Gebrauchsanweisung Metrogil Denta Gel

Prävention

Menschen, die Problemen im Mund nicht fremd sind, können dieses Medikament aktiv verwenden. Dieses Mittel hilft bei verschiedenen Problemen - Gingivitis, Parodontitis und Stomatitis. Es wird topisch verwendet, ausschließlich für den zahnärztlichen Gebrauch. In der Regel wird das Gel mit Hilfe von Fingern oder einem Wattestäbchen auf das Zahnfleisch oder die betroffene Schleimhaut aufgetragen.

Indikationen zur Verwendung

Eine vollständige Liste der Indikationen für Metrogyl Denta Gel aus den Anwendungshinweisen lautet wie folgt:
- akute / chronische Gingivitis;
- Vincent Gingivitis;
- akute / chronische sowie jugendliche Parodontitis;
- Parodontitis
- Cheeilitis;
- aphthöse Stomatitis;
- Entzündung der Schleimhaut durch Prothesen;
- Alveolitis;
- Parodontitis.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen in der Gebrauchsanweisung umfassen individuelle Unverträglichkeiten gegen Metronidazol und Chlorhexidin sowie alle Derivate von Nitroimidazol. Sie können es auch nicht für ein Kind verwenden, wenn es nicht 6 Jahre alt ist. Bei Unverträglichkeit gegen Bestandteile der Zusammensetzung verboten. Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Allergien.

Zusammensetzung und Freigabeform

Die Freisetzungsform ist ein Zahngel (ähnlich einer Salbe). Die Wirkstoffe sind Metronidazolbenzoat und eine 20-prozentige Lösung von Chlorhexidindigluconat. Hilfsstoffe umfassen Propylenglycol, Dinatriumedetat, Natriumsaccharinat, Natriumhydroxid und Wasser.

Gebrauchsanweisung Metrogil Dent

Wenn das Zahnfleisch entzündet ist, sollte es zweimal täglich mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Es hilft zu 100%, wenn nach 30 Minuten Anwendung nichts mehr geht. Der Kurs sollte ungefähr 7-10 Tage dauern.
Der gleiche Behandlungsplan und die gleiche Behandlungsdauer für Erkrankungen wie aphthöse Stomatitis, Parodontitis, Verschlimmerung von Gingivitis, Alveolitis.

Zahnfleischsalbe für Metrogyl Dent Entzündung

Die Anweisungen zum Auftragen des Gels für alle Indikationen sind ungefähr gleich: Morgens und abends mit Hilfe der Finger eine dünne Gelschicht auftragen. Für eine vollständige Sterilität sollten Wattestäbchen mit antimikrobiellen Eigenschaften verwendet werden. Die Beschreibung besagt, dass dieses Medikament für Zahnfleisch, Zähne und Mundhöhle sieben bis zehn Tage aktiv verwendet werden sollte.

Anweisungen nach der Zahnextraktion

In der Zahnheilkunde gibt es Alveolitis. Und Metrogil Denta Gel kann das Heilmittel für den Patienten sein. Es muss sorgfältig mit einem Wattestäbchen auf die Problemstelle aufgetragen werden. Das Verfahren muss mindestens eine Woche lang zweimal täglich durchgeführt werden.

Metrogil Denta Gebrauchsanweisung für Kinder

Gebrauchsanweisung für Kinder 1 Jahr besagt, dass dieses Medikament für ein so kleines Kind verboten ist. Für die Behandlung oder Zahnreinigung kann dieses Medikament für Kinder ab 6 Jahren verwendet werden. In anderen Fällen kann ein Medikament nur individuell von einem Arzt verschrieben werden.

Metrogil Dent während der Schwangerschaft im 3. Trimester

Im dritten Trimester ist dieses Medikament erlaubt. Die Beschreibung besagt, dass es nicht empfohlen wird, das Medikament im ersten Trimester sowie während des Stillens zu verschreiben.

Analoga der Droge

Analog zu diesem Wirkstoff gehören Wirkstoffe mit ähnlicher Wirkung, dazu Hexosept, Stomatidin, Stomolik, Dentagel, Metrohex, Metrodent, Stomato-Gel. Viele der Analoga werden in Indien hergestellt und sind billiger.

Metrogil oder Metrogil Dent Was ist besser?

Diese beiden Tools werden zu sehr unterschiedlichen Zwecken verwendet, um sie falsch zu vergleichen. Wenn gewöhnliches Metrogyl-Gel für Akne, Druckgeschwüre, Wunden und Seborrhoe verwendet wird, besteht die Hauptanwendung von Metrogyl Denta in der Mundhöhle.

Metrogil Dent oder Holisal, was ist besser?

Holisal ist etwas teurer. In Bezug auf die Wirksamkeit bevorzugt Holisal jedoch mehr, weil es in das betroffene Gewebe eindringt und seine Wirkstoffe besser mit Zahnproblemen umgehen.

Bewertungen

Bewertungen zeigen, dass dieses Gel sehr häufig Patienten mit Zahnfleischbluten und anderen ähnlichen Problemen hilft. Aus den Bewertungen kann jedoch geschlossen werden, dass das Gel zwar wirksam ist, jedoch nur an der Oberfläche wirkt und nicht aushärtet.

Kosten - Preis

Die Preise in der heutigen Apotheke lauten wie folgt: Eine 20-Gramm-Tube kostet 170 Rubel.

Was ist besser für die Behandlung von Zahnfleisch, Metrogil Dent oder Holisal geeignet?

Probleme mit dem Zahnfleisch betreffen Menschen jeden Alters, von Säuglingen (Zahnen, Stomatitis verschiedener Herkunft) bis zu älteren Menschen (Zahnprothesen, unartiges Zahnfleisch unter einem schlechten Zahn usw.).

Glücklicherweise sind moderne Apotheken bereit, eine große Menge Gele, Tabletten und Lotionen zur Behandlung von Zahnfleisch anzubieten. In diesem Artikel werden zwei beliebte Mittel zur Behandlung von Zahnfleisch betrachtet: Metrogil Dent oder Holisal.

Metrogyl Dent Gel Anwendung

Der Hauptzweck des Gels ist es, pathogene Mikroben abzutöten, was er nach dem Auftragen auf das Zahnfleisch tut. Es hat zwei Wirkstoffe - das bekannte Chlorhexidin (es ist auch die Basis des beliebten Medikaments Miramistin) und Metronidazol. Beide Substanzen wirken antimikrobiell, antibakteriell und antiseptisch und desinfizieren Wunden am Zahnfleisch.

Es ist wichtig, dass das Gel praktisch nicht von der Zahnfleischoberfläche absorbiert wird, was bedeutet, dass die Nebenwirkungen seiner Verwendung nur lokal auftreten können.

Metrogil Dent - Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Das Werkzeug wird bei folgenden Erkrankungen der Mundhöhle eingesetzt:

Gingivitis und Parodontitis im akuten Stadium oder in akuter Form;

Schäden und Entzündungen der Mundschleimhaut durch Tragen von Zahnersatz;

Cheilitis (Entzündung der Lippen),

Zahnfleischentzündung nach Zahnextraktion

Parodontitis (bei komplexer Behandlung).

Bei Kindern unter 6 Jahren ist das Arzneimittel verboten, wie bei schwangeren Frauen in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft sowie bei stillenden Frauen.

Nebenwirkungen sind lokale - Juckreiz, Brennen, andere allergische Erscheinungen an den Anwendungsorten des Gels sowie Kopfschmerzen. Um die Verträglichkeit des Arzneimittels zu testen, werden Personen, die anfällig für Allergien sind, empfohlen, es auf den Ellbogen oder das Handgelenk aufzutragen. Wenn innerhalb einer Stunde keine Rötung und starker Juckreiz auftritt, können Sie das Gel bestimmungsgemäß anwenden.

Art der Anwendung Metrogyl Dent

Es ist wichtig! Verwenden Sie das Gel nur zur Behandlung von Erkrankungen der Lippen und des Mundes. Es wird nicht auf Wundflächen in anderen Körperteilen aufgetragen!

Die Verwendung von Gel in der Zahnmedizin:

Das Produkt wird mit einem sauberen Finger oder einem Wattestäbchen zweimal täglich nach den Mahlzeiten in das Zahnfleisch oder die betroffenen Lippenpartien eingerieben. Nach dem Auftragen des Gels für eine Stunde wird das Trinken und Essen nicht empfohlen. Die Überzugsschicht muss dünn sein. Die Behandlung dauert mindestens eine Woche.

Parodontitis-Patienten müssen mit Gel-Parodontaltaschen behandelt werden.

Um eine Verschlimmerung chronischer Läsionen der Mundhöhle zu verhindern, sollten die Kurse für die Verwendung des Arzneimittels für 7-10 Tage mehrmals im Jahr wiederholt werden (wichtig für Gingivitis und Parodontitis).

Um Gingivitis nach der Zahnextraktion zu verhindern, wird unmittelbar nach Ende der Blutung ein Gel in die Vertiefung gegeben und die Prophylaxe dann 7 Tage fortgesetzt.

Bewertungen von Metrogil Dent

Im Allgemeinen sind die Bewertungen der Droge positiv. Einige Patienten stellten starken Juckreiz und Brennen fest, Ausschlag tritt sehr selten auf, jedoch nur bei Allergikern.

Die Wirksamkeit des Gels wird von vielen Anwendern sowie die einfache Anwendung auf dem Schleim bemerkt. Das Gerät lindert Entzündungen schnell, nach einigen Tagen regelmäßiger Anwendung wird laut Anleitung das fast vollständige Verschwinden unangenehmer Symptome bemerkt.

Diejenigen, die sie mit Stomatitis behandelt haben, sind jedoch in der Regel unzufrieden. Dies ist jedoch auf die Unzulässigkeit der Selbstverordnung des Gels für diese Krankheit zurückzuführen - Stomatitis unterscheidet sich sehr stark, sogar viral und Candida, und dieses Medikament kann Sie vor bakteriellen Erkrankungen bewahren, und nur dann, wenn Sie es in Ihrem speziellen Fall zum Arzt ernennen.

Bedeutet angenehm im Geschmack, was für Kinder von 6-7 Jahren wichtig ist.

Der niedrige Preis von Metrogil Denta razuet auch viele Käufer.

Anwendung von Holisal Gel

Das Produkt enthält völlig andere Wirkstoffe als Metrogil Dent. Dies ist auf ein breiteres Wirkspektrum des Medikaments zurückzuführen: Es bekämpft nicht nur entzündungsfördernde Keime, sondern wirkt auch über einen Zeitraum von 2 bis 8 Stunden betäubend. Hilft bei der Neutralisierung von Viren und Pilzen.

Das Gel zieht sich schnell und gut in das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut ein. Es erreicht schnell die Nervenenden und wirkt schmerzstillend, dringt aber nicht tiefer ein und wird nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Indikationen für die Verwendung von Holisala

Stomatitis verschiedener Art,

Wunden im Mund (mechanische Verletzung),

Anästhesie, einschließlich Kinderkrankheiten,

Orale Candidiasis,

Lichen planus,

Gegenanzeigen

Cholisal gilt nicht, wenn schwere allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels festgestellt werden.

Die Anwendung bei Kindern bis zu einem Jahr, schwangeren und stillenden Frauen ist nur nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Wie ist Holisal Gel gemäß den Anweisungen anzuwenden?

Wie Metrogil Dent wird Cholisal ausschließlich in der Mundhöhle verwendet.

Tragen Sie das Gel mit leichten Massagebewegungen auf. Wenn Sie die Wunde oder den Zahn betäuben möchten, dann 15 Minuten vor dem Essen. In anderen Fällen - nach dem Essen 2-3 mal am Tag und einmal - vor dem Schlafengehen.

Holisal Gel Bewertungen

Die Patienten bemerken ein vorübergehendes Brennen in der Mundhöhle, was dazu führen kann, dass kleine Kinder keine Lust auf Holisalu haben. In der Regel tritt das Verbrennen an Stellen der Wunden auf - bei Stomatitis usw. Beim Zahnen wird ein solcher Effekt nicht beobachtet, wenn die Integrität des Zahnfleisches nicht gebrochen wird.

Es gibt auch eine kühlende und gute analgetische Wirkung sowie die schnelle Beseitigung von Entzündungen im Durchschnitt für 2-4 Tage der Anwendung des Gels.

Guter Gebrauch vor dem Schlafengehen - die Schmerzen gehen fast die ganze Nacht über.

Selten verursacht Allergien, im Gegensatz zu Kalgel, da es kein Lidocain enthält.

Wenn Stomatitis Entzündungen schnell lindert, heilt er Wunden. Sobald Sie Krumen von Wunden oder eine Wunde in Ihrem Mund bemerken, die vom Kauen eines harten Gegenstandes (zerkratzt mit einer Maschine, einem Nagel, einem anderen Spielzeug) übrig sind, wenden Sie sofort Holisal auf die Wunde an. Dies hilft, eine Infektion der Mundhöhle zu vermeiden.

Holisal oder Metrogil Dent, was ist besser?

Holisal ist etwas teurer, etwa 30 bis 40 Prozent mehr als Metrogil Dent. Gleichzeitig hat er ein viel breiteres Handlungsspektrum.

Metrogil Denta kann sich nicht mit der Behandlung aller Arten von Stomatitis und der Fähigkeit zur Anästhesie und mit Holisal rühmen.

Metrogil Dent wirkt nur oberflächlich und hilft nur, wenn die Infektion nicht tief in das Gewebe eindringt. Holisal wirkt systemischer und kann auch bei vernachlässigten Formen von Munderkrankungen heilen.

Metrogil Denta verursacht häufig einen Rückfall und heilt die eine oder andere Wunde nicht vollständig. Der Grund liegt aber meistens darin, dass es nicht bestimmungsgemäß verwendet wird.

Schlussfolgerung: Metrogil Denta kann sehr wirksam sein, jedoch nur für die Behandlung der in der Anleitung angegebenen Krankheiten. Und vorzugsweise nach der Ernennung eines Arztes. Andernfalls riskieren Sie, Geld wegzuwerfen.

Holisal und Metrogil Dent - was ist der Unterschied?

Zahnfleischerkrankungen sind die Hauptursache für Zahnverlust bei Erwachsenen. Zahnfleischbluten verursacht beim Zähneputzen normalerweise keine Besorgnis, ist jedoch ein Zeichen für eine Verletzung des Parodontalgewebes. Im Laufe der Zeit nimmt der Entzündungsprozess zu und führt schließlich zum Verlust eines gesunden Zahns. Wie kann man das verhindern? Eine gute Mundhygiene in Kombination mit einer qualifizierten Behandlung kann helfen. Medikamente wie Cholisal oder Metrogil Dent werden zur Behandlung von Gingivitis und Parodontitis verwendet.

Unterschied Cholisal-Gel von Metrogil

Drogen sind ein Zahngel. Ihre Zusammensetzung ist anders. Metrogyl enthält eine Kombination aus dem antiseptischen Chlorhexidin (0,5 mg) und dem Antibiotikum Metronidazol (10 mg). Cholisal enthält ein analgetisches / antipyretisches Cholinsalicylat (0,87 g) und ein antiseptisches Cetalconium (0,1 mg).

Cholisal ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • für Erwachsene (zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten),
  • für Kinder (mit Kinderkrankheiten),
  • für Leute, die Zahnspangen tragen.

Im letzteren Fall heißt das Medikament Holisal Dental. Es gibt kein Antiseptikum und kein Analgetikum in seiner Zusammensetzung, aber Aprotinin und Minzöl sind vorhanden.

Metrogil Denta ist ein Produkt der Firma Unique Pharmaceutical Laboratories (Indien). Das zweite Medikament wird von der polnischen Firma Elf unter der Schirmherrschaft der internationalen Firma Valeant hergestellt.

Wie funktionieren Drogen und was ist effektiver?

Versuchen wir es mit Metrogyl Dent, um das Spektrum und den Wirkungsmechanismus ihrer Wirkstoffe mit Holisal zu vergleichen.

Metronidazol, das Teil des ersten Arzneimittels ist, war zuvor als Antiprotozoenarzneimittel positioniert. Sie wurden wegen Krankheiten behandelt, die durch Protozoen verursacht werden - Giardia, Trichomonas, Amöben. In den späten 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden seine antimikrobiellen Eigenschaften entdeckt. Dies geschah zufällig, als eine Frau nach verschriebener Antichrichomiasis-Kolpitis Gingivitis hatte. Es stellte sich heraus, dass diese Substanz gegen Bakterienstämme wirkt, die Entzündungen in der Mundhöhle verursachen (Wolinella, Fusobacterium, Porphyromonas, Borrelia, Prevotella usw.).

Chlorhexidin (die zweite Komponente von Metrogil Denta) ist ein bekanntes Antiseptikum, das Teil vieler Mittel zum Spülen des Mundes, zum Reinigen der Vagina und sogar Lösungen zum Behandeln und Desinfizieren von Instrumenten ist. Dies liegt an seiner Vielseitigkeit, da es das breiteste Wirkungsspektrum bei vielen aeroben und anaeroben Bakterien hat.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass die übermäßige Anwendung dieses Antiseptikums zur Entwicklung resistenter Stämme führen kann. Darüber hinaus veröffentlichte die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration, FDA) im Jahr 2017 einen Bericht, in dem vor schweren allergischen Reaktionen durch die Verwendung von Chlorhexidin-haltigen Antiseptika gewarnt wurde. Dem Bericht zufolge werden negative Reaktionen zwar selten beobachtet, aber da der Verkauf von Desinfektionsmitteln weit verbreitet ist (Antiseptika für die Hände, Spülen usw.) und nicht durch spezielle Rezepturen geregelt wird, ist eine Erhöhung der Anzahl solcher Fälle möglich.

Ein Derivat von Salicylsäure, Cholinsalicylat, ein Mitglied von Cholisal, hat die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • lindert Entzündungen
  • lindert Schmerzen
  • entfernt Hitze

Es wird durch die Schleimhaut gut aufgenommen und ist daher bei topischer Anwendung wirksam. Diese Substanz wirkt gegen bestimmte Arten von Pilzen und Bakterien.

Tsetalkoniya-Chlorid hat eine doppelte Wirkung. Er kann:

  • Bakterien infizieren
  • verändern die Oberflächeneigenschaften von biologischem Gewebe und erleichtern das Eindringen anderer Substanzen.

Beide Eigenschaften haben sich als nützlich erwiesen, wenn Sie Produkte für den externen Gebrauch erstellen. Zum Beispiel ist Tsetalkony nicht nur in Cholisal enthalten, sondern auch in der Zusammensetzung von Augentropfen.

Aufgrund der analgetischen Wirkung, die innerhalb weniger Minuten nach dem Auftragen des Gels auftritt, wird Holisal häufig bei Stomatitis oder bei Säuglingen eingesetzt (das Gel kann ab einem Jahr verwendet werden, im Gegensatz zu Metrogil, das nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen wird).

Klinische Wirksamkeit

Die American Academy of Periodontology hat eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass etwa 3 von 4 Amerikanern an Erkrankungen des Zahnfleisches und der Mundhöhle leiden. Begleitende chronische Krankheiten, ungesunde Ernährung und Lebensstil tragen zur Schwächung der Immunität und zur Entwicklung einer pathogenen Flora im Mund bei. Infolgedessen sind neue wirksame Mittel zur Pflege und Behandlung erforderlich. Schauen wir uns einige Ergebnisse der Anwendung der oben beschriebenen Zahngele in der klinischen Praxis an.

Die Wirkung der topischen Anwendung von Metronidazol-Gel bei der Behandlung von Parodontitis wurde in einer randomisierten Studie bewertet. Sie verwendeten die klassische Therapie, einschließlich der Entfernung von subgingivalen Zahnbelägen (Scaling und Root Planing - SRP) und von ihr, jedoch in Kombination mit einem Gel. Am Ende der Studie am Tag 90 zeigten beide Patientengruppen eine statistisch signifikante Verbesserung, jedoch hatten diejenigen, die die Kombinationstherapie erhalten hatten, einen zusätzlichen therapeutischen Effekt.

Im Jahr 2004 wurde eine Studie mit 318 Patienten mit oralen Erkrankungen (Stomatitis, Glossitis) durchgeführt. 75% der Patienten erhielten eine Standardtherapie und 25 - kombiniert mit der Anwendung von Gel Holisal. Es stellte sich heraus, dass die Schleimhautheilung in der letzten Patientengruppe 3 Tage zuvor erfolgte und die Remission länger dauerte.

Kosten für Drogen

Wenn Sie nicht nur die therapeutische Wirksamkeit, sondern auch die Kosten von Metrogil oder Cholisal-Medikamenten vergleichen und daran zweifeln, dass der Kauf besser ist, werden Sie an Informationen über die Preise dieser pharmakologischen Produkte interessiert sein.

Ein Röhrchen Holisal-Gel kostet zwischen 300 (10 g) und 400 (15 g) Reiben. Bei 2-mal täglicher Anwendung sollte es ausreichend sein, bis die Mundschleimhaut bei Stomatitis vollständig geheilt ist (natürlich, wenn Sie einen Arzt konsultiert haben und Medikamente einnehmen, wie angegeben).

Metrogil Denta wird in einer größeren Verpackung (20 g) verkauft. Daher sollte es für eine längere Behandlungsdauer ausreichen. Es ist ungefähr 1,5–2 Mal billiger als sein zahnärztliches Pendant.

Cholisal oder Metrogil Dent: Was ist besser zu wählen, Drogen zu vergleichen, Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Reduzierte Immunität, Verschlimmerung chronischer Krankheiten und mangelnde Hygiene führen zur Entwicklung zahnmedizinischer Pathologien. Zur Behandlung von Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis werden Mittel mit entzündungshemmender und antimikrobieller Wirkung eingesetzt. Die am häufigsten verschriebenen Medikamente in der Zahnarztpraxis sind Cholisal und Metrogil Dent. Durch die kombinierte Zusammensetzung werden Schmerzen, Schwellungen und Rötungen der Mundschleimhaut schnell beseitigt. Unmittelbar nach dem Auftragen der Gele sterben die pathogenen Bakterien, die die Zahnfleischentzündung verursachen, ab.

Patienten sind oft an Ärzten interessiert, die besser zur Behandlung eingesetzt werden sollen - Holisal oder Metrogil Dent. In einigen Fällen hilft die Antwort auf diese Frage bei der Untersuchung der Laborergebnisse. Die Bestandteile der Gele zeigen gegenüber verschiedenen Mikrobengruppen eine bakterizide Wirkung. Daher unterscheiden sich Holisal und Metrogil Denta im Anwendungsbereich und der Wirksamkeit therapeutischer Wirkungen. Es ist ratsam, sie nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden.

Wie wirken Drogen und was ist effektiver

Zahnerkrankungen entwickeln sich unter dem Einfluss äußerer oder innerer negativer Faktoren. SARS, eine allergische Reaktion und sogar eine Schädigung der Schleimhäute mit fester Nahrung kann Stomatitis auslösen. Der Schweregrad der Pathologie wird durch Alter und Widerstandsfähigkeit der Person gegen Infektionserreger beeinflusst. Für Arzneimittel, die sich durch eine komplexe klinische Wirksamkeit bei der Behandlung von Zahnfleisch auszeichnen:

  • Abnahme der Aktivität pathogener Mikroorganismen und deren vollständige Zerstörung;
  • Entlastung des Entzündungsprozesses, lokalisiert auf dem Zahnfleisch, der Zunge, der inneren Oberfläche der Wangen;
  • Behebung von Ödemen und Verhinderung der Ausbreitung auf gesundes Gewebe;
  • Normalisierung des Blutkreislaufs und der Mikrozirkulation in geschädigten Geweben;
  • Prävention von Pilzinfektionen und sekundären Schleimhautentzündungen;
  • Verhinderung von Eiter und Öffnungsblutungen.

Cholisal hat eine stärkere therapeutische Wirkung. Es enthält Komponenten, die den Verlauf der Entzündung und die Schmerzmechanismen direkt beeinflussen. Metrogil Dent wird den Patienten aufgrund des engeren Anwendungsbereichs viel seltener verschrieben.

In welchen Fällen werden verwendet

Arzneimittelkomponenten von Arzneimitteln haben eine gute therapeutische Wirkung auf die entzündete Schleimhaut der Mundhöhle. Dies ermöglicht ihren Einsatz bei infektiösen Zahnerkrankungen.

Die regelmäßige Anwendung von Gelen auf das Zahnfleisch beseitigt nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Pathologie.

Metrogyl Dent und Cholisal werden in der Zahnmedizin zur Behandlung von Pathologien in jedem Stadium des Entzündungsprozesses eingesetzt. Sie interagieren nicht mit anderen antiseptischen Präparaten, Kräuterspülen und Hygieneprodukten.

Unterschied Cholisal-Gel von Metrogil

Obwohl Medikamente häufig zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingesetzt werden, unterscheiden sie sich erheblich. Daher wird Metrogil Denta nicht bei Kindern unter 6 Jahren verwendet. Und eines der Zeugnisse von Kholisala ist die Erleichterung des Zustands von Babys, wenn ihre Zähne ausbrechen. Nach dem Einreiben des Gels in das entzündete Zahnfleisch verschwinden Schmerzen, Schwellungen und Rötungen schnell. Beim Kind ist der Traum normalisiert, die Verdauung und die Peristaltik verbessern sich. Metrogil Dent und Cholisal können hinsichtlich ihrer therapeutischen Eigenschaften verglichen werden:

  • Entlastung des Entzündungsprozesses. Metrogyl Denta zeigt nur eine entzündungshemmende Wirkung, indem es das Wachstum und die Reproduktion pathogener Mikroorganismen verhindert. Cholisalkomponenten hemmen das Cyclooxygenase-Enzym, das die Prostaglandin-Biosynthese auslöst. Das Medikament wirkt direkt auf den Mechanismus des Entzündungsprozesses;
  • Unterdrückung infektiöser Krankheitserreger. Zahnmedizinische Mittel zerstören wirksam die pathogenen Bakterien - Enterokokken, Staphylokokken, Streptokokken. Diese Mikroben gehören zur bedingt pathogenen Mikroflora und werden mit einer Abnahme der Immunität aktiviert. Mit der Schwächung der Schutzkräfte beginnen sich pathogene Pilze und manchmal Viren zu vermehren. Mit ihnen kann nur Holisal umgehen.

Unterschiedliche Medikamente und Preis. Der Preis für Holisala beträgt 380 Rubel, Metrogil Dent 260 Rubel. Letzteres bedeutet mehr toxisch und wird in der pädiatrischen Praxis selten eingesetzt. Wenn Metrogil Dent verschluckt wird, können Verdauung und Peristaltik geringfügig beeinträchtigt sein.

Beschreibung der Drogen

Der Hersteller produziert Holisal und Metrogil Denta in Form von Zahngelen. Die Verwendung einer solchen Dosierungsform ist optimal bei der Behandlung von Gingivitis, Stomatitis und Parodontitis. Die Wirkstoffe durchdringen innerhalb weniger Minuten die Entzündungsherde und wirken sofort therapeutisch. Für Arzneimittel, die durch andere positive Eigenschaften gekennzeichnet sind:

  • geringe Toxizität aufgrund der Unfähigkeit, den systemischen Kreislauf zu durchdringen;
  • komplexe Wirkung auf die Ursache der Erkrankung;
  • Verringerung der Symptome am ersten Tag der Behandlung.

Cholisal und Metrogil Denta sind nur bei der Behandlung bestimmter Pathologien austauschbar.

Daher ist der Grund für ihre Ineffizienz oft eine unangemessene Verwendung. Bei allergischer Stomatitis zeigt Holisal beispielsweise eine ausgeprägte therapeutische Wirkung. Die Verwendung von Metrogil Dent verbessert das Wohlbefinden des Patienten in keiner Weise.

Pharmakologische Wirkung und Gruppe

Zahngele sind in der klinischen und pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln mit antimikrobiellen Eigenschaften enthalten. Sie wirken nicht nur bakteriostatisch, sondern auch bakterizid. Die Hauptbestandteile verhindern die Synthese spezifischer Proteine, die für den Aufbau von Zellmembranen erforderlich sind. Wenn in der Mundhöhle der pH-Wert zur sauren Seite verschoben wird, zeigt Holisal auch antimykotische Aktivität. Bei Verwendung eines Gels verlieren pathogene Pilze ihre Fähigkeit, sich zu reproduzieren und zu sterben. Zahnärztliche Instrumente haben vielfältige Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf:

  • Sie unterdrücken Entzündungen und Schwellungen, blockieren empfindliche Nervenwurzeln und beseitigen Unbehagen;
  • die Reserven in den betroffenen Geweben mit Nährstoffen und biologisch aktiven Substanzen auffüllen;
  • beschleunigen die Regeneration geschädigter Zellen

Während der Therapie stärkt Holisalom und Metrogil Denta die lokale Immunität erheblich. Die Resistenz der Schleimhäute der Mundhöhle gegen Infektionen durch Bakterien, Viren, hefeartige Pilze und Protozoen nimmt zu. Dies verringert das Risiko eines erneuten Auftretens von Zahnerkrankungen auch bei einer Abnahme der systemischen Immunität.

Zusammensetzung und Freigabeform

Jedes Zahngel hat seine eigenen physikalischen und chemischen Eigenschaften. Bei der Entwicklung von Holisal wurde beispielsweise der Zweck der Behandlung von Kindern berücksichtigt. Es ist sicher, hat einen angenehmen Geschmack und Geruch. Metrogil Denta hat eine dickere geleeartige Konsistenz. Minzgeschmack verleiht ihm Levomentol, das lokalanästhetisch wirkt. Medikamente unterscheiden sich signifikant in der Zusammensetzung:

  • Cholisal enthält Cholinsalicylat, Cetalconiumchlorid, Methylparaben, Glycerin, Propylparaben, Hyetillose, Ethylalkohol, Wasser, essbares Speiseöl;
  • Metrogyl Dent enthält Chlorhexidin, Metronidazol, Carbopol, Dinatriumedetat, Propylenglykol, Natriumsaccharinat, Natriumhydroxid, Levomenthol und Wasser.

Die Primärverpackung der Gele ist ein hermetisch verschlossener Aluminiumschlauch. Es befindet sich in einem Karton mit Anmerkung. Die Vorbereitungen werden an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur aufbewahrt.

Bei der Auswahl eines Medikaments versuchen Zahnärzte, unnötigen pharmakologischen Stress für den menschlichen Körper zu vermeiden. Metrogil Denta leistet hervorragende Arbeit beim Umgang mit kleineren Zahnfleischschäden. Daher müssen keine stärkeren antiseptischen Mittel verwendet werden. Bestimmen, was am besten ist - Metrogil Denta oder Cholisal für den Patienten, berücksichtigt der Arzt viele Faktoren. Das Ausmaß des Gewebeschadens, das Alter des Patienten und das Stadium der Erkrankung beeinflussen seine Entscheidung.

Gebrauchsanweisung

Tages- und Einzeldosis sowie Behandlungsdauer werden vom Zahnarzt festgelegt. Er informiert den Patienten über die Besonderheiten der lokalen Mittel Holisal und Metrogil Dent:

  • Medikamente sollten regelmäßig gemäß dem vorgeschriebenen Dosierungsschema verwendet werden.
  • Sie werden mit reinen Händen auf die betroffenen Stellen aufgetragen und mit antiseptischen Lösungen behandelt.
  • Nach dem Behandlungsverfahren sollte die Nahrungsaufnahme für eine Stunde vermieden werden.

Während der Behandlung müssen Zahngele mit entzündungshemmenden Spülungen kombiniert werden. Die Wirkung von Metrogil Dent und Holisal stärkt die warmen Infusionen von Kamille und Salbei. Auch bei der Behandlung von Stomatitis und Gingivitis haben sich Furacilin und Miramistin bewährt.

Indikationen und Kontraindikationen

Cholisal wird auch als prophylaktisches Mittel verwendet. Es verhindert die Entwicklung von Entzündungen in den frühen Stadien des Tragens von Zahnpads. Durch die Anwendung von Metrogil Denta werden Wunden und Geschwüre an den Schleimhäuten vermieden. Beide Medikamente sind in therapeutischen Programmen zur Diagnose solcher Parodontalerkrankungen enthalten:

  • Stomatitis, hervorgerufen durch grampositive und gramnegative Bakterien;
  • Gingivitis, kompliziert durch schwere Blutungen;
  • Pathologien gegen Fleckenbildung und Schwellung in der Mundhöhle.

Cholisal oder Metrogil Denta muss den Patienten nach der Operation verschrieben werden. Nach der Zahnextraktion verhindern sie beispielsweise die Infektion von Geweben, die während der Operation beschädigt wurden.

Für die Feststellung der Erregerarten schreiben Zahnärzte biochemische Analysen vor.

Ihre Ergebnisse ermöglichen es auch, die Empfindlichkeit von Mikroben gegen antibakterielle Wirkstoffe aufzudecken. Die Forschung kann jedoch mehrere Tage dauern. Damit der Patient nicht unter Schmerzen leidet, werden ihm antimikrobielle Breitbandmittel verschrieben. Bei der Wahl, welche von ihnen besser ist - Cholisal oder Metrogil Denta -, konzentriert sich der Zahnarzt auf die Schwere der Symptome.

Diese Mittel werden während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verwendet. Sie sind bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe kontraindiziert.

Dosierung und Verabreichung

Dentalgele werden 2-4 mal täglich auf die von Stomatitis betroffenen Stellen aufgetragen und so lange gerieben, bis sie vollständig absorbiert sind. Die durchschnittliche Einzeldosis beträgt 1 cm des aus der Tube extrudierten Medikaments. Die Cholisal-Behandlung wird fortgesetzt, bis der Patient vollständig geheilt ist. Metrogil Dent ist jedoch länger als 2 Wochen unerwünscht.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

In seltenen Fällen kann es zu lokalen allergischen Reaktionen kommen. Schwellung und Rötung des Zahnfleisches nehmen zu, die Intensität des Juckreizes nimmt zu. Ein charakteristisches Zeichen für eine Intoleranz gegenüber Zahngelen ist die Trockenheit der Mundschleimhaut. Im Gegensatz zu Salben dringen sie in geringen Mengen in den Magen-Darm-Trakt ein. Eine so niedrige Konzentration kann keine gefährlichen Essstörungen verursachen.

Als Schmerzmittel ist Holisal wirksamer. Seine Bestandteile hemmen die Erzeugung schmerzhafter Empfindungen im Körper von Vermittlern. Metrogil Denta verbessert auch effektiv den Zustand einer Person. Es enthält Levomenthol, der die sensorischen Nervenrezeptoren blockiert. Die anästhetischen Eigenschaften der Mittel sind jedoch schlecht ausgeprägt, was die Wirksamkeit bei der Behandlung von Stomatitis verringert. Es wirkt lokalanästhetisch und ablenkend. Tragen Sie daher nicht zu viel Gel auf, um die Schmerzen schnell zu beseitigen.

Bewertungen

Maria, Perm: Ich hinterlasse meine gute Bewertung über die Behandlung von Stomatitis durch Holisal und Metrogil Dent. Ich kann nicht einmal entscheiden, welcher besser ist. Einige Minuten nach dem Auftragen verschwanden Juckreiz, Brennen und Kribbeln. Vielleicht ist Holisal wirksamer im Umgang mit Schmerzen.

Elena, Nizhny Tagil: Metrogil Dent hat mir überhaupt nicht von Gingivitis geholfen. Aber Holisal hat sich innerhalb weniger Tage von der Krankheit befreit. Während der Behandlung gab es keine Nebenwirkungen und der Gesundheitszustand verbesserte sich rasch.

Als Ersatz für Holisal betrachten wir Analoga des Gels

Kapa ist ein Muss für Sportler, bei denen Verletzungsgefahr besteht. Erfahren Sie, wie Sie einen Mundschutz wählen.

Die Ursachen und Symptome des Flusses können Sie hier erfahren.

Pansoral

Ein Analogon des Zahngels Holisal mit einem günstigeren Preis wird unter dem Handelsnamen Pansoral als Medikament betrachtet. Produziert die französische Droge Pierre Fabre Medicament. Verpackungsgel Pansoralvolumen von 15 Gramm kostet etwa 280 Rubel.

Holisal Oral Gel wird nicht für Kinder unter einem Jahr empfohlen. Dies ist auf die Zusammensetzung von Anisöl zurückzuführen. Es erhöht die Speichelproduktion, die beim Baby Unbehagen verursachen kann. Pansoral kann im Gegensatz zu Holisal für Säuglinge verwendet werden. Hilfskomponenten des Arzneimittels sind Kamillenextrakt, Althea, Safran, Irisches Moos. Es kann verwendet werden, wenn ein Baby 4 Monate alt ist, bei vielen Kindern beginnen sich die Anzeichen eines Zähnens während dieser Zeit zu manifestieren.

Pansoral ist ein Analogon von Cholisal des Wirkstoffs.

Gel Pansoral hat einen süßlichen Geschmack, daher sind Kinder bereit, der Verwendung zuzustimmen. Natriumsaccharin ist als Süßungsmittel enthalten und Zuckerersatzstoffe werden auf Basis dieser Substanz hergestellt.

Ebenso wird Holisalu für Zahnfleisch, Pansoral nur topisch angewendet. Es wird auf das geschädigte schleimige oder geschwollene Zahnfleisch aufgetragen, bevor es einen Zahn schnappt. Sie können das Gel nicht mehr als viermal täglich verwenden.

Analoge Cholisala zu Angaben

Um Schmerzen beim Zahnen zu vermeiden und wenn das Kind allergisch gegen Cholisal ist, können Sie versuchen, es durch Dentol, Caglell oder Dentinox zu ersetzen. Zusätzlich zu den Gelen können Sie die Dantinorm Baby-Lösung, Viburcol-Kerzen und Dentokind-Tabletten verwenden.

Wie bereits erwähnt, verschrieben erwachsene Patienten Holisal bei Erkrankungen der Mundhöhle, begleitet von Schmerzen und Entzündungen. Zahngele, Spülungen, Extrakte, Zubereitungen zur inneren Anwendung, zu deren Zweck - zur Beseitigung von Parodontitis und Mundschleimhaut gibt es viele.

Bei Stomatitis, Zahnfleischbluten und deren Schmerzen kann zum Beispiel die Mundspülung mit einer wässrigen Lösung von Stomatofit oder Rotokan durchgeführt werden. Dies sind pflanzliche Zubereitungen, die praktisch keine Nebenwirkungen haben. Der Umgang mit Gingivitis und Stomatitis ist auch mit Hilfe des homöopathischen Medikaments Vokar möglich, zu dem Schlangengift, Belladonna und Salbei gehören. Die Wirksamkeit der Homöopathie ist jedoch nach wie vor umstritten.

Wenn Sie nach Alternativen mit einem ähnlichen Holisalu-Release-Formular und einer ähnlichen Anwendungsmethode suchen, gibt es viele Optionen. Dies sind Asepta, Kamistad, Solkoseril, Metrogil Denta, Elugel, Dentamet, Parodium... Die Liste kann sehr lange fortgesetzt werden. Lassen Sie uns auf die effektivsten eingehen.

Was ist ein retentierter Zahn? Sagen Sie dem Artikel.

Asepta

Bei Zahnkrankheiten, einschließlich häufiger Parodontitis und Gingivitis, kann Acept Gel auf Propolis-Extrakt wirksam helfen. Diese natürliche Komponente ist bekannt für ihre entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften. Das Gel kann auch zur Prophylaxe verwendet werden, es stärkt das Zahnfleisch perfekt und verhindert deren Blutung. Zur Vorbeugung wird Asept's Gel in wöchentlichen Kursen bis zu dreimal pro Jahr verwendet. Eine zehn Gramm Tube Gel kostet etwa 200 Rubel.

Wenn Sie einen "Ersatz" Kholisala finden möchten, sollten Probleme auftreten. Das Arzneimittelangebot ist heute umfangreich und es gibt sowohl Arzneimittel mit genau demselben Wirkstoff als auch Arzneimittel mit ähnlichen Indikationen für die Anwendung. Aber Selbstbehandlung ist gefährlich! Nur ein Arzt sollte Medikamente verschreiben!

Holisal und Metrogil Dent - was ist der Unterschied?

Zahnfleischerkrankungen sind die Hauptursache für Zahnverlust bei Erwachsenen. Zahnfleischbluten verursacht beim Zähneputzen normalerweise keine Besorgnis, ist jedoch ein Zeichen für eine Verletzung des Parodontalgewebes. Im Laufe der Zeit nimmt der Entzündungsprozess zu und führt schließlich zum Verlust eines gesunden Zahns. Wie kann man das verhindern? Eine gute Mundhygiene in Kombination mit einer qualifizierten Behandlung kann helfen. Medikamente wie Cholisal oder Metrogil Dent werden zur Behandlung von Gingivitis und Parodontitis verwendet.

Unterschied Cholisal-Gel von Metrogil

Es gibt Kontraindikationen, wenden Sie sich an einen Spezialisten

Drogen sind ein Zahngel. Ihre Zusammensetzung ist anders. Metrogyl enthält eine Kombination aus dem antiseptischen Chlorhexidin (0,5 mg) und dem Antibiotikum Metronidazol (10 mg). Cholisal enthält ein analgetisches / antipyretisches Cholinsalicylat (0,87 g) und ein antiseptisches Cetalconium (0,1 mg).

Cholisal ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • für Erwachsene (zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten),
  • für Kinder (mit Kinderkrankheiten),
  • für Leute, die Zahnspangen tragen.

Im letzteren Fall heißt das Medikament Holisal Dental. Es gibt kein Antiseptikum und kein Analgetikum in seiner Zusammensetzung, aber Aprotinin und Minzöl sind vorhanden.

Metrogil Denta ist ein Produkt der Firma Unique Pharmaceutical Laboratories (Indien). Das zweite Medikament wird von der polnischen Firma Elf unter der Schirmherrschaft der internationalen Firma Valeant hergestellt.

Wie funktionieren Drogen und was ist effektiver?

Versuchen wir es mit Metrogyl Dent, um das Spektrum und den Wirkungsmechanismus ihrer Wirkstoffe mit Holisal zu vergleichen.

Metronidazol, das Teil des ersten Arzneimittels ist, war zuvor als Antiprotozoenarzneimittel positioniert. Sie wurden wegen Krankheiten behandelt, die durch Protozoen verursacht werden - Giardia, Trichomonas, Amöben. In den späten 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden seine antimikrobiellen Eigenschaften entdeckt. Dies geschah zufällig, als eine Frau nach verschriebener Antichrichomiasis-Kolpitis Gingivitis hatte. Es stellte sich heraus, dass diese Substanz gegen Bakterienstämme wirkt, die Entzündungen in der Mundhöhle verursachen (Wolinella, Fusobacterium, Porphyromonas, Borrelia, Prevotella usw.).

Chlorhexidin (die zweite Komponente von Metrogil Denta) ist ein bekanntes Antiseptikum, das Teil vieler Mittel zum Spülen des Mundes, zum Reinigen der Vagina und sogar Lösungen zum Behandeln und Desinfizieren von Instrumenten ist. Dies liegt an seiner Vielseitigkeit, da es das breiteste Wirkungsspektrum bei vielen aeroben und anaeroben Bakterien hat.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass die übermäßige Anwendung dieses Antiseptikums zur Entwicklung resistenter Stämme führen kann. Darüber hinaus veröffentlichte die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration, FDA) im Jahr 2017 einen Bericht, in dem vor schweren allergischen Reaktionen durch die Verwendung von Chlorhexidin-haltigen Antiseptika gewarnt wurde. Dem Bericht zufolge werden negative Reaktionen zwar selten beobachtet, aber da der Verkauf von Desinfektionsmitteln weit verbreitet ist (Antiseptika für die Hände, Spülen usw.) und nicht durch spezielle Rezepturen geregelt wird, ist eine Erhöhung der Anzahl solcher Fälle möglich.

Ein Derivat von Salicylsäure, Cholinsalicylat, ein Mitglied von Cholisal, hat die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • lindert Entzündungen
  • lindert Schmerzen
  • entfernt Hitze

Es wird durch die Schleimhaut gut aufgenommen und ist daher bei topischer Anwendung wirksam. Diese Substanz wirkt gegen bestimmte Arten von Pilzen und Bakterien.

Tsetalkoniya-Chlorid hat eine doppelte Wirkung. Er kann:

  • Bakterien infizieren
  • verändern die Oberflächeneigenschaften von biologischem Gewebe und erleichtern das Eindringen anderer Substanzen.

Beide Eigenschaften haben sich als nützlich erwiesen, wenn Sie Produkte für den externen Gebrauch erstellen. Zum Beispiel ist Tsetalkony nicht nur in Cholisal enthalten, sondern auch in der Zusammensetzung von Augentropfen.

Aufgrund der analgetischen Wirkung, die innerhalb weniger Minuten nach dem Auftragen des Gels auftritt, wird Holisal häufig bei Stomatitis oder bei Säuglingen eingesetzt (das Gel kann ab einem Jahr verwendet werden, im Gegensatz zu Metrogil, das nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen wird).

Klinische Wirksamkeit

Die American Academy of Periodontology hat eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass etwa 3 von 4 Amerikanern an Erkrankungen des Zahnfleisches und der Mundhöhle leiden. Begleitende chronische Krankheiten, ungesunde Ernährung und Lebensstil tragen zur Schwächung der Immunität und zur Entwicklung einer pathogenen Flora im Mund bei. Infolgedessen sind neue wirksame Mittel zur Pflege und Behandlung erforderlich. Schauen wir uns einige Ergebnisse der Anwendung der oben beschriebenen Zahngele in der klinischen Praxis an.

Die Wirkung der topischen Anwendung von Metronidazol-Gel bei der Behandlung von Parodontitis wurde in einer randomisierten Studie bewertet. Sie verwendeten die klassische Therapie, einschließlich der Entfernung von subgingivalen Zahnbelägen (Scaling und Root Planing - SRP) und von ihr, jedoch in Kombination mit einem Gel. Am Ende der Studie am Tag 90 zeigten beide Patientengruppen eine statistisch signifikante Verbesserung, jedoch hatten diejenigen, die die Kombinationstherapie erhalten hatten, einen zusätzlichen therapeutischen Effekt.

Im Jahr 2004 wurde eine Studie mit 318 Patienten mit oralen Erkrankungen (Stomatitis, Glossitis) durchgeführt. 75% der Patienten erhielten eine Standardtherapie und 25 - kombiniert mit der Anwendung von Gel Holisal. Es stellte sich heraus, dass die Schleimhautheilung in der letzten Patientengruppe 3 Tage zuvor erfolgte und die Remission länger dauerte.

Kosten für Drogen

Wenn Sie nicht nur die therapeutische Wirksamkeit, sondern auch die Kosten von Metrogil oder Cholisal-Medikamenten vergleichen und daran zweifeln, dass der Kauf besser ist, werden Sie an Informationen über die Preise dieser pharmakologischen Produkte interessiert sein.

Ein Röhrchen Holisal-Gel kostet zwischen 300 (10 g) und 400 (15 g) Reiben. Bei 2-mal täglicher Anwendung sollte es ausreichend sein, bis die Mundschleimhaut bei Stomatitis vollständig geheilt ist (natürlich, wenn Sie einen Arzt konsultiert haben und Medikamente einnehmen, wie angegeben).

Metrogil Denta wird in einer größeren Verpackung (20 g) verkauft. Daher sollte es für eine längere Behandlungsdauer ausreichen. Es ist ungefähr 1,5–2 Mal billiger als sein zahnärztliches Pendant.

Holisal oder Metrogil Dent - Wie behandelt man Zahnfleischerkrankungen am besten?

Eines der beliebtesten und benutzerfreundlichsten Werkzeuge ist Cholisal und Metrogil Dent.

In welchen Fällen werden verwendet

Gele und Salben mit lokaler Exposition werden beim entzündlichen oder infektiösen Prozess in der Mundhöhle verschrieben, was verschiedene Ursachen hat: Zahnen bei Säuglingen, Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis, Zahnfleischentzündungen der Prothese und vieles mehr.

Je nach Erkrankung wählt der Zahnarzt einen Behandlungsverlauf aus, einschließlich besonderer Vorbereitungen für die direkte Exposition in den entzündeten Bereichen.

Cholisal und Metrogyl Denta sind häufig austauschbar, unterscheiden sich jedoch in Zusammensetzung und Wirkung sowie Kontraindikationen.

Holisal

Zusammensetzung und Aktion

Die Hauptkomponenten des Arzneimittels sind Cholinsalicylat und Cetalconiumchlorid.

Darüber hinaus enthalten sie verschiedene Hilfsstoffe.

Das Gel wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd, wirksam gegen Keime und Pilze.

Trotz der ziemlich starken antiseptischen Wirkung gelangt das Medikament praktisch nicht in den systemischen Kreislauf.

Indikationen zur Verwendung:

  • Stomatitis anderer Art;
  • Parodontitis;
  • Cheilitis;
  • Kratzer auf der Schleimhaut durch das Tragen von Prothesen;
  • Lichen planus an der Schleimhaut der Wangen und Lippen;
  • Gingivitis;
  • Candidiasis;
  • Schmerzlinderung und Vorbeugung gegen Infektionen nach kleinen chirurgischen oder zahnärztlichen Operationen;
  • Zahnen

Gegenanzeigen

Nicht für Kinder unter einem Jahr, schwangere und stillende Frauen empfohlen. Es können auch Reaktionen von Unverträglichkeiten des Arzneimittels einschließlich allergischer Reaktionen auftreten.

Anwendung

Die Dosierung für einen Erwachsenen beträgt 10 mm, für ein Kind 5 mm. Mit den Fingern oder einem sterilen Wattestäbchen auf die betroffenen Bereiche der Mundhöhle auftragen.

Die Häufigkeit und Dauer der vom Arzt verordneten Behandlung hängt von der Erkrankung ab.

Metrogil Dent

Zusammensetzung

Die Wirkstoffe dieses Arzneimittels sind Metronidazolbenzoat und Chlorhexidindigluconat.

Daneben gibt es verschiedene Hilfskomponenten.

Dieses Medikament hat eine antimikrobielle und antiseptische Wirkung.

Indikationen und Kontraindikationen

Dieses Gel wird zur Behandlung von Krankheiten wie verschrieben:

  • Gingivitis: akut, chronisch, nekrotisierend;
  • Parodontitis;
  • Parodontitis, die durch Gingivitis kompliziert ist;
  • Entzündung durch Tragen von Prothesen;
  • Cheilitis;
  • aphthöse Stomatitis;
  • Parodontitis, Parodontalabszess;
  • Entzündung der Wunden nach Entfernung der Zähne.

Kontraindikationen für die Anwendung sind Intoleranz gegenüber den Komponenten und Derivaten von Nitroimidazol. Für Kinder unter 6 Jahren ist Metrogil Dent nicht vorgeschrieben.

Anwendung

Mit den Fingern oder einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen.

In einigen Fällen werden zusätzliche Anwendungen am Kaugummi vorgenommen.

Die Dauer der Behandlung beträgt in der Regel 7 bis 10 Tage und wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Grad der Erkrankung festgelegt.

Austauschbarkeit von Medikamenten

Bei Erkrankungen in der Mundhöhle verschreibt der Zahnarzt die Behandlung mit einem Gel für die lokale Exposition. Wenn die Bestandteile des Arzneimittels eine allergische Reaktion hervorrufen oder eine individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels besteht, muss diese durch eine andere, nicht weniger wirksame, ersetzt werden.

Gingivitis

Die Krankheit wird umfassend behandelt. Nach der Reinigung von Zahnbelägen, die beim Zahnarzt durchgeführt werden, wird eine Behandlung verordnet, die normalerweise eine antiseptische Spülung und die Anwendung mit einem Gel einschließt.

Die Mundhöhle wird zweimal täglich nach dem Zähneputzen mit einer antiseptischen Lösung gespült. Danach wird das Medikament gelegt.

Der Verzehr von Nahrungsmitteln oder Flüssigkeiten wird für eine halbe Stunde nicht empfohlen.
Die Behandlung dauert in der Regel etwa 10 Tage. In schweren Fällen kann mit einer antibakteriellen Therapie ergänzt werden.

Stomatitis

Beide Medikamente haben keinen Einfluss auf das Virus, das die Krankheit verursacht. Daher werden sie in der Kombinationstherapie zur allgemeinen Linderung des Zustands des Patienten und in Fällen eingesetzt, in denen die Krankheit durch pathogene Bakterien ausgelöst wird.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Metrogyl Dent

Dieses Medikament wird für komplexe Formen von Krankheiten verschrieben, die von eitrigen Prozessen und Blutungen des betroffenen Bereichs begleitet werden. Das Antibiotikum, das dazu gehört, wirkt effektiv auf die Entzündung und bekämpft Mikroben.

Metrogyl Denta wird häufiger für die Anwendung bei schweren Formen von Zahnfleischläsionen mit Gingivitis, Parodontitis und Parodontitis empfohlen.

Das Medikament wird üblicherweise zum Schutz vor möglichen Infektionen verschiedener Wunden in der Mundhöhle, auch nach Entfernung der Zähne, verschrieben.

Der Nachteil dieses Tools ist die Unfähigkeit, es bei der Behandlung von Kindern unter sechs Jahren, schwangeren Frauen, insbesondere im ersten Trimester, zu verwenden.

Die Anwendung während der Stillzeit erfordert das Stillen zum Zeitpunkt der Aufnahme.

Dieses Medikament ist auch anderen in Bezug auf die Exposition unterlegen. Mit einer ausreichend wirksamen Zerstörung von Mikroben lindert das Gel keine allgemeine Entzündung, betäubt nicht.

Die Kosten für Metrogil Dent sind niedrig und werden ohne Rezept verkauft. Daher ist das Tool aufgrund seiner effektiven Wirkung und Verfügbarkeit recht beliebt.

Merkmale der Anwendung von Holisal

Dieses Medikament hat ein breiteres Wirkungsspektrum, da die darin enthaltenen Wirkstoffe nicht nur gegen Bakterien wirken können, sondern auch Pilzläsionen und in manchen Fällen virale Läsionen betreffen.
Es hat eine entzündungshemmende Wirkung, die zu einer besseren Behandlung beiträgt.

Der große Vorteil von Holisal ist die Anästhesie. Dies erleichtert den Zustand des Patienten während des Behandlungsprozesses erheblich, die Wirkung hält bis zu 8 Stunden an. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es verwendet, wenn Kinder bei Kindern älter als ein Jahr sind.

Ein positives Merkmal dieses Medikaments ist auch die Möglichkeit seiner Verwendung während des Stillens und der Schwangerschaft.

Aufgrund der Anwesenheit von Ethylalkohol und Anis in der Zusammensetzung des Arzneimittels bei Kindern bis zu einem Jahr wird nicht empfohlen.

Dieses Medikament wird auch nicht bei eitrigen Entzündungen oder Blutungen verschrieben.
Der Nachteil von Holisal-Gel sind die relativ hohen Kosten. Dies ist einer der Gründe, warum ein Gegenstück mit einem niedrigeren Preis gefunden wurde.

Wie zu wählen

Wenn Sie Schmerzen oder Entzündungen jeglicher Herkunft verspüren, müssen Sie zuerst einen Arzt konsultieren.

Ohne korrekte Diagnose ist es nicht sinnvoll, die Behandlung zu beginnen.

In einigen Fällen, zum Beispiel bei der Behandlung von Gingivitis, kann Holisal durch einen billigeren Metrogil Dent ersetzt werden, während die Wirksamkeit der Behandlung nicht darunter leidet.

Für Patienten mit Diabetes ist es sinnvoller, sich für Cholisal zu entscheiden, da in seiner Zusammensetzung kein Zucker enthalten ist.

Metrogyl Dent kann zur Behandlung einer Wunde nach der Zahnextraktion verwendet werden, da seine antimikrobielle Wirkung ausreichend ist. Wenn Stomatitis besser für Holisal ist, da sie mit der gleichen Auswirkung auf die Krankheit analgetische Eigenschaften hat, was den Zustand des Patienten erleichtert.

Beachten Sie auch die Kontraindikationen.

Metrogil Denta kann bei Kindern unter 6 Jahren oder bei Frauen während der Stillzeit keinen Ersatz für Holisalu darstellen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Wirkstoff in der Zusammensetzung der Gele unterschiedlich ist, werden sie bei einigen Krankheiten für eine produktivere Behandlung gegeneinander ausgetauscht.

Meistens geschieht dies mit einer Unverträglichkeit der Bestandteile oder verschiedenen Manifestationen allergischer Reaktionen.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels sollte verstanden werden, dass es sinnlos ist, eine Krankheit für ein Arzneimittel zu behandeln, das nicht ausdrücklich in der Gebrauchsanweisung angegeben ist. Zum Beispiel verschwindet Lichen Planus, der von Kholisal geheilt wird, nicht, wenn Metrogil Dent verwendet wird. Aber um die Cheilitis loszuwerden, passen beide Mittel.

Erkrankungen der Mundhöhle - ein recht häufiges Phänomen, das mit modernen Medikamenten leicht und schnell geheilt werden kann. Es ist wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, um eine genaue Diagnose zu erhalten. Die Auswahl der Medikamente muss auch unter Anleitung des Arztes erfolgen.

Wenn dies nicht möglich ist, sofort nach Auftreten der Krankheit die Gebrauchsanweisung genau befolgen, Kontraindikationen berücksichtigen und versuchen, in naher Zukunft einen Termin bei einem Zahnarzt zu erhalten.

Was soll man wählen, Holisal oder Metrogil?

Bei Zahnfleischentzündungen und Erkrankungen der Mundhöhle, insbesondere bei der Wahl der Behandlung, sind viele Menschen an der Frage interessiert - was ist besser, Holisal oder Metrogil? Jede Salbe wird aufgrund von Symptomen verschrieben, die auf ihre Art individuell und unangenehm sein können.

Wenn Entzündungsspezialisten am häufigsten Cholisal vorschreiben, der sie schnell entfernt und den Eiter blockiert, der in der Lage ist, die Entzündung zu verstärken.

Bei Verletzungen des Zahnfleisches und der Bakterien in der Mundhöhle wird Metrogil Dent normalerweise von den Zahnärzten eingesetzt. Dies ist das beste Medikament für Infektionskrankheiten. Zunächst betrachten wir die Funktionen der Medikamente, dank denen klar wird, was Sie wählen sollen - Holisal oder Metrogil?

Charakteristisches Cholisala

Cholisal ist ein von Zahnärzten verschriebenes Medizinprodukt, um Entzündungen und andere unangenehme Symptome der Mundhöhle und der Zähne allgemein zu lindern. Um herauszufinden, was besser ist - Cholisal oder Metrogil, müssen Sie die Eigenschaften und Funktionen von Cholisal berücksichtigen. Diese sind im Wesentlichen so:

  • das Medikament hilft Entzündungen des Zahnfleisches und des Mundes zu lindern und beugt außerdem dem Prozess der Eitration und Blutung vor;
  • hilft bei allergischen Reaktionen, Juckreiz und Brennen des Mundes;
  • lindert Entzündungen der Mundschleimhaut und hilft, die Bakterien zu zerstören, die eine bestimmte Krankheit verursacht haben;
  • hilft, die weißen und roten Flecken zu zerstören, die als Folge einer Infektion auftreten;
  • hilft bei Schmerzen, Brennen und Beschwerden beim Essen (auch beim Sprechen).

Wir empfehlen auch, dass Sie den Artikel über billige Analoga von Holisal lesen.

Cholisal hat auch die Eigenschaft, Allergien zu beseitigen, die als Folge von äußeren Einflüssen auftreten können. Komponenten von Cholisala sind für den menschlichen Körper nicht gefährlich, wenn das Medikament rechtzeitig eingenommen wird und nur vom behandelnden Zahnarzt verschrieben wird.

Das Medikament kann bei Erkrankungen der Mundhöhle in jedem Stadium verwendet werden, da es den Krankheitsverlauf verlangsamt.

Wenn Sie die Anweisungen befolgen und das Medikament rechtzeitig einnehmen, hat Holisal eine effektive Wirkung und hilft bei der Linderung aller unangenehmen Symptome.

Eigenschaften Metrogil Dent

In der Regel verschreiben Fachleute Metrogyl Dent denjenigen, die an einer Verschlimmerung von Erkrankungen der Mundhöhle leiden. Metrogil hat sich dank folgender Funktionen etabliert:

  • hilft bei der Bekämpfung von Krankheiten in verschiedenen Stadien und Formen (mit Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis);
  • lindert das Brennen der Schleimhaut, des Gaumens und des Zahnfleisches und zerstört auch die Mikroben, die solche unangenehmen Symptome hervorrufen;
  • hilft, rote und weiße Flecken auf dem Zahnfleisch zu entfernen, die mit der Zeit wachsen, sich vermehren und platzen können und Blutungen verursachen (ist eine häufige Funktion von Holisal und Metrogil Dent);
  • Es hilft bei intensiven Schmerzen, Blutungen und Übelkeit, die auch durch das aktive Fortschreiten von Erkrankungen der Mundhöhle gestört werden können.
Metrogyl Denta wird auch nach Zahnextraktion und anderen schweren Erkrankungen verschrieben, die die Integrität der Zähne beeinträchtigt haben.

Wie Sie wissen, ist Metrogil Denta-Salbe nach Entfernung des Zahns nicht in der Lage, eine Reizung zu verursachen oder eine Infektion zu verursachen, die sich vermehren und den normalen Zustand der Zähne weiter stören kann. Dies ist der Hauptvorteil.

Um zu verhindern, dass das Medikament die Gesundheit der Mundhöhle und der Zähne im Allgemeinen beeinträchtigt, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und den behandelnden Zahnarzt aufsuchen, der Ihnen dabei hilft, die richtige Wahl zwischen Kholisal und Metrogil zu treffen.

Medikamente unterscheiden sich in ihren Bestandteilen, sie sind jedoch in ihrer Funktionalität und Fähigkeit, Infektionen und Bakterien verschiedener Arten zu bekämpfen, ähnlich. Cholisal und Metrogyl werden auf das Zahnfleisch aufgetragen, aber Experten haben festgestellt, dass bei unsachgemäßer oder in großer Menge verwendeter Medikamente die Schleimhäute gereizt werden können und die unangenehmen Symptome nur zunehmen.

Was ist besser: Holisal oder Metrogil Dent?

Wie Sie wissen, haben Medikamente fast die gleiche Wirkung auf die Mundhöhle, obwohl ihre Zusammensetzung unterschiedlich ist.

Cholisal wird hauptsächlich verwendet:

  • wenn sich die Krankheit in einem frühen Stadium befindet und keine Kontraindikationen vorliegen;
  • Wenn die Entzündung nicht anfängt zu eitern und aktiv zu bluten (wenn Infektionen oder Bakterien unterschiedlichen Typs auftreten, ist dies für Kholisalu und Metrogil Dent charakteristisch, obwohl das zweite Medikament die stärkste Wirkung hat).
  • wenn Sie über Allergien und andere unangenehme Symptome (Schmerzen, Brennen usw.) besorgt sind.

Metrogil Dent verwenden:

  • in jedem Stadium der Krankheit (wenn keine Kontraindikationen und Allergien vorliegen);
  • mit häufigen und starken Blutungen, insbesondere wenn sie durch Bakterien und Infektionskrankheiten hervorgerufen werden;
  • Entzündungen und Eiter, die mit Blutungen einhergehen können;
  • mit schweren Infektionskrankheiten in verschiedenen Stadien (auch unter Verletzung des normalen Zustandes der Zähne).