AMIXIN - kein Antibiotikum, sondern eine Assistenzimmunität

Bei Kindern

Erkältungen, die auf einmal und für lange Zeit - manchmal über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten - immer wieder nach Russland kommen, bringen eine ganze Reihe unangenehmer Symptome mit sich, die sich oft zu ausgewachsenen, ausgewachsenen Krankheiten entwickeln.

Nasenverstopfung, Husten und Schnupfen, Fieber... Oder vielleicht verschiedene Entzündungen? Wie vertraut - und wie unangenehm! Wir müssen in die Klinik gehen und bekommen vielleicht ein Rezept für Antibiotika.

Am wahrscheinlichsten verschreibt Ihnen der Arzt AMIXIN. Was bestimmt die Wahl eines Arztes? Sollte ich Angst vor dieser Droge haben? Ist AMIXIN das gleiche Antibiotikum wie die anderen nur unter der „Maske“ des neuen Namens? Was sind die Besonderheiten, Vor- und Nachteile? Versuchen wir es herauszufinden.

Ist AMIXIN ein Antibiotikum oder nicht?

Bereits im Wort "Antibiotikum" lag eine negative Bedeutung: Die Substanzen dieser Gruppe wirken, um lebende Körperzellen zu neutralisieren. Das Virus ist jedoch ein nichtzellulärer Agent. Das heißt, Antibiotika können keine Viren, nur Bakterien beeinflussen. Und sowohl das Schlechte als auch das Gute brauchen wir.

Im Falle der Niederlage des Körpers durch bakterielle Mikroflora, die eine Entzündungsreaktion verursacht, sollten wir ein Rezept von einem Arzt mit einer Liste von Antibiotika erwarten. Wenn Ihre Immunität durch ARVI „geschädigt“ wird, bedeutet dies, dass das Virus im Körper befördert wird und Antibiotika hier völlig nutzlos sind.

Nachdem AMIXIN als Termin verabreicht wurde, hat die absolute Mehrheit der Patienten, die sich um ihre Gesundheit kümmern und natürlich ein wenig besorgt über die Richtigkeit der Behandlung sind, es eilig, das Antibiotikum herauszufinden. Die Antwort auf diese Frage ist negativ.

AMIXIN induziert die Bildung von menschlichem Interferon. Einfach ausgedrückt, hat dieses Medikament eine antivirale Wirkung und zielt darauf ab, die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zur Bekämpfung von Viren anzuregen. Antibiotika dagegen zielen darauf ab, Infektionen durch die wachsende Anzahl von Bakterien zu unterdrücken und sind gegenüber Viren machtlos.

AMIXIN - kein Antibiotikum, sondern eine Assistenzimmunität

Vier Gruppen unserer eigenen Interferone helfen uns, den Husten kalt zu halten: Alpha, Beta, Gamma und Lambda. Natürlich können Sie den Körper von außen mit Interferon „füttern“, aber ist es die nachfolgende Schwächung der Immunität wert, die an alles, was bereit ist, gewöhnt ist?

AMIXIN sagt ein festes "Nein": Es ist viel einfacher, natürlicher und richtiger, unsere persönlichen Verteidiger zu wecken, als Legionäre einzustellen. AMIXIN wirkt zunächst auf Lambda-Interferone, da sie erstmals auf ein körpereigenes Virus stoßen: Wenn sie versucht, auf der Schleimhaut der Luftwege Fuß zu fassen, verhindern Lambda-Interferon-Zellen das Eindringen des Virus in gesunde menschliche Zellen.

Dann wird die stimulierende Wirkung auf die Alpha- und Beta-Interferone ausgeübt: Diese Zellen sollen die umgebenden Einheiten „verhärten“ und sie weniger anfällig für Viren und Infektionen machen sowie direkt gegen das Virus in den bereits betroffenen Zellen ankämpfen und deren Replikation verhindern. Gamma-Interferone sind die letzten, die induziert werden: Indem sie immer aktiver trainieren, fordern sie die harmonische Wirkung des gesamten Immunsystems und verhindern mögliche Komplikationen.

Somit ist die Antwort auf die Frage, ob AMIXIN noch ein Antibiotikum ist oder nicht, offensichtlich: Nein und nein, nein! Es ist ein mildes Immunsystem, das keine Fremdkomponenten in den menschlichen Körper einführt, sondern nur die Produktion seiner eigenen Schutzzellen fördert. Bei der Beantwortung dieser Frage zu AMIXIN (dieses Medikament ist Antibiotikum oder nicht), können Sie das Medikament AMIXIN und jedes Antibiotikum entsprechend der Behandlung vergleichen, was den Unterschied zwischen diesen Medikamentenarten deutlich zeigt und alle Vorteile von Amixin gegenüber verschiedenen Penicillinen, Makroliden und Tetracyclinen zeigt.

AMIXIN und Antibiotikum: Gibt es einen Unterschied in der Therapie oder nicht?

Betrachten Sie einen typischen Kurs, der von einem Arzt verschrieben wird, der Antibiotika verschreibt. Dies ist normalerweise eine Woche bis zwei Tage mit einer täglichen Einnahme eines Antibiotikums zweimal oder dreimal am Tag: Es ist notwendig, eine Hilfe mit einer bestimmten Häufigkeit zu senden, um im Falle eines Entzündungsprozesses gegen sich schnell vermehrende Bakterien zu kämpfen. Sehen Sie sich nun die Gebrauchsanweisung an.

AMIXIN: die ersten zwei Tage, eine Pille, dann jeden zweiten Tag vier Dosen - noch eine Pille. Gleichzeitig beginnt die aktive Produktion der eigenen Interferone in einem solchen System bereits 4 Stunden nach Einnahme der ersten Pille und erreicht am ersten Tag ein Maximum. Der Unterschied liegt auf der Hand - sowohl in Bezug auf den Zweck als auch auf die Behandlungsschemata selbst sowie auf die Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit: In AMIXIN ist er um ein Vielfaches höher.

Und was ist mit der Gelegenheit, AMIXIN zu nehmen, unabhängig von den Festen und freundlichen Treffen, die auf die eine oder andere Weise - zumindest in geringen Mengen - Alkohol vorhanden sind. Keines der Antibiotika weist eine "Undurchdringlichkeit" in Bezug auf Alkohol auf. Es gibt auch Fälle, in denen die Einnahme von Antibiotika die Fähigkeit zum Autofahren beeinflusst - mit AMIXIN können Sie solche Probleme vergessen.

Die genaue Anwendung von AMIXIN unter Berücksichtigung der wenigen Kontraindikationen (Alter der Kinder bis zu 7 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit), nachdem Sie im Detail verstanden haben, ob AMIXIN ein Antibiotikum ist oder nicht, und alle positiven Momente der Stimulation von natürlichem menschlichem Interferon verstanden haben, können Sie sein Wir sind zuversichtlich, dass Schwäche, Unwohlsein und Temperatur schnell und dauerhaft zurückgehen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass Antibiotika in diesem Fall weder gut noch schlecht sind: Sie sollen lediglich eine andere Gruppe von „Feinden“ bekämpfen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie definitiv keinen Kurs von Antibiotika zur Prophylaxe verschreiben werden: Diese wirksamen Medikamente werden verschrieben, um Infektionen direkt zu bekämpfen. Nun, die Vorbeugung gegen AMIXIN ist durchaus möglich und macht Sie praktisch unempfindlich gegen Erkältungen. Pass gut auf dich auf, ohne Angst - und sei gesund!

Amiksin

Beschreibung ab dem 11.09.2015

  • Lateinischer Name: Amixin
  • ATX-Code: L03AX
  • Wirkstoff: Tiloron (Tiloron)
  • Hersteller: Dalkhimpharm, Pharmstandard-Tomskhimpharm OJSC (Russland)

Zusammensetzung

Amiksin enthält 125 mg der aktiven Komponente Tilaran (Tilaxin) sowie zusätzliche Substanzen: Kartoffelstärke, Calciumstearat, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon.

Amixin Children enthält 60 mg des Wirkstoffs Tiloron (Tilaxin) sowie weitere Komponenten: Kartoffelstärke, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon, Calciumstearat.

Formular freigeben

Amiksin wird in Form von Tabletten hergestellt.

Das 60-mg-Medikament ist hellrosa Tabletten mit einer bikonvexen, runden Schale. In einer Pause können orange oder weiße Flecken sein. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Das Medikament 125 mg ist eine orangefarbene Tablette mit einer bikonvexen, runden Form. In der Pause ist die Tablette orange, im Inneren können orange oder weiße Flecken auftreten. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament Amixin wirkt im Körper als antiviraler und immunmodulatorischer Wirkstoff.

Das Medikament ist ein synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht, der im Körper die Produktion von Interferonen anregt.

Unter dem Einfluss von Tiloron produziert Interferon im Körper Darmepithelzellen, Hepatozyten, Neutrophile, T-Lymphozyten, Granulozyten.

Löst den Prozess der Interferon-Synthese in Leukozyten aus, reduziert die Immunsuppression. Verbessert die Bildung von Antikörpern, stimuliert die Knochenmarkszellen. Trägt auch zur Wiederherstellung des Verhältnisses von T-Suppressoren und T-Helferzellen bei.

Dieses antivirale Medikament ist bei verschiedenen Virusinfektionen wirksam und hemmt die Reproduktion von Viren, indem es die Übertragung virusspezifischer Proteine ​​in infizierten Zellen hemmt.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Nachdem die Tabletten oral eingenommen wurden, erfolgt die maximale Interferonproduktion in der folgenden Reihenfolge: zunächst im Darm, dann in der Leber und im Blut nach 4 bis 24 Stunden.

Aus dem Verdauungssystem wird schnell resorbiert, seine Bioverfügbarkeit beträgt etwa 60%. Die Kommunikation mit Blutproteinen beträgt etwa 80%.

Es sammelt sich nicht im Körper an, seine Biotransformation geht nicht durch.

Der Wirkstoff aus dem Körper wird nahezu unverändert ausgeschieden. Die Ausscheidung erfolgt durch den Darm und die Nieren. Die Halbwertszeit beträgt 48 Stunden.

Indikationen zur Verwendung Amiksina

Amiksin ist in folgenden Fällen zur Anwendung bei erwachsenen Patienten angezeigt:

  • um ARVI-Grippe zu verhindern und zu behandeln;
  • zur Behandlung von Virushepatitis A, B und C;
  • zur Behandlung von Cytomegalovirus-Infektionen;
  • zur Behandlung von Herpesinfektionen;
  • als Medikament in der komplexen Therapie der Enzephalomyelitis allergischen und viralen Ursprungs;
  • als Medikament bei der komplexen Behandlung von Chlamydien, Atemwegserkrankungen und Urogenitalien;
  • als Heilmittel gegen Tuberkulose bei der komplexen Behandlung.

Die Indikationen für die Anwendung von Amixin bei Kindern über 7 Jahren werden festgelegt - Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Gegenanzeigen

Das Tool ist für den Gebrauch kontraindiziert:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Patientenalter bis zu sieben Jahre;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber Amixin-Komponenten.

Nebenwirkungen

Vor der Einnahme von Amixin ist zu beachten, dass während des Behandlungsprozesses bestimmte Nebenwirkungen auftreten können:

  • Verdauungssystem: Manifestation von Dyspepsie-Symptomen;
  • Andere Manifestationen: allergische Reaktionen, kurzfristige Manifestation von Schüttelfrost.

Gebrauchsanweisung Amixin (Methode und Dosierung)

Das Medikament muss nach oraler Aufnahme der Nahrung eingenommen werden.

Gebrauchsanweisung Amixin Kind

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe wird Kindern zwei Tage lang einmal täglich eine Tablette Amixin verordnet. Als nächstes müssen Sie noch 4 Tische nehmen. jeden zweiten Tag 1 Stck.

Gebrauchsanweisung Amiksin IC

Um der viralen Hepatitis A vorzubeugen, müssen Sie 1 Tab trinken. 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen. Zur Behandlung dieser Krankheit werden am ersten Tag 2 Tabletten verordnet, wonach 48 Stunden später eine Tablette eingenommen werden soll. Insgesamt sollte 10 Stück nehmen.

Für die Behandlung von Hepatitis B in akuter Form müssen Sie 1 Tab trinken. In den ersten zwei Tagen. 125 mg, weiter 1 Tab. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 16 Stück dauern. Im chronischen Verlauf der Krankheit kann der Arzt eine längere Behandlung verschreiben - bis zu 6 Monate.

Patienten mit akuter Hepatitis C müssen in den ersten zwei Tagen der Behandlung 125 mg trinken, dann - 1 Tab. 48 Stunden später. Sie sollten insgesamt 20 Stück nehmen. Amixina. Bei Hepatitis C kann die chronische Behandlung länger dauern - eine Therapie umfasst die Einnahme von 40 Tabletten - 1 Stck. 48 Stunden später.

Die Verwendung von Amixin zur Behandlung von Neurovirusinfektionen umfasst die Einnahme von 125-250 mg pro Tag für die ersten 2 Tage und dann 1 Tab. 48 Stunden später. Die Behandlung kann 3 bis 4 Wochen dauern.

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe bei Erwachsenen 1 Tabl. in den ersten 2 Tagen, danach - auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Alles was Sie brauchen, um 6 Tabletten zu trinken. Für die Vorbeugung dieser Krankheiten benennen Sie 1 Tabelle. einmal pro Woche, Kursdauer - 6 Wochen.

Bei einem Patienten mit Zytomegalievirus nimmt die Herpesinfektion 1 Registerkarte. in den ersten 2 Tagen dann auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 10-20 Stück dauern. Ähnlich ist das Behandlungsschema für respiratorische und urogenitale Chlamydiose. Der Kurs ist 10 Tabletten Amiksina.

Zur Behandlung von Tuberkulose werden den Patienten in den ersten 2 Tagen 250 mg Medikamente verschrieben, dann nach 48 Stunden 125 mg. Auf dem Kurs - 20 Tabl.

Überdosis

Bis heute liegen keine Daten zur Überdosierung von Amixin und Amixin IC bei Erwachsenen und Kindern vor.

Interaktion

Bei der Einnahme von Amixin und Antibiotika, die zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden, wurden keine Manifestationen einer klinischen Interaktion beobachtet.

Verkaufsbedingungen

Kann ohne Rezept gekauft werden.

Lagerbedingungen

Bezieht sich auf die Liste B. Von Kindern fernhalten, vor Feuchtigkeit und Licht schützen, wobei t nicht höher als 30 ° C ist.

Verfallsdatum

Sie können das Arzneimittel 3 Jahre aufbewahren.

Besondere Anweisungen

Viele Patienten fragen Ärzte, ob Amiksin ein Antibiotikum ist oder nicht. Sie sollten wissen, dass das Medikament kein Antibiotikum ist. Daher müssen Sie dies bei der Einnahme des Medikaments berücksichtigen. Es ist ein immunmodulatorisches Medikament.

Analoga Amixin

Analoga Amixin - Drogen Aktaviron, Lavomaks, Tilaksin, Tiloron, Tiloram. Das optimale Medikament sollte den behandelnden Spezialisten auswählen.

Für Kinder

Eltern sollten sich bewusst sein, dass Kinder unter 7 Jahren keine Medikamente einnehmen dürfen. Bewertungen von Amixin für Kinder weisen darauf hin, dass das Instrument häufig sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe bei Schulkindern verwendet wird. Die meisten Eltern halten es jedoch für ein wirksames Medikament.

Mit alkohol

Vor Beginn der Behandlung sollte deren Verträglichkeit mit Alkohol geprüft werden. Amiksin und Alkohol sollten nicht eingenommen werden, da Alkohol die Wirksamkeit des Wirkstoffs erheblich verringert.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können Amixin während der Schwangerschaft nicht zuweisen sowie Frauen, die Stillen üben.

Bewertungen Amiksin

Viele ärztliche Bewertungen über Amiksin weisen darauf hin, dass das Arzneimittel nicht ohne vorherige Absprache mit einem Spezialisten unkontrolliert angewendet werden sollte. Die Nutzer hinterlassen sowohl positive als auch neutrale Bewertungen. Viele Leute schreiben, dass es ihnen mit Hilfe des Medikaments gelang, die unangenehmen Symptome von Erkältung und Grippe schnell zu beseitigen und das Immunsystem zu stärken. Gleichzeitig entwickeln sich selten negative Phänomene. Es gibt jedoch Meinungen, dass sich die Medizin als praktisch unbrauchbar erwiesen hat.

Preis Amixin, wo zu kaufen

Sie können das Medikament in jeder Apotheke kaufen. Der Preis von Amixin-Tabletten hängt von der Verpackung ab. Kaufen Sie im Durchschnitt ein Paket mit 10 Stück. 60 mg Tabletten können für 600 Rubel sein, Verpackung 10 Stück. 125 mg - zu einem Preis von 900 Rubel.

Amiksin

Amiksin ist ein weithin bekanntes und recht beliebtes antivirales Medikament, das von russischen Apothekern entwickelt und von Dalkhimparm OJSC hergestellt wird. Der internationale Name der Droge ist Thyrolon, da diese Substanz der Hauptwirkstoff der Droge ist.

Amiksin wird in Form gelb beschichteter bikonvexer runder Tabletten hergestellt. Amixin-Tabletten können 125 oder 60 mg Wirkstoff enthalten. 125 mg Tabletten sind innen orange gefärbt und 60 mg Tabletten haben einen orangefarbenen Kern. Beim Verkauf des Arzneimittels kommen Polymerdosen mit 6 oder 10 Tabletten zum Einsatz.

Amixin 125 mg Tabletten werden in Apotheken ohne ärztliches Rezept verkauft. Amixin 60 mg (hauptsächlich für Kinder bestimmt) - nur auf Rezept.

Zusammensetzung und Wirkprinzip der Droge Amiksin

Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Tirolon (auch als Tilaxin bekannt). Tyrolone im Körper stimuliert die Synthese von Interferonen (speziellen Proteinen) der drei Haupttypen: Alpha, Beta und Gamma. Jeder Interferontyp wirkt Viren eines bestimmten Typs entgegen. Als Reaktion auf die Einführung von Tirolon in den Körper werden Interferone besonders aktiv in Leukozyten, Darmepithelzellen, Granulozyten, T-Lymphozyten, Hepatozyten und Neutrophilen produziert.

Unter der Wirkung von Amixin werden Knochenmarkstammzellen aktiviert, die Produktion von Antikörpern wird gesteigert, das Verhältnis von T-Helfern und T-Suppressoren wird optimiert. So genannte Lymphozyten, "verantwortlich" für die Angemessenheit der Immunantwort. Bei fehlenden T-Helferzellen reicht die Immunantwort möglicherweise nicht aus. Bei einem Mangel an T-Suppressoren kann die Immunantwort dagegen übermäßig groß sein, was zu allergischen Reaktionen führen kann.

Neben dem Tirolon enthalten die Amixin-Tabletten die folgenden Hilfsstoffe: Magnesiumhydroxycarbonat (oder basisches Magnesiumcarbonat), Povidon, Talkum, Calciumstearat, kolloidales Siliciumdioxid, Titandioxid, Zucker, medizinisches Gelatine, Bienenwachs, Tropeolin O (Farbstoff), Vaseline (Nur 125 mg Tabletten).

Indikationen zur Verwendung Amiksina

Wie in den Anweisungen angegeben, wird Amixin bei Erwachsenen zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza, akuten respiratorischen Viren, Zytomegalovirus und Herpesinfektionen zur Behandlung von Virushepatitis (A, B, C) angewendet. In der komplexen Therapie wird das Medikament zur Bekämpfung von Krankheiten wie Multiple Sklerose und Leukoenzephalitis, Chlamydien der Atemwege und des Urogenitalsystems sowie Lungentuberkulose eingesetzt.

Für Kinder über 7 Jahre werden Amixin-Tabletten zur Behandlung von SARS und Influenza verwendet.

Das Medikament ist zur Einnahme vorgesehen. Es wird empfohlen, Amixin nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Kinder mit Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen, die nicht mit Komplikationen einhergehen, gemäß den Anweisungen, verschrieb Amiksin die Einnahme von 60 mg 1-mal pro Tag, nur 3-mal: 1, 2 und 4 Krankheitstage. Die Behandlung erfordert 3 Tabletten. Bei Komplikationen nehmen Sie an den Tagen 1, 2, 4 und 6 der Krankheit 60 mg. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Tabletten.

Erwachsene zur Vorbeugung von Influenza und ARVI sollten 6 Wochen lang 1 Mal pro Woche 1 Tablette (125 mg) einnehmen. Der präventive Kurs wird 6 Tabletten sein.

Bei der Behandlung von Influenza und ARVI wird Amiksin gemäß den Anweisungen in den ersten zwei Tagen mit 125 mg und dann jeden zweiten Tag mit 125 mg gleichzeitig eingenommen. Der Kurs erfordert 6 Tabletten.

Nehmen Sie zur Behandlung von Hepatitis A in den ersten zwei Tagen täglich 1 Tablette (125 mg) und dann jeden zweiten Tag 1 Tablette ein.

Bei der Behandlung von Hepatitis B (akut) halten Sie sich an das gleiche Arzneimittel, aber die Behandlung sollte länger dauern - 16 Tabletten. In der chronischen Form der Erkrankung wird der Verlauf auf 20 Tabletten verlängert.

Bei akuter Hepatitis C wird Amixin für die ersten zwei Tage täglich 1 Tablette und dann jeden zweiten Tag 1 Tablette verschrieben. Der Kurs erfordert 20 Tabletten. Bei chronischer Hepatitis C sollte die Behandlung aus zwei Phasen bestehen. Die erste Phase steht in vollem Einklang mit der Behandlung der akuten Hepatitis C. In der zweiten Phase wird die Einnahme des Medikaments mit 125 mg (1 Tablette) pro Woche vorgeschrieben. Die Gesamtdauer der Behandlung beträgt 6 Monate, die Kursdosis beträgt 5 g.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Amixin und Nebenwirkungen des Arzneimittels

Das Medikament ist kontraindiziert bei Kindern unter 7 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen sowie bei Menschen, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Amixin haben.

Als Nebenwirkungen des Medikaments können auftreten:

  • Kurzer Schauer
  • Dyspepsie;
  • Allergische Reaktionen in Form von Pruritus, Rötung, Hautausschlag.

Amiksin kann gleichzeitig mit Antibiotika und anderen Medikamenten eingenommen werden, die traditionell zur Behandlung von Viruserkrankungen verschrieben werden.

Es wird dringend davon abgeraten, alkoholische Getränke während der Behandlung mit Amiksin oder Amiksin-Analoga zu sich zu nehmen.

Bewertungen Amiksin

Nach den Bewertungen von Amiksin zu urteilen, ist es heute eines der effektivsten Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von SARS und Influenza. Bei der Anwendung verschwinden die Symptome bereits für 3-4 Tage.

Wie durch Bewertungen von Amiksin belegt, treten bei der Beachtung der Dosierung Nebenwirkungen nur selten auf. Bei den ersten Dosen des Medikaments sind Schüttelfrost möglich, der schnell vergeht und später nicht mehr auftritt.

Die überwiegende Mehrheit der Fälle von Amixin, begleitet von Nebenwirkungen, wurde während der Selbstmedikation beobachtet. Bei Menschen, die zu verschiedenen Allergien neigen, steigt die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Vor der Einnahme des Medikaments ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und ihn auf die Neigung zu allergischen Reaktionen hinzuweisen. Vielleicht wird er eine andere Droge oder eines der Analoga von Amixin verschreiben.

Die bekanntesten Analoga von Amixin sind Tyrolone, Lavomax, Tilaxin. Der Hauptwirkstoff dieser Medikamente ist auch Tirolon.

Amiksin Antibiotikum oder nicht

Bei der Behandlung von SARS und Grippe verschreiben Ärzte häufig antivirale und immunmodulatorische Medikamente, die dazu beitragen, die Krankheit mit den Kräften der eigenen Immunität zu bekämpfen. Eines der wirksamsten und beliebtesten antiviralen Medikamente ist Amiksin, das die Krankheitsdauer verkürzt und das Risiko von Komplikationen verringert. Oft werden Patienten, denen dieses Medikament verschrieben wurde, gefragt: Ist Amixin ein Antibiotikum oder nicht?

Um dies zu verstehen, lesen Sie weiter.

Virus- und bakterielle Infektionen

Antibiotika sind Substanzen, die das Wachstum von Mikroorganismen hemmen oder diese zerstören. Daher verschreiben Ärzte Antibiotika für den Fall, dass eine Person eine bakterielle Infektion entwickelt. Wenn eine Person an SARS oder Grippe erkrankt ist, macht es keinen Sinn, Antibiotika einzunehmen, weil Diese Krankheiten werden durch ein Virus verursacht. Bei SARS und Influenza werden Antibiotika nur dann verschrieben, wenn sich eine Komplikation entwickelt hat und die Grippe eine bakterielle Infektion erhalten hat.

Das Virus ist ein Nukleinsäuremolekül, das in einer Proteinhülle eingeschlossen ist und die Fähigkeit hat, in die Zelle einzudringen und diese zu zerstören. Zum Beispiel vermehrt sich das Influenzavirus häufig in den Zellen des zylindrischen Epithels der Atemwege und verwendet den Inhalt dieser Zellen, um neue Viruspartikel zu bilden.

Influenzavirus-Toxine gleichzeitig mit den Abbauprodukten von Epithelzellen wirken auf viele Systeme des Körpers giftig: kardiovaskulär, nervös und andere. Das Influenzavirus führt zu einer Immunsuppression und schafft somit die Grundlage für die mögliche Einführung einer bakteriellen Infektion. Wenn daher die Grippe nicht für lange Zeit verschwindet, kann eine Person mit Antibiotika behandelt werden.

Eine Virusinfektion kann durch folgende Anzeichen diagnostiziert werden:

  1. Abruptes Einsetzen der Krankheit
  2. Der ganze Körper schmerzt
  3. Klarer Nasenausfluss
  4. Starke Kopfschmerzen
  5. Die Temperatur am ersten Tag der Krankheit beträgt 38 Grad oder mehr.

Eine bakterielle Infektion ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Der Beginn der Erkrankung ist glatt und nimmt zu.
  • Die Temperatur steigt für 3-4 Tage
  • Nasenausfluss grünlich oder eitrig

In jedem Fall ist es wichtig, sich nicht mit der Eigendiagnose zu beschäftigen, sondern zu einem Termin mit einem Arzt zu kommen, der die Beschwerden sorgfältig überprüft und die korrekte Diagnose stellt.

Indikationen zur Verwendung Amiksina. Anweisung

Wirksam bei der Bekämpfung von Virusinfektionen antiviraler Medikamente. Amiksin gehört zu den antiviralen und immunmodulatorischen Mitteln, es enthält den Wirkstoff Tiloron. Tiloron ist ein synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht. Wenn es aufgenommen wird, stimuliert es die Produktion von Interferonen aller Art (Alpha, Beta, Gamma, Lambda) und hilft dem Körper dabei, seine eigenen Kräfte unabhängig zu aktivieren und Viren von SARS und Influenza zu bekämpfen.

Nach der Einnahme wird Amixin rasch im Magen-Darm-Trakt resorbiert und erreicht nach 4 bis 24 Stunden seine maximale Wirkung. Darüber hinaus induziert dieses Medikament die Synthese von Interferon in Leukozyten, stimuliert Knochenmarkstammzellen und erhöht die Antikörperproduktion (Immunogenese).

Amiksin umfasst die Abwehrkräfte des Körpers und die Viruserkrankung ist leichter, schneller und ohne Komplikationen [1].

Amiksin ist nur in Tablettenform in einer Dosierung von 60 mg (für Kinder von 7 bis 18 Jahren) und 125 mg (für Erwachsene ab 18 Jahren) erhältlich.

Schema Kurs Anwendung Amixin in der Anleitung beschrieben:

Für die Prävention gilt nicht.

Zur Vorbeugung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen - 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen. Auf dem Kurs - 750 mg (6 Tabletten).

Kontraindikationen für die Einnahme des Arzneimittels sind Schwangerschaft, Kinder bis 7 Jahre und individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Die Nebenwirkungen des Medikaments sind äußerst gering und treten selten auf, so dass Amixin ein günstiges Sicherheitsprofil hat. Mögliche Nebenwirkungen sind: allergische Reaktionen, Dyspepsie, eine kleine Schauerfunktion, die unabhängig vorbeigeht und keinen Abbruch des Arzneimittels erfordert.

Amiksin ist perfekt mit anderen Medikamenten kombiniert, daher wird es in Kombinationstherapie mit anderen Medikamenten verschrieben, beispielsweise mit Antibiotika - zur Bekämpfung bakterieller Infektionen.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels enthalten keine Erwähnung seiner Unverträglichkeit mit Alkohol, es sollte jedoch beachtet werden, dass Ethanol die Aufnahme von Arzneimitteln aus dem Gastrointestinaltrakt beschleunigt, was verschiedene unerwünschte Folgen haben kann. Daher empfehlen Ärzte nicht, eine Kombination mit Alkohol mit Alkohol zu kombinieren.

Schlussfolgerungen

Amiksin ist ein wirksames antivirales Mittel zur Behandlung von Viruserkrankungen wie SARS und Influenza. Darüber hinaus hilft Amixin dem Körper, mit der Infektion, einschließlich der eigenen Immunität der Person, umzugehen, indem Amixin verwendet wird, die Dauer der Krankheit reduziert wird, die Symptome verringert werden und die Möglichkeit von Komplikationen minimiert wird.

Bei einer Virusinfektion ist der Einsatz von Antibiotika unbrauchbar - Viren haben keine Zellstruktur wie Bakterien. Der Umgang mit dem Virus kann Zellen der menschlichen Immunität, die Amiksin reproduzieren helfen. Wenn jedoch eine bakterielle Infektion zur Virusinfektion hinzugefügt wurde, werden der Amixin-Aufnahme auch Antibiotika zugesetzt.

[1] Selkova E.P. Moderne Ansätze zur Prävention und Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen // Russian Medical Journal. - 2001. - V. 9. - №21

Wie sind Amixin-Tabletten einzunehmen?

Amixin-Tabletten sind antivirale immunmodulatorische Wirkstoffe, deren Wirkstoff Tiloron ist.

Diese Komponente verhindert die Vermehrung pathogener Mikroorganismen, regt die Produktion von Interferonen im menschlichen Körper an und hilft bei der Bekämpfung von Infektionen. Manchmal wird das Arzneimittel fälschlicherweise als Aminoxin bezeichnet.

Viele Menschen interessieren sich für: „Amixin ist ein Antibiotikum oder hat nichts damit zu tun?“ Trotz der antimikrobiellen und stärkenden Wirkung ist Amixin kein Antibiotikum, sondern ein hervorragendes Medikament, das den Körper bei der Bekämpfung der Influenza unterstützt.

Was ist das Medikament, seine Pharmakologie

Angesichts der Tatsache, dass es in der modernen Welt viele negative Faktoren gibt, die das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden einer Person beeinträchtigen (Stress, Überanstrengung am Arbeitsplatz, unzureichende und unausgewogene Ernährung usw.), ist es für das Immunsystem sehr schwierig, voll zu funktionieren. Deshalb bemerken viele Menschen eine Abnahme der Schutzfunktion des Körpers, so dass Viren sehr schnell in die Schleimhäute der Atemwege eindringen und Erkältungen, Grippe und andere Krankheiten verursachen.

Amiksin - ein Medikament, das hilft:

  1. Kampf gegen schädliche Mikroorganismen, wenn die Schutzfunktion eingeschränkt ist.
  2. Beseitigen Sie Mikroben, die bereits in den menschlichen Körper eingedrungen sind, und blockieren Sie deren aktive Fortpflanzung, Verteilung und schädliche Wirkung.

Dies ist ein hocheffizienter künstlicher Induktor, der die Interferonproduktion verbessert.

Nach der Verwendung eines solchen Arzneimittels werden die höchsten Interferonwerte nach 4 Stunden oder innerhalb eines Tages erreicht. Das allererste innere Organ, das auf das Tooron reagiert, ist der Darm, dann die Leber. Die Blutreaktion ist die neueste.

Wie in den Bewertungen über das Arzneimittel angegeben, liegt es um ein Mehrfaches über den Analoga der folgenden grundlegenden Kriterien:

  • Unbedenklichkeit und Abwesenheit toxischer Bestandteile;
  • lange Wirkungsdauer;
  • Leistung;
  • gute toleranz;
  • breiter Anwendungsbereich.

Nach dem Gebrauch wird das Medikament schnell vom menschlichen Körper aufgenommen, es wird zu mehr als 50% absorbiert. Außerdem wird es nahezu unverändert von Darm und Nieren ausgeschieden. Dadurch kann sich die Substanz nicht im Körper des Patienten ansammeln, und die Biotransformation ist unmöglich.

Die durchschnittlichen Kosten für Medikamente in den beliebtesten Online-Apotheken sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels und seine Eigenschaften

In einer Pille enthält Amixin 60 bis 125 mg des Wirkstoffs, es gibt auch Hilfskomponenten in verschiedenen Anteilen.

Am Apothekenzähler kann Amixin in Form von Tabletten gefunden werden, die beschichtet sind. Sie haben in der Regel eine gelbe oder hellgelbe Farbe sowie eine runde, bikonvexe Form. Im Querschnitt der Pille sehen Sie das Innere der orangen Farbe.

Indikationen zur Verwendung

Wie klinische Studien und bestätigte Bewertungen von Patienten zeigen, bei denen die Wirkung des Arzneimittels bei sich selbst aufgetreten ist, sollten die Indikatoren für eine geeignete Anwendung wie folgt lauten:

  • als Behandlung und / oder Prävention von Influenza und ARVI;
  • Cytomegalovirus-Infektionen;
  • Herpes;
  • Hepatitis (A, B, C).

Die Gebrauchsanweisung besagt auch, dass Sie ein positives Ergebnis erhalten können, wenn Sie ein Arzneimittel als komplexe Behandlung für folgende Beschwerden erhalten:

  • virale oder infektiös-allergische Enzephalomyelitis;
  • Chlamydien;
  • Tuberkulose

Gebrauchseigenschaften und Dosierung

Und so, dass dieser Amiksin und unter welchen Leiden er wirksam ist, herausgefunden hat, ist es Zeit herauszufinden, wie er Amiksin nehmen soll.

Wie in den Anweisungen angegeben, sollte das Medikament nach den Mahlzeiten oral (durch den Mund) eingenommen werden.

Die Anweisungen für das Medikament gegeben, dass die Pillen mit einer speziellen Schutzhülle bedeckt sind, die den Wirkstoff nicht in einer sauren Umgebung in der Magenhöhle abbauen lässt.

Als Therapie für erwachsene Patienten wird das Medikament nach diesem Schema verschrieben:

  1. Zur Vorbeugung von SARS und Grippe - für 6 Wochen. Es wird 1 mal in 7 Tagen auf 1 Pille angewendet.
  2. Zur Behandlung von SARS und Grippe wird das Medikament wie folgt eingenommen: erster und zweiter Tag - 1 Stück pro Tag; Die übrigen Tabletten werden gemäß dem Schema genommen, so dass das Intervall zwischen den Dosen 48 Stunden betrug.
  3. Bei der akuten Form der Hepatitis B wird das Medikament auf die gleiche Weise wie bei der Grippe eingenommen, aber für den Verlauf benötigen Sie keine 8, sondern 16 Stück.
  4. Bei akuter Hepatitis C ist das Schema ähnlich, aber die Zahl wird noch größer sein - 20 Stück.
  5. Bei Hepatitis B in chronischen Manifestationen müssen Sie in den ersten 1-2 Tagen zweimal täglich 1 Stück einnehmen. Dann wird alle 2 Tage das Medikament in 1 Stck. Eingenommen. Damit erreicht die Gesamtzahl 20 Stück. Dann wurde empfohlen, die Behandlung fortzusetzen und 1 Tablette 1 Mal in 7 Tagen einzunehmen. So dauert ein therapeutischer Kurs für 30 bis 50 Einheiten. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 3 und 6 Monaten.
  6. Die Herpesbehandlung wird wie bei der Grippe durchgeführt. Bei einem therapeutischen Kurs gehen 10 bis 20 Stück.
  7. Chlamydien werden nach dem gleichen Muster wie die Grippe behandelt, der Kurs besteht jedoch aus 10 Pillen.
  8. Patienten mit Tuberkulose werden für die ersten 2 Tage 2 Tabletten verordnet. Anschließend wird empfohlen, alle 48 Stunden 1 Tablette einzunehmen. Der Kurs erfordert 20 Medikamenteneinheiten.

Gegenanzeigen

Dieses Medikament hat wie jedes andere Medikament eine Reihe von Kontraindikationen, für die es besser ist, die Verwendung des Medikaments abzulehnen. Antiviral Amiksin nicht ernannt:

  • Patienten mit Überempfindlichkeit des Organismus gegenüber einem Bestandteil;
  • schwangere Mädchen;
  • stillende Mütter während der Stillzeit;
  • Kinder unter 7 Jahren.

Nebenwirkungen

Wie aus den Bewertungen von Patienten hervorgeht, bei denen die Wirksamkeit des Arzneimittels an sich selbst festgestellt wurde, sind Nebenwirkungen von Amixin extrem selten, aber es treten immer noch unerwünschte Folgen auf.

Mögliche unerwünschte Ereignisse sind:

  • allergische Reaktion;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber jeder Komponente, die Teil der Droge ist;
  • kurzer Schauer

In seltenen Fällen stellten einige Patienten fest, dass das Verdauungssystem nicht vollständig funktioniert.

Kombination mit Alkohol

Leider wurde die Verwendung dieses Arzneimittels in Kombination mit alkoholischen Getränken nicht analysiert. Daher ist es unmöglich, die Körperreaktion genau zu bestimmen, wenn sich der Patient für die gleichzeitige Einnahme von Amixin und Alkohol entscheidet.

Trotz des Mangels an spezifischen Fakten sollte dieses Arzneimittel wie alle anderen Arzneimittel, einschließlich Antibiotika, nicht mit Alkoholkonsum kombiniert werden. Im besten Fall hat das Arzneimittel nicht die erwartete therapeutische Wirkung, und im schlimmsten Fall können die Folgen viel schlimmer sein.

Es liegt an Ihnen, mit Ihrer Gesundheit zu experimentieren oder nicht!

Kann ich Amiksin am Steuer nehmen?

Wie aus einer Reihe von Studien hervorgeht, beeinflusst das Medikament die Fähigkeit und Reaktion einer Person beim Fahren nicht. Es gab auch keine merkliche Dämpfung der Reaktion während des Einsatzes von potenziell gefährlichen Lebens- und Gesundheitsaktivitäten, die maximale Aufmerksamkeit erfordern.

Freigabeformular und Lagerbedingungen

Bis heute haben die Arzneimittelhersteller es in dieser Form zum Verkauf angeboten:

  • 6 oder 10 Tabletten in einer Blase mit Zellen;
  • 6, 10 oder 20 Tabletten in einem Gefäß aus Polymermaterial.

Wie in den Anweisungen des Herstellers angegeben, können Amixin-Tabletten nicht länger als 3 Jahre gelagert werden. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, darf das Medikament nicht verwendet werden.

Bewahren Sie die Medikamente an einem dunklen Ort für Kinder auf. Die Lagertemperatur sollte 30 Grad Celsius nicht überschreiten.

Analoge

Leider hat die Krankheit keine Altersmerkmale und sehr oft, wenn eines der Haushaltsmitglieder in der Familie krank wird, wird eine Kettenreaktion ausgelöst und die Krankheit mäht ohne Selektion aus.

Da Amixin nicht jede Familie leisten kann, werden viele Patienten oft in eine Apotheke geschickt, um nach einem Budget zu suchen. Heute können Apotheker eine Vielzahl von Medikamenten anbieten, die diesem Medikament prinzipiell sehr ähnlich sind. Hier einige davon:

  • Arbidol (etwa 220 Rubel);
  • Anaferon (220 Rubel);
  • Remantadin (250 Rubel);
  • Amizon (350 Rubel);
  • Ingavirin (350 Rubel);
  • Cycloferon (165 Rubel).

Es gibt auch strukturelle Substitute, die in der Regel in der Zusammensetzung ähnlich sind, aber viel billiger als das Original sind. Diese Medikamente umfassen:

Amixin Unterricht. Analoga sind billiger und effektiver

Führen Sie einen aktiven Lebensstil, kontrollieren Sie den vollen Wert und das Gleichgewicht der Ernährung - dies ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit und Immunität!

myLor

Erkältung und Grippe-Behandlung

  • Zuhause
  • Alle die
  • Kann Amixin mit Antibiotika eingenommen werden?

»Sind Antibiotika möglich?

Amiksin von was

Verbesserung der Immunität, immunmodulatorische Eigenschaften des Medikaments hat Amiksin. Von dem, was Sie dieses Arzneimittel nehmen sollten, finden Sie die Merkmale seiner Wirkung im Artikel.

Das Medikament Amiksin ist ein wirksamer synthetischer Induktor, der die Synthese von Interferonen des Typs Alpha, Beta und Gamma stimuliert. Das Medikament ist in Form von Dragees erhältlich, jeweils 60 mg (Amixin für Kinder) und 125 mg.

Der Hauptwirkstoff von Amixin ist Tiporon, bei dessen Einführung Hepatozyten (Leberzellen), Granulozyten (eine der Untergruppen der weißen Blutkörperchen) und T-Lymphozyten (sich in der Thymusdrüse entwickelnde Lymphozyten) und Darmepithelzellen aktiv sind und aktiv Interferon produzieren.

Nach der Verwendung von Amixin-Tabletten (von denen die maximale Interferonmenge innerhalb von 4 bis 24 Stunden produziert wird), reagieren die Eingeweide zuerst auf das Tiporon, dann auf die Leber und zuletzt auf das Blut. Das Medikament hat antivirale und immunmodulatorische Wirkungen.

Die Verwendung von Amixin ist wirksam bei der Behandlung vieler viraler Infektionen, einschließlich Influenza-Viren, respiratorischer Virusinfektionen, die durch andere Erreger verursacht werden, sowie Hepatitis- und Herpesviren. Die antivirale Wirkung von Amixin beruht auf seiner Fähigkeit, die Reproduktion von Viren durch Inhibierung der Translation in mit Virusproteinen infizierten Zellen zu unterdrücken.

Laut den Reviews wird Amiksin in puncto Sicherheit, Wirkdauer, erzielter Wirkung und Anwendungsbreite deutlich übertroffen. Dieses Medikament ist gut verträglich und nicht toxisch.

Nach der oralen Verabreichung wird Amixin schnell resorbiert, die Bioverfügbarkeit (Verdauungsfähigkeit) - 60%, die Bindung an Plasmaproteine ​​- 80%. Fast unverändert wird über die Nieren (9%) und den Darm (70%) ausgeschieden. Amiksin reichert sich nicht im Körper an und unterliegt keiner Biotransformation.

Klinische Studien und Reviews von Amiksin bestätigen die Durchführbarkeit der Verschreibung des Medikaments für die folgenden Krankheiten:

  • Prävention und Behandlung von Influenza und ARVI;
  • Cytomegalovirus-Infektion;
  • Herpes;
  • Für die Behandlung von Influenza und ARVI wird Kindern, die älter als 7 Jahre sind, Amiksin für Kinder verschrieben, von denen das Medikament bei den Eltern beliebt ist;
  • Virushepatitis A, B und C.

Die Anweisungen für Amiksin zeigen an, dass es möglich ist, das Medikament wirksam bei der komplexen Therapie solcher Erkrankungen einzusetzen:

  • virale und infektiös-allergische Enzephalomyelitis;
  • respiratorische und urogenitale Chlamydien;
  • Lungentuberkulose.

Wofür soll kein Heilmittel genommen werden? Die Anweisungen an Amiksin wiesen darauf hin, dass die Verwendung des Arzneimittels in den folgenden Fällen unterlassen werden sollte:

- Frauen während der Stillzeit;

In den Reviews von Amiksin sind Beschwerden über unerwünschte Wirkungen nach der Einnahme des Arzneimittels äußerst selten, aber Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen und Schüttelfrost (nicht für längere Zeit) sind möglich. Mögliche Verletzungen des Verdauungssystems.

Dieses Werkzeug sollte am Ende der Mahlzeit oral eingenommen werden. Für erwachsene Patienten werden 125 mg-Tabletten wie folgt verschrieben:

  • Prävention von Influenza und ARVI - Innerhalb von 6 Wochen sollten Sie einmal wöchentlich 1 Tablette einnehmen.
  • Die Behandlung der Influenza - und ARVI - 6 - Tabletten wird wie folgt verteilt: Die ersten zwei Tage 1 Tablette pro Tag, die restlichen Tabletten werden im Abstand von 48 Stunden eingenommen.
  • Akute Hepatitis B - Amixin-Tabletten (von denen eine Besserung eintritt) werden wie bei der Grippe eingenommen, der Verlauf besteht aus 16 Tabletten.
  • Akute Hepapitis C - das Medikament wird wie bei der Grippe eingenommen, der Verlauf besteht aus 20 Tabletten.
  • Virushepatitis A - Gemäß den Anweisungen sollte Amiksin in den ersten zwei Tagen zweimal täglich 1 Tablette eingenommen werden, danach alle 48 Stunden auf 1 Tablette. Für den gesamten Kurs sollten 10 Tabletten eingenommen werden.
  • Chronische Hepatitis B - In der Anfangsphase sollten die ersten beiden Tage zweimal täglich 1 Tablette und dann alle zwei Tage 1 Tablette eingenommen werden (insgesamt 20 Tabletten). Die Verwendung von Amixin in einer Menge von 10-20 Tabletten umfasst eine Fortsetzungsphase, in der einmal wöchentlich eine Tablette eingenommen wird. Die Kursdosis (30-50 Tabletten) ist für 3,5-6 Monate ausgelegt.
  • Chronische Hepatitis C - das Schema der Verwendung des Arzneimittels ist das gleiche wie bei der Behandlung der chronischen Hepatitis B. Der Verlauf (50 Tabletten) ist auf sechs Monate ausgelegt.
  • Kombinierte Therapie von Neurovirus-Infektionen - die ersten zwei Tage erhalten 1-2 Tabletten, danach alle 2 Tage eine Tablette.
  • Herpes- und Zytomegalievirus-Infektion - Die Anwendung von Amixinna entspricht der Dosis und Häufigkeit der Behandlung bei der Behandlung von Influenza. Der Kurs besteht aus 10-20 Tabletten.
  • Chlamydien - Behandlung der Atemwege und des Urogenitalsystems erfolgt genauso wie die Behandlung der Influenza. Die Kursdosis enthält 10 Tabletten.
  • Kombinierte Therapie der Lungentuberkulose - 2 Tabletten für die ersten zwei Tage, dann 1 Tablette alle 48 Stunden. Der Kurs besteht aus 20 Tabletten.

Die Behandlung von Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen ohne Komplikationen bei Kindern über 7 Jahre wird mit Hilfe von Amiksin Children's durchgeführt. Eine Tablette enthält 60 mg Tiloron: 1 Tablette wird am ersten, zweiten und vierten Tag nach Beginn der Behandlung verordnet. Wenn Grippe oder akute respiratorische Virusinfektionen mit Komplikationen einhergehen, wird am sechsten Tag nach Beginn der Behandlung zusätzlich eine vierte Amixin-Kindertablette verschrieben.

Der Lagerort des Arzneimittels sollte dunkel und trocken sein und die Temperatur sollte im Bereich von 5-30 ° C liegen. Amixin hat eine Haltbarkeit von 3 Jahren.

Pharmakologische Wirkung:
Dieses Medikament ist ein effektiver synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht. Entsprechend der erzielten Wirkung sind Wirkungsdauer, Unbedenklichkeit und Breite des Anwendungsspektrums ähnlichen Arzneimitteln deutlich überlegen. Amixin stimuliert die Synthese von Interferon-Typ a, b, g im Körper. Die Hauptproduzenten von Interferon im menschlichen Körper nach der Einnahme von Amiksin sind Darmepithelzellen, Neutrophile, Hepatozyten, Granulozyten, T-Lymphozyten. Die größte Produktion von Interferon manifestiert sich 4-24 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels in Blut, Leber und Darm.
Amiksin stimuliert das Wachstum von Stammzellen, gekennzeichnet durch einen immunmodulatorischen Soft-Effekt und einen direkten antiviralen Effekt. Tötet effektiv Viren und Bakterien, die Infektionen verursachen.

Darüber hinaus ist es nicht toxisch und wird bei mäßiger Dosierung gut vertragen.

Indikationen zur Verwendung:
Dieses Medikament wird Erwachsenen zur Behandlung von Herpes, Virushepatitis, Vorbeugung und Behandlung von Influenza und ARVI, einer Cytomegalovirus-Infektion, verschrieben. Amixin kann auch an der komplexen Therapie von Tuberkulose, respiratorischen und urogenitalen Chlamydien, viraler und infektiös-allergischer Enzephalomyelitis, einschließlich Uveoencephalitis, Leukoenzephalitis, Multiple Sklerose usw., beteiligt sein.

Kinder älter als 7 Jahre, Amixin zur Behandlung von SARS und Influenza vorgeschrieben.

Methode der Verwendung:
Amiksin nach dem Essen innen verwenden. Der Verlauf der Behandlung hängt direkt von der Art der Erkrankung ab. Im Allgemeinen wird das Medikament zur Behandlung 125 Tage oder 250 mg (1 oder 2 Tabletten) pro Tag für zwei Tage und dann eine Tablette nach 2 Tagen eingenommen.

Influenza und andere akute respiratorische Virusinfektionen erfordern die Verwendung dieses Medikaments für eine Woche. Hepatitis A wird 2 Wochen behandelt, Hepatitis B wird mit 3 behandelt. Die Behandlung von Neurovirus-Infektionen dauert 3 oder 4 Wochen. Chlamydien-, Cytomegalovirus- und Herpes-Infektionen erfordern eine Behandlung von 4 Wochen. Um zu verhindern, dass eine Pille amixin einmal pro Woche getrunken wird. Der präventive Kurs ist auf 4 Wochen ausgelegt.

Kindern über 7 Jahren werden Pillen verschrieben, deren Wirkstoffgehalt nicht 125, sondern 60 mg beträgt. Bei der unkomplizierten Form der Influenza wird Amixin 1,2 und 4 Tage nach Behandlungsbeginn in einer Dosis von 1 Tablette pro Tag verordnet. Bei Komplikationen werden dem Zyklus 6 Tage hinzugefügt.

Nebenwirkungen:
Das Verdauungssystem kann einige Nebenwirkungen haben und in einigen Fällen gibt es Symptome einer Streuung. Bei den anderen Nebenwirkungen wurden allergische Reaktionen und kurzfristige Schüttelfrost festgestellt.

Gegenanzeigen:
Amixin ist bei schwangeren Frauen, Kindern unter 7 Jahren und Personen, die unter einer Überempfindlichkeit gegen das Medikament leiden, kontraindiziert.

Schwangerschaft:
Das Medikament darf während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Da dringender Bedarf an Amixin während der Stillzeit besteht, sollte das Stillen unterbrochen werden.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten:
Bis heute wurde keine klinisch signifikante Wechselwirkung mit Arzneimitteln zur Behandlung bakterieller und viraler Infektionen sowie mit Antibiotika gefunden.

Überdosis:
Derzeit sind die Fälle einer Überdosierung dieses Arzneimittels nicht bekannt.

Freigabeformular:
Amiksin in Form von überzogenen Tabletten. Sie sind gelb und hellgelb und haben eine runde, bikonvexe Form. Auf dem Querschnitt der Tablette ist die innere Orangenschicht sichtbar.

Die Packung enthält 6 oder 10 Tabletten.

Lagerbedingungen:
Das Medikament sollte an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, danach kann sie nicht mehr konsumiert werden.

Zusammensetzung:
Amixin-Tablette enthält 60 oder 125 mg des Wirkstoffs - Tiloron. Die in der Zubereitung enthaltenen Hilfsstoffe umfassen: Polyvinylpyrrolidon, basisches Magnesiumcarbonat, Calciumstearat, Aerosil, Zucker, Vaseline, Talkum, Titandioxid, Tropeolin 0, Bienenwachs, Gelatine.

Wirkstoff: Tiloron

Optional:
Amiksin kann in Kombination mit Antibiotika und herkömmlichen Mitteln zur Behandlung von Infektionen angewendet werden. Diese komplexe Therapie sollte jedoch unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

In einer Apotheke kann ein Glas Tabletten mit 0,125 g Tiloron ohne Rezept erhalten werden. Um ein Glas mit 0,06 g großen Tabletten zu erhalten, benötigen Sie ein Rezept von einem Arzt.

Achtung!
Die Beschreibung von Amixin auf dieser Seite ist eine vereinfachte und ergänzte Version der offiziellen Gebrauchsanweisung. Vor dem Kauf oder der Verwendung des Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und sich mit der vom Hersteller genehmigten Anmerkung vertraut machen.
Informationen über das Medikament werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sollten nicht als Leitfaden für die Selbstbehandlung verwendet werden. Nur ein Arzt kann über die Ernennung des Arzneimittels entscheiden sowie die Dosis und die Anwendung bestimmen.

Anzahl der Ansichten: 747896.

Ähnlich in Aktion Drogen:

Drogenprüfungen, Beschreibung, Arzneimittel, Arzneimittelbewertung, Gebrauchsanweisungen, Benutzerbewertungen, spezielle Anweisungen, Nebenwirkungen, Überdosierung, Verwendung, Indikationen

Bewertung 2,5 von 5

ANLEITUNG AMYKSIN ІC

Pharmakologische Wirkung:
Dieses Medikament ist ein effektiver synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht. Entsprechend der erzielten Wirkung sind Wirkungsdauer, Unbedenklichkeit und Breite des Anwendungsspektrums ähnlichen Arzneimitteln deutlich überlegen. Amixin stimuliert die Synthese von Interferon-Typ a, b, g im Körper. Die Hauptproduzenten von Interferon im menschlichen Körper nach der Einnahme von Amiksin sind Darmepithelzellen, Neutrophile, Hepatozyten, Granulozyten, T-Lymphozyten. Die größte Produktion von Interferon manifestiert sich 4-24 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels in Blut, Leber und Darm.
AmiksinІS stimuliert das Wachstum von Stammzellen, gekennzeichnet durch einen immunmodulatorischen Soft-Effekt und einen direkten antiviralen Effekt. Tötet effektiv Viren und Bakterien, die Infektionen verursachen.

Darüber hinaus ist es nicht toxisch und wird bei mäßiger Dosierung gut vertragen.

Indikationen zur Verwendung:
Dieses Medikament wird Erwachsenen zur Behandlung von Herpes, Virushepatitis, Vorbeugung und Behandlung von Influenza und ARVI, einer Cytomegalovirus-Infektion, verschrieben. Amixin kann auch an der komplexen Therapie von Tuberkulose, respiratorischen und urogenitalen Chlamydien, viraler und infektiös-allergischer Enzephalomyelitis, einschließlich Uveoencephalitis, Leukoenzephalitis, Multiple Sklerose usw., beteiligt sein.

Kinder älter als 7 Jahre, Amixin zur Behandlung von SARS und Influenza vorgeschrieben.

Methode der Verwendung:
Amiksin_S nach dem Essen innen verwenden. Der Verlauf der Behandlung hängt direkt von der Art der Erkrankung ab. Im Allgemeinen wird das Medikament zur Behandlung 125 Tage oder 250 mg (1 oder 2 Tabletten) pro Tag für zwei Tage und dann eine Tablette nach 2 Tagen eingenommen.

Influenza und andere akute respiratorische Virusinfektionen erfordern die Verwendung dieses Medikaments für eine Woche. Hepatitis A wird 2 Wochen behandelt, Hepatitis B wird mit 3 behandelt. Die Behandlung von Neurovirus-Infektionen dauert 3 oder 4 Wochen. Chlamydien-, Cytomegalovirus- und Herpes-Infektionen erfordern eine Behandlung von 4 Wochen. Um zu verhindern, dass eine Pille amixin einmal pro Woche getrunken wird. Der präventive Kurs ist auf 4 Wochen ausgelegt.

Kindern über 7 Jahren werden Pillen verschrieben, deren Wirkstoffgehalt nicht 125, sondern 60 mg beträgt. Bei der unkomplizierten Form der Influenza wird Amixin 1,2 und 4 Tage nach Behandlungsbeginn in einer Dosis von 1 Tablette pro Tag verordnet. Bei Komplikationen werden dem Zyklus 6 Tage hinzugefügt.

Nebenwirkungen:
Das Verdauungssystem kann einige Nebenwirkungen haben und in einigen Fällen gibt es Symptome einer Streuung. Bei den anderen Nebenwirkungen wurden allergische Reaktionen und kurzfristige Schüttelfrost festgestellt.

Gegenanzeigen:
Amiksin ІC ist für schwangere Frauen, Kinder unter 7 Jahren und Personen, die auf das Medikament ansprechen, kontraindiziert.

Schwangerschaft:
Das Medikament darf während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Da dringender Bedarf an Amixin während der Stillzeit besteht, sollte das Stillen unterbrochen werden.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten:
Bis heute wurde keine klinisch signifikante Wechselwirkung mit Arzneimitteln zur Behandlung bakterieller und viraler Infektionen sowie mit Antibiotika gefunden.

Überdosis:
Derzeit sind die Fälle einer Überdosierung dieses Arzneimittels nicht bekannt.

Freigabeformular:
Amiksin_S wird in Form von überzogenen Tabletten hergestellt. Sie sind gelb und hellgelb und haben eine runde, bikonvexe Form. Auf dem Querschnitt der Tablette ist die innere Orangenschicht sichtbar.

Die Packung enthält 6 oder 10 Tabletten.

Lagerbedingungen:
Das Medikament sollte an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, danach kann sie nicht mehr konsumiert werden.

Zusammensetzung:
Amiksin-Tablette enthält 60 oder 125 mg des Wirkstoffs - Tirolon. Die in der Zubereitung enthaltenen Hilfsstoffe umfassen: Polyvinylpyrrolidon, basisches Magnesiumcarbonat, Calciumstearat, Aerosil, Zucker, Vaseline, Talkum, Titandioxid, Tropeolin 0, Bienenwachs, Gelatine.

Optional:
Amiksin® C kann in Kombination mit Antibiotika und traditionellen Mitteln zur Behandlung von Infektionen angewendet werden, diese komplexe Therapie sollte jedoch unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

In einer Apotheke kann ein Glas Tabletten mit 0,125 g Tirolon ohne Rezept erhalten werden. Um ein Glas mit 0,06 g großen Tabletten zu erhalten, benötigen Sie ein Rezept von einem Arzt.

Achtung!
Bevor Sie das Medikament Amiksin verwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Diese Anweisung wird in freier Übersetzung gegeben und dient ausschließlich zur Information. Weitere Informationen finden Sie in den Anmerkungen des Herstellers.

AMIXIN IC PREIS:
169,57 UAH

Quellen: Noch keine Kommentare!

Amiksin enthält 125 mg der aktiven Komponente Tilaran (Tilaxin) sowie zusätzliche Substanzen: Kartoffelstärke, Calciumstearat, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon.

Amixin Children enthält 60 mg des Wirkstoffs Tiloron (Tilaxin) sowie weitere Komponenten: Kartoffelstärke, Croscarmellose-Natrium, MCC, Povidon, Calciumstearat.

Amiksin wird in Form von Tabletten hergestellt.

Das 60-mg-Medikament ist hellrosa Tabletten mit einer bikonvexen, runden Schale. In einer Pause können orange oder weiße Flecken sein. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Das Medikament 125 mg ist eine orangefarbene Tablette mit einer bikonvexen, runden Form. In der Pause ist die Tablette orange, im Inneren können orange oder weiße Flecken auftreten. Verpackt in Blisterpackungen à 10 Stück. oder 6, 10, 20 jeweils. in Banken.

Das Medikament Amixin wirkt im Körper als antiviraler und immunmodulatorischer Wirkstoff.

Das Medikament ist ein synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht, der im Körper die Produktion von Interferonen anregt.

Unter dem Einfluss von Tiloron produziert Interferon im Körper Darmepithelzellen, Hepatozyten, Neutrophile, T-Lymphozyten, Granulozyten.

Löst den Prozess der Interferon-Synthese in Leukozyten aus, reduziert die Immunsuppression. Verbessert die Bildung von Antikörpern, stimuliert die Knochenmarkszellen. Trägt auch zur Wiederherstellung des Verhältnisses von T-Suppressoren und T-Helferzellen bei.

Dieses antivirale Medikament ist bei verschiedenen Virusinfektionen wirksam und hemmt die Reproduktion von Viren, indem es die Übertragung virusspezifischer Proteine ​​in infizierten Zellen hemmt.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Nachdem die Tabletten oral eingenommen wurden, erfolgt die maximale Interferonproduktion in der folgenden Reihenfolge: zunächst im Darm, dann in der Leber und im Blut nach 4 bis 24 Stunden.

Aus dem Verdauungssystem wird schnell resorbiert, seine Bioverfügbarkeit beträgt etwa 60%. Die Kommunikation mit Blutproteinen beträgt etwa 80%.

Es sammelt sich nicht im Körper an, seine Biotransformation geht nicht durch.

Der Wirkstoff aus dem Körper wird nahezu unverändert ausgeschieden. Die Ausscheidung erfolgt durch den Darm und die Nieren. Die Halbwertszeit beträgt 48 Stunden.

Indikationen zur Verwendung Amiksina

Amiksin ist in folgenden Fällen zur Anwendung bei erwachsenen Patienten angezeigt:

  • um ARVI und Grippe zu verhindern und zu behandeln;
  • zur Behandlung von Virushepatitis A, B und C;
  • zur Behandlung von Cytomegalovirus-Infektionen;
  • zur Behandlung von Herpesinfektionen;
  • als Medikament in der komplexen Therapie der Enzephalomyelitis allergischen und viralen Ursprungs;
  • als Medikament bei der komplexen Behandlung von Chlamydien, Atemwegserkrankungen und Urogenitalien;
  • als Heilmittel gegen Lungentuberkulose als Teil einer umfassenden Behandlung.

Die Indikationen für die Anwendung von Amixin bei Kindern über 7 Jahren werden festgelegt - Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Das Tool ist für den Gebrauch kontraindiziert:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Patientenalter bis zu sieben Jahre;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber Amixin-Komponenten.

Vor der Einnahme von Amixin ist zu beachten, dass während des Behandlungsprozesses bestimmte Nebenwirkungen auftreten können:

  • Verdauungssystem: Manifestation von Dyspepsie-Symptomen;
  • Andere Manifestationen: allergische Reaktionen, kurzfristige Manifestation von Schüttelfrost.

Gebrauchsanweisung Amixin (Methode und Dosierung)

Das Medikament muss nach oraler Aufnahme der Nahrung eingenommen werden.

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe wird Kindern zwei Tage lang einmal täglich eine Tablette Amixin verordnet. Als nächstes müssen Sie noch 4 Tische nehmen. jeden zweiten Tag 1 Stck.

Um der viralen Hepatitis A vorzubeugen, müssen Sie 1 Tab trinken. 125 mg einmal wöchentlich für 6 Wochen. Zur Behandlung dieser Krankheit werden am ersten Tag 2 Tabletten verordnet, wonach 48 Stunden später eine Tablette eingenommen werden soll. Insgesamt sollte 10 Stück nehmen.

Für die Behandlung von Hepatitis B in akuter Form müssen Sie 1 Tab trinken. In den ersten zwei Tagen. 125 mg, weiter 1 Tab. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 16 Stück dauern. Im chronischen Verlauf der Krankheit kann der Arzt eine längere Behandlung verschreiben - bis zu 6 Monate.

Patienten mit akuter Hepatitis C müssen in den ersten zwei Tagen der Behandlung 125 mg trinken, dann - 1 Tab. 48 Stunden später. Sie sollten insgesamt 20 Stück nehmen. Amixina. Bei Hepatitis C kann die chronische Behandlung länger dauern - eine Therapie umfasst die Einnahme von 40 Tabletten - 1 Stck. 48 Stunden später.

Die Verwendung von Amixin zur Behandlung von Neurovirusinfektionen umfasst die Einnahme von 125-250 mg pro Tag für die ersten 2 Tage und dann 1 Tab. 48 Stunden später. Die Behandlung kann 3 bis 4 Wochen dauern.

Für die Behandlung von Erkältungen und Grippe bei Erwachsenen 1 Tabl. in den ersten 2 Tagen, danach - auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Alles was Sie brauchen, um 6 Tabletten zu trinken. Für die Vorbeugung dieser Krankheiten benennen Sie 1 Tabelle. einmal pro Woche, Kursdauer - 6 Wochen.

Bei einem Patienten mit Zytomegalievirus nimmt die Herpesinfektion 1 Registerkarte. in den ersten 2 Tagen dann auf 1 Registerkarte. 48 Stunden später. Insgesamt sollte 10-20 Stück dauern. Ähnlich ist das Behandlungsschema für respiratorische und urogenitale Chlamydiose. Der Kurs ist 10 Tabletten Amiksina.

Zur Behandlung von Tuberkulose werden den Patienten in den ersten 2 Tagen 250 mg Medikamente verschrieben, dann nach 48 Stunden 125 mg. Auf dem Kurs - 20 Tabl.

Bis heute liegen keine Daten zur Überdosierung von Amixin und Amixin IC bei Erwachsenen und Kindern vor.

Bei der Einnahme von Amixin und Antibiotika, die zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden, wurden keine Manifestationen einer klinischen Interaktion beobachtet.

Kann ohne Rezept gekauft werden.

Bezieht sich auf die Liste B. Von Kindern fernhalten, vor Feuchtigkeit und Licht schützen, wobei t nicht höher als 30 ° C ist.

Sie können das Arzneimittel 3 Jahre aufbewahren.

Viele Patienten fragen Ärzte, ob Amiksin ein Antibiotikum ist oder nicht. Sie sollten wissen, dass das Medikament kein Antibiotikum ist. Daher müssen Sie dies bei der Einnahme des Medikaments berücksichtigen. Es ist ein immunmodulatorisches Medikament.

Analoge Amixin Übereinstimmungscode ATC 4. Ebene:

Analoga Amixin - Drogen Aktaviron, Lavomaks, Tilaksin, Tiloron, Tiloram. Das optimale Medikament sollte den behandelnden Spezialisten auswählen.

Eltern sollten sich bewusst sein, dass Kinder unter 7 Jahren keine Medikamente einnehmen dürfen. Bewertungen von Amixin für Kinder weisen darauf hin, dass das Instrument häufig sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe bei Schulkindern verwendet wird. Die meisten Eltern halten es jedoch für ein wirksames Medikament.

Vor Beginn der Behandlung sollte deren Verträglichkeit mit Alkohol geprüft werden. Amiksin und Alkohol sollten nicht eingenommen werden, da Alkohol die Wirksamkeit des Wirkstoffs erheblich verringert.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können Amixin während der Schwangerschaft nicht zuweisen sowie Frauen, die Stillen üben.

Bewertungen Amiksin

Viele ärztliche Bewertungen über Amiksin weisen darauf hin, dass das Arzneimittel nicht ohne vorherige Absprache mit einem Spezialisten unkontrolliert angewendet werden sollte. Die Nutzer hinterlassen sowohl positive als auch neutrale Bewertungen. Viele Leute schreiben, dass es ihnen mit Hilfe des Medikaments gelang, die unangenehmen Symptome von Erkältung und Grippe schnell zu beseitigen und das Immunsystem zu stärken. Gleichzeitig entwickeln sich selten negative Phänomene. Es gibt jedoch Meinungen, dass sich die Medizin als praktisch unbrauchbar erwiesen hat.

Preis Amixin, wo zu kaufen

Sie können das Medikament in jeder Apotheke kaufen. Der Preis von Amixin-Tabletten hängt von der Verpackung ab. Kaufen Sie im Durchschnitt ein Paket mit 10 Stück. 60 mg Tabletten können für 600 Rubel sein, Verpackung 10 Stück. 125 mg - zu einem Preis von 900 Rubel.

  • Online-Apotheken RusslandRussland
  • Online-Apotheken der UkraineUkraine
  • Online-Apotheke KasachstanKasachstan

Amixin Tabletten 125 mg 10 Stück Farmstandard

Amixin Tabletten 125 mg 6 Stk. Farmstandard

Amiksin Tabletten 60 mg 10 Stück Farmstandard

Amixin Tabletten 125mg 10 Stück Farmstandart-Tomskhimpharm OJSC

Amixin Tabletten 125mg 6 Stk. Pharmstandart-Tomskhimpharm OJSC

Amiksin 125mg Tabletten №6Farmstandart Leksredstva

Amiksin Tabletten 60mg №10Farmstandart-Leksredstva OJSC

Amixin Tabletten 60mg 10 Stück Farmstandard-Tomskhimpharm OJSC

AmiksinFarmstandart-Tomskhimpharm JSC, Russland

AmiksinFarmstandart-Tomskhimpharm JSC, Russland

AmiksinFarmstandart-Tomskhimpharm JSC, Russland

AmiksinFarmstandart-Tomskhimpharm JSC, Russland

Amiksin IP-Tabletten beschichtet 0,06g №3InterHim (Ukraine, Odessa)

Amiksin IP-Tabletten beschichtet 0,06g №9InterHim (Ukraine, Odessa)

Amiksin IP-Tabletten beschichtet 0,125g №9InterHim (Ukraine, Odessa)

Amiksin IP-Tabletten beschichtet 0,125g №3InterHim (Ukraine, Odessa)

Amiksin IP-Tabelle. p / o 0,06g №3InterHim

Amiksin IP-Tabelle. p / o 0,06g №3InterHim

Amiksin IP-Tabelle. p / o 0,06g №3InterHim

Amiksin IP-Tabelle. p / o 0,06g №3InterHim

Amixin KZ 125 mg Nr. 10 tabl.p.dalkhimpharm (Russland)

Amiksin KZ 125 mg Nr. 6 Tabl. Dalkhimpharm (Russland)

BEACHTEN SIE! Informationen zu Medikamenten auf der Website dienen als Referenz und Zusammenfassung, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und können nicht als Grundlage für Entscheidungen über den Einsatz von Medikamenten im Verlauf der Behandlung dienen. Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels Amiksin unbedingt Ihren Arzt.

Das Medikament ist ein Breitspektrum-Amiksin-Antivirusmittel und ein leistungsfähiger Immunmodulator. Das Medikament wird sowohl zur Behandlung von Infektionen und Erkältungen als auch zur Vorbeugung eingesetzt. Die Beschreibung von Amixin-Tabletten, Gebrauchsanweisungen und vergleichende Analysen mit anderen Arzneimitteln helfen bei der Auswahl der Arzneimittel bei der Behandlung von Viruserkrankungen.

Amiksin - ein Mittel gegen Erkältungen und Infektionskrankheiten

Das antivirale Mittel Amixin hat eine einzelne Freisetzungsform - Tabletten in einer Schutzhülle. Tropfen sind hellorange lackiert, beidseitig konvex und abgerundet.

Wirkstoffe - Tioloron - Tabletten enthalten 60 mg und 125 mg.

Zusätzliche Komponenten sind:

  • Calciumstearat;
  • basisches Magnesiumsalz der Kohlensäure;
  • Titandioxid (Lebensmittelfarbe);
  • Aerosil;
  • Öl (Petrolatum), Bienenprodukte (Wachs), Gelatine, Stärke, Zucker;
  • Tropeolin 0 (Säure-Base-Indikator).

Das Mittel ist in 6 und 10 Tabletten (für Kinder - jeweils 3 Pillen) in Zellplatten oder Polymergläser (manchmal 20 Tabletten) verpackt. Die Hauptverpackung besteht aus einem Karton in blauer, orange oder gelber Farbe mit einem Handelsnamen und einer kurzen Anmerkung.

Wie das Paket aussieht, ist auf dem Foto zu sehen.

Verpackungstabletten Amiksin

Die Kosten für antivirale Tabletten hängen von der Menge in der Packung und dem Inhalt der Hauptsubstanz in einer Tablette ab:

  • Amixin, 60 mg Tabletten, 10 Stück - 586 p.;
  • Amixin-Tabletten 125 mg, 10 Stück - 898 Rubel;
  • Amixin Tabletten 125 mg, 6 Stück - 568 r.

In der Apotheke gibt es Ersatzstoffe, die billiger sind, aber im Hinblick auf die pharmakologische Wirkung ähneln sie dem Original.