Behandlungsmethoden ausprobiert, nichts hilft, Antibiotika - Makrolide, die ich nicht getrunken habe, nicht mehr. Ich habe bereits alle Hoffnung auf Genesung verloren, möchte aber wirklich ein Kind zur Welt bringen. Kann man mit einer solchen Diagnose schwanger werden und gebären, wie gefährlich ist das für ein Kind?

Guten Tag Catherine, hilf mir, es herauszufinden. Ich habe chronische Chlamydien und Gebärmutterhalskrebs Erosion (aber offenbar erschien es, bevor ich Chlamydien bekam). Chlamydien wurde mehrmals behandelt, jedoch ohne Erfolg. Ein Arzt glaubt, dass ich ihn aufgrund der Erosion nicht heilen kann, d.h. Zuerst müssen Sie die Erosion kauterisieren und dann Chlamydien behandeln. Ein anderer Arzt sagt, es sei unmöglich, dies zu tun, und zuerst müssen Sie die Krankheit behandeln und dann die Kauterisation durchführen. Wie ist es richtig? Vielen Dank im Voraus.

Vlada Es hängt alles von der Aktivität des Prozesses während der Schwangerschaft ab. Eine Schwangerschaft vor dem Hintergrund von Chlamydien birgt natürlich höhere Risiken. Es gibt jedoch sehr viele Frauen, die erfolgreich eine Schwangerschaft überstanden haben und vor dem Hintergrund dieser Krankheit ein gesundes Kind zur Welt gebracht haben. In diesem Fall wird nach 20 Schwangerschaftswochen eine prophylaktische Behandlung der AB durchgeführt.

Licht
Im Gebärmutterhals befinden sich wahrscheinlich chronische Entzündungsherde, die Chlamydien enthalten. Es gibt nur einen Ausweg - die Erosion vor dem Hintergrund der Antibiotikatherapie zu behandeln, bevor eine Manipulation vorgenommen wird, um die Vagina gründlich zu reorganisieren (Abstriche sollten perfekt sein).

Nachrichten hinterlassen und neue Themen erstellen, können nur registrierte Benutzer sein.

Forum über Gesundheit, Ernährung, Entwicklung, Bildung und Psychologie des Kindes.

Zeitschrift Mama und Baby

  • Board-Übersicht ‹Mom‹ Health
  • Schriftgröße ändern
  • Druckversion
  • FAQ
  • Registrierung
  • Anmelden

Kann man Chlamydien heilen?

Kann man Chlamydien heilen?

imbargo »Fri 23 Apr 2010 14:43

Snusmumrik »Fri 07. Mai 2010, 10:47 Uhr

liza_proza ​​»Do 20 Mai 2010 14:20

darina_s »Mi 17.11.2010 20:59

Aurora »Mo 22.11.2010 23:26 Uhr

imbargo »Di 23 Nov 2010 12:15 pm

Tyrina »Do 02.12.2010, 12:59 Uhr

Helen »Fr 03 Dez 2010 20:28

imbargo »18.12.2010, 22:50 Uhr

Tyrina »Di 12 Apr 2011 21:15 Uhr

MisKlaus »Sun 15. Mai 2011 21:21 Uhr

Werba »Mi 25. März 2011, 08:58 Uhr

avda »Do 02 Jun 2011 20:59

steklyshko »Mo Jul 04, 2011 23:00 Uhr

steklyshko »Mo Jul 04, 2011 23:01