Gebrauchsanweisung Kerzen Kipferon für Säuglinge und Kinder ab 1 Jahr, im Gegensatz zu Viferon und Genferon

Prävention

Kipferon gehört zu der Gruppe der Immunmodulatoren und wird als Antivirusmittel verwendet. Das Medikament ist sicher anzuwenden und eignet sich daher für die Behandlung von Säuglingen und schwangeren Frauen, die einen besonderen Therapieansatz benötigen. Dieses Arzneimittel ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bestimmt, aber bei ähnlichen Mitteln wählen Kinderärzte es oft.

Kipferon-Rektalkerzen

Die Zusammensetzung und Form der Freisetzungskerzen Kipferon

Kipferon ist ein antivirales Mittel, das vom Hersteller in Form von Kerzen hergestellt wird. Ein Zäpfchen beinhaltet:

  • KIP - Komplexes Immunglobulinpräparat (60 mg);
  • 500.000 IE rekombinantes humanes Interferon alfa-2;
  • Bindemittel - Fett, Emulgator und Paraffin.

Weiße Kerzen können manchmal eine leichte Beigetönung haben. Zylindrische Suppositorien haben an allen Standorten die gleiche Dichte und sind in Kunststoffblasen zu 5 Stück verpackt. Die Box enthält 1 oder 2 Platten mit Anweisungen. Sie werden durch den After in das Rektum eingeführt.

Indikationen zur Verwendung für Kinder

Experten verschreiben Kipferonovye-Kerzen als eines der Mittel für die komplexe Therapie von Hepatitis Typ A, B und C nach Operationen zur Wiederherstellung der Immunität und zur Vermeidung möglicher Komplikationen.

Das Medikament wird auch unter den folgenden Bedingungen verwendet:

  • herpetische Stomatitis;
  • Darminfektion (Rotavirus, Disinterie, Salmonelleninfektion);
  • Störung des Gastrointestinaltraktes durch regelmäßige Erkältungen oder nach Behandlung mit Antibiotika;
  • häufige Erkrankungen des Atmungssystems (Bronchitis, Laryngitis usw.) und Mundschleimhaut;
  • unspezifische entzündliche Erkrankungen bei Kindern und Erwachsenen;
  • Chlamydieninfektionen, die Kinder während der Geburt von ihrer Mutter befallen;
  • Papillome und andere virale Ätiologie auf der Haut;
  • Immuntherapie für Babys bei IV;
  • mit Allergie, begleitet von Darmfunktionsstörungen;
  • den Körper auf die Operation vorbereiten.

Gegenanzeigen zu erhalten

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung von KIP-Kerzen. Sie dürfen nicht von Personen verwendet werden, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten haben.

Gebrauchsanweisung

Viele Babys sind schwierig, Sirup zu trinken, und die Pillen sind dem Neugeborenen einfach nicht zu geben, daher ist die Dosierungsform in Form von Suppositorien eine großartige Lösung für Kinder jeden Alters.

Waschen Sie sich die Hände, bevor Sie das Produkt verwenden. Das Zäpfchen wird in der Vagina oder im After platziert. Eine Kerze wird nach dem natürlichen Stuhlgang rektal eingeführt. Falls eine vaginale Verabreichung erforderlich ist, beginnt die Behandlung unmittelbar nach dem Ende der Menstruation. Die Dosierung wird vom Arzt berechnet.

Wie oft sollte das Medikament Kindern verabreicht werden? Normalerweise entließ Kipferon 2-4 Kerzen pro Tag. Die erforderliche Anzahl von Zäpfchen hängt vom Alter des Kindes und von der Schwere der Symptome ab:

  • zulässige Dosierung für Säuglinge - 1 Kerze in 24 Stunden;
  • Kinder 1-3 Jahre alt - 1 Zäpfchen zweimal täglich (der Kurs kann nicht länger als eine Woche dauern);
  • Für Kinder ab 3 Jahren können Sie die Dosis auf 3 Kerzen pro Tag erhöhen.

Die Behandlung sollte mindestens 5 Tage dauern. Die Therapie dauert in der Regel 1,5 Wochen. Danach wird der Kurs bei Bedarf wiederholt. Der Effekt macht sich nach 10 Tagen Gebrauch bemerkbar. Bei Krankheiten wird das Medikament gemäß dem Schema verwendet:

Welches Medikament ist wirksamer, Kipferon, Genferon oder Viferon?

Welches Medikament ist wirksamer, Kipferon, Genferon oder Viferon?

In diesem Winter habe ich all diese Vorbereitungen an mir und meinen Angehörigen ausprobiert, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass Kipferon am effektivsten ist, weil Es hat ein breiteres Wirkungsspektrum und hilft auch bei Virusinfektionen, die durch bakterielle Infektionen belastet sind.

Dies sind hauptsächlich antivirale Medikamente. Viferon und Genferon sind einfachere Medikamente, für manche Infektionen sind sie sehr gut, zum Beispiel für Herpes. Aber mit Rotovirus wird das praktisch nicht wirken. Sie haben eine antimikrobielle Wirkung, es ist jedoch besser, sie als Hilfsdrogen zu verwenden. Kipferon ist bereits eine kombinierte Droge. Es gibt Interferon und Immunglobuline. Meiner Meinung nach hat es das breiteste Wirkungsspektrum, es gibt spezifische Antikörper, darunter auch die von Rotoviren und Staphylokokken.

Ich werde aus eigener Erfahrung sagen, Viferon ist ein völlig unbrauchbares Medikament, es heilt keine akuten respiratorischen Virusinfektionen und Erkältungen. Darüber hinaus verursachte dieses Medikament bei einem Kind schwere Allergien. Ich kann über Genferon nichts Schlechtes sagen, es ist ein recht würdiges Medikament. Wenn Sie anfangen, Kerzen anzusetzen, wenn die ersten Symptome einer Erkältung auftreten, können Sie die ganze Krankheit vermeiden. Soweit ich weiß, ist Kipferon das fortschrittlichste und effektivste Medikament in seiner gesamten Serie. Die Wirkung dieses Medikaments auf persönliche Erfahrungen wird nicht getestet, aber ich glaube, dass er es ist, der den Vorzug geben sollte.

Wir Kinderarzt verschreiben nur Genferon, und er hilft trotz der hohen Kosten, im Gegensatz zu anderen Kerzen. Candlelight Viferon enthält nicht sehr nützliche Öle, die Allergien auslösen. Mir ist auch aufgefallen, dass das Kind nach dem Kerzeviferon sofort zu einem Cac abläuft, so dass die Kerze keine Wirkung hat. Aber im Fall von Genferon ist alles in Ordnung.

Ich kann nicht über den Rest sagen, aber Viferon ist persönlich für uns - der tote Umschlag. Wenn wir krank sind, dann ohne Antibiotika oder wie. Sie verschreiben dieses Viferon für akute respiratorische Virusinfektionen, der Fall ist verzögert, kompliziert und wir werden noch mehr krank, als wenn wir die Behandlung rechtzeitig begonnen hätten. Zu wem wie natürlich, aber ich kann nichts Gutes sagen. Es scheint wie Kipferon, eine neuere Generation, und verhindert die Entwicklung bakterieller Komplikationen.

Die Wirksamkeit eines Arzneimittels hängt in größerem Maße von den biologischen Eigenschaften des Organismus und dem Entwicklungsgrad der Krankheit ab (es ist nicht erforderlich, eine Waffe auf die Spatzen zu schießen). Neben der Wirksamkeit hat jedes Medikament seine eigenen Indikationen, daher denke ich, dass kein Arzt oder Apotheker es für möglich halten kann, Ratschläge zu erteilen, ohne sich mit der Vorgeschichte auskennen zu müssen.

Was ist besser: Kipferon oder Viferon?

Sowohl Kipferon als auch Genferon und Viferon gehören zu den antiviralen Präparaten russischen Ursprungs. Der Hauptwirkstoff aller drei Wirkstoffe ist Interferon alpha b2. Der Unterschied zwischen Medikamenten besteht in den zusätzlichen Bestandteilen in ihrer Zusammensetzung. Was ist besser Kipferon oder Viferon, der Arzt entscheidet diese Frage, basierend auf den Merkmalen der Krankheit und dem Alter des Patienten.

Beide Medikamente sind absolut sicher und haben praktisch keine Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Die einzige Kontraindikation ist eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels, die bei der Verwendung von Medikamenten nicht ausgeschlossen werden kann.

Rektalsuppositorien Kipferon und Viferon werden gut resorbiert, dringen schnell in den systemischen Kreislauf ein und wirken deprimierend auf die Viruszellen. Sie stimulieren das Immunsystem bei der Antikörpersynthese.

Viferon: Beschreibung

Die Zusammensetzung der Kerze Viferon mit Ausnahme von synthetischem Interferon umfasst Ascorbinsäure (Vitamin C) und Vitamin E. Dieses Viferon unterscheidet sich von Kipferon. Vitamine fördern die Regeneration geschädigter Zellmembranen und erhöhen die therapeutische Wirkung von Interferon.

Der Grundbestandteil des Suppositoriums besteht aus Kakaobutter und Fett (Lebensmittelqualität). In den meisten Fällen verursacht Kakaobutter allergische Reaktionen.

Viferon wird in Form von Kerzen in der Dosierung hergestellt:

  • 150 Tausend IE;
  • Fünfhunderttausend IE;
  • 1 Million IE;
  • 3 Millionen IE.

Viferon ist auch in Form eines Gels oder einer Salbe erhältlich.

Zäpfchen sind nur für die rektale Anwendung. Für die Behandlung von urogenitalen Infektionen zugewiesenes Gel Viferon.

Viferon kann von schwangeren, stillenden Müttern und Babys von Geburt an verwendet werden. Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Alter des Patienten ab. Die Verwendung von Suppositorien mit einer Interferon-Dosierung von 150.000 IE für ältere Kinder und erwachsene Patienten - ab 500 IE - weist auf ein Kind bis zum Alter von sieben Jahren hin.

Bei der Behandlung von Grippe und Erkältungen verschrieb eine Woche zweimal täglich 1 Kerze. Dann machen Sie eine Pause für 5 Tage. Wenn nötig, wird der Verlauf von Viferon wiederholt. Zur Prophylaxe - 1 Kerze pro Tag einmal pro Monat.

Kipferon: Beschreibung

Neben Interferon enthält Kipferon die Immunglobuline Plasma M, A, G. Neben der Zusammensetzung besteht der Unterschied zwischen Kipferon und Viferon in der Menge an Interferon. Kipferon enthält 500.000 IE synthetisches Protein und zusätzlich 60 Milligramm Immunglobuline. Die Basis der Kerze ist Fett und Paraffin.

Kipferon enthält Antikörper, die gegen ein breites Spektrum von Viren und Bakterien sowie gegen sekretorisches Immunglobulin (Gruppe A) aktiv sind. Diese Komponente schützt die Schleimhäute der oberen Atemwege und des Magens vor dem Eindringen von Viren.

Anwendungsbereich Kipferon sind Erkrankungen der viralen Ätiologie, bakterielle Infektionen des Verdauungstraktes und des Darms.

Kipferon wird für Babys von Geburt an empfohlen.

Dosierung:

  • Neugeborene und Kinder des ersten Lebensjahres - jeweils 1 Kerze;
  • Kinder 1-12 Jahre alt - 1 Kerze zweimal täglich;
  • Kinder ab 12 Jahren und erwachsene Patienten - dreimal täglich 1 Kerze.

Ein Standardkurs der Kipferon-Therapie ist 1 Woche. Zur Prophylaxe wird für einen Monat zweimal wöchentlich 1 Zäpfchen verschrieben.

Kipferon und Viferon: was ist besser

Der Hauptwirkstoff von Kipferon und Viferon ist Interferon. Arzneimittel unterscheiden sich durch ihre Dosierung und das Vorhandensein von Hilfselementen in der Zusammensetzung. Es ist möglich, Kindern von Geburt an Medikamente zu verabreichen, aber ein Kinderarzt sollte einen Termin vereinbaren. Da jeder Bestandteil von Medikamenten eine Histaminreaktion (allergische Reaktion) verursachen kann.

Bei jüngeren Kindern ist die Verwendung von Viferon vorzuziehen. Es enthält weniger Wirkstoff und daher ist das Auftreten von Allergien unwahrscheinlich. Immunglobuline, aus denen Kipferon besteht, lösen häufig Histaminreaktionen aus.

Für die Behandlung von urogenitalen Infektionen, deren Symptome Juckreiz, Brennen und Schmerzen sind, wird von Kipferon empfohlen, da es ein Narkosemittel enthält. Bei der komplexen Therapie gastrointestinaler Infektionen wird auch Kipferon verordnet, da das dazugehörige Immunglobulin A seine Wirksamkeit erhöht.

Medikamente sind Analoga, die Einnahme von Viferon zusammen mit Kipferon ist untersagt.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Mama ist Ärztin. Für jedes Kind - den besten Arzt - Mama.

Site für liebende Mütter.

Antivirenkerzen Viferon Genferon Kipferon Was ist besser

Alle antiviralen Suppositorien gehören zu den Interferon-Medikamenten und sind inländische Entwicklungen. Der Hauptwirkstoff in allen drei Arzneimitteln ist einer - rekombinantes humanes Interferon alpha-2B. Sie unterscheiden sich in der Konzentration von Interferon in einem Suppositorium und in zusätzlichen Komponenten (außer Interferon). Alle Medikamente sind unbedenklich, Kinder ab den ersten Lebenstagen sind erlaubt und haben praktisch keine Nebenwirkungen, mit Ausnahme von möglichen allergischen Reaktionen, die bei der Einnahme von Medikamenten nicht ausgeschlossen sind.

Bei rektaler Anwendung wird Interferon in den Blutkreislauf aufgenommen und wirkt systemisch auf den Körper: antiviral und immunmodulatorisch.

Viferon antivirale Kerzen

Produziert von JSC Feron seit 1998

Kerzen mit Ausnahme des rekombinanten Interferons alpha-2b enthalten Vitamin C und Vitamin E, die die Zellmembranen stabilisieren und die Wirkung von Interferon verstärken. Die Basis der Kerzen sind Kakaobutter (kann Allergien verursachen) und Süßwarenfett. Das Medikament ist in Form von rektalen Suppositorien (150000ED, 500000ED, 1000000ED und 3000000ED) sowie in Form von Salbe und Gel erhältlich.

Viferon Kerzen werden nur rektal eingeführt. Bei Infektionen des Urogenitalsystems wird Viferon-Gel zum Einführen in die Vagina oder den Cervix empfohlen.

Viferon ist seit seiner Geburt für den Einsatz bei Kindern zugelassen.

Dosierungen: Für Kinder von der Geburt bis zum Alter von sieben Jahren werden 150000EDU-Kerzen verschrieben, Kinder über sieben Jahre und Erwachsene mit Kerzen -500000ED

Das Schema der Prävention von SARS und Influenza: an der ersten Kerze 1 p / d 10-30 Tage

Das Behandlungsschema: an der 1. Kerze 2 - 5 - 10 Tage

Nach einer Pause von 5 Tagen kann der Kurs bei Bedarf wiederholt werden.

Genferon antivirale Kerzen

Produziert von JSC Biocad, Moskau, seit 2005

Erhältlich in Kerzen, die rektal und vaginal verabreicht werden können (im Gegensatz zu Viferon-Kerzen, die nur für die rektale Verabreichung vorgesehen sind) sowie in Form eines Nasensprays. Systemische Wirkung wird nur bei rektaler Anwendung des Arzneimittels festgestellt, da es bei dieser Verabreichungsmethode zu 80% absorbiert wird. Bei intravaginaler und endonasaler Anwendung hat der Wirkstoff einen Platz (auf den Schleimhäuten am Verwendungsort, d. H. In der Nase oder in der Vagina).

Enthält rekombinantes Interferon alpha-2b in Kombination mit Taurin und Benzocain. Taurin aktiviert Regenerierungsprozesse, wirkt membranstabilisierend und immunstimulierend. Benzocain ist ein Lokalanästhetikum, das bei intravaginaler Verabreichung Juckreiz und Unwohlsein lindert, und bei rektaler Verabreichung ist das Vorhandensein dieser Komponente nicht besonders wichtig. Die Basis der Kerze ist festes Fett.

Für Kinder gibt es Genferon Light in Suppositorien mit 125.000 Einheiten und 250.000 Einheiten Interferon. Zugelassen für den Einsatz von Geburt an. Generon ohne leichte Nahrungsergänzung enthält höhere Interferondosen und ist für Erwachsene bestimmt.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und SARS wird Genferon Light rektal angewendet.

Dosierung: Kinder unter sieben Jahren zeigen je 125.000 Kerzen, Kinder über sieben Jahre und Erwachsene über 250.000 Einheiten.

Vorbeugungsprogramm: 1. Kerze 1 Stunde / Tag 10-30 Tage.

Für die Behandlung: an der 1. Kerze 2 oder 5-10 Tage.

Kipferon antivirale Kerzen

Alfarm, Russland, produziert seit 2000

Kipferon enthält rekombinante Interferon alpha-2b und humane Plasma-Immunglobuline der Klasse M, A, G.

Erhältlich in Suppositorien für die vaginale und rektale Verabreichung mit 500.000 U Interferon und 60 mg Immunglobulinen.

Die Basis der Kerze ist Fett und Paraffin.

Es unterscheidet sich von anderen Präparaten dieser Gruppe durch den Komplex aus humanen Immunglobulinen, die Teil der Präparation sind, und durch die höhere Dosis Interferon, die in einer Kerze enthalten ist. Kipferon enthält vorgefertigte humane Antikörper gegen eine Vielzahl von Viren und Bakterien sowie sekretorisches Immunglobulin A, das die Schleimhäute des Gastrointestinaltrakts und der Atemwege vor dem Eindringen von Fremdstoffen schützt. Es wird zur Behandlung von Virusinfektionen sowie zur komplexen Behandlung bakterieller Infektionen, einschließlich des Darms, verwendet.

Die Droge ist Kindern von Geburt an gestattet.

Das Schema der Verwendung für die Behandlung einschließlich SARS und Grippe:

Kinder von der Geburt bis zum 1. Jahr der 1. Kerze 1 p / d

Ab dem 1. Jahr bis zum Alter von zwölf Jahren - bei der 1. Kerze 2 p / d

Älter als zwölf Jahre bei der 1. Kerze 3p / d

Die Behandlung dauert 5-7 Tage.

Vorbeugende Behandlung: 1. Kerze 2 pro Woche 3 Wochen.

Welches Medikament ist besser?

In allen drei Arzneimitteln ist der Hauptwirkstoff rekombinantes humanes Interferon alpha-2B, das sich in den Hilfskomponenten und der Interferondosis unterscheidet.

Bei einer der Komponenten, sowohl der Hauptkomponente als auch der Nebenkomponente, ist die Entwicklung allergischer Reaktionen möglich. Der Arzt kann, zusammen mit seiner Mutter, die Zusammensetzung untersucht haben, vorschlagen, auf welche Komponente des Medikaments allergisch war, und diese durch ein Analogon ersetzen.

Alle drei Medikamente sind ähnlich, der Arzt wählt für Ihr Kind mehr. Bei SARS und Influenza bei Kleinkindern ist es normalerweise Viferon oder Genferon aufgrund der niedrigeren Interferondosis in einer Kerze, einer bequemeren Dosierung und einer geringeren Wahrscheinlichkeit allergischer Reaktionen vorzuziehen. Kipferon enthält humane Immunglobuline und verursacht daher häufiger Allergien.

Bei Infektionen des Urogenitalsystems, begleitet von Schmerzen und Juckreiz, ist es üblicher, Genferon zu wählen Es enthält ein Lokalanästhetikum.

Für Infektionen, einschließlich viraler, gastrointestinaler, bevorzugter Kipferon, weil Es enthält sekretorisches Immunglobulin A und einen Komplex aus humanen Immunglobulinen, der seine Wirksamkeit bei Darminfektionen erhöht.

Ich hoffe, Sie haben es geschafft, antivirale Kerzen für Ihr Kind auszuwählen? Weitere Informationen zu anderen Virostatika finden Sie hier. Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit!

  1. Antivirale Nasentropfen Nasensprays und Salben Interferon Grippferon Nazoferon Genferon Viferon Derinat Oksolinna SalbeAntivirale Nasentropfen sind ein sehr bequemes Mittel gegen die Grippe.
  2. Immunmodulatoren für Kinder Kagocel Tsitovir-3 DerinatImmunmodulatoren für Kinder sind Arzneimittel, die die Immunität des Kindes beeinflussen.
  3. Aflubin für KinderAflubin - ein homöopathisches Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und.
  4. Das beste antivirale Mittel für KinderAntivirale Wirkstoffe sind Wirkstoffe, die Viren direkt zerstören.
  5. Anaferon-KinderAnaferon und Anaferon Kinder - das erste, das berühmteste Inland und.

Mit Bedacht wählen: Kipferon oder Viferon?

Die ständige Zunahme der Infektionskrankheiten, die Entstehung neuer Viren alarmieren Spezialisten und die Bevölkerung. Aber die Pharmakologie steht nicht still. Um den endlosen Erkältungen, häufiger Bronchitis und Lungenentzündung entgegenzuwirken, entwickeln Wissenschaftler neue Medikamente, die das menschliche Immunsystem direkt beeinflussen. Kipferon und Viferon - einer der beliebtesten.

Kipferon

Allgemeine Informationen

Kipferon lindert Symptome von SARS und bildet eine lokale Immunität. Anfangs wurde es nicht nur für Kinder verwendet. Und jetzt bietet das Handbuch Informationen für die Behandlung von Erwachsenen. In der Pädiatrie wird es jedoch häufiger eingesetzt. Bei der Behandlung von Viren und Bakterien im Kindesalter gilt es als das effektivste und effektivste Mittel.

Das Medikament wurde in Russland für Neugeborene und für Erwachsene entwickelt. Kinderärzte bezeichnen kühn beispielsweise sein Baby, als es während der Geburt mit Chlamydien infiziert wurde.

Kipferon behandelt Kinder unabhängig vom Alter mit vielen Immundefekten: Darm- und Genitalinfektionen, Dysbiose, Virushepatitis. Dosierungsform - Kerzen vaginal und rektal gelblich oder beige. Stellen Sie einen Zylinder mit einem scharfen Ende dar. Sie sind überlegene Dropper, einfache Handhabung.

Allergien dagegen sind selten, Sie müssen es jedoch nicht selbst nehmen.

Zusammensetzung

Kipferon ist ein komplexes Immunglobulinpräparat (TRC). Es ist Interferon alpha -2 und KIP vorhanden. Sie machen es so effektiv. Es wird aus Spenderblut gewonnen. Zuvor wird sie auf AIDS, Hepatitis getestet.

Das Medikament liegt in fester Form vor, daher enthalten die Suppositorien einen Emulgator, Paraffin und Fett. Moleküle von Immunglobulinen und Interferon sind mit Fett und Paraffin und Emulgator verbunden. Die Hitze der Person schmilzt das Medikament und setzt die Wirkstoffe frei. Sie gelangen durch das Blut in den Körper und dringen in alle Zellen ein. Es wird rektal und vaginal angewendet.

Indikationen zur Verwendung

Die Liste der Krankheiten, mit denen Kipferon zurechtkommt, ist groß. Dies ist nicht überraschend, da es antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende, Anti-Chlamydien- und immunmodulatorische Wirkungen hat.

Es wird bei der komplexen Therapie von Krankheiten, die von sekundären Immundefektzuständen begleitet sind, verschrieben:

  1. Virushepatitis - Eine Kerze wird bei einem 10 kg schweren Kind berechnet. Eine akute Form der Behandlung für 2 Wochen, chronisch - 3-4.
  2. Weibliche Chlamydien im Harn und Genitalbereich - eineinhalb Wochen lang wird täglich eine Kerze rektal verabreicht.
  3. Lungenentzündung und Bronchitis - 2 Stck. ein Tag für drei Wochen. Bei Entzündungen der Atemwege werden parallel Antibiotika verschrieben.
  4. Herpes genitalis - 2-4 Stck. Antivirale Suppositorien rektal für 2 Wochen.
  5. Darminfektionen - 2-4 Zäpfchen pro Tag pro Kilogramm Körpergewicht. Die Behandlung dauert eine Woche. Die Kerze wird nach einem Stuhlgang rektal eingeführt.

Es ist nicht angezeigt für die Unverträglichkeit einzelner Komponenten (selten), eine Schwangerschaft im ersten Trimester und Stillen.

Verschreibt, bestimmt die Anzahl der Zäpfchen und Injektionen für Neugeborene nur Kinderarzt. Babys werden pro Tag durch eine Kerze entladen und in zwei Eingänge aufgeteilt - morgens und abends. Die Behandlung dauert 5-10 Tage, bis sich der Gesundheitszustand verbessert. In dieser Zeit bewältigt der Körper milde Formen. Bei einem komplizierten Verlauf der Krankheit wird der Verlauf verlängert.

Meinungen zum Tool

Kipferon wird häufig von Kinderärzten verwendet. Ärzte und Mütter haben eine Meinung: es ist effektiv. Kerzen werden im Internet positiv bewertet. Ärzte achten auf ihre therapeutischen und immunmodulierenden Eigenschaften. Nach ihren Beobachtungen sind Kinder nach dem Kurs weniger krank und Erkältungen werden leichter, ihr Immunsystem überwindet viele Pathologien.

Die Vielseitigkeit von Suppositorien ist bei Ärzten und Eltern beliebt. Sie brauchen nicht viel Medikamente zu verschreiben - genug von Kipferon, das Infektionen und Bakterien bei Kindern bewältigt. Mütter, die Babys mit ihm behandelt haben, beobachten bei Erkältungen schnelle positive Veränderungen. Das Kind erholt sich viel schneller. Einige negative Meinungen führen zu einer Unzufriedenheit mit der geringen Aktivität des Medikaments gegen Viren. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass Kipferon zu Beginn der Erkrankung wirksamer ist und es unmöglich ist, nur die vernachlässigten Formen zu heilen.

Wenn Kipferon nicht passt, wählen Sie Analoga, die Interferon enthalten, und unterscheiden sich nur in zusätzlichen Substanzen. Aber Sie können den Termin eines Kinderarztes nicht selbst ändern.

Viferon

allgemeine Informationen

Pharmakologen haben damit ein zuverlässiges Medikament gegen Viren und Infektionen entwickelt, auch bei Säuglingen und schwangeren Frauen. Die einzigartige Zusammensetzung entwaffnet sie, normalisiert Stoffwechselprozesse. Pilze und atypische Zellen haben auch Angst vor ihm. Neonatologen behandeln sie mit Frühgeborenen.

Viele empfehlen es als Allheilmittel für Infektionen. Bewertungen über ihn sind unterschiedlich, von den Panegyriken der Laien bis zur Kritik der Amateure.

Formen, Zusammensetzung

Viferon wird in 3 Formen hergestellt: Kerzen, Salbe, Gel.

Kerzen werden intensiv verwendet. Sie werden in das Rektum (rektal) eingebracht. Sie wirken auf den gesamten Körper (nicht lokal!) Und erfordern eine genaue Dosierung. Die Körpertemperatur mildert die Zäpfchen, das Wachs schmilzt, die Schleimhaut des Rektums absorbiert Substanzen, die die Immunität des Kindes wecken. Antivirale Zellen sind aktiver, Entzündungen werden reduziert.

Mögliche Interferondosen in Kerzen in Apotheken:

Viferon wird nur in der verschriebenen Dosis eingenommen, andernfalls ist es unwirksam. Dies erklärt die Beschwerden von Müttern in einer Rezension: „Die angegebenen Kerzen haben nicht geholfen“ oder „wenig zu helfen“.

Die Salbe wird zur lokalen Behandlung von Herpes (einschließlich Genitalien), Gürtelrose, Otitis externa und Erkältung verwendet. Die Salbe wirkt sanft, Allergien nicht.

Das Gel wird seltener bei Laryngotracheitis, Krämpfen und Husten verwendet. Es ist effektiver und liefert schnelle Ergebnisse. Es wird auf den Körper aufgetragen, auf die Mandeln. Der Film wird gebildet. Es bleibt solange bestehen, bis die Wirkstoffe des Gels behandelt werden. Die Komposition des Films verursacht jedoch häufiger seine Intoleranz.

Die Hauptkomponente ist rekombinantes humanes Interferon-alpha-2. Dies ist ein synthetisches Laborprotein. Es ähnelt dem menschlichen Interferon, das von schädlichen Viren oder Bakterien produziert wird und vor ihnen schützt. Nachdem sie eine Infektion gefunden hat, beginnt synthetisch mit dem Menschen zu arbeiten und macht sie natürlicher.

Interferon ist in vielen Zubereitungen (Kagocel, Arbidol) enthalten. In Viferon arbeitet er jedoch mit Assistenten zusammen, die seine Aktion verbessern.

Die Salbe enthält Vitamin E.

Im Gel werden Methionin, Benzoesäure und Zitronensäure sowie ein Immunmodulator, Albumin-Serum, zu Proteinhelfern zugegeben.

Das Medikament in Form von Suppositorien enthält starke Antioxidantien: Vitamin E und Ascorbicum.

Warum nicht Viferon Tabletten und Injektionen? Im Magen-Darm-Trakt wirken Medikamente auf Enzyme, die Nahrung (Magensaft, Galle) verarbeiten und assimilieren. Sie bauen Proteine ​​aus der Nahrung ab. Da Interferon jedoch ein Protein ist, ist die Einnahme ineffizient.

Es gibt Injektionen basierend auf Interferon (Feron). Sie werden als Arzneimittel gegen Immunität bei der Behandlung von Herpes und anderen gefährlichen Krankheiten eingesetzt.

Medikamentöse Behandlung

Viferon 4 wird für Erwachsene behandelt, schwangere Frauen erhalten jedoch eine Dosis für Jugendliche. Nehmen Sie Kerzen aus dem 2. Trimester. Stillende Mütter beschränken den Empfang nicht.

Substanzen gelangen ins Blut. Sie werden durch die Darmschleimhaut absorbiert und absorbiert, verursachen also keine negativen Erscheinungen und sind gut verträglich. Kerzen provozieren keine Allergien, Salben und Gel - selten. Aber die Nebenwirkungen auf jedes Medikament kann nicht vollständig beseitigen.

Schließlich kann Protein, sobald es im Körper ist, eine Reaktion auslösen. Aber es ist nicht gefährlich und wird durchgehen, sobald das Medikament abgesetzt wird.

Mit dem richtigen Behandlungsschema wirkt Viferon für Kinder Wunder. Die Behandlung von Infektionen bei Kindern führt zu solchen Ergebnissen, wie Skeptiker sagen: Er bewältigt sie. Aber es kann nicht als Allheilmittel betrachtet werden und ignoriert Antibiotika, Immunmodulatoren. Viferon wird oft mit ihnen ausgeschrieben. Mütter halten ihn manchmal fälschlicherweise auch für ein Antibiotikum. Antibiotika sind Allergene, und die Wirkung von Medikamenten mit Interferon bei Kindern ist mild.

Kerzen sind die häufigste Droge, die viele Kinderkrankheiten behandeln. Für Jugendliche werden Kerzen mit Gel oder Salbe verschrieben.

Das Medikament behandelt die Infektion zu Beginn der Krankheit am effektivsten, wenn der Körper nur Hilfe benötigt, um die aufkeimende Krankheit zu überwinden. In seiner ersten Phase wird Viferon alleine damit fertig werden. Die Kälte zieht sich zurück. Aber zur Vorbeugung von Medikamenten nur zum Teil verwendet. Viferon produziert keine Antikörper wie Impfungen. Gegenanzeigen zusätzlich zur individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile und der Anwendung von bis zu 14 Schwangerschaftswochen hat er nicht.

Stört oft den Preis von Viferon. Aber wenn es um Gesundheit geht, tritt es in den Hintergrund. Hohe Kosten aufgrund teurer Produktion.

Viferon-Kerzen behandeln folgende Kinderkrankheiten:

  1. SARS: Kinder leiden stark, aber die Hauptgefahr sind Komplikationen. Durchläuft Fieber, Halsschmerzen, laufende Nase.
  2. Lungenentzündung - eine Infektion dringt in die Atemwege ein und fällt dann in die Lunge. Es ist schwer zu diagnostizieren, versteckt sich unter vielen Beschwerden. Es kommt bei Vorschulkindern und Grundschulkindern vor.
  3. Meningitis - betrifft die Membran des Gehirns oder des Rückenmarks. Die Symptome sind Erbrechen, Fieber, Kopfschmerzen, Fieber, Durchfall, Schwäche.
  4. Sepsis - Mikroorganismen breiten sich im Blut blitzartig aus. Die Krankheit ist schwer. Der Patient hat Schüttelfrost, Fieber, starken Schweiß, schnellen Puls, Störungen des Körpersystems.
  5. Herpes - Infektion des Körpers mit einem Virus. Herpesausschlag erscheint auf der Haut, den Schleimhäuten des Kindes, was auf eine schwache Immunität hinweist.
  6. Chlamydien - das Kind infiziert sich bei der Geburt. Bei den geschwächten Kindern geht es in eine Lungenentzündung, Rhinitis über. Symptome - Reizbarkeit, Schlafstörungen, Krämpfe.
  7. Cytomegalovirus - Muskelschmerzen, Schwäche, hohes Fieber.

Kinder tolerieren Viferon. Es gibt keine Kontraindikationen für seine Ernennung. Der Arzt wird vor Allergien gegen das Medikament warnen. Öfter wird es durch Kokosnussöl in Suppositorien provoziert. Weniger häufig Ascorbinsäure, Interferon und Tocopherol.

Die Reaktion auf das Medikament manifestiert sich durch einen Hautausschlag, oft im Gesicht. Daher beobachten sie während der Behandlung die Haut der Wangen und der Stirn des Babys. Dies sind zarte Stellen, an denen häufiger ein Hautausschlag auftritt. Aber auch dann wird Viferon nicht abgeschafft, sondern zusammen mit Antihistaminika verwendet. Der Ausschlag verschwindet nach 3 Tagen und das Wohlbefinden des Kindes verbessert sich.

Vergleichende Eigenschaften von Kipferon und Viferon

In der folgenden Tabelle haben wir beide Medikamente (Ähnlichkeiten und Unterschiede) verglichen:

Was ist der Unterschied zwischen Kipferon- oder Viferon-Präparaten und welches ist besser zu wählen?

Die Zahl der Infektions- und Viruserkrankungen nimmt von Jahr zu Jahr zu, was die Fachärzte und die breite Öffentlichkeit alarmiert. Die Pharmakologie hört jedoch nicht auf und bietet eine große Auswahl an wirksamen Medikamenten, die das Immunsystem unterstützen können. Kipferon oder Viferon, was ist besser? Ein Vergleich dieser Tools wird zum Verständnis des aktuellen Problems beitragen.

Allgemeine Informationen zu Kipferon

Anfangs wurde das Medikament Kipferon (Kipferon) in Russland für Erwachsene und Kinder entwickelt. Die Hauptaktion zielt darauf ab, die Symptome von ARVI und die Bildung einer lokalen Immunität zu beseitigen.

Das beliebteste Instrument der Pädiatrie. Kipferon ist keine eng anvisierte Droge für Kinder, aber in diesem Bereich hat sich das effektivste Ergebnis gezeigt. Das Medikament wird auch für Babys leicht verschrieben.

Kipferon ist in Form von vaginalen und rektalen Suppositorien erhältlich, meistens beige oder gelb. Ihre Verwendung hilft bei Genitalinfektionen, Darmpathogenen, Virushepatitis und Dysbakteriose. Fälle einer allergischen Reaktion sind äußerst selten.

Trotz der Benutzerfreundlichkeit und der nachgewiesenen Sicherheit des Arzneimittels sollten Sie sich nicht selbst behandeln. Besonders wenn die Frage das Kind betrifft.

Die Zusammensetzung des Medikaments Kipferon

Der Hauptwirkstoff ist Interferon alpha-2. Das zweitwichtigste ist das komplexe Immunglobulinpräparat (TRC).

Eine interessante Tatsache ist, dass Kipferon aus menschlichem Spenderblut gewonnen wird, das zunächst alle erforderlichen Kontrollen auf gefährliche Krankheiten durchläuft. Die Kombination von Wirkstoffen mit Paraffin, Fett und Emulgatoren macht das Instrument zur Bekämpfung von Virusinfektionen am effektivsten.

Die Verwendung von Kerzen ist viel einfacher als der Verlauf von Injektionen oder Tropfen. Mit der Einführung der Kerze schmelzen die Verbindungselemente von der Hitze und setzen die Wirkstoffe frei. Sie fallen direkt in das Blut, wodurch sie sich auf alle Körperzellen ausbreiten und schädliche Elemente bewältigen.

Anwendung und Dosierung

Die Liste der Krankheiten, für die Kipferon verschrieben wird, ist ziemlich lang.

Dies wird durch die Liste der wichtigsten therapeutischen Maßnahmen erklärt:

  • antibakteriell;
  • entzündungshemmend;
  • antiviral;
  • immunmodulatorisch;
  • Anti-Chlamydien

Bei welcher Diagnose die Verwendung von Kerzen erforderlich ist, entscheidet der behandelnde Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale der Gesundheit des Patienten.

Wenn wir die Situation im Allgemeinen betrachten, sind die folgenden Hinweise für die Anwendung von Kipferon:

  • Hepatitis (viral). Wenn ein Kind behandelt werden muss, wird die Dosierung nach Gewicht bestimmt (1 Kerze pro 10 kg). Der Verlauf kann von zwei Wochen bis zu einem Monat dauern, was weitgehend von der Form des Krankheitsverlaufs abhängt.
  • Chlamydien sowohl Harn- als auch Geschlechtsorgane. Normalerweise wird eine Kerze einmal täglich rektal verabreicht. Die Dauer des Kurses wird vom behandelnden Arzt bestimmt.
  • Bronchitis, Lungenentzündung (Pneumonie). Normalerweise dauert die Behandlung etwa drei Wochen, wobei 2 Kerzen pro Tag Rektal verwendet werden. Bei dieser Diagnose werden Antibiotika in den Behandlungskomplex aufgenommen.
  • Der Kampf gegen Darminfektionen. Die Dosierung kann während der Woche zwischen 2 und 4 Kerzen pro Tag variieren.
  • Herpes Genitalkrankheit. Es wird auch in einer Dosierung von 2-4 Kerzen pro Tag für eine oder zwei Wochen behandelt.

Die Anwendung von Zäpfchen wird im ersten Schwangerschaftsdrittel und beim Stillen eines Kindes nicht empfohlen.

Kipferon und Pädiatrie

Mütter von Kindern und Kinderärzten sind sich einig, dass Kipferon ein unverzichtbares Mittel zur Bekämpfung unerwünschter Viren und Infektionen ist. Wenn Sie sich an das World Wide Web wenden, wird das positive Feedback um ein Vielfaches höher sein.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Wirksamkeit des Medikaments von der Aktualität der Diagnose abhängt. Wenn sich die Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, können die Suppositorien von Kipferon allein nicht überwunden werden.

Nach den Ergebnissen der medizinischen Beobachtungen wirkt sich Kipferon positiv auf die Immunität des Kindes aus. Erkältungen stören selten das Baby und seine Mutter nach einer einzigen Behandlung.

Die Krankheit wird von Kipferon frühzeitig abgefangen und erfordert keine zusätzlichen Medikamente. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Beliebtheit des Medikaments. In den meisten Fällen stellt das Medikament die Gesundheit des Babys schnell wieder her.

Wenn Kipferon aus irgendeinem Grund nicht geeignet ist, stehen Analoge zur Verfügung. Ein kompetenter Arzt wird andere Produkte auf der Basis von Interferon auswählen. Die eigenständige Veränderung des Behandlungsablaufs eines Kindes ist kontraindiziert, es besteht ein zu hohes Gesundheitsrisiko.

Was für ein Werkzeug Viferon?

Pharmakologie positioniert Viferon als Medikament gegen Viren und Infektionen, das schwangere Frauen (ab dem zweiten Trimester) und Säuglinge furchtlos anwenden können. Die Zusammensetzung des Medikaments neutralisiert schädliche Mikroorganismen effektiv und stellt den Stoffwechsel wieder her. Pilzläsionen geraten auch unter den Einfluss der Komponenten und sterben ab.

In der Pädiatrie wird dieses Instrument häufig zum Stillen von Frühgeborenen verwendet.

Zusammensetzung und Dosierung des Arzneimittels

Viferon hat verschiedene Formen der Freisetzung (Kerzen, Gel, Salbe), von denen jede ihre eigene Anwendung hat.

Die Verwendung von Kerzen erfordert die strikte Einhaltung der Dosierung, andernfalls ist die Behandlung nutzlos und führt nicht zu einer Verbesserung. Dieses Mittel ist auch in der Pädiatrie beliebt. Die Verabreichung von rektalem Suppositorium hat keine lokale Wirkung, verteilt sich jedoch im ganzen Körper und zerstört virale Zellen.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Interferon. Viferon in Form von Kerzen unterscheidet sich in der Menge des Wirkstoffs und die Dosierung hängt direkt davon ab. Daher ist die Selbstmedikation weitgehend nutzlos, nur der behandelnde Arzt kann den erforderlichen Kurs auswählen. Je nach Alter des Patienten werden Kerzen mit dem erforderlichen Interferon-Gehalt ausgewählt. Viferon ist nicht in Tablettenform erhältlich, da die Einnahme des Arzneimittels durch den Mund unwirksam ist. Als synthetisches Protein löst es sich vollständig im Magen auf und verliert alle positiven Eigenschaften.

Gele und Salben werden seltener angewendet und wirken lokal auf das betroffene Gebiet. Zum Beispiel hilft Viferon-Salbe bei der Behandlung von Herpes, sogar im Genitalbereich, wirkt sanft und löst keine allergischen Reaktionen aus.

Vitamine der Gruppe E und Ascorbinsäure werden als zusätzliche Bestandteile des Arzneimittels betrachtet und erhöhen die Wirksamkeit von Interferon und erhöhen die Intensität der Infektionsbekämpfung.

Indikationen zur Verwendung von Viferon

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für die Anwendung von Viferon, mit Ausnahme der seltenen Fälle einer allergischen Reaktion auf synthetisches Protein. Rektalkerzen - die beliebteste Form der Freisetzung, kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden, auch für Babys sicher.

Die kompetente Auswahl der Therapie gilt als Schlüssel zum Erfolg und zur Genesung. Selbst die leidenschaftlichsten Skeptiker stimmen darin überein, dass Viferon Wunder wirkt. Experten warnen jedoch davor, dass es nicht als Rettung für alle Pathologien angesehen werden sollte, ausgenommen Antibiotika und Immunmodulatoren. Bei komplexen Krankheiten wird ein Komplex von Medikamenten verschrieben.

Oft nehmen Mütter von kleinen Kindern Suppositorien als Antibiotikum wahr, dies ist jedoch nicht der Fall. Zunächst einmal, weil Viferon für das Kind kein Allergen ist.

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung von Suppositorien in der Pädiatrie:

  1. Akute respiratorische Virusinfektionen, die häufig junge Kinder quälen und zu Komplikationen führen können.
  2. Lungenentzündung oder Lungenentzündung, die recht schwer zu diagnostizieren ist.
  3. Schäden an den Membranen des Gehirns und des Rückenmarks, die in der Medizin als Meningitis bezeichnet werden.
  4. Entwicklung auf der Haut und Schleimhaut von Herpes.
  5. Blutschäden durch schädliche Mikroorganismen (Sepsis).
  6. Chlamydien, deren Infektion während der Geburt auftritt, führt in schweren Fällen zu Komplikationen (Lungenentzündung).

Die Verwendung von Viferon-Kerzen allein ist nur in den frühen Stadien der Krankheit wirksam, wenn der Körper zusätzliche Hilfe bei der Bekämpfung der Infektion benötigt. Mit der Entwicklung der Krankheit verschrieben komplexe Behandlung mit Antibiotika.

Viferon ist ein gutes Medikament, das sogar von den jüngsten Kindern sanft toleriert wird. Es gibt selten einen Ausschlag im Gesicht, daher ist es während der Therapie wichtig, regelmäßig von einem Arzt überwacht zu werden.

Vergleich von Kipferon und Viferon

Beide Arzneimittel gehören zur Gruppe der Interferon-haltigen Arzneimittel. Kipferon und Viferon enthalten rekombinantes Interferon vom Typ alpha-2. Hier enden die ähnlichen Eigenschaften von Medikamenten.

Der erste und Hauptunterschied von Kipferon ist das Vorhandensein der immunobiologischen Komponente der Instrumente als Teil der immunbiologischen Komponente. Im Gegensatz zu seinem "Workmate" wird das Medikament nur in Form von Suppositorien (Vaginal- und Rektalsuppositorien) mit einem klar definierten Anteil der Wirkstoffe hergestellt.

Viferon hat auch eine breite Palette von Freisetzungsformen, einschließlich rektaler Zäpfchen. Suppositorien unterscheiden sich in der Dosierung von Interferon, die das Prinzip der Medikamentengabe bestimmt. In diesem Fall erhöhen die Hilfsstoffe, aus denen Viferon besteht, die Wirksamkeit von Infektionen und Viren.

Die Bedeutung von Interferon

Interferon ist ein Protein, das menschliche Zellen sezernieren, wenn es pathogenen Bakterien ausgesetzt wird. Es gibt drei Typen: Alpha, Beta und Gamma. Jeder von ihnen ist einzigartig in Eigenschaften und Eigenschaften.

Die fraglichen Medikamente verwenden synthetisches Interferon alpha-2, das dem natürlichen Protein des Immunsystems zu Hilfe kommt.

Die Hauptaufgaben von Interferon im Körper:

  • Stimulieren der Reaktion des menschlichen Immunsystems auf eindringende pathogene Bakterien;
  • die Produktion von organischen Substanzen provozieren, die darauf abzielen, die Infektion zu bekämpfen, und sich nicht stärker entwickeln lassen;
  • Förderung des Wachstums von Körpergeweben und der Aktivierung von B-Zellen und T-Zellen.

Komplexes Immunglobulin-Medikament

Das Instrumentarium gehört zu Kipferon und kann einige Käufer in Verwirrung versetzen, da es aus gespendetem menschlichem Blut hergestellt wird. Das Hauptziel des CIC besteht darin, die Wirkung von Interferon zu verbessern. Im Wesentlichen umfasst ein solches Additiv einen Komplex von Proteinen, die im menschlichen Blutkreislauf vorhanden sind, sie werden auch als Antikörper bezeichnet.

Immunglobuline sind von unterschiedlicher Art und unterscheiden sich in ihrer biologischen Aktivität, aber sie erfüllen alle eine Reihe grundlegender Funktionen:

  • Stoppen Sie das Virus auf dem Weg zur Körperzelle.
  • die Zerstörung pathogener Mikroorganismen gewährleisten;
  • Entfernen Sie Mikroben mithilfe von Zellen, die als Makrophagen bezeichnet werden.

Immunglobuline sind ein permanenter Schutz des menschlichen Körpers. Einmal erscheinende Antikörper werden ständig auf der Hut sein.

Antikörper werden im Jahr nach der Geburt beim Menschen gebildet und dann bei jedem "Treffen" mit Infektionskrankheiten. Die Erinnerung an erlebte Viren und Infektionen bleibt im menschlichen Körper und reagiert umgehend auf einen möglichen wiederholten Angriff.

Das KIP in der Zusammensetzung von Kipferon verstärkt seine therapeutische Wirkung.

Was soll man wählen

Es ist unmöglich zu sagen, welche der Medikamente bei einem Virenbefall wirksamer zur Behandlung und Erholung sind. Kipferon und Viferon werden bei identischen Erkrankungen eingesetzt und haben fast dieselbe Wirkung auf den Körper. Medikamente dürfen in jedem Alter und während der Schwangerschaft verwendet werden, was sie weitgehend unentbehrlich macht.

Es ist wirklich schwer zu wählen, und dies sollte von dem behandelnden Arzt durchgeführt werden, der die Gesundheitsmerkmale des Patienten besser kennt und in der Lage ist, zu bestimmen, welches Medikament schneller mit der Infektion fertig wird.

Die Ergebnisse der erfolgreichen Anwendung von Kipferon und Viferon sind der beste Beweis für ihre Wirksamkeit und Sicherheit.

Die wichtigste Auswahl, die zur Verfügung steht, ist die Gesundheit. Wie diese erreicht wird, wird von einem kompetenten Arzt entschieden.

Genferon

Beschreibung ab dem 14. Mai 2014

  • Lateinischer Name: Genferone
  • ATX-Code: L03AB05
  • Wirkstoff: Interferon humanes rekombinantes alpha-2b (Interferon alfa-2b)
  • Hersteller: CJSC "BIOKAD", RF

Zusammensetzung

1 Suppositorium (Suppositorium) enthält: Interferon rekombinantes humanes alpha-2b - 500.000 IE oder 1.000.000 IE (je nach Dosierung), Taurin - 10,0 mg, Benzocain - 55,0 mg.

Hilfsstoffe: Macrogol 1500, Dextran 60.000, Polysorbat 80, Zitronensäure, T2-Emulgator, Natriumhydrokitrat, festes Fett, gereinigtes Wasser.

Formular freigeben

Kerzen sind weiß oder hellgelb. Sie haben eine zylindrische Form, ein spitzes Ende, sind in einem Längsabschnitt homogen, aber Lufteinschlüsse sind zulässig.

Erhältlich in Kartonpackungen, in einer dieser Packungen 1 oder 2 Konturpackungen mit 5 Suppositorien.

Pharmakologische Wirkung

Genferon hat eine immunmodulatorische, antiproliferative, antibakterielle, antivirale, lokalanästhetische, regenerierende Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die kombinierte Wirkung von Genferon beruht auf den Bestandteilen in seiner Zusammensetzung, die lokal und systemisch wirken.

Genferon enthält humanes rekombinantes Interferon alpha-2b. Es wird von einem gentechnisch veränderten Stamm des Mikroorganismus Escherichia coli synthetisiert.

Interferon alpha-2b ist ein Immunmodulator und hat auch eine antiproliferative, antivirale und antibakterielle Wirkung. Diese Effekte werden durch die stimulierende Wirkung des Arzneimittels auf intrazelluläre Enzyme verursacht, die die Fortpflanzung des Virus hemmen. Interferon verstärkt die zelluläre Immunität, indem es eine Reihe von Killerzellmarkern aktiviert, die Teilung von B-Lymphozyten und deren Antikörpersynthese beschleunigt, die Aktivität des Monozyten-Makrophagen-Systems erhöht und die Erkennung von infizierten und Tumorzellen erhöht. Dadurch erhöht sich die Wirksamkeit der körpereigenen Bekämpfung von Viren, Bakterien, Parasiten und Krebszellen. Auch unter dem Einfluss von Interferon erfolgt die Aktivierung von weißen Schleimhautblutzellen, die an der Unterdrückung pathologischer Herde beteiligt sind.

Taurin normalisiert Stoffwechselprozesse im Gewebe, fördert die Regeneration, interagiert mit freien Sauerstoffradikalen, neutralisiert sie und schützt das Gewebe vor Schäden. Interferon ist weniger anfällig für Zerfall und hält aufgrund des Vorhandenseins von Taurin länger an.

Benzocain (Anästhesie) ist ein Lokalanästhetikum. Sie verändert die Permeabilität des Zytoplasmas von Neuronen für Natrium- und Calciumionen, wodurch nicht nur die Weiterleitung von Nervenimpulsen entlang der Axone blockiert wird, sondern auch der Prozess der Erzeugung von Nervenimpulsen gehemmt wird. Benzocain wirkt nur lokal und wird nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Mit der Verwendung von rektalem Genferon erreicht die Bioverfügbarkeit mehr als 80%. Auf diese Weise können Sie sowohl lokale als auch ausgeprägte immunmodulatorische Wirkungen auf den gesamten Organismus erzielen. Bei vaginaler Anwendung wird aufgrund der hohen Konzentration des Arzneimittels im Fokus der Infektion und seiner Fixierung auf Schleimzellen eine merkliche lokale antivirale, antibakterielle und antiproliferative Wirkung erzielt, aber in diesem Fall ist die systemische Wirkung (aufgrund der geringen Adsorptionskapazität von schleimigen inneren Genitalorganen) unbedeutend. Die maximale Interferonkonzentration im Blut wird nach 4-6 Stunden nach der Verwendung des Arzneimittels festgestellt. Vor allem durch die Nieren ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt 12 Stunden. Daher muss das Medikament zweimal täglich angewendet werden.

Indikationen zur Verwendung

Indikationen für die Verwendung von Kerzen Genferon impliziert die Verwendung von Rektal oder Vaginal (in Dosierungen von 500.000 IE oder 1 Mio. IE), worunter gleichnamige Kinder (Genferon Light) bei der Behandlung der entsprechenden unkomplizierten Erkrankungen bei Kindern sowie deren Analoga in verschiedenen Formen verwendet werden (zum Beispiel Salbe, Sirup oder Tabletten).

In anderen Fällen wird Genferon zur komplexen Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems mit infektiös-entzündlicher Natur bei Erwachsenen eingesetzt:

Begründete auch die Verwendung des Arzneimittels gegen Soor (vaginale Candidiasis).

Gegenanzeigen

Eine Überempfindlichkeit gegen Interferon oder andere Substanzen, die in der Zusammensetzung des Arzneimittels enthalten sind, ist eine Kontraindikation für seine Verwendung. Eine medikamentöse Behandlung ist in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft nicht akzeptabel. Generon sollte auch bei Patienten mit Verschlimmerung von Erkrankungen des Immunsystems mit Vorsicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Bei medikamentöser Behandlung in einer Dosis von 10.000.000 IE pro Tag oder mehr erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen - vom Zentralnervensystem;
  • Leukopenie, Thrombozytopenie - von der Seite des hämatopoetischen Systems;
  • systemische Reaktionen (Hyperthermie, vermehrtes Schwitzen, erhöhte Müdigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit).

Es kann zu allergischen Reaktionen kommen: Hautausschlag, Juckreiz. Diese Symptome sind reversibel und verschwinden innerhalb von 72 Stunden nach Absetzen des Arzneimittels.

Anweisungen für Kerzen Genferon

Anweisungen zur Anwendung Genferon erklärt, dass die Dauer der Behandlung, die Dosierung und der Verabreichungsweg vom behandelnden Arzt bestimmt werden und von der jeweiligen Krankheit abhängen. Gebrauchsanweisung Kerzen Genferon und Anweisungen für Kinder Genferon fast identisch mit den vorgeschlagenen Schemata der Verwendung des Arzneimittels. Der rektale oder vaginale Verabreichungsweg des Arzneimittels ist jedoch nicht immer für Kinder geeignet. In manchen Fällen ist es sinnvoll, auf Genferon-Analoga mit anderen Verabreichungswegen (Tabletten, Salbe, Sirup) umzusteigen.

Das Medikament wird vaginal oder rektal verwendet.

Bei der Behandlung von Erkrankungen des Urinogenitalsystems mit infektiös-entzündlicher Natur bei Frauen wird empfohlen, 1 Suppositorium (500.000 IE oder 1.000.000 IE, je nach Form der Erkrankung) vaginal oder rektal (je nach Form der Erkrankung) 2 Tage pro Tag für 10 Tage zu verabreichen. Bei langfristigen und chronischen Formen kann jede zweite Kerze mit einer Kerze verabreicht werden. In diesem Fall dauert die Behandlung 1 bis 3 Monate.

Die Verwendung von 1 Suppositorium (500.000 IE) am Morgen intravaginal und 1 Suppositorium (1000000 IE) am Abend gleichzeitig mit der intravaginalen Verwendung von antibakteriellen Suppositorien ist im Falle eines schwerwiegenden infektiös-entzündlichen Prozesses in den inneren Genitalien gerechtfertigt.

Die Behandlung von Erkrankungen des Urogenitaltrakts mit infektiös-entzündlicher Natur bei Männern wird auf das folgende Behandlungsschema reduziert: 1 Kerze wird rektal verwendet (die Dosierung hängt von der Form der Erkrankung ab) 2-mal täglich für 10 Tage.

Überdosis

Bis heute liegen keine Daten zu Überdosierungen von Genferon vor. Wenn zufällig eine große Anzahl von Kerzen gleichzeitig eingeführt wurde, muss das Medikament für einen Tag nicht mehr verwendet werden. Nach der angegebenen Zeit können Sie die Anwendung von Genferon gemäß dem angegebenen Schema erneut beginnen.

Interaktion

Die Vitamine C und E verbessern die Wirkung der Komponenten von Genferon. Benzocain verringert die bakterizide und bakteriostatische Aktivität von Sulfonamiden. Nicht-Betäubungsmittel-Analgetika verstärken häufig die Wirkung von Benzocain.

Verkaufsbedingungen

In Russland und in der Ukraine ist Genferon nur auf Rezept erhältlich.

Lagerbedingungen

Das Präparat muss an einem dunklen Ort gelagert werden, der für Kinder im Temperaturbereich von 2-8 ° C nicht zugänglich ist.

Verfallsdatum

Haltbarkeit - 24 Monate. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum zu verwenden.

Besondere Anweisungen

Genferon ist am effektivsten, wenn es gleichzeitig mit antimikrobiellen Arzneimitteln angewendet wird.

Zur Sicherheit der Verwendung des Medikaments für die Menstruation gibt es keine zuverlässigen Daten. Daher sollte es während der Menstruation mit Vorsicht angewendet werden.

Analoga von Genferon

Es ist sofort festzuhalten, dass die in unseren Apotheken vorgestellten Analoga oft günstiger sind als Genferon selbst, und in den meisten Fällen hängt der erschwingliche Preis der Analoga von ihrer ukrainischen Herkunft ab.

Also, was kann Kerzen Genferon ersetzen:

  • Vollanaloga des Wirkstoffs und der Form der Freisetzung - Vitaferon, Viferon, Viferon-Feron, Laferobion, Laferon Farbiotek, Kipferon;
  • Analoga des Wirkstoffes - Alfarekin, ALFARON, Bioferon, Virogel, Gerpferon, Grippferon, Introbion Interferon Alpha-2b, Intron A, Interoferobion Interferon Alpha-2b, Laferon Farmbiotek, Lipoferon, Okoferon, Realdiron und andere.

Kerzen Genferon für Kinder

Für Kinder wird durch die Anweisung zur Verwendung des Arzneimittels keine Altersgrenze festgelegt. Allerdings antivirale Kerzen für Kinder unter 7 Jahren (Babys inbegriffen) werden am besten in einer Dosis von 125.000 IE verwendet, und Kindern ab 7 Jahre - bei einer Dosis von 250.000 IE, die zur Freisetzung Form der Genferon Licht genannt Droge entsprechen.

Kompatibilität mit Alkohol

Es liegen keine Daten zur Wirkung der gemeinsamen Verwendung von Alkohol und Genferon vor. In der komplexen Therapie werden jedoch häufig antibakterielle Wirkstoffe eingesetzt, mit denen Alkohol nicht kompatibel ist. Daher wird empfohlen, während der Behandlung mit Genferon im Rahmen der Mehrkomponenten-Therapie auf die Verwendung von Alkohol zu verzichten.

Mit Antibiotika

Genferon ist wirksamer, wenn es zusammen mit antibakteriellen Medikamenten angewendet wird.

Kerzen Genferon während der Schwangerschaft

Die Anweisung legt die Notwendigkeit nahe, die Vorteile einer medikamentösen Behandlung und das Risiko für den Fötus im Zusammenhang mit der Anwendung von Genferon zu korrelieren. In den meisten Fällen verursacht die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft ein positives Feedback.

In dem zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft (13-40 Wochen) Verwendung als Teil einer Mehr Behandlung von Chlamydien, Herpes genitalis, ureaplasmosis, Zytomegalie, Mykoplasmen, HPV-Infektion, bakvaginoza in Gegenwart von Unwohlsein, Juckreiz und anderen Empfindungen im unteren Harntrakt angegeben.

Bewertungen von Genferon

Im Allgemeinen Rezensionen von Kerzen Genferon, die in einer Vielzahl von Foren gelesen werden können, von neutral bis positiv.

Viele Reviews und Fragen werden durch die Kombinationstherapie (insbesondere mit vaginalen Suppositorien) viraler Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Frauen verursacht: das humane Papillomavirus (HPV), das Cytomegalovirus und das Herpesvirus. Patienten berichten über die häufigsten Behandlungsergebnisse, wenn Ärzte bei der Behandlung von HPV eine Kerzentherapie mit 1.000.000 IE vorschreiben.

Häufige Berichte über periodische Temperaturanstiege und gesundheitliche Verschlechterung bei der Verwendung von Kerzen mit Dosierungen für Erwachsene bei Kindern (nicht in der Anleitung empfohlen).

Es sollte beachtet werden, dass die Frage der richtigen Anwendung des Medikaments während der Schwangerschaft direkt mit Ihrem Arzt besprochen werden muss.

Die Frage nach der vergleichenden Wirksamkeit von Genferon und seinen Analoga wird häufig gestellt, zum Beispiel:

Was ist besser: Kipferon oder Genferon?

Kipferon und Genferon, deren Unterschiede nicht nur in der Zusammensetzung, sondern auch in der Aussage oft bei der komplexen Therapie von Erkrankungen des Urogenitalsystems verordnet werden, während die Meinungen der Patienten dazu neigen, wirksamer zu sein.

Was ist besser: Viferon oder Genferon?

Sachlich, kann man einige Unterschiede Viferon und Genferon in Zubereitungen beachten (Viferon enthält Vitamin C, schützt das Interferon durch schnelle Denaturierung im Rektum), aber ansonsten sind sie identisch (Indikationen und Behandlungsschemata) und die Meinung der Einwohner basiert mehr auf dem Feedback von Freunden und Bekannten, als auf nachgewiesenen Tatsachen der Verwendung dieser Arzneimittel.

Preis Genferon

Für Russland beträgt der Durchschnittspreis von Genferon-Kerzen bei 1 Million IU 490 Rubel, und Kerzen bei 500 Tausend IU kosteten 370 Rubel. Je nach Region gibt es auch keinen signifikanten Preisschub, beispielsweise liegt der Preis für Genferon 500.000 IE zwischen 340 und 380 Rubel und in Omsk zwischen 360 und 370 Rubel.

Die Ukraine bietet uns höhere Preise für entsprechende Medikamente. Wie viel kostet es, Genferon in einer ukrainischen Apotheke zu kaufen? Der Kauf kostet etwa das Zweifache teurer als in Russland, und Genferon wird im Durchschnitt 190 Griwna 1.000.000 IE kosten. Die Kosten für eine Kerzendosierung von 500.000 IE liegen bei 160 Griwna.

Die Patienten sind mit dem rektalen und vaginalen Verabreichungsweg des Arzneimittels nicht immer zufrieden, und in einigen Fällen können die Kerzen durch Tabletten, Salben oder Injektionen ähnlicher Zusammensetzung ersetzt werden.